Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regallautsprecher für Soundstudio 15m² um die 400 € gesucht - Bitte Hilfe bei Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Lord_Akira
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2008, 15:55
Hi, Hallo,

habe mir vor einem viertel Jahr ein Soundstudio zum gescheit Musik hören und auch Filme schauen eingerichtet - wobei erste Priorität auf Sound liegt.
Bisher laufen 2 Custom-Magnat-LS wollte diese entweder ersetzen oder erweitern.
Nun suche ich eben 2 Kompakte Regallautsprecher 2 oder 3 Wege die den Raum perfekt beschallen.
Noch ein paar Infos: Boxen werde ca. 50cm von der Wand weggestellt; Preis sollte so um die 400 Euro liegen wäre aber auch froh wenn günstigere Modell empfohlen werden (so um die 300 Euro); Verstärker NAD Monitor Series 3100

Ich hatte als neue Leutsprecher an:

Bowers&Wilkins 686 oder DM303
KEF iQ3
Elac CL 82/BS 63
Heco Metas
Tannoy Reveal oder Precision
Canton Ergo oder Chrono

gedacht bin aber sehr offen für Vorschläge...

so nun habe ich sehr viel Text geschrieben hoffe Ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank schonmal


[Beitrag von Lord_Akira am 06. Jan 2008, 16:42 bearbeitet]
Qoma
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2008, 17:28
Hallo

Schau doch mal bei http://nubert.de/webshop/index.htm?categoryId=0 vorbei. Die bauen sehr gute und günstige Boxen.


[Beitrag von Qoma am 07. Jan 2008, 18:13 bearbeitet]
einie1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2008, 08:23
hallo,

für ein soundstudio würde ich dir die meistgekauften ls der welt empfehlen....

http://www.jbl.com/h...ROPE&cat=CLA&ser=COS

diese in kombination mit einem guten subwoofer sind ein echter knaller!

sie sind robust und vielseitig einsetzbar.
Lord_Akira
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Jan 2008, 09:17
Ich kenne die JBL, ein Kumpel benutzt diese als Monitor für Musikproben. Aber als Hörlautsprecher find ich die etwas zu unterproportioniert oder nicht?
Mir fehlt da einfach etwas die Dynamik und der Bass. Aber trotzdem Dank für den Tipp.

Also irgendwie habe ich mich in Bowers&Wilkins verliebt...hat jemand schonmal die DM 303 gegen die 705 und die CM1 verglichen?
Kevagianer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2008, 11:54
Hi, ich konnte die Phonar Ethos R100G hören und finde sie als Regal LS sehr gut. Für mein Empfinden sehr sauber und für die Größe ein ordentlichen Bass.

Lutz
einie
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jan 2008, 13:44

Lord_Akira schrieb:
Ich kenne die JBL, ein Kumpel benutzt diese als Monitor für Musikproben. Aber als Hörlautsprecher find ich die etwas zu unterproportioniert oder nicht?
Mir fehlt da einfach etwas die Dynamik und der Bass. Aber trotzdem Dank für den Tipp.

Also irgendwie habe ich mich in Bowers&Wilkins verliebt...hat jemand schonmal die DM 303 gegen die 705 und die CM1 verglichen?


hi,

höre sie dir mit einem aktiven-subwoofer an.........und du wirst staunen!

sie sind keine high-end boxen, aber mit dem sub ein sehr dynamisch und gut klingendes system.

z.b. in kombination mit dem

JBL-Classics
Northridge™ E Series
E 150P

gibt es schon für 240.-eur

+ die control one, ein paket für 340.-eur:-)
schnecksi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2008, 21:06
Hallo,ich könnte dir ein Paar B+W 685 in Kirsche anbieten.Sie sind noch keine 2 Wochen alt,mit allem originalem Zubehör inklusive Verpackung.Preis wäre allerdings 450 Euro.Gruss Manfred.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher bis ~400?/Paar gesucht
>scarface< am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2008  –  51 Beiträge
Bitte um Hilfe !
antosa am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 25.04.2004  –  4 Beiträge
bitte um hilfe teufel
huntersthompson am 26.11.2009  –  Letzte Antwort am 26.11.2009  –  6 Beiträge
Regallautsprecher gesucht - gut und günstig
rainer24 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  15 Beiträge
Regallautsprecher
Addinator am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  17 Beiträge
Benötige Kaufberatung für "Regallautsprecher"
JabbleJoe am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe
Rafcio_ am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 12.03.2004  –  6 Beiträge
gesucht: lautsprecher um 400 euro
chris7485 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  5 Beiträge
Stands, preiswert - Bitte um Kaufberatung!
Journalist am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  5 Beiträge
Bitte um Hilfe! Suche akkubetriebenen Lautsprecher!
denzel1977 am 13.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • JBL
  • KEF
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.697