Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Empire Audio Boxen doch nicht so schlecht wie viele behaupten ?

+A -A
Autor
Beitrag
surfboy977
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2008, 14:36
also ich hab auch diese empire audio boxen und zwar schon seid über 10jahren und bin vom klang her sehr zufrieden

hab 4 empire audi boxen, 2 für vorne und 2 für hinten, als subwoofer hab ich einen Canton AS 25 Link Canton AS 25 und als Center hab ich Bose VCS 10 Link Bose VCS 10

und wie gesagt der klang ist sehr gut. Mit diesen komponenten zusammen ist alles an einem Kenwood KRF V4550D
angeschlossen Link Kenwood KRF V4550D

ich hab die damals auch von der strasse gekauft, hab aber nur 400 DM pro box bezahlt also 1600 DM (ca 800 euro in heutiger zeit, manche hatten ja sogar 800 DM pro Box bezahlt)aber die Leute die mir das verkauft haben haben ja gesagt das die einen guten klang haben und das ich mich vor dem kauf selbst davon überzeugen kann, waren sehr nett und konnten super deutsch sprechen, waren 4 Leute !!!

deswegen kamen die damals erst mit zu mir nachhause und wir haben die 4 empire audio boxen an meinem alten verstärker damals (Yamaha rx 385)angeschlossen und ich war begeistert vom klang sonst hätt ich die ja nicht für 1600 DM gekauft

klar, nach paar jahren hab ich mal erfahren das empire audio billig boxen aus polen sein sollen und das ich dann sogesehen viel zu viel bezahlt habe, aber ich hab mir da nur gedacht ist ja egal der klang ist ja trotzdem gut

und wie gesagt ich hab die bis heute noch über dolby digital 5.1 laufen und versteh nicht wieso manche, nicht nur hier, sondern auch in anderen foren, behaupten der klang wäre nicht gut?

gab es da unterschiede?

vieleicht hab ich ja glück gehabt und hab gute ware erwischt, damals vor 10 jahren, oder die wurden früher bessser zusammengebaut?

auf jedenfall ist der klang wirklich sehr gut, sonst hätt ich mir ja bessere gekauft. Das geld fehlt mir ja für sowas nicht

weil der canton subwoofer und der bose center den ich die jahre dazu gekauft hatte, waren ja auch nicht billig, beide zusammen für ca. 800 euro plus dann noch der verstärker von kenwood der so um 500 DM lag

also ich hab mit dieser anlage keine bassverzerrungen, oder knacken, oder sonstiges. Ein glasklarer ton, egal ob techno mit vie bass läuft, oder hevy metall mit sehr hochen tönen keine verzerrung, nix ausser sauberer glasklarer ton

also ist mein fazit zu den empire boxen:

kann sein das ich zuviel dafür damals bezahlt habe, bei einem herstellungswert von ca 80 DM pro box (hab ja 400 DM pro box bezahlt damals) aber am klang gibt es dafür auch nix zu bemängeln bin seid 10 jahren damit sehr zufrieden
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 13. Mai 2008, 10:45
moin,
ich frage mich gerade warum du uns das mitteilst

ich denke das hier keiner so dumm ist und lautsprecher von der strasse kauft!
und zuvor noch vier teppichhändler in seine wohnung lässt

also danke für die wahnung?


gruss
chappi
surfboy977
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mai 2008, 13:25
Das soll keine mitteilung sein sondern eher eine frage wollte eben nur mal wissen ob hier in diesem forum auch jemand da ist der solche boxen besitzt und damit zufrieden ist oder ob bei ihm der klang nicht so gut ist

Das ist doch hier kein falscher beitrag immerhin bin ich doch hier im boxen forum und für solche fragen sind doch die foren da

Vieleicht hät ich ja die frage auch schon vor 10 jahren stellen sollen kann ja auch sein das die heutzutage niemand mehr kennt aber hier sind ja bestimmt nicht nur junge leute oder
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 13. Mai 2008, 17:59
Hallo surfboy977,

Dein Beitrag ist hier imO genau richtig.

Sei froh, wenn Du mit den Lautsprechern subjektiv zufrieden bist (und sie immer noch funktionieren).

Sonst wärst Du betrogen worden wie viele andere, die sich für teures Geld diese Kisten haben andrehen lassen.

Gruß
Rainer
hangman
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Mai 2008, 20:08
@ fon-feile: hast du eigentlich nen diplomaten-pass?

@ surfboy: meinst du nicht du redest dir was ein? klar, für 200 euro bekommst heut auch nicht grad die welt an boxen, aber die teile so schönzureden finde ich doch etwas übertrieben...
John-Locke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Mai 2008, 20:26

surfboy977 schrieb:
Das soll keine mitteilung sein sondern eher eine frage wollte eben nur mal wissen ob hier in diesem forum auch jemand da ist der solche boxen besitzt und damit zufrieden ist oder ob bei ihm der klang nicht so gut ist

Das ist doch hier kein falscher beitrag immerhin bin ich doch hier im boxen forum und für solche fragen sind doch die foren da

Vieleicht hät ich ja die frage auch schon vor 10 jahren stellen sollen kann ja auch sein das die heutzutage niemand mehr kennt aber hier sind ja bestimmt nicht nur junge leute oder


ich denke eher du bist verunsichert. 80 DM Materialpreis und 400 DM an die Endverbraucher abwälzen halte ich für ein Hohn obwohl bei Lautsprechern ja auch generell viel Gewinnspanne drin ist. Und das geht dir nicht aus dem Kopf. Glaub mir, die können eigentlich nicht gut klingen, aber scheint ja ne Weile her zu sein. Abhaken und aus Fehlern lernen !!

Gruss
Hüb'
Inventar
#7 erstellt: 14. Mai 2008, 03:39
Ihm scheinen sie ja zu gefallen, was vollauf ok ist :), meiner festen Überzeugung aber eher einer Kombination aus niedrigen Ansprüchen, mangelnden Vergleichsmöglichkeiten und einem vermutlich doch eher geringem Interesse am Hobby "Hifi" herrührt.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 14. Mai 2008, 03:40 bearbeitet]
surfboy977
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Mai 2008, 07:19
Einen wirklichen direkten vergleich hab ich auch nicht aber wegen dem guten canton als subwoofer und bose als center klingen die gut für filme in 5.1 oder ps3 spiele in 5.1 aber auch ohne canton und Bose klingen die doch gut weil ja nix verzerrt oder knackt auch wenn ich voll aufdrehe ich kenn es ja aus dem auto wenn ich da ganz laut aufdrehe knackt und brummen die boxen im auto sind aber auch nur eingebaute serienboxen aber zuhause bei denn empire hab ich das nicht deswegen find ich die ja gut
hangman
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Mai 2008, 07:46
...und ich mach mir gedanken ob ich auch immer genügend satzzeichen verwende...
surfboy977
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Mai 2008, 10:22
Lol, ja sorry der letzte beitrag von mir, denn hab ich nur schnell mit dem handy nokia n95 geschrieben in der frühstückspause

Da hat ich nicht so viel zeit wie jetzt, jetzt hab ich mittagspause

Aber zurück zum thema

Wegen denn empire will ich ja nur gern von einem fachmann hier wissen, was da genau verbaut ist, vieleicht hat die ja jemand von euch mal offen gesehen, oder weiß genau aus eine quelle was da verbaut wurde.

