Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Kraftlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
sonorsnoopy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2006, 12:52
Anlagenkauf - eine Odysse wie ihr sicherlich nachvollziehen könnt. Ich Bitte um Eure Überlegungen zu diesem Thema.

"Kraftlautsprecher" gesucht

Bis jetzt gefällt mit der Klang der AP Yara ganz gut - bin aber auf der Suche nach einem durchdringenderen, dynamischeren Klang für 20-30m²

Die Musik sollte man bei angenehm lauter Zimmerlautstärke schon gut spüren können - nicht nur hören...
Ein Richtiger Feel-Good-Lautsprecher zum mitgrooven wird gesucht.

In meinem Kopf hab ich den durchdringenden kräftigen Klang von einem fetten DJ-Set gespeichert - mit riesigen Kompaktlautsprechern - vielleicht kennt jemand Alternativen aus dem Profimusik-Bereich (Aussehen ist nicht so wichtig)

Alternativen:

Kef Xq1 mit Sub
Kef Xq3
Kef Iq7
B&W 705
Sonus Faber Concerto

Sonus Faber Grand Piano home - Klingt richtig wie ein Musikinstrument - das gefällt mir schon ganz gut - aber für 20m² ist er wahrscheinlich zu groß ?

Als Verstärker NAD C352 oder Creek 5350 SE- wer ist dynamischer-harmonisch-kräfitger ?

Kabel: Monitor 1102

(Creek 5350SE mit Sonus faber -wer kann was sagen ? NAD 372,Vincent SV-226 mkII)

Preisgrenze 3500€...
(klar : Probieren geht über studieren - aber es ist halt nicht immer möglich gewisse Kombis zu testen)


[Beitrag von sonorsnoopy am 23. Feb 2006, 13:32 bearbeitet]
LogisBizkit
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2006, 14:11
ich kann dir zu nad und creek sagen, das es beide gute verstärker sind, sonus faber konnte ich leider bisher noch nicht hören! bei so einem busget würde ich persönlich die iq serie von kef ausschließen, da sie mir vom klang her nicht wirklich gut gefallen. du solltest vllt mal über eine kombination aus dem nad 352 oder vllt sogar 372 mit der focus 220 von dynaudio nachdenken und sie dir auf jeden fall anhören, ich finde das passt schon sehr gut zusammen!
lolking
Inventar
#4 erstellt: 23. Feb 2006, 15:43
Du schlägst ihm allen ernstes "Dünnaudio" vor, wenn er nach "Kraftlautsprechern" sucht?! Manchmal frage ich mich, ob ihr die Fragestellung überhaupt lest oder einfach mal auf Verdacht eure Lieblinge postet...:cut (OT AUS)

Nicht, dass ich was gegen die Dyns habe! Sind wirklich erstklassige Lautsprecher aber für den Verwendungszweck absolut nicht brauchbar!

Vielleicht mal diverse Amerikaner anhören (z.B. Klipsch?) Die dürften deine Hörvolieben schon sehr gut treffen. Auch die Canton Ergo Reihe ist hier zu erwähnen. Vielleicht auch noch die recht belastbare große Nubox.
LogisBizkit
Stammgast
#5 erstellt: 23. Feb 2006, 17:02

sonorsnoopy schrieb:
bin aber auf der Suche nach einem durchdringenderen, dynamischeren Klang für 20-30m²

Die Musik sollte man bei angenehm lauter Zimmerlautstärke schon gut spüren können - nicht nur hören...
Ein Richtiger Feel-Good-Lautsprecher zum mitgrooven wird gesucht.

