Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche Regalboxen für Stereo-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Cpt._Jack_Sparrow
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jun 2007, 10:14
hallo,

ich bin gerade dabei mir nun endlich eine stereo-anlage zusammen zu stellen (die letzten jahre ging alle kohle für's heimkino drauf ) und frage mich nun welche boxen dafür passend wären.

die übrige hardware ist bereits ausgesucht und zT. bestellt. es handelt sich dabei um:
Denon DCD-700AE (player)
Denon PMA-700AE (verstärker)

die boxen die ich nun dazu suche sollten folgende ansprüche erfüllen:
- gute ausnutzung des potentials von player und verstärker
- kräftiger und griffiger bass (zb. wie bei den Quantum 507 von Magnat die ich bereits habe)
- paar-preis bis max. 600.- € (grundsätzlich gilt: je billiger desto besser )

nachgedacht habe ich bereits über die Magnat Quantum 703. denn ich kenne magnat bereits von meinen heimkino-boxen (alles Quantum 507) und bin begeistert von deren klangeigenschaften. allerdings hoffe ich noch etwas billigeres zu finden...

primär höre ich klassische filmmusik, klassik im allgemeinen und pop.

wer hat einen tip?


[Beitrag von Cpt._Jack_Sparrow am 07. Jun 2007, 10:18 bearbeitet]
lukas77
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jun 2007, 10:23
Kann dir die Focal Chorus 806V ans Herz legen. Betreibe
die Kombi Denon PMA-700AE zusammen mit der Focal. Die
Kombi ist zufällig entstanden, und ich bin jeden Tag
von neuem von dem Zusammenspiel der beiden fasziniert.

Die Kombi spielt schön detailreich und schön offen,
ohne dabei langweilig zu sein. Eine echte Allround-Kombi.
Auch der Bass ist für eine Kompakte wirklich erstaunlich.

Die Focal Chorus 806V hat eine UVP von 650Euro, ein
Straßenpreis um die 550Euro dürfte machbar sein.

Ich habe meine 4Wochen alten 806V aus dem großen
Internetauktionshaus für 375,00Euro geschossen.


Viele Grüße
lukas77


[Beitrag von lukas77 am 07. Jun 2007, 10:27 bearbeitet]
Cpt._Jack_Sparrow
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jun 2007, 16:23
danke für den tip! die marke kannte ich ja noch gar nicht

scheint auf jeden fall eine überlegung wert zu sein. und schick aussehen tut sie auch noch...

weitere empfehlungen sind natürlich weiterhin willkommen. dauert noch zwei bis drei monate bevor ich das geld für die boxen zusammen habe. bis dahin läuft die auswahl...


[Beitrag von Cpt._Jack_Sparrow am 07. Jun 2007, 16:28 bearbeitet]
Opium²
Inventar
#4 erstellt: 07. Jun 2007, 16:29
hallo,
also ich denke wenn du schon bei Magnat bleiben willst, kanns du dir auch gleich die Quantum 903 für 550Euro holen.
Ein echter Klasse LS für sehr sehr wenig Geld ist auch die Canton Vento 802.
http://www.canton.de/de-produktdetail-vento-vento802.htm
(gibts für 600€)
Ich glaube nicht das man für das Geld mehr bekommt.
Außer vllt bei Nubert, vor allem im Bass sollen die genial sein:
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

gruß
-Merlin-
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jun 2007, 06:12
moin moin,

ich würde dir auch von nubert die nuwave 35 ans herz legen. die hat einen schönen hochton der nicht nervt. der bass ist auch nicht von schlechten eltern, da sehen sogar einige standlautsprecher alt aus.

gruß merlin
aldi2106
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jun 2007, 11:25
Also die Nuberts sind schon recht kräftig im Bass, im Pegel geht auch einiges.
Wie Merlin schon schrieb sehen dagegen wohl manche kleine Standboxen alt aus.

Du hast allerdings nichts zu deinem Musikgeschmack geschrieben.....
Klassik kann man zumindest mit meiner Nuline 30 nicht hören (meiner Meinung nach). Dafür sind die Höhen halt zu "angenehm".
Da du aber Wert auf Bass legst tippe ich mal auf Rock/Pop-Hörer und da liegst du bei Nubert schon ganz gut....


gruß
aldi2106
Cpt._Jack_Sparrow
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Jun 2007, 20:39
*würg*, höre gerade musik über den kopfhörerausgang meines pc's. ist ja schauerlich

bzgl. musikgeschmack:

ne ne, klassik stimmt schon. aber eben vor allem klassische filmmusik wo bass halt schon eine gewichtige rolle spielt. zB. williams' superman-thema oder die diversen star wars themen verlangen schon nach einer wuchtigen basswiedergabe. ebenso wie die diversen zimmer-scores und vieles andere.