Weil wie gesagt der klang ist wirklich gut und deswegen wundere ich mich wieso andere leute damit pech hatten vieleicht gab es da ja unterschiede zwischen gut und eben schrott

Aber wer gern auch mal zeit und lust hat und in der nähe von leverkusen wohnt, kann ja auch mal gern zu mir auf ein kaffee und eine hörprobe kommen

Weil so glaubt mir ja hier eh keiner wenn ich sage die hören sich gut an sowas kann man ja am besten nur selber live testen

Weil ich kann mir auch da kein großen unterschied zu sau teuren marken boxen vorstellen ?

Bestes beispiel ist doch techno hardcore thunderdome, wo man doch weit über 200 und teils sogar über 300 bmp (oder so ähnlich) hat und selbst wenn ich bei so einer musik voll aufdrehen ist der klang kristalklar ohne verzerrung oder brummen von bass

Also mit meinen amatuere sprache einfach gesagt :

Es ist dann mächtig laut und hat einen schönen kräftigen bass und man kriegt keine kopfschmerzen dabei weil der klang eben nicht verzerrt oder der bass am knacken ist

Wenn ich dann solch thunderdom musik bei meinen bekannten und freunden laufen lasse (die meisten haben diese billigen komplett 5.1 anlagen für 200 bis 500 euro) dann ist das bei dennen so wie bei mir im auto

Also scheiß bass knacken und verzerrungen ohne ende und hier kriegt man dann bei solcher musik auch kopfschmerzen und unterhalten kann man sich auch nicht mehr bei lauter musik weil man sich gegenseitig nicht mehr versteht

Und bei mir ist da genau das gegenteit wenn ich es laut aufdrehe kann man sich trotzdem noch gut untereinander verstehen und unterhalten

Ich schildere das deswegen alles so genau, weil leute die sich da ja jetzt auskennen also profis unter euch

Die wissen dann ja mit meiner amatuere aussage damit was anzufangen

Und wie gesagt ihr währt auch herzlich eingeladen auf einen kaffee vorbei zu kommen wenn ihr in der nähe von leverkusen wohnt und zeit und lust für sowas habt

Sorry für die ganzen fehlenden satzzeichen, aber war so schon schwer genug in sms manier so einen langen text auf handy zu schreiben

Ach ja für leute die ja gern vorbeikommen wollen hier noch meine handynummer :

01724436235

Oder email :

Surfboy977@aol.com
bapp
Inventar
#11 erstellt: 14. Mai 2008, 10:48
Man könnte fast meinen, daß sich hier einer einen Scherz erlaubt, obwohl der Schreibstil schon mal alles andere als lustig ist...
hangman
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 14. Mai 2008, 11:37
@ surfboy:
was hast denn bis jetzt sonst noch so an boxen oder anlagen gehört? mal abgesehen von dem was in deinem auto drin ist oder bei deinen kumpels rum steht?

glaube du solltest dich mal intensiv informieren, was hifi im allgemeinen bedeutet, und was im speziellen an finanziellem und technischen aufwand betrieben wird, bzw werden muß, um ein gewisses maß an qualität zu bekommen...

desweiteren glaube ich, daß du hier niemandem (der sich mit dem thema einigermaßen ersnthaft beschäftigt hat) finden wirst, der dir deine headline bestätigt... sorry


[Beitrag von hangman am 14. Mai 2008, 11:40 bearbeitet]
surfboy977
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 14. Mai 2008, 13:20
Ich kenn sonst nix anderes deswegen hab ich ja auch geschrieben das einer der lust und zeit hat gern mal vorbeikommen kann

Einer der eben ahnung hat weil wenn meine kumpels alle der selben meinung sind wie ich ist ja normal die kennen ja auch alle nix besseres

Oder vieleicht ist ja hier jemand der im umkreis von ca 60 km von leverkusen wohnt, bei dem ich dann ja auch mal selber zur hörprobe vorbei kommen kann dann kann ich ja auch mal hören ob ich da ein unterschied höre
kugelschreiber
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 14. Mai 2008, 13:39
Sry, aber alleine dein Schreibstil Da hat bestimmt niemand Lust zu dir nach Hause zu kommen
Naja, zu den Boxen kann ich nichts sagen, kenne sie noch nichtmal
Gruss,
Julian

PS: Wenn das deine richtige Handynummer ist, solltest du sie löschen Kann man viel Sch**** mit bauen
hangman
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 14. Mai 2008, 13:53
@ surfer:

da du offensichtlich sehr wenig praktische erfahrung hast, solltest du erst mal eine gewisse portion theorie gönnen!
zu finden unter anderem hier:

schlau machen!

dann schau dich in deiner gegend mal nach nem hifi bzw high-end laden um.
geh mit dem dir inzwischen angeeigneten grundwissen dorthin, nimm ein paar deiner lieblings-cd`s mit, lass dir ein paar anständige boxen vorführen und hör dir an ob du nen unterschied hörst.
langsam
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 14. Mai 2008, 13:59

John-Locke schrieb:

surfboy977 schrieb:
Das soll keine mitteilung sein sondern eher eine frage wollte eben nur mal wissen ob hier in diesem forum auch jemand da ist der solche boxen besitzt und damit zufrieden ist oder ob bei ihm der klang nicht so gut ist

Das ist doch hier kein falscher beitrag immerhin bin ich doch hier im boxen forum und für solche fragen sind doch die foren da

Vieleicht hät ich ja die frage auch schon vor 10 jahren stellen sollen kann ja auch sein das die heutzutage niemand mehr kennt aber hier sind ja bestimmt nicht nur junge leute oder


ich denke eher du bist verunsichert. 80 DM Materialpreis und 400 DM an die Endverbraucher abwälzen halte ich für ein Hohn obwohl bei Lautsprechern ja auch generell viel Gewinnspanne drin ist. Und das geht dir nicht aus dem Kopf. Glaub mir, die können eigentlich nicht gut klingen, aber scheint ja ne Weile her zu sein. Abhaken und aus Fehlern lernen !!

