Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


untere Grenzfrequenz

+A -A
Autor
Beitrag
Wholefish
Inventar
#1 erstellt: 01. Nov 2003, 20:28
Hi,
ich bin auf ein physikalisches Phänomen gestoßen.
Wieso gehen meine Lautsprecher im Wohnzimmer meiner Eltern viel tiefer herunter als bei mir im Zimmer?
Ich habe so eine Basstest CD auf der wird Schrittweise mit Ansage einer Dame in 1hz Schritten von 10-120hz gegangen.
Mit voll aufgedrehter Loudness (Yamaha) und vollem Bass höre ich in meinem Zimmer ab 37hz ein ganz leises grummeln. Alles drunter sind nur Luftgeräusche aus der Bassreflexöffnung.
Jetzt hab ich die Boxen mal in das Wohnzimmer meiner Eltern gestellt, und ich höre schon Bass ab 26hz. Mein Zimmer hat Teppichboden und ist ca. halb so groß wie das Wohnzimmer. Meine Eltern haben große Fensterflächen mit dünner Gardine und Fließen. Also eigentlich doch gar nicht ideal für Bass
Warum hört man im Wohnzimmer so viel tiefer?


P.S.
jaja, normalerweise ist der tiefste Ton, der Ton den die Lautsprecher linear abspielen
cr
Moderator
#2 erstellt: 01. Nov 2003, 20:48
Das Zimmer deiner Eltern ist größer, womit das Rätsel gelöst ist
Die Hörbarkeit von Bässen ist stark durch den Abhörraum mitbestimmt.
Eine Sinuswelle sollte sich mindestens einmal im Raum ausbreiten können. 34 Hz erfordern zB eine Raumdiagonale von 10 Metern für eine volle Schwingung.
Berechne mal die Raumdiagonalen von beiden Zimmern.
2.Wurzel aus L2+B2+H2 (die 2 steht für Quadrat)
Wholefish
Inventar
#3 erstellt: 01. Nov 2003, 20:52
Erst mal Danke.
Dann hab ich aber noch ne Frage, wenn ich zum Beispiel lese dass der eine Nubert Subwoofer echte 20 hz spielt.
Wäre das dann in meinem Zimmer vollkommen egal ob er 30 oder 20 spielt und ich davon dann einfach nichts mitbekommen würde?
Dj-Sirius
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Nov 2003, 00:17
Hi, hab das gleiche Phänomen auch schon mit meiner Anlage festgestelt. Mein Zimmer ist ca. 16 m² groß und da geht der Bass auch nicht besonders tief in den Keller . Als ich meine Anlage aber dann mal für eine Party in einem ca. 30 m² großen Raum eingesetzt habe, war ich auch sehr überrascht von den abgrundtiefen Bässen, die bei mir im Zimmer sonst gar nicht zur Geltung kamen ...
Gruß Basti
cr
Moderator
#5 erstellt: 02. Nov 2003, 04:14
Auch wenn der LS angeblich 20 Hz spielt (was er eh nicht wirklich macht in ausreichender Lautstärke): Ist der Raum zu klein, hörst du nicht viel davon, da wie ich schon sagte, die Welle sich einmal ausbreiten können muß. Bei 20 Hz ist eine Raumdiagonale von etwa 16 m nötig, das wäre ein Raum von zB. mehr als 10x10x4 Metern
Wholefish
Inventar
#6 erstellt: 02. Nov 2003, 10:19

Der Nubert reicht bis 24 Hz hinab und ist damit Spitzenreiter

Der AW 880 scheint wohl wirklich so tief zu gehen.
Aber egal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei Lautsprecher in einem Zimmer.
flipson am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  3 Beiträge
Wie stelle ich meine Boxen am besten in meinem Zimmer auf? (mit Skizze)
alfaron am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  2 Beiträge
Untere Grenzfrequenz?
machineskull am 21.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  19 Beiträge
Socken in Bassreflexöffnung bei MS 914i schädlich?
Ingo_H. am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  5 Beiträge
Besserer Sound im Zimmer...
BattleMax am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  17 Beiträge
Wohnzimmer 80m², welche Lautsprecher
Ollianna am 31.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  4 Beiträge
loudness :-)
einie am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  34 Beiträge
Bass - untere Grenzfrequenz
Numskull am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  14 Beiträge
Mehr Power im Zimmer
Buddelbaby am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  23 Beiträge
Schwammiger Bass in kleinem Zimmer
burningtiger am 12.11.2012  –  Letzte Antwort am 30.11.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172