Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rega R5 - ein Traum wird wahr

+A -A
Autor
Beitrag
audiorama-fan
Stammgast
#1 erstellt: 01. Mai 2007, 12:40
Hallo zusammen,

bislang war ich ja eingefleischter ELAC-Jünger, bis mich der JET anfing zu nerven (BS 204.2), da viele meiner CDs nun so schlecht klingen, wie sie abgemischt wurden. Also was neues sollte her. Ich muß betonen, dass ich natürlich auf sehr hohem Niveau "jammere", das ist mir klar.

Nachdem ich mir die FS 208.2 anhörte an meiner NAD-Anlage (Verstärker ist der C 352, Kabel ist Kimber 12 PR und für das Netz ein Groneberg Quattro Reference samt Steckdose), war zwar diese "Nervigkeit" weg , aber irgendwie klangen die fast zu sanft, mir kamen die irgendwie "gesoundet" vor mit leichter Mittenbetonung. Also keine Frage: das sind ausgezeichnete Standboxen, Stimmwiedergabe traumhaft, Bass extrem tiefgeghend und trocken ohne Überhöhung, aber mir fehlte die "Schnelligkeit".

Nun, da ich bereits seit einem Jahr ein begeisterter Rega Planar 3 Besitzer bin, bin ich nach enttäuschenden B&W CM 7 zu einem Händler marschiert, der die R5 von Rega hat.

"Sind die winzig", dachte ich zuerst, gerade mal 85 cm hoch und auch nur 12 kg schwer pro Box, verhältnismäßig einfach konstruiert, aber sehr sauber verarbeitet, und mit nem dicken Bassreflexrohl vorn. Nach den ersten 2 Minuten mit Cristina Branco, einer der schönsten Fado-Stimmen Portugals, war für mich klar: DAS IST ES!! Kein Jet, sondern Seidenkalotte, keine aufwändigen Alu-Sandwichbässe, sondern Papiermittel- und Tieftöner aber der Klang:

Die Musik steht dreidimensional vor einem, die R5 sind akustisch unsichtbar, während der Jet sehr wohl zu orten ist, Stimmen klingen auf einmal herrlich homogen und nicht mehr zerrissen (der Jet eilt dem Tieftöner hörbar voraus), da sind plötzlich mehr Stimmschattierungen wahrnehmbar und die Musik hat eine ganz eigene "Rega-typische" anspringende Dynamik. Der Bass geht sehr tief, die Mitten sind unglaublich strahlend und offen, die Höhen so differenziert wie beim Jet, aber sanfter. Anne McCue an ihrer Gibson Les Paul: klingt das so geil rotzig.

Ich kann es kaum erwarten, wenn meine eigenen Exemplare ankommen: das fast weiße Ahorn-Furnier bildet einen auch optisch schönen Kontrast zu den dunklen Chassis.

Wer kennt die R5 noch und hat sich ebenso "verliebt"?

Bin gespannt. Ich werde berichten.

Gruß H.
Tischer96
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2007, 16:13
also ich bin seit Samstag auch verliebt in die Rega R5 absoluter Traum für 25 Qm Hifi Zimmer;) lade demnächste mal ein paar Bilder von meiner Anlage hoch.
Glam-Attakk
Stammgast
#3 erstellt: 30. Jul 2007, 19:01
kommt einer von euch beiden zufällig aus dem raum köln? ich würde die ja gern mal hören!
audiorama-fan
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jul 2007, 19:44
Hallo,

ich bin zumindest nicht von dort. Meine habe ich auch nicht mehr, da ich nun mit zwei ELAC-Säulen in Titan Shadow noch glücklicher bin.

Die R5 hätte ich ja auch gern behalten. Aber 4 Paar Lautsprecher, das wäre zu viel gewesen.

Kauf Sie dir und du wirst begeistert sein von der R5. Soweit ich weiß, macht hifivision gerade eine Sonderaktion und mit Fernabsatzgesetz, na du weißt schon.

