Isophon Vertigo mit Pioneer M-90a

+A -A
Autor
Beitrag
DJCharts
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2007, 19:18
Hallo,

ich betreibe derzeit an einer Pioneer M-90a 2 Acr RP300. Nun überlege ich mich von meinen Acr zu trennen und mir ein Paar Isophon Vertigo zu kaufen. Habe nun lesen müssen, das die Vertigo als Endstufen-Killer bekannt ist udn mit Monoblöcken mit nur 50 cm Kabellänge betrieben werden sollte. Ich habe als LS-Kabel Oehlbach LS 214 Superflex mit 2x3 Metern im Einsatz. Sind meine Bedenken berechtigt?

Gruß
Stephan
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2007, 22:15
Was die Kabellänge mit irgendwas zu tun haben soll, ist mir schleierhaft.

Die Vertigo braucht laststabile Endstufen ab etwa 150 Watt / 8 Ohm. Sollten 2-Ohm-stabil sein, da die Vertigo im Bass bei ca. 25Hz etwa 1,7 Ohm hat.


[Beitrag von Don-Pedro am 25. Jun 2007, 22:17 bearbeitet]
Burmester808
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jun 2007, 13:48
Hallo,


Hallo,

ich betreibe derzeit an einer Pioneer M-90a 2 Acr RP300. Nun überlege ich mich von meinen Acr zu trennen und mir ein Paar Isophon Vertigo zu kaufen. Habe nun lesen müssen, das die Vertigo als Endstufen-Killer bekannt ist udn mit Monoblöcken mit nur 50 cm Kabellänge betrieben werden sollte. Ich habe als LS-Kabel Oehlbach LS 214 Superflex mit 2x3 Metern im Einsatz. Sind meine Bedenken berechtigt?


ja deine Bedenken sind berechtigt.
Ich kenne die Acr RP Serie u. Vertigos sehr gut,weil ich selber welche besitze.

Bei meinen Vertigos hing ich
eine 600er Krell später 2 Sunfire Amp's dran.
Das Ergebnis war überragend.
Hatte auch billigere starke Amps dran,naja jeder wie
er will u. kann.
Die beste Lösung wäre Bi-Amping mit 2 kräftigen Endstufen.

Auf jeden Fall ist eine M90a NICHT ausreichend.
Vielleicht könntest du dir noch eine
identische Pioneer Endstufe kaufen,dann kommst
du den Geschehen schon näher.

Schon mal überlegt dir eine ACR 400er zuzulegen.
Verkaufe gerade 2 Paare davon eine modifiziert.
Fährt sich leichter und ist auf keinen Fall
schlechter von der Auflösung als die Isophon.

Hier ein Foto glaub mir ich weiss wovon ich spreche.





Gruss

Christian


[Beitrag von Burmester808 am 30. Jun 2007, 13:53 bearbeitet]
Bastler2003
Inventar
#4 erstellt: 30. Jun 2007, 14:53

Burmester808 schrieb:
Hallo,


Hallo,

ich betreibe derzeit an einer Pioneer M-90a 2 Acr RP300. Nun überlege ich mich von meinen Acr zu trennen und mir ein Paar Isophon Vertigo zu kaufen. Habe nun lesen müssen, das die Vertigo als Endstufen-Killer bekannt ist udn mit Monoblöcken mit nur 50 cm Kabellänge betrieben werden sollte. Ich habe als LS-Kabel Oehlbach LS 214 Superflex mit 2x3 Metern im Einsatz. Sind meine Bedenken berechtigt?


ja deine Bedenken sind berechtigt.
Ich kenne die Acr RP Serie u. Vertigos sehr gut,weil ich selber welche besitze.

Bei meinen Vertigos hing ich
eine 600er Krell später 2 Sunfire Amp's dran.
Das Ergebnis war überragend.
Hatte auch billigere starke Amps dran,naja jeder wie
er will u. kann.
Die beste Lösung wäre Bi-Amping mit 2 kräftigen Endstufen.

Auf jeden Fall ist eine M90a NICHT ausreichend.
Vielleicht könntest du dir noch eine
identische Pioneer Endstufe kaufen,dann kommst
du den Geschehen schon näher.

Schon mal überlegt dir eine ACR 400er zuzulegen.
Verkaufe gerade 2 Paare davon eine modifiziert.
Fährt sich leichter und ist auf keinen Fall
schlechter von der Auflösung als die Isophon.

Hier ein Foto glaub mir ich weiss wovon ich spreche.





Gruss

Christian


Hi!

Verkaufe mir lieber Deine Vertigos

Grüße!
Burmester808
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Jun 2007, 18:26

Hi!

Verkaufe mir lieber Deine Vertigos

Grüße!



Nee nee die Vertigo behalte ich,leistet mir jetzt als
Computerlautsprecher sehr gute Dienste.
Wurde neu lackiert usw. dies bezahlt mir niemand.

Gruss

Christian
Bastler2003
Inventar
#6 erstellt: 30. Jun 2007, 22:13

Burmester808 schrieb:

Hi!

Verkaufe mir lieber Deine Vertigos

Grüße!



Nee nee die Vertigo behalte ich,leistet mir jetzt als
Computerlautsprecher sehr gute Dienste.
Wurde neu lackiert usw. dies bezahlt mir niemand.

Gruss

Christian



Mist, wollte ich in main Bad stellen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Isophon Vertigo / Vertigo Gold
Sheik_Yerbouti am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2016  –  7 Beiträge
Isophon Vertigo
hgisbit am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 24.02.2017  –  35 Beiträge
Baujahr Isophon Vertigo
newyorker am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  5 Beiträge
Der Neue Isophon Fertigboxen Thread
MLuding am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  308 Beiträge
Isophon Arabba
blackmetla am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  2 Beiträge
Isophon Enigma
Wiesonik am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  40 Beiträge
Isophon Cassiano mit Diamanthochtöner
ak1961 am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2015  –  2 Beiträge
Isophon Belina RC7
schlumpf_007 am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  2 Beiträge
Isophon Europa II Mitteltöner
Weingeist49 am 07.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  23 Beiträge
Isophon B50/4
*Kermet* am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 16.10.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLuca99*
  • Gesamtzahl an Themen1.365.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.000.843