Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF oder nun doch Dali???

+A -A
Autor
Beitrag
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 17:00
hallöle euch allen,

habe neulich ein gutes angebot von meinem hifi-händler für zwei KEF Q5 bekommen. schickes design, richtige göße, schönes silber... passt eigentlich alles! bloß der klang???
ich konnte bis jetzt noch nicht probehören!
habt ihr langzeiterfahrungen mit der box, kann man sie länger hören, wie ist das abstrahlverhalten etc.???

mein hörraum ist ca. 22qm groß, vollverstärker soll Rotel RA-1060 oder Denon PMA-1500AE sein...

ich dank euch
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Dez 2005, 19:41
Hallo,

mir persönlich gefällt die Q5 nicht so gut, weil sie einen deutlich überbetonten Grundtonbereich und etwas unpräzisen Bassbereich hat. Wenn dir eine sehr "warme" Lautsprecherabstimmung gefällt, ist das natürlich kein Fehler. Falls du eine besser durchhörbare neutralere Abstimmung mit knackigerem Bass bevorzugst, würde ich mich nach Alternativen umhören.

Gruß
Christoph
halllo_fireball
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Dez 2005, 21:31
So allgemein würde ich das nicht formulieren. Wenn die Q5 schön frei steht klingt sie überhaupt nicht basslastig und äußerst fein.
Das tolle an der Q5 ist das sehr schön räumliche Klangbild. In der Preisklasse hab ich damals keinen Lautsprecher gefunden, der mir so gut gefallen hat (hab ne Castle, B&W, Visionik usw. vergleich gehört). Den Klang fand ich damals schon ziemlich Basslastig. Nun hab ich aber schon ein paar Mal meine Boxen umgestellt und in der aktuellen Konfiguration (schön viel Abstand seitlich zur Wand) hab ich ein sehr schön klares feines Klangbild - fast schon zu neutral.
Wenn man öfters mal basslastige Sachen hört würde ich empfehlen einen Sub dazuzunehmen - klingt nochmal ein Stückchen besser.
Solltest nur aufpassen wenn du später auf ein Surroundset umrüsten willst. Die Centerspeaker sind mittlerweile so gut wie alle weg. Hab zum Glück noch bei nem Onlinehändler nen Q9c gekriegt (heute gekommen) . Die neue iQ Serie passt meiner Meinung nach nicht wirklich gut mit der alten Q Serie zusammen - zumindest nicht mit der Q5. Selbst wenn man den größten iQ Center nimmt hat man ein Bassloch.

Kann die Q5 jedenfalls uneingeschränkt empfehlen, für die Raumgröße dürften die auf jeden Fall passen.

Jan :-)


[Beitrag von halllo_fireball am 02. Dez 2005, 21:32 bearbeitet]
lars_
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2005, 00:16
Die Q5 sind sicherlich keine schlechte wahl.
Darf man fragen wieviel euronen dein Händler für die Q5 verlangt?
Alternativen, wenn es in silber sein soll, sind z.B. die Dali Suite 1.7/2.8, mal bei ebay suchen...:
Probehören mußt du in jedem Fall, am besten in den eigenen vier Wänden.



[Beitrag von lars_ am 03. Dez 2005, 00:17 bearbeitet]
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#5 erstellt: 03. Dez 2005, 01:04
610 Euronen will der gute für die beiden Teile haben... ich dank euch für die antworten! das freiimraumstehen sollte bei mir kein problem sein... mmmhhhhh...die dali sieht auch klasse aus! was soll sie den kosten als paar?
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2005, 13:30
hi leute, hab nochmal so im netz rumgeschaut und da fielen mir die ebenfalls schmucken KEF iQ5 auf. die kosten ja nun mittlerweile genauso viel wie die KEF Q5...

welche sind denn nun besser (raum 21qm, rotel 1060/62, denon pma-1055ae)???
LondonCalling
Inventar
#7 erstellt: 04. Dez 2005, 13:41
Hallo,

die iQ5 ist eine Nummer kleiner als die Q5, der Nachfolger der Q5 ist die iQ7.
Hast du dir eigentlich schon mal irgendeinen der LS oder Verstärker angehört? Irgendwie wirkt das alles etwas kopflos...

Gruß
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#8 erstellt: 04. Dez 2005, 15:27
einen termin bei seinem hifi-händler zum probehören der verstärker und ls am 05.12(morgen ) kann man doch nicht kopflos nennen...
nur wollte ich bevor ich mich in die fängen einen einzelnen beraters begebe mal eure meinungen anhören!
<Christoph>
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Dez 2005, 17:05

halllo_fireball schrieb:
So allgemein würde ich das nicht formulieren.