Gruss


Die Relation von 80/400 DM Materialpreis zum Verkaufspreis brutto halte ich nicht für verkehrt. Diese Rechnungen sehen immer dramatisch aus, aber berücksichtigen nromalerweise weder Märchensteuer (damals ca. 14% von oben), noch Gehäusekosten und vor allem die Arbeits- und Gemeinkosten des Herstellers. Danach kommen erst die verschiedenen Spannen für den Vertrieb bzw. Handel.
Was meint Ihr denn, wie hoch der Materialwert, netto bei einer beliebigen anderen Box in dieser Preisklasse ist?
Oder bei doppelt so teuren?

Gruß, l.
surfboy977
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Mai 2008, 14:32
Wegen meinen schreibstil hab ich mich ja schon entschuldigt

Weil ich das ja über handy geschrieben hab

Und der tipp mit dem boxen probe hören beim fachhändler,

Das hab ich schon vor langer zeit gemacht und kein unterschied gehört

War alles von bose

Deswegen hab ich ja die empire boxen bis heute behalten sonst hätt ich mir ja neue gekauft

Wollte ja damals alles von bose haben aber mein fachhändler hat mir als subwoofer denn von canton empfohlen, weil er meinte das bose im bass bereich nicht so gut ist wie canton

Deswegen ist nur der center von bose und der subwoofer von canton und die andern 4 boxen sind eben von empire beibehalten worden

Weil wie gesagt ich kein unterschied zu denn bose boxen gehört habe

Und die angegebene handynummer von mir die ist richtig, was soll denn da auch passieren?

Immerhin hab ich diese nummer schon seid 1995 also 13 jahre lang und die hab ich schon öfter mal in foren und chat bekannt gegeben und bei jeder möglichen registrierung hab ich auch immer diese handynummer angegeben und ich hab all die jahre nie einen spaßanruf oder sonstige sachen wie werbeanrufe bekommen


[Beitrag von surfboy977 am 14. Mai 2008, 14:40 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#18 erstellt: 14. Mai 2008, 15:40

surfboy977 schrieb:

Weil wie gesagt ich kein unterschied zu denn bose boxen gehört habe

genau da liegt dein problem!
bose hört sich ja auch schrecklich an

gruss
chappi
kugelschreiber
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Mai 2008, 16:21
@ippahc
Da sprichst du genau das aus was ich auch gerade sagen wollte Bose ist einfach nur Megateuer mehr net xD

Julian
surfboy977
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 14. Mai 2008, 16:32

ippahc schrieb:

surfboy977 schrieb:

Weil wie gesagt ich kein unterschied zu denn bose boxen gehört habe

genau da liegt dein problem!
bose hört sich ja auch schrecklich an

gruss
chappi


Wieso denn problem ich hab doch kein problem, hab ja erwähnt das ich mit dem klang zufrieden bin

Und wie gesagt laut aussage vom fachhändler:

Bose ist nicht so gut im bass bereich

Deswegen hab ich ja einen canton subwoofer geholt denn as 25

Wo ja damals auch der selbe fachhändler zu diesem subwoofer meinte das er in fachkreisen auch als erdbeben simulator genannt wird

Und als hohe und mittlere töne ist doch bose sehr gut bekannt

Wenn nicht dann bin ich da eben auf einen alten stand noch von früher

Was gilt denn heute so als referenz und welche marken sind denn so richtig super im klang

Dann kann ich mir das ja auch mal vom fachhändler vorführen lassen
ton-feile
Inventar
#21 erstellt: 14. Mai 2008, 17:32
B uy-O ther-S ound-E quipment

Gruß
Rainer
skyzem
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Mai 2008, 08:58

surfboy977 schrieb:
...in fachkreisen auch als erdbeben simulator genannt...


Geiler Verkäufer


Ich find das leider nicht mehr, aber es gibt einige Themen in denen die Forenuser auswählen konnten, welche Lautsprecher sie für die Besten halten. Es waren solche Umfragen.
Vielleicht wär das mal was um dich mit anderen Marken als Bose, Canton und Empire Audio bekannt zu machen.


Ach ja, noch was. Ich würde nie von der Strasse kaufen. Habe da schon zu viel negatives gehört. Aber so lange es dir gefällt ist ja alles i.O.
Pass aber auf wenn du andere Sachen hörst und dann von deiner Anlage enttäuscht werden könntest


Hilfreiche Links:
www.duden.de
www.seit-seid.de
www.canoo.net

nicht zu ernst nehmen, ich bin auch nicht der Grammatikproffesor
surfboy977
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Mai 2008, 10:19
Enttäuscht wär ich nicht wenn ich mal was besseres hören würde, weil wenn es nicht mehr als 2000 euro kosten würde, dann würd ich mir das kaufen

Aber ich denk mal nicht das es für 2000 euro eine neue gute anlage gibt, weil wie weiter oben im beitrag, hab ich ja damals schon nur für denn canton subwoofer, center von bose und denn kenwood verstärker ca 1300 euro bezahlt und wenn man dann noch die 2 front und 2 heck boxen dazu rechnen würde wär das etwas knapp mit 2000 euro

Und die anlagen die man bis 2000 euro kaufen kann, denk ich jetzt mal sind nicht besser als das was ich ja jetzt schon habe

Ausserdem hab ich mal auch irgendwo gelesen das ein mensch da eh nicht mehr viel unterschied hören würde, man kann es nur messen mit speziellen geräten, aber hören würde man eh kein unterschied

Ich mein jetzt denn klang unterschied zwischen normalen 5.1 dolby digital dvd audio und 7.1 hdmi sound mit sacd

Weil das wäre dann der einzige grund für mich aufzurüsten auf hdmi verstärker und alles drum herum was man noch so braucht und wär dann sogar bereit mehr als 2000 euro dafür auszugeben

Aber weil wie gesagt man da eh kaum ein klang unterschied hört und noch dazu das die ps3 eh kein hdmi sound 7.1 unterstützt sondern nur normal dolby digital 5.1 und blu ray filme auch alle nur in 5.1 oder dts sound sind, wäre das ja nur unnötiges rausgeworfenes geld

Und meistens hört man eh nur mp3 musik, wo ja dann die sound daten eh komprimiert sind und eine hoch wertige soundanlage wenig sinn macht

Deswegen mit hochwertigen sounddaten ist das in meinen augen heutzutage noch schwachsinn für denn normal verbraucher da muß mann noch paar jahre warten

Hab ja auch jetzt erst vor kurzem bei video bereich von analog lcd beamer auf hd beamer aufgerüstet, aber da merkt man ja dann auch denn riesen unterschied

Aber im audio bereich kann ich echt noch warten, weil ich kann mir nicht vorstellen das ein anderes 5.1 anlage besser klingt als meine

Wenn dann höchstens gleich gut (aber ich spreche jetzt auch nur von normalen mp3 dateien und normale audio cd) ob es einen hörunterschied bei sehr hochwertigen dateiformaten gibt kann ich ja nicht wissen

