Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz oder NAD für KEF IQ7

+A -A
Autor
Beitrag
soeren12
Stammgast
#1 erstellt: 06. Dez 2005, 21:03
Ich suche einen neuen Verstärker für die Lautsprecher KEF IQ7. Ich schwanke zwischen dem NAD 352 oder 372 und dem Marantz PM-15-S1. Der Marantz ist ja noch einiges teurer. Daher die Frage lohnt es sich von der Klangqualität her das Doppelte für den Verstärker auszugeben, oder macht sich der Klangunterschied bei dieser Lautsprechrklasse nur sehr gering bemerkbar??? Ganz abgesehen von der Klangqualität macht der Marantz natürlich optisch noch viel mehr her wie der NAD. Aber das würde alleine ja nicht die enormen Mehrkosten rechtfertiegen. Wer kann mir was zu den Klangunterschieden sagen. Oder welcher generell besser zur KEF IQ7 passt. Bin für jeden Hinweis dankbar!! Vielen Dank.
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2005, 21:28
Warum gleich dreimal den gleichen Thread?

...meine Meinung habe ich im Ursprungsthread ja schon kundgetan...
natrilix
Inventar
#3 erstellt: 07. Dez 2005, 10:36
erlaubt ist immer was gefällt, für mich persönlich wäre der 372 die erste Wahl, da er super klingt, und fürs Geld satte Leistung bietet. bis 1500€ Preisklasse meine Wahl.
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2005, 16:04
Hallo,

also für eine iQ7 genügt allemal ein NAD C352. Einen Marantz PM-15-S1 halte ich persönlich für reichlich überdimensioniert, für mein Empfinden stimmt hier die Relation nicht wirklich. Der Löwenanteil des Budgets sollte immer in die Lautsprecher fließen, dann erst kommt die Elektronik.

Aber vielleicht solltest Du es einfach mal testen und dann überlegen, ob der fast dreifache Preis des Marantz an der iQ7 wirklich zum tragen kommt.

Gruß
Didi
IIImitchIII
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Dez 2005, 14:10
will mich auch mal einklinken.
was haltet ihr von diesem paket bei: csmusiksysteme.de
denon 2106 + kef iQ9 ,ist doch ein gutes gespann oder???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz oder NAD für KEF IQ7
soeren12 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  2 Beiträge
kef IQ7 Einspieldauer
snopy112 am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  10 Beiträge
KEf iQ7 oder iQ9? Dringend Empfehlungen gesucht
wölfchen am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  3 Beiträge
KEF IQ7 SE: Bass schwächelt bei niedriger Lautstärke?
kandee am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  97 Beiträge
KEF IQ7 oder B&W 683
Aikikko am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Verstärker-Raum: KEF-NAD-25
hausmeister am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  2 Beiträge
Kef Reference oder TitanVII sinnvoll mit NAD-Vollverstärker?
MDex am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  4 Beiträge
KEF iQ7SE + Marantz PM7004
fühlmehr am 26.02.2016  –  Letzte Antwort am 26.02.2016  –  6 Beiträge
KEF iQ7-SE "kratzt"
ulliwitsch am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  3 Beiträge
Marantz
spiderfab am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.442