Kann die Q5 jedenfalls uneingeschränkt empfehlen

halllo_fireball
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Dez 2005, 17:26
Mist hats doch jemand entdeckt
Ich würde die Q5 der iQ5 vorziehen, klingt mir etwas zu "dünn".

Jan :-)
lars_
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Dez 2005, 20:16
Preise der Dalis habe ich nicht Parat. Bei ebay bietet ein Händler die ausstellungsstücke recht günstig an. Einfach mal nach der bezeichnung der lautsprecher suchen bei ebay und bei google - zur Preisorientierung.
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#12 erstellt: 05. Dez 2005, 19:16
ja, stimmt! auf eBay hat hifi liedmann zwei dalis im angebot! dank dir!

nun ist aber die frage? Dali Suite 2.8 oder KEF Q5??? weiß nicht, aber ich hab gehört die Dalis sollen ziemlich gut sein?
S.P.S.
Inventar
#13 erstellt: 06. Dez 2005, 07:14
Also ich selber hab zwar keine Suits aber ein Paar Blue 6006.

Ich bin hoch zufrieden. Ich höre Tagelang durchgehend und selbst Kopfschmerzen gehen durch angenehmes Musikhören weg.(Soviel zum Stundenlangen hören)
Die Blue klingt sehr lebendig, ihr macht das spielen richtig spaß, so ist zumindest mein Eindruck, auf wenn mein Verstärker da nicht immer vor allem bei sehr laut mithalten kann.
Aber sie ist auch ein hervoragender LS für schwächere Verstärker, dank dem hohen wirkungsgrad und man kann auch wunderbar leise hören.

Ich kann dir zwar nicht direkt von den Kefs abraten aber die Dalis sind auf jedenfall ihr Geld Wert. Aber am Ende entscheidet natürlich das eigene Gehör...





ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#14 erstellt: 06. Dez 2005, 17:22
oh mann, die KEF Q5 hab ich ja schon gehört... wirklich nicht schlecht... aber die Dalis???

ich würde sie gerne mal probe hören, ich hab aber keine händler in meiner nähe der die ls führt!!

und ohne probehören kaufen, ich weiß ja nicht!?!?!?
doc_andi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Dez 2005, 18:38
Hallo ZweiKanal-Fetischist,

Wo Wohnst du denn??

Gruß
Andi
ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#16 erstellt: 06. Dez 2005, 18:58
in magdeburg...
S.P.S.
Inventar
#17 erstellt: 06. Dez 2005, 19:12
Es wäre schade, wenn das an sowas scheitern würde....

ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#18 erstellt: 06. Dez 2005, 19:15
haste recht! ich werd mich mal bemühen in meiner umgebung einen händler zu finden der die ls führt!
dann werd ich wohl mal den bentley aus der garage holen müssen...
S.P.S.
Inventar
#19 erstellt: 06. Dez 2005, 19:18

dann werd ich wohl mal den bentley aus der garage holen müssen




ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#20 erstellt: 06. Dez 2005, 19:23
nencohmal im ernst: kennst du vieleicht noch nen anderen ls der zu rotel ra-1060 passen würde?
S.P.S.
Inventar
#21 erstellt: 06. Dez 2005, 19:41
Ich kenne den Rotel nicht, ich weiß nur, dass sich die Dalis mit bisher allen Verstärkern, Receivern etc gut anhören.
Ich hatte bisher 2 Pios drann, einen Saba, halt meinen Kenwood und nen Technics.
Ist zwar nicht viel, aber die sind alle recht unterschiedlich abgestimmt. Am besten hat mir dabei mein Kenwood gefallen, ist aber auch der teuerste von allen gewesen und ist/war ein, bis ein paar Klassen höher


ZweiKanal-Fetischist
Stammgast
#22 erstellt: 06. Dez 2005, 20:18
naja, ich fahr dann mal los und guck mir mal ein parr dalis an
dank dir, S.P.S.
lars_
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Dez 2005, 20:58
und, schon Probehören gewesen?
Die Dali Suite 2.8 ist bei ebay gerade für 638 Euro verkauft worden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF iQ3 oder DALI Concept 2?
lake.1961 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  7 Beiträge
Quadral oder Dali??
Boriz am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  5 Beiträge
Fragen zu Kef IQ5
Diego am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  12 Beiträge
KEf iQ7 oder iQ9? Dringend Empfehlungen gesucht
wölfchen am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
KEF XQ40 Angebot oder doch andere LS ?
Raffaelo am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  17 Beiträge
KEF iQ30 oder Nubert nuJubilee 35?
LimLanders am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  15 Beiträge
kef q5 oder q7 ?
slopea am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  5 Beiträge
KEF oder B&W ???
supertino am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  8 Beiträge
KEF XQ30 oder IQ50
Genesis1110 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  2 Beiträge
Dali New Suite
Compacz_kill am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Denon
  • Rotel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.146