Aber um sowas zu testen dann braucht man auch schon ein richtiges hdmi 7.1 anlage wo ich dann aber auch widerrun gelesen hab das ja der unterschied nur messbar und kaum hörbar ist

Ps : das hier hab ich mal wieder mit handy geschrieben
hangman
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 15. Mai 2008, 11:29
noch mal der tip:

ließ dich mal hier intensiev durchs forum!

du wirst feststellen daß deine fragen zum einen teil schon x-mal durchgekaut und beantwortet wurden,
und zum anderen, daß ein (großer) teil deiner fragen eher grundsatzdiskussionsstoff liefern, als die mögklichkeit objektiv darauf zu antworten!!!
kugelschreiber
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Mai 2008, 12:05
Und so wie mir es imo vorkommt will der eh nur damit angeben wie viel Kohle der hat
Naja wenn du mit deiner Anlage zufrieden bist ist das ja OK
Brauchen wir jetzt ja nich mehr drauf rum hacken! Denke das kann hier jetzt mal Ruhen

julian
langsam
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 15. Mai 2008, 12:42
Wie war eigentlich nochmal das Thema?

@surfboy,

was willst du eigentlich sagen?

Du bist mit deinen Lautsprechern (und dem Rest) zufrieden und das ist ok. Qualitativ ist für dasselbe Geld sicher deutlich mehr 'drin, vor allem Bose hat einen Ruf, der kann kaum schlechter sein. Und das meiner ansicht nach mit Recht.

Eine kleine 5.1 Anlage mit fünf gleichen (!) aktiven Behringer Truth 2(3)031 A plus aktiven Sub wird für weniger Geld deutlich besser spielen, als dein Lautsprecherzoo. Und vor allem werden alle Lautsprecher gleich klingen, was bei unterschiedlichen Fronts/Rears und Centern niemals der Fall ist.
Aber letzteres betrifft nicht nur dich allein.

Gruß, l.
surfboy977
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 15. Mai 2008, 14:36

hangman schrieb:
noch mal der tip:

ließ dich mal hier intensiev durchs forum!

du wirst feststellen daß deine fragen zum einen teil schon x-mal durchgekaut und beantwortet wurden,
und zum anderen, daß ein (großer) teil deiner fragen eher grundsatzdiskussionsstoff liefern, als die mögklichkeit objektiv darauf zu antworten!!!



wieso kann keiner darauf objektiv antworten?

wenn hier doch einer mit 7.1 hdmi anlage da ist, kann er doch selbst beurteilen ob er einen unterschied zu seiner alten 5.1 dolby digital anlage hört, oder nicht hört






kugelschreiber schrieb:
Und so wie mir es imo vorkommt will der eh nur damit angeben wie viel Kohle der hat
Naja wenn du mit deiner Anlage zufrieden bist ist das ja OK
Brauchen wir jetzt ja nich mehr drauf rum hacken! Denke das kann hier jetzt mal Ruhen

julian


was hat das denn mit angeben zu tun?

2000 euro ist doch in der heutigen zeit keine summe mit der man angeben kann, deine aussage wäre berechtigt wenn es um summen weit über 5000 euro gehen würde, weil dafür kriegt man schon ein vernüftiges auto

und rum hacken könnt ihr auch ruhig, dafür sind ja foren da, wo ja jeder seine persönliche meinung dazu äussern kann und kritik gehört eben auch dazu







langsam schrieb:
Wie war eigentlich nochmal das Thema?

@surfboy,

was willst du eigentlich sagen?

Du bist mit deinen Lautsprechern (und dem Rest) zufrieden und das ist ok. Qualitativ ist für dasselbe Geld sicher deutlich mehr 'drin, vor allem Bose hat einen Ruf, der kann kaum schlechter sein. Und das meiner ansicht nach mit Recht.

Eine kleine 5.1 Anlage mit fünf gleichen (!) aktiven Behringer Truth 2(3)031 A plus aktiven Sub wird für weniger Geld deutlich besser spielen, als dein Lautsprecherzoo. Und vor allem werden alle Lautsprecher gleich klingen, was bei unterschiedlichen Fronts/Rears und Centern niemals der Fall ist.
Aber letzteres betrifft nicht nur dich allein.

Gruß, l.



wenn bose so schlecht sein soll dann würd ich gern mal eine quelle (link) dazu wissen, weil wie ich paar beiträge vorher schon geschrieben hab, ich bin da noch auf einen alten stand was das thema betrifft

und wenn man schon etwas schlecht findet, dann muß man das auch näher begründen z.B ist bose erst seid kurzem schlecht weil die qualität abgenommen hat, oder betrifft das auch die bose boxen von vor 10 jahren, oder sind die nur schlechter weil die preis leistung nicht stimmt und man kriegt für weniger geld besseres usw.

und wieso soll ein mix aus verschiedenen boxen schlechter klingen?

erstens sind ja die front und heck boxen gleiche marke, also in meinen augen ein system

der center ist eben von bose, also auch ein system ist ja nur für stimme zuständig (mit anderen worte da hört man eh keine anderen geräusche als jetzt die von denn front oder heckboxen)

ja und der subwoofer ist ja auch ein system für sich, weil der ja nur für denn bass zuständig ist

ist ja alles seperat am verstärker angeschloßen

der boxenzoo denn du meinst, der würde zutreffen wenn ich von den 2 vorderen boxen 2 verschieden marken hätte und von den heckboxen 2 verschiedene marken

da stimmt das dann das würde sich unterschiedlich anhören, weil je paar sollte schon die selbe marke sein
langsam
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 15. Mai 2008, 14:58
@surfboy,

benutz' einfach mal die Suchfunktion hier im Forum. Alle deine Fragen werden erschöpfend beantwortet. Hier hat vermutlich niemand Lust, sich ständig zu wiederholen.

gruß, l.
ippahc
Inventar
#29 erstellt: 15. Mai 2008, 17:17
moin,
auch ich möchte dir nicht zu nahe treten!
aber ich bin hin und her gerissen,von deiner sprach bzw schreibweise,und der aussage das du die dinger schon vor jahren gekauft hast!
ich habe eher das gefühl das du erst 12 bist,
und uns auf den arm nehmen willst!

was ja auch witzig wäre

wenn du aber schon aus der pupertät raus bist ?
möchte ich dich wirklich bitten,das thema zu lassen und dich einmal näher über das thema lautsprecher zu informieren!