Alternativen:

Kef Xq1 mit Sub
Kef Xq3
Kef Iq7
B&W 705
Sonus Faber Concerto



also, dynamisch sind die dyns und man kann sie auch spüren wenn man lauter hört! und bei der vorauswahl (siehe oben) dachte ich, dass der ausdruck kraftlautsprecher vllt etwas übertrieben war... also bleib ma ganz ruhig!
Anbeck
Inventar
#6 erstellt: 23. Feb 2006, 17:26
Hallo,
ich würde bei einen Preis von ca. 3500,- folgendes nehmen.
Allerdings gebraucht.
Isophon Vertigo tip top erhalten.
NAD S100+S200 evtl. auch gebraucht oder sogar neu.
und einen Hybrid CD-Player von Vincent, wobei ich sagen muss das ich mir bei dem CD-Player das erst mal anhören würde.Das ist aber eine Anlage nach meinen Geschmack, ob es dir gefällt kann ich nicht sagen aber damit würdest du schon Wände zum Wackeln bringen mit einem vorzüglichen Klang.
mfg Andy
bodi_061
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2006, 19:46
..... Sonus Faber würde ich keinenfalls als Kraftlautsprecher bezeichnen. Du schreibst ja selbst: Klingt wie ein Musikinstrument. Das tut er auch, nämlich sehr feinzeichnend.

JBL und Dali Ikon gehen schon eher in Richtung "Kraftlautsprecher".


Gruß bodi_061
andisharp
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Feb 2006, 19:52
Wie wär's mit ein paar gebrauchten Kappa 9A, das sind ordentliche "Kraftlautsprecher". Leider wird es dann elektronikseitig etwas teuer.


[Beitrag von andisharp am 23. Feb 2006, 19:53 bearbeitet]
Anbeck
Inventar
#9 erstellt: 23. Feb 2006, 19:59
Nun bei 3500,- wäre da doch was zu finden, denke ich.
Anbeck
Inventar
#10 erstellt: 23. Feb 2006, 20:03
Vielleicht meint er ja das man(n) viel Kraft braucht um sich festzuhalten damit man nicht wegfliegt.
"Zuruck in die Zukunft"
Tourbillon
Stammgast
#11 erstellt: 24. Feb 2006, 08:49
Mahlzeit

Hmm...wie wär's denn mit einer Tannoy? Die Monitore der System-Serie (System 10 DMT oder System 12 DMT) finden sich immer wieder beim grossen Auktionshaus. Die haben Saft und Kraft. Und sie spielen auch an normalen Verstärkern saugut!

plzhelpme
Stammgast
#12 erstellt: 25. Feb 2006, 11:01
Wie wäre es mit ner Klipsch??

Würde dich am liebsten dazu zwingen sie dir zumindest mal anzuhören.;)
Ab mitte der nächsten Woche wird bei mir eine Klipsch stehen.
Klipsch synergy F3.
Einfach mal anhören

MfG


[Beitrag von plzhelpme am 25. Feb 2006, 11:05 bearbeitet]
_iam_charly
Stammgast
#13 erstellt: 25. Feb 2006, 22:28
Hi,
also die KEF XQ Serie würde ich ebenso wenig als Kraftlautsprecher bezeichnen wie die B&W 705. Beide klingen eher hell als groovig.

Mit T+A bist du da schon sehr viel besser bedient

http://www.taelektroakustik.de/

Gruß
Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher fürn Hobbyraum gesucht.
mala* am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  2 Beiträge
Lautsprecher mit warmem Klang gesucht
Mr.Snailhead am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  10 Beiträge
Regallautsprecher gesucht - gut und günstig
rainer24 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  15 Beiträge
Lautsprecher - Name gesucht nach Beschreibung
hiphi2 am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  3 Beiträge
lautsprecher gesucht bis 500? paar
bob_der_bassist am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  34 Beiträge
Neue Lautsprecher gesucht
El_Zascho am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  15 Beiträge
Neue Lautsprecher gesucht
Padde am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  13 Beiträge
Neue Boxen (Lautsprecher gesucht)
*Hacky* am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 15.12.2011  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe! Suche akkubetriebenen Lautsprecher!
denzel1977 am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  24 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Padde am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent
  • NAD
  • KEF
  • Dynaudio
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedmicabi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.942
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.062