ich bin diesbezüglich zudem verwöhnt von meinen quantum 507 standboxen welche locker einen ausgewachsenen subwoofer ersetzen. ich habe mit diesen boxen im stereobetrieb oft mehr bass als kleinere surroundsysteme mit subwoofer im 5.1 modus deshalb: Magnat

wie auch immer, ich liebe es auch bei klassischer musik wenn es ordentlich bummst.

pop/rock höre ich auch, aber deutlich weniger. und komischerweise stehe ich dort gar nicht so auf tiefbass. kräftige, knackige und griffige beats find' ich geil, aber tiefbass der schon fast nach subwoofer klingt kann ich bei der art musik nicht haben.

auch das wieder ein gwöhnungs-resultat meiner quantum 507 boxen die sich, trotz hammerbass bei klassik, bei pop und rock doch enorm zurückhalten.

da ich aber vor allem filmmusik und klassik im allgemeinen höre sollten die boxen dafür ausgelegt sein.

übrigens habe ich mittlerweile folgende Liste zur Auswahl:

Name / Hersteller / Preis in CHF pro Paar

Vento 802 / Canton / 1290.-
Quantum 703 / Magnat / 990.-
Quantum 903 / Magnat
CM1 / B&W / 1090.-
Chorus 806V / Focal / 850.-
Chorus 807V / Focal / 1000.-
RB81 / Klipsch / 1'195.-
nuWave 35 / Nubert

favorit ist im moment die 807V. guter preis, geiles design (ohne frontabdeckung, ich sehe lieber die membranen ). aber eben, bis ich das geld habe geht noch viel wasser den rhein runter... also kann noch viel ändern. zudem werde ich noch versuchen die ein oder andere mal probezuhören.


[Beitrag von Cpt._Jack_Sparrow am 08. Jun 2007, 20:40 bearbeitet]
-Merlin-
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jun 2007, 08:35
klassik kann nw 35 auch gut!
ich betreibe die nw 35 mit abl, dann geht sie sogar bis 41 hz runter. der bass ist echt heftig.
also, wenn du zeit hast dann höre dir viele verschiedene boxen an.

gruß merlin
Cpt._Jack_Sparrow
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Jun 2007, 20:05
mein dealer hat mir heute ein angebot gemacht für Canton Karat 703 DC zu einem preis von ca. 1'200.- CHF für zwei stück.

was denkt ihr? eine überlegung wert?


[Beitrag von Cpt._Jack_Sparrow am 09. Jun 2007, 20:06 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jun 2007, 13:54
Ich würde sagen, die Karats sind für Klassik besser geeignet als die Nuberts. Filmmusik-Klassik (mit viel Bass und so) bezeichne ich als Spaßklassik .
Richtige, feine Klassik ist da schon was ganz anderes.
Also, die Canton würde ich im Vergleich zur Nubert eher als Feingeist einordnen, die Nubert eher als Spaßbox.....

Allerdings klagen manche über spitze Höhen bei Canton.
Dem kann ich teilweise zustimmen, allerdings muss ich sagen, dass das bei Klassik genau richtig ist.
Mit dem richtigen Raum (gut bedämpft) wird auch die Canton angenehm spielen.....


gruß
aldi2106
Opium²
Inventar
#11 erstellt: 10. Jun 2007, 17:27
hallo,
also das von wegen Karat passt zu Klassik kann ich nur bestätigen.
Seit dem ich die Karats habe höre ich sogar klassik, vorher nur Rock usw.
Auch wenn den M90 oft die nervigen Höhen nachgesagt werden, klingt, eine gute Aufnahme vorrausgesetzt, Klassik wirklich sehr gut. Angenehme Höhen und auch mal volle Dynamik eines Orchesters.
gruß
Cpt._Jack_Sparrow
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jun 2007, 10:03
na das gute ist ja dass ich mir die canton beim dealer werde anhören können. insofern wird's keine böse überraschung geben. blöd ist nur dass ich nicht vergleich hören kann. ich kann dann zwar sagen ob mir die canton gefallen oder nicht, aber nicht ob vielleicht eine der anderen boxen besser wäre... nur die b&W hätte er sonst noch da zum anhören... ma gucken...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Regalboxen???
leenor am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  5 Beiträge
Regalboxen um 900 Euro
andi_gapp am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  158 Beiträge
Stereo Regalboxen für Denon 1610
Unterwasserkampfziege am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Regalboxen ?
Hili am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  14 Beiträge
beste position für regalboxen?
wunderwaffel am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  2 Beiträge
Welche Anlage für Lesungen?
JeanVigo am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  2 Beiträge
welche stereo lautsprecher für musik?
kaffeemitsahne am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  15 Beiträge
Welche Lautsprecher für mich ?
dbethge am 23.06.2003  –  Letzte Antwort am 23.06.2003  –  6 Beiträge
Kleine Regalboxen für Motive 4 You2 Subwoofer?
DerVollstecker am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  5 Beiträge
Welche Stereo Kombination
Gskull am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Magnat
  • Canton
  • Klipsch
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZippel1957
  • Gesamtzahl an Themen1.345.964
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.649