einiege von uns sind seit jahren auf der suche nach guten klang,
wechseln ständig ihre boxen,
und schaffen sich ein grundwissen,
wenn du jetzt schreibst das deine teppichverkäuferboxen das beste auf dem markt sind ,
brauchst du dich nicht über kritik zu wundern

soweit erstmal,
chappi
surfboy977
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 15. Mai 2008, 18:24
ich hab nie bis jetzt erwähnt das es die besten sind, weil es gibt immer etwas, was besser und teurer ist (obwohl, manchmal auch billiger)

ich hab doch immer nur geschrieben das ich mit dem klang zufrieden bin und keinen besseren bis jetzt gehört habe

und ist doch logisch das wenn man mit etwas zufrieden ist, dann auch 10 jahre und länger behält, erst recht wenn es doch noch einwandfrei funktioniert

das einzige was ich mich nun aber seid gestern frage ist eben ob man einen unterschied zwischen 5.1 und 7.1 system hören würde? (bin eben einer von denn typen die keine ahnung von sowas haben aber immer nur das beste kaufen wollen, wenn es denn auch sinn macht)

will jetzt hier nicht noch mal alles erläutern aber ich hab eben irgendwo mal gelesen das man denn unterschied eh nicht richtig hören würde

aber sowas kann ja nur einer oder mehrer beurteilen die ja vorher ein 5.1 system hatten und jetzt ein 7.1 sytem haben

würde ja nicht viel kosten, weil bräuchte dann nur noch 2 boxen zusätzlich zu denn ganzen vorhandenen und einen neuen verstärker mit hdmi anschluß

und es gibt ja auch leute die ihren pc alle paar monate aufrüsten oder neu kaufen, oder leute die alles in ihren wagen reinstecken, jeder hat eben andere prioritäten und ich gehöre nicht zu den extremen die jedes jahr oder alle zwei jahre neue boxen kaufen

und ausserdem will ich ja infos haben

ich frag mich echt manchmal wozu ein forum da ist wenn man als antwort immer nur meißt gesagt bekommt :

benutz doch die suchfunktion

meinste ich bin blöd hab doch bevor ich dieses thema gestartet habe, nach empire audio hier im forum gesucht, hab aber kein thema gefunden, das sich mit empire audio boxen beschäftigt

deswegen hab ich dann so ein thema gestartet und es sollte normalerweise nur leute ansprechen die auch empire audio haben, oder mal hatten

klar andere können ja auch gern dazu was sagen, aber dann doch nicht immer nur benutz die suchfunktion, wo ja eh nix drüber steht, selbst wenn ich es bei google eingebe findet der kein einziges forum wo drüber gesprochen wird

wenn ihr es nicht glaubt dann gibt mal bei google :

empire audio forum

ein, na was meint ihr was an erster stelle steht?

dieses thema findet er dann, aber bevor es dieses thema nicht gab, hat er nix gefunden, jedenfalls auf den ersten paar seiten war nix darüber zu lesen

und wenn man was von der strasse kauft muß es ja nicht unbedingt schlecht sein, nur weil es keiner kennt und ne unbekannte polnische marke ist, die ja aber dafür trotzdem sehr gut verarbeitet ist (gehäuse aus echtem MDF Wood, vergoldete drechverschlüße hinten für die boxen kabel, automatischer abschaltbarer überlastungsschutz und reißfeste membranen)

mir ist mal sogar eine box beim umzug vor 8 jahren die treppe runtergefallen und die ist nicht kaputt gegangen und das bei dem eigengewicht von 11 kg pro box !!!

und laut deiner eigenen aussage:

einiege von uns sind seit jahren auf der suche nach guten klang,
wechseln ständig ihre boxen,
und schaffen sich ein grundwissen


dann frag ich mich wieso niemand neugierig ist meine boxen mal live selbst zu hören ???

und denn rest denn du da geschrieben hast denn ignorier ich einfach mal, weil ich denn nicht ernst nehme

PS: für leute die sich über meine rechtschreibfehler aufregen:

Es ist mir egal, und ausserdem schreib ich bis heute eben noch in der alten rechtschreibreform, weil ich die damals vor mehr als 20 jahren so gelernt habe und groß kleinschreibung achte ich in chats, sms und eben halt foren eh nie, schreib meißt immer nur extra alles klein, ist doch kein beitrag bei wikipedia denn ich hier verfasse

und ein Tip für den (ippahc) der über mir zuletzt geschrieben hat:

wenn du schon die schreibweise von anderen leuten so genau betrachtest, dann würd ich an deiner stelle als erstes mal auf deine eigene achten, nach dem komma kommt immer eine leerstelle und groß und kleinschreibung hast du auch nicht beachtet und ganz großes eigentor ist : pubertät schreibt man so pubertät nicht so wie du pupertät


[Beitrag von surfboy977 am 15. Mai 2008, 19:02 bearbeitet]
kugelschreiber
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 15. Mai 2008, 18:45
Gemeint ist nicht nur deine Rechtschreibung Dein ganzer Satzbau ist schwer zu lesen
ippahc
Inventar
#32 erstellt: 15. Mai 2008, 19:44
soweit ich meinen eintrag lese,
habe ich deine rechtschreibung nicht verurteilt!
oder kritisiert!

ich schreibe auch nur klein,darum geht es doch garnicht!
und wer rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten!

es geht um deine "nicht" einsicht!
du kannst nicht im ernst der meinung sein das die dinger wie immer sie auch heissen ?
so gut sind, das wir dir jetzt ne referenz nennen,
damit du in irgend einen laden gehst ,um uns danach zu schreiben !
deine wären besser
ich bitte dich doch nur darum dich mehr mit dem thema auseinander zu setzen!
weil du null ahnung hast!
(so sehe ich das)

gruss
chappi
hangman
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 15. Mai 2008, 20:21
und zwei mal die bitte von mir, wären also vier!
und ich setz noch einen drauf:

surfer bitte informiere dich doch wenigstens bis zu eienm gewissen maße!!!
und glaub mir, viele deiner fragen werden beantwortet!
und der rest wird auch dir als nicht beantwortbar einleuchten

und bevor jemand drauf rumhackt: ich schreibe klein aus purer faulheit
surfboy977
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 16. Mai 2008, 07:01
Genau deswegen hab ich ja dieses thema gemacht in der hoffnung das irgendjemand auch die selben boxen wie ich hat und auch sein urteil darüber schreibt

Kann doch nicht sein das keiner die empire audio live kennt oder sogar selbst besitzt?

Kann aber auch sein das die leute die ja die selben boxen haben damit auch sehr zufrieden sind und deswegen auch kein grund haben in einem forum danach zu suchen und dann was dazu zu schreiben?