Gruß
soLaar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jul 2007, 20:29
Hallo.

Ich konnte auf der HP gar kein Händlerverzeichnis o.ä. finden. Wer verkauft denn die in Deutschland und hat auch ein Ladengeschäft mit Möglichkeit zum Probehören?
Hab bis jetzt nur Onlineversand gefunden.
audiorama-fan
Stammgast
#6 erstellt: 30. Jul 2007, 20:46
Du hast eine PM.

Oder frag mal hier im Forum den Volker,

"klingtgut" (sein Nickname)

der verkauft auch R5 als Händler. Einfach mal nach einer britischen Flagge Ausschau halten.

Gruß
Tischer96
Stammgast
#7 erstellt: 31. Jul 2007, 14:32
Hallo

guck mal bei www.hifisound.de ein Laden in Münster. Kann ich nur empfehlen
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 31. Jul 2007, 15:37

audiorama-fan (erst) schrieb:
Ich kann es kaum erwarten, wenn meine eigenen Exemplare ankommen

audiorama-fan (3 Monate später) schrieb:
Meine habe ich auch nicht mehr, da ich nun mit zwei ELAC-Säulen in Titan Shadow noch glücklicher bin.

Hi,
darf man fragen, was in den knapp 3 Monaten passiert ist?

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 31. Jul 2007, 15:38 bearbeitet]
audiorama-fan
Stammgast
#9 erstellt: 31. Jul 2007, 17:52
Hallo axel,

das kann ich dir sagen. Ich bin ja sozusagen Elac-vorbelastet. Allerdings wurde ich mit dem JET nicht ganz glücklich.

Als ich damals neue Boxen suchte, stand ich zwischen CL 142 Titan und R5. Canton, Heco, B&W hatten alle keine Chance. Die R5 spielte genauso anspringend und musikalisch, wie meine "alten" Elacs, ich wollte nur einen weicheren Hochton. Und da mir mein Händler erzählte, dass es die 142er nicht mehr gäbe, blieb eben nur die R5 übrig.

Wie es der Zufall will, stolperte ich dann in der Bucht über ein quasi neues Paar CL 142 Titan, nachdem ich kurz zuvor mit Elac telefoniert hatte (wird nur über ausgewählte Händler vertrieben). Und der Ingenieur hatte Recht, dass die Box eben die für mich relevanten Punkte aufgrund ihrer vorzüglichen Seidenkalotte "besser" erfüllt. Also blind gekauft: alle Elac-Tugenden und alle Rega-Tugenden in einer Box vereint.

Nebenbei bemerkt: das Titan Shadow ist fast exakt NAD-grau, was nun sehr gut aussieht.

Sei ehrlich: wer braucht mehrere Paar Lautsprecher?

Das ist alles. Hör dir die R5 an. Wenn du nicht wie ich markentreu bist, dann findest du die R5 bestimmt klasse.

Vorführbereit gibt es Rega übrigens auch bei Hifi-Studio Belzer, eine empfehlenswerte Adresse.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega R5 Garantiefall? Verarbeitungsfehler? Wer hilft?
audiorama-fan am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.07.2007  –  3 Beiträge
Standlautsprecher Rega R5
Reson-0072 am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  29 Beiträge
HILFE ! Ein Alptraum wird wahr!!!!
Doc11 am 17.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  10 Beiträge
REGA Lautsprecher
LazerFace am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2004  –  2 Beiträge
Kef Q11 ein Traum
boxenmann am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  32 Beiträge
Dynaudio 72 / Rega Mira
socius am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  2 Beiträge
BÖSENDORFER - Traum erfüllt
speedy2200 am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  3 Beiträge
Liste legendärer (Traum-) Lautsprecher
hauntedhouse am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  41 Beiträge
Geithain RL 901 K - Ein Traum
bobek am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2015  –  396 Beiträge
Alesis Monitor One II Passive ? ein Traum
bobek am 05.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.04.2015  –  31 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Elac
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedRene.H
  • Gesamtzahl an Themen1.345.515
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.085