Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


newbie sucht rat

+A -A
Autor
Beitrag
Flamedramon
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mai 2008, 00:31
moin, ich hoffe mal das ist im richtigen bereich, ich weis das nicht.

ich hab ein problem mit 2 standlautsprechern, wenn die laufen bekomme ich immer so extreme kopfschmerzen. und das krasse ist, die musik ist leise, nach ner halben stunde platzt mir der schädel... was ist da los?


dann noch eine weitere frage. ich habe hier 12 alte tieftöner rumliegen, ich wollt die eigentlich wieder benutzen, nur als ich das dann irgentwie mal so anschloss flogen mir da ein paar um die ohren. eh ja. was muss man da beachten? ich habe davon absolut keine ahnung aber wegschmeissen will ich die nicht, ich will die benutzen. sind 12 mal dieselben.
leistung und so ist mir nicht bekannt.

3tes und letzes.
ich habe mir vor 2 jahren mal so dicke partylautsprecher gekauft. so mit heftig viel leistung und so.
wenn ich den verstärker allerdings lauter mache zerrt das. voll komisch, das ist so ein altes teil baujahr 1981 oder so (uher ua-80 oder so)

ohgott maaan, hier geht voll garnichts wie ich das will -.-


weis da zufällig jemand rat ?

danke
Flammi
J.Star
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Mai 2008, 05:47

Flamedramon schrieb:

ich hab ein problem mit 2 standlautsprechern, wenn die laufen bekomme ich immer so extreme kopfschmerzen. und das krasse ist, die musik ist leise, nach ner halben stunde platzt mir der schädel... was ist da los?



Vermutlich solltest Du einen Facharzt konsultieren.
Die einfachste Lösung wäre es jedoch, die Lautsprecher nicht einzuschalten.


Flamedramon schrieb:

dann noch eine weitere frage. ich habe hier 12 alte tieftöner rumliegen, ich wollt die eigentlich wieder benutzen, nur als ich das dann irgentwie mal so anschloss flogen mir da ein paar um die ohren. eh ja. was muss man da beachten? ich habe davon absolut keine ahnung aber wegschmeissen will ich die nicht, ich will die benutzen. sind 12 mal dieselben.
leistung und so ist mir nicht bekannt.



Wie ich vermute, sind die !12! Tieftöner nicht verbaut?
Du solltest eine korrekte Polung beachten und mit der verstärkerseitigen Leistung vorsichtig umgehen.


Flamedramon schrieb:

3tes und letzes.
ich habe mir vor 2 jahren mal so dicke partylautsprecher gekauft. so mit heftig viel leistung und so.
wenn ich den verstärker allerdings lauter mache zerrt das. voll komisch, das ist so ein altes teil baujahr 1981 oder so (uher ua-80 oder so)



Lautsprecher selbst verfügen über keinerlei Leistung, es sei denn, sie sind aktiv.
Die Tatsache, dass die Lautsprecher bei hohen Lautstärken, wie laut auch immer Du hören magst, verzerren, liegt in der mangelhaften Qualität selbiger begründet.
Um Dein Gehör und die Lautsprecher zu schonen, solltest Du die Leistung drosseln.




Ich frage mich jedoch, ob Du diese Fragen vor einem ernsthaften Hintergrund stellst.

Gruß,


J.Star


[Beitrag von J.Star am 16. Mai 2008, 05:48 bearbeitet]
Flamedramon
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mai 2008, 11:27
so, hab nun mal genauer nachgefragt als ich heute in der stadt war.
was du da erzähst von wegen arzt ist mist.
das liegt an der menbran wie ich hörte, ich solle die lautsprecher auslassen oder sie reparieren.

mein verstärker kommt mit seiner leistung garnicht hinterher, lautsprecher zu krass, ich brauch ein der dicke power hat, kein wunder.. was hatte der glaub so 5 watt oder so, muir egal, der geht noch^^


nanjut, werd ich mir mal einen besseren holen damit ich party machen kann


und den rtest hab ich nic ht nachgefragt^^
Towny
Inventar
#4 erstellt: 16. Mai 2008, 12:30
ich zweifle ernsthaft an der Zurechnungsfähigkeit mancher Threatersteller in letzter Zeit

@J.Star
Argon50
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2008, 12:38
Hallo Flamedramon!

Also erstens, wenn du Hilfe suchst, dann versuche in verständlichen Sätzen zu schreiben.

Zweitens, liste doch mal genau auf welche Lautsprecher und sonstigen Komponenten du hast. Genaue Modell Bezeichnungen!!!

Drittens, schildere bitte was genau du damit vorhast.

Viertens, beschreibe bitte genau wobei Probleme aufgetreten sind.

Fünftens, wenn du keine genauen Angaben machen kannst, dann stell evtl. Bilder deiner Komponenten und LS ein.


So wie sich deine ersten beiden Beiträge lesen, kann dir niemand ernsthaft helfen.


Grüße,
Argon

J.Star
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Mai 2008, 15:32

Towny schrieb:
ich zweifle ernsthaft an der Zurechnungsfähigkeit mancher Threatersteller in letzter Zeit

@J.Star :prost



Besonders in letzter Zeit gehen hier seltsame Dinge vor sich.


Gruß,


J.Star
sergioleone
Inventar
#7 erstellt: 16. Mai 2008, 15:40
ich glaub da muss wohl jemand seine Sicherungen mal wieder erneueren....
bmw_330ci
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2008, 16:11
Unbelievable!
topax
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mai 2008, 17:10
... bei manch merkwürdiger Musik kriege ich auch Koppschmerzen.Trotz ordentlicher Lautsprecher.......
Argon50
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2008, 18:32

OK, hat sich wohl erledigt.

http://www.hifi-foru...ead=14798&postID=1#1


Grüße,
Argon

J.Star
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 17. Mai 2008, 00:34
Der geistig verwirrten Menschen gibt es leider viele.
Eventuell sollten über kleine, in die Anmeldung implementierte Hürden nachgedacht werden, um eben diese Individuen vom Forum fernzuhalten.


Gruß,


J.Star
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ich hab mal ne frage
gummidoedl am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
ich hab da mal paar fragen...
mg... am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  10 Beiträge
Ein Studiomonitor, was ist das eigentlich!?
SteelRose am 31.01.2003  –  Letzte Antwort am 31.01.2003  –  7 Beiträge
Was ist das? Tieftöner oder Sub?
ladarsch am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  27 Beiträge
was ist das??
Metaler am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  3 Beiträge
Was ist das nur für ne Box?
Kopfloser am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  11 Beiträge
Was ist das für ein Geruch ?
YamahaM4 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  14 Beiträge
magnat project 6 was ist das paar noch wert?
butchstein am 19.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  2 Beiträge
Das ist doch keine Montan VI ... ??? Oder spinn ich...?
bollekk am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  15 Beiträge
Boxen schrebbelt / ist durch?
papeee123 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedhönning
  • Gesamtzahl an Themen1.345.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.151