90 % der foren themen befassen sich ja meist um irgendwelche problemsachen

Ich selber hab ja auch die letzten 10 jahre nie im internet danach gesucht bis zu dem zeitpunkt wo ich dieses thema hier eröffnet habe

Und ich hab ja auch keine probleme damit (siehe erster beitrag hier von mir)

Sondern ich hab nur auf irgendwelchen internetseiten (aber keine foren, sonst hätt ich ja da was reingeschrieben) was darüber gelesen das die dinger voll schrott sein sollen, keine gute verarbeitung und scheiß klang haben sollen

Und weil ich das nicht so finde hab ich eben dieses thema gestartet und vieleicht wird sich ja mal ein anderer empire audio besitzer dazu ja auch mal äussern

Damit ich ja nicht mit meiner meinung und urteil über diese boxen allein da stehe
langsam
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 16. Mai 2008, 07:52
Mein lieber surfboy,

ich weiß nicht, wie alt du bist, aber die alte Rechtschreibung sieht anders aus.

Wenn du nur Nachrichten von Empire Audio Besitzern haben willst, dann bist du ohne Zweifel falsch hier in diesem Forum. Die von dir angesprochenen "Features" ("MDF Wood, vergoldete drechverschlüße hinten für die boxen kabel, automatischer abschaltbarer überlastungsschutz und reißfeste membranen")deiner Boxen sind entweder absolut normal im Boxenbau (MDF = mitteldichte Faserplatte, also eine gängige feinere Spanplatte) oder vollkommen absurd (reissfeste Membrane - was gibt es an einer Membran zu reissen?).
Du solltest dich wirklich mal mit ein paar Grundlagen von Lautsprechern auseinander setzen, unabhängig davon, ob dir deine Kisten gefallen oder nicht.

In der Hifi-Szene ist es eine meiner Ansicht nach schlechte Angewohnheit, immer auf der Suche nach "besserem" zu sein und daher pausenlos irgendwelche Komponenten auszutauschen. Es ist schön, wenn du dem nicht nachgibst, sondern Musik hörst und zufrieden bist.

Gruß, l.
hangman
Hat sich gelöscht
#36 erstellt: 16. Mai 2008, 09:30

Genau deswegen hab ich ja dieses thema gemacht in der hoffnung das irgendjemand auch die selben boxen wie ich hat und auch sein urteil darüber schreibt


ich wage jetzt mal folgende these:

jemand der solche boxen besitzt, hat sich nie mit dem thema hi-fi auseinandergesetzt.
hätte er es getan, hätte er die boxen erst gar nicht gekauft, oder sie sehr bald wieder abgestoßen.

somit wirst du hier mit aller wahrscheinlichkeit niemanden finden, der wie du langjähriger zufriedener empire audio besitzer ist, und dir somit deine aussage bestätigen kann.

für dich seh ich zwei möglichkeiten:

du bleibst zufriedener, aber auch unwissender empire audio user,

oder:

du nimmst dir endlich mal die zeit und betreibst intensives grundlagenstudium.
du hast meiner meinung nach sehr wenig ahnung von dem ganzen, weißt absolut nicht wo in welchem bereich prioritäten zu setzen sind, gehst von komplett falschen standpunkten aus usw...

wäre das nur im mindesten der fall, würdest keine fragen stellen wie:


das einzige was ich mich nun aber seid gestern frage ist eben ob man einen unterschied zwischen 5.1 und 7.1 system hören würde?


oder aussagen treffen wie:


mir ist mal sogar eine box beim umzug vor 8 jahren die treppe runtergefallen und die ist nicht kaputt gegangen und das bei dem eigengewicht von 11 kg pro box !!!


mein lieber surfer, es gibt boxen da wiegt alleine das baßchassis (weit) mehr...
und wo nichts ist, kann auch nicht viel kaputt gehn


Damit ich ja nicht mit meiner meinung und urteil über diese boxen allein da stehe


was bedeuted ein urteil von jemandem, der offensichtlich keine ahnung hat?
frägst du deine mutter welche cd du als nächstes kaufen sollst?
frägst du deinen zahnarzt welche joggingschuhe du kaufen sollst?

tut mir leid, hier fehlts wirklich vorne und hinten, sonst würden dich aussagen wie


Aber im audio bereich kann ich echt noch warten, weil ich kann mir nicht vorstellen das ein anderes 5.1 anlage besser klingt als meine


tunlichst unterlassen, weil dich das als kompletten ignoranten outet, der sich tunlichst weigert, die augen bzw ohren zu öffnen, oder auch mal auf leute zu hören die anderer meinung sind als du!

was mich betrifft:
du setzt dich jetzt ernsthaft mit dem thema auseinander, wirst somit zu jemanden mit dem über solche sachen diskutieren kann,
oder
du suchst weiter nach gleichgesinnten, um dich von ihnen in deiner wahl bestätigen zu lassen.

aber wie schon eingangas erwähnt, glaube ich nicht daß du hier so jemanden finden wirst


[Beitrag von hangman am 16. Mai 2008, 09:36 bearbeitet]
surfboy977
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 16. Mai 2008, 10:23
Ich erwarte ja nicht nur von demjenigen der auch die empire audio boxen hat und dann schreibt :

Ja stimmt die hören sich gut an,

Sondern, 10 jahre sind ja viel vieleicht hat ja jemand anderes auch damit angefangen, aber hat seid dem schon lange andere boxen geholt

Deswegen hat ich ja geschrieben :

Vieleicht hat ja hier jemand auch diese boxen, oder hatte mal diese boxen

Also mit anderen worten, ich will keine bestätigung hören ob ich was gutes oder was schlechtes gekauft habe, sondern einfach nur mal so die meinung anderer besitzer

Was ist denn jetzt daran falsch?

Hab ja hier auch themen gelesen, wo verschiedene leute untereinander über teufel boxen anlagen schreiben und fragen welches system gut und welches besser klingt, ich kann da ja nicht mitreden weil ich sowas nicht habe, aber wenn ich es hätte, würd ich ja auch meine meinung dazu schreiben

Also müßt ihr mich dann ja auch verstehen, das ich ja gern mit empire audio besitzern darüber diskustieren will und wenn es euch doch, warum auch immer, aufregt, dann lest doch einfach nicht hier mit und antwortet doch auch nicht unnötig

Und ich hab ja auch geschrieben das ich ja mal vor jahren denn vergleich mit einer bose anlage hatte und das ich da kein unterschied gehört habe

Ok darauf haben ja dann einige hier geantwortet das bose sowieso nicht gut klingt

Aber leider auch nicht näher begründet wieso die nicht gut sind

Und ich frag mich dann wieso sind die bose boxen dann so schweine teuer ?

Und wieso ist bose dann nicht schon längst pleite gegangen?

Wenn die doch wirklich im gegensatzt zu anderen marken schlecht wären, dann würde die doch niemand kaufen, erst recht nicht einer, der sich halbwegs mit hifi auskennt gibt ja dann so viel kohle dafür aus !

Erst mal hab ich da in diesem moment ja denn vorteil das ich ja praktisch denn selben klang habe, aber nur ein bruchteil dafür bezahlt

was mich echte bose boxen gekostet hätten.

Und wenn es ja schon so ein bose diskutier thema gibt, dann schreibt nicht wider unnötig

Benutzt die suchfunktion, ihr könnt ja dann wenigstens so nett sein und einen passenden link posten, oder schreibt dann eben halt garnichts dazu
ippahc
Inventar
#38 erstellt: 16. Mai 2008, 10:41
skyzem
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 16. Mai 2008, 11:52
Ich zum zweiten.


Du hast nach einem Link gefragt in dem etwas über Empire-Audio geschrieben steht.

Voilà hier hast du ihn: LINK

Edit: Das war übrigens nicht irgend ein Ergebniss nach stundenlanger Suche nach etwas negativem von dieser Boxen-Manufraktur. Sondern der erste Eintrag in Google: http://www.google.ch...G=Google-Suche&meta=

Gruss aus der Schweiz


[Beitrag von skyzem am 16. Mai 2008, 12:46 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#40 erstellt: 16. Mai 2008, 12:19
zitat:
"An jeden, der es bisher noch nicht festgestellt hat: Die Lautsprecher des Typs Empire Audio HQD12 rechtfertigen kaum einen Ladenpreis von ca. 80 Euro das Stück. Dies werden auch Laien bei einer Hörprobe feststellen können. Noch erschreckender wird das Bild, wenn der Käufer auf die Idee verfällt, sich das Innenleben des HQD12 genauer anzuschauen..."

schade das sich der link zum innenleben nicht mehr öffnen lässt!
hätte gerne mal gelacht!

und mehr ist dann auch nicht mehr zu sagen!


gruss
chappi
surfboy977
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 16. Mai 2008, 13:21
Danke für denn bose link

Und wegen dem zweiten link das ist die homepage die ich ja vorhin selber meinte, das nur schlechtes über diese boxen steht

Wo ja steht das die voll schrott und so sein sollen, deswegen hat ich ja direkt darauf wegen dieser seite dieses thema hier gestartet

Und ich hab die auch direkt mit google als ersten eintrag gefunden

Man muß dann nur :

Empire audio

Eingeben, aber wie gesagt ein forum, wo ja darüber diskutiert wird, existiert nirgendwo im internet

Ist doch dann auch komisch, oder findet ihr nicht?

Weil wenn die doch so scheiße wären, dann würden doch so viele beiträge im netz darüber existieren, oder meint ihr nicht ?

Und weil ja eben in keinem forum darüber beiträge existieren, hab ich mir gedacht das eben ich so ein thema starte, weil ich genau das gegenteil finde, was da auf der homepage steht

Deswegen hab ich ja in meinen ersten beitrag hier ja auch geschrieben, das ich womöglich nur etwas zu viel dafür bezahlt habe (400 DM pro box) aber das ich das ja auch widerrum nicht so schlimm finde, weil der klang ja ok und sehr gut ist
hangman
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 16. Mai 2008, 13:33

Wo ja steht das die voll schrott und so sein sollen, deswegen hat ich ja direkt darauf wegen dieser seite dieses thema hier gestartet


das ist nunmal ne tatsache, find dich damit ab!


Weil wenn die doch so scheiße wären, dann würden doch so viele beiträge im netz darüber existieren, oder meint ihr nicht ?


nein! und zwar weil bereits alles zum thema gesagt wurde! und zwar schon vor jahren! darum auch die toten links!


Und weil ja eben in keinem forum darüber beiträge existieren, hab ich mir gedacht das eben ich so ein thema starte, weil ich genau das gegenteil finde, was da auf der homepage steht


das ist deine subjektive meinung!
begründet auf mangelnde vergleiche, mangelnde erfahrung, mangelnde kenntniss, mangelndes ernsthaftes auseinandersetzens, mangelndes grundsatzverständniss und mangelnde einsicht!!!
ippahc
Inventar
#43 erstellt: 16. Mai 2008, 13:38
das ist deine subjektive meinung!
begründet auf mangelnde vergleiche, mangelnde erfahrung, mangelnde kenntniss, mangelndes ernsthaftes auseinandersetzens, mangelndes grundsatzverständniss und mangelnde einsicht!!!



langsam
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 16. Mai 2008, 13:43
Die Boxen von Empire Audio sind einfach ncht wichtig genug, um darüber ernsthaft zu diskutieren. Sie sind lediglich dadurch aufgefallen, dass reihenweise Kollegen dämlich genug waren an Märchen zu glauben und für ihren Drang nach möglichst billig teilweise einen Haufen Geld gegen Schrott getauscht haben. Danach tauchten sie dann weinend in verschiedenen Foren auf und schrien Betrug. Damals habe ich mich echt gefragt, warum erwachsene Menschen nicht selber auf sich aufpassen können. Soweit ich weiß, wurde niemand unter Androhung von irgendwas gezwungen, die Dinger zu kaufen. Es war schlicht die eigene Gier, die alle Sicherungen durchbrennen ließ.
Das ist alles, was zu Empire Audio zu sagen ist.

BTW - Früher gab es mal hervorragende Tonabnehmer eines japanischen Herstellers unter dem Namen Empire.

Gruß, l.
skyzem
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 16. Mai 2008, 14:11
Hier nach einer kleinen Recherche:

Hier eine Seite mit Warnungen: [1]
Noch eine: [2]
Offzielle Ex-Homepage?:[3]
Offizelle Homepage:[4] Die machen anscheinend keine Lautsprecher mehr.

Leider auch kein sterbenswörtchen gefunden, dass diese Lautsprecher gut seien.

Lass dir nochmals alle Beiträge hier durch den Kopf gehen und beurteile dann selbst.

Ich habe keine Ahnung von diesen Empire-Audio Lautsprechern aber ich Urteile so:
1. Der Kauf auf der Strasse war eine Abzocke. Das ist leider schade, aber es gibt noch Viele die darauf reingefallen sind. Unteranderem auch mein Vater
2. Empire Audio ist weitgehend unbekannt. Hier kennen nur wenige diese Boxen. Mit Google finde ich auch nur sehr wenig brauchbares.
3. Wenn dir der Klang gefällt, dann gefällt er dir und basta. Egal wenn jemand damit nicht zufrieden ist. Es ist auch nicht die Regel, dass man Autos nach geschmäckern der anderen Kauft.
4. Gut möglich, dass dein System besser klingt als so ein 5.1 von Philipps aus reinem Plastik. Ich würde sogar darauf Wetten!
5. Wenn du dich etwas weiter in die Materie von Hi-Fi oder Hi-End einarbeiten willst, dann lies hier im Forum einmal im Bereich Hi-Fi Wissen

Das wars von mir. Mein dritter und letzter Beitrag in diesem Thema.

Tschüss!


[Beitrag von skyzem am 16. Mai 2008, 14:14 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#46 erstellt: 16. Mai 2008, 14:56
der themensteller hat jetzt 10x das selbe geschrieben!
gibt jemand ne wette auf's 11x ab

chappi
surfboy977
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 16. Mai 2008, 16:22
ist ja normal das damals eine Fachzeitschrift von 1998 die ja die empire audio boxen getestet haben, die als schlecht beurteilt haben, weil Testzeitschriften lassen ja auch denn Preis eine rolle spielen und da die ja damals vor 10 Jahren von denn Straßenhändlern eine uvb von 1200 DM pro Box hatten ist das ja klar das die zu dem Preis totall überteuert sind und deswegen ja auch schlecht sind für denn hohen Preis

aber wenn man die ja billiger bekommen hat, dann gehts ja noch

wie ich schon erwähnt habe und auch in einen von deinen links zu finden, haben die boxen ja allein vom materialwert her 80 DM (40 Euro) pro Box dann ist ja normalerweise der Preis zwischen 300 und 400 DM pro Box noch ok

außerdem hab ich ja auch im ersten Beitrag von mir geschildert wie ich zu dem Kauf kam und wie er abgelaufen ist

wie gesagt ich konnte die ganz normal vorher bei mir zu hause testen und die Leute hatten auch kein Eindruck gemacht, mir was schnell an zudrehen und aufzuschwatzen

weil wenn der Ton ja so schrecklich wäre, hätte ich das doch auch als Laie hören können, so wie ja auch auf der negativ Homepage steht, das selbst jeder Laie denn schrecklichen klang direkt hört und ich hätte es ja dann auch nicht gekauft

deswegen hab ich ja beim ersten Beitrag von mir auch die frage gestellt ob es da Unterschiede gab?

kann ja sein das ich einer der ersten war die solche boxen damals gekauft haben und die noch gut und ordentlich verarbeitet waren

und das die, worauf sich ja dann die Homepage bezieht, dann später noch geldgieriger und hinterhältiger wurden, eben dann boxen verkauft, die dann scheiß klang hatten

deswegen dann der schnelle Verkauf auf der Straße, ohne die Möglichkeit zu lassen, die boxen vor dem Kauf zu testen
(so wie es ja auf der Seite beschrieben steht, die Masche von denen)

und ich hab auch etwas gesucht und hab hier in eurem forum noch was dazu gefunden:

Link zu denn beiträgen

und da möchte ich dann noch jemanden zitieren (Wraeththu) was er am 30.10.2004 geschrieben hat:


Wraeththu schrieb:

Man kan mit den selben Chassis sicherlich eine sehr gute Box bauen oder auch blanken Müll...soweit ich weiss werden bei den Empire Audio 2 13cm Chassis als "Tieftöner" verwendet, sowas macht sonst nur Bose. Zusammen mit einem mies verarbeiteten, undichten Rappelgehäuse, billigster Weiche sowie dem billigsten Tesla-Hochtöner gibt das dann natürlich nur Murks der dann auch nicht viel besser klingt als Bose oder Cat.


und da wären wir wieder bei der Sache wo ich ja behauptet habe das die empire audio so klingen wie bose, also kann ich ja nicht so ein Laie sein. Weil denn klang konnte ich ja gut zu bose boxen zuordnen, nur das ich eben nicht soviel bezahlt habe wie echte bose boxen, vom klang her sind die 100 % gleich

und der einzige unterschied, zu der aussage da oben von Wraeththu, ist das ich kein mies verarbeitetes rappelgehäuse habe, da ist dann glaub ich der unterschied zu den boxen aus dem Jahr 1998 und dann eben halt paar Jahre später da haben die dann vielleicht beim boxen zusammenbau geschlampt und nicht so sauber am Gehäuse gearbeitet, wie zu der zeit wo ich die boxen gekauft habe ?

so dann versteh ich jetzt aber auch nicht wieso wiederrum bose boxen immer eine gute bewertung in fachzeitschrieften kriegen?


[Beitrag von surfboy977 am 16. Mai 2008, 16:51 bearbeitet]
hangman
Hat sich gelöscht
#48 erstellt: 16. Mai 2008, 16:44

kann ja sein das ich einer der ersten war die solche boxen damals gekauft haben und die noch gut und ordentlich verarbeitet waren


bist du echt so naiv?


so dann versteh ich jetzt aber auch nicht wieso wiederrum bose boxen immer eine gute bewertung in fachzeitschrieften kriegen?


kannst du alles hier im forum in vielen beiträgen nachlesen!


und da wären wir wieder bei der sache wo ich ja behauptet habe das die empire audio so klingen wie bose, also kann ich ja nicht so ein Laie sein. Weil denn klang konnte ich ja gut zu bose boxen zuordnen, nur das ich eben nicht soviel bezahlt habe wie echte bose boxen, klnglich sind die 100 % gleich


nur weil du schlecht mit schlecht in verbindung bringen kannst macht dich das nicht zum fachmann! vor allem nicht solange du der meinung bist schlecht wäre gut!!!
surfboy977
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 16. Mai 2008, 16:56
als fachmann bezeichne ich mich ja auch nicht

aber ich werd mir mal paar themen und beiträge zu bose durchlesen

weil so wie es ja bis jetzt aussieht, sind die ja sogar mit bose zu 100% identisch von der technik her

und da es ja nirgendwo beiträge zu empire audio gibt, werd ich eben beiträge zu bose lesen
ippahc
Inventar
#50 erstellt: 16. Mai 2008, 16:57
na die wette hätte ich wohl gewonnen

lange nicht mehr so gelacht

gruss
chappi

ps.
ja genau die sind baugleich mit bose


[Beitrag von ippahc am 16. Mai 2008, 16:58 bearbeitet]
langsam
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 16. Mai 2008, 17:19
Irgendwie scheint hier ein Turing Test angebracht....
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Empire
Der_Tom am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 18.09.2010  –  4 Beiträge
B&W vs. empire-hifi.com
Erik030474 am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  6 Beiträge
Bonsai Lautsprecher - Super Nova (Empire)?
ernst_eiswuerfel am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2005  –  3 Beiträge
Wie viele Boxen brauche ich?
mr-barca am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  15 Beiträge
Billige und doch gute Boxen?
cssblackpearl am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  41 Beiträge
ATM PA Boxen passiv? Oder doch nicht?
lukin am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  4 Beiträge
Monitor Audio Studio Serie
Naevis am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  7 Beiträge
Empire Diamond C1 - gute Box?
Krybele am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  12 Beiträge
Monitor Audio RS6 - Klangveränderung
leonhb87 am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  3 Beiträge
Warum so viele Hersteller von der Insel???
christof.d am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  80 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Canton
  • Yamaha
  • Nokia

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.593