Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie viel Watt?

+A -A
Autor
Beitrag
zokker800
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 10:19
guten tag liebes forum ich würde gern wissen wie viel watt diese boxen haben.

>>>B&W DM602.5 S3<<<



Danke
Sunfire
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 10:26
Ganz genau 0 Watt.

Lautsprecher haben keine Leistung.

Willst du wissen wie laut die gehen oder welchen AMP du brauchst?

Bei den Verstärkern darf man auch nicht so aufs Typenschild achten. Da ist Kontrolle auch wichtiger als Leistung.

Also ich kenne die Lautsprecher nicht aber ich denke mal mit ner z.b. NAD Endstufe mit 2x60 oder 2x80 Watt reicht.

Natürlich kannst du auch ne Endstufe mit 2x500 Watt draufhängen.

mfg francy
zokker800
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 10:33
ich will bei den boxen wissen wie viel leistung sie haben
Murray
Inventar
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 10:35

zokker800 schrieb:
ich will bei den boxen wissen wie viel leistung sie haben


Hi,

selektives Lesen?


Lautsprecher haben keine Leistung.


Lautsprecher haben nur eine Belastbarkeit, die in Watt angegeben wird.

Harry
Sunfire
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2009, 10:36
Sie haben keine Leistung.

Wichtig ist wieviel Wirkungsgrad die haben.

mfg francy
Soundy73
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2009, 10:39
Stimmt natürlich, die haben exakt 0 Watt Leistung!

Der Speaker ist schon gut 5 Jahre im Geschäft, hat damals gute Testberichte erfahren, pegelfest und recht sauber.
Nach der inzwischen ins Land gegangenen Zeit fragt sich allerdings ob´s sich um Neuware oder um Gebrauchte handelt.
Bei Gebrauchtware Vorsicht: Die Sicken der TT könnten gelitten haben. Sieht mir ganz nach Schaumstoff-Sicken aus, die meistens nach ein paar Jahren zerbröseln. Dann muss eine Reparatur her, ich weiß gar nicht, ob der Herr Peiter sowas noch macht? Vielleicht kann da mal einer aufklären.
Sunfire
Stammgast
#7 erstellt: 05. Jan 2009, 10:45
Hmm wollte gerade auf der B&W HP schauen aber die ist gerade Down.

Aber wenn Soundy sagt das die Pegelfest sind, dann kannst du mit einen guten Verstärker hohe Pegel herausholen.

Über den Klang sagt das aber noch lange nichts.

Wenn du vor hast LS zu kaufen, dann hör die dir mal wo an.

Äh ich würde Focal der B&W vorziehen. Aber das ist hald Geschmackssache

Meiner Meinung nach ist hald so ein 2 Wege System mit nur einen TMT einfach vom Pegel beschränkt. Aber wie gesagt ich kenne die Boxen nicht.

mfg francy
Ardenne
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Jan 2009, 11:58

zokker800 schrieb:
guten tag liebes forum ich würde gern wissen wie viel watt diese boxen haben.

>>>B&W DM602.5 S3<<<

Danke


Hi,

lässt sich doch einfach ergoogeln

Technical Specifications : DM602.5 S3

Description2-way vented-box system

Dimensions

Height: 850mm (33.5in)

Width: 204mm (8.0in)

Depth: 288mm (11.3in)

Net Weight14.5kg / 31.9lb

Freq. Response50Hz - 22kHz ± 3dB on reference axis

Freq. Range-6dB at 40Hz and 42kHz

Sensitivity88dB spl (2.83V 1m)

Normal Impedance8 ohms (minimum 3.0 ohms)

Power Handling25W - 100W into 8 ohms on unclipped
programme

Drive UnitsUnit 1: 1x 25mm (1in) metal dome high-frequency

Unit 2: 1x 165mm (6½in) woven Kevlar® cone bass/midrange

Unit 3:

FinishCabinet: Black Ash or Sorrento (light oak) vinyl

Grille: Black Cloth

Description: Within 2dB of response on reference axis

Horizontal: over 40° arc

Vertical: over 10° arc

Harmonic Distortion2nd & 3rd harmonics<1% 60Hz - 20kHz (90dB spl, 1m)

Crossover Frequency4kHz

Max. Recommended Cable Impedance0.1 ohm

Soundy73
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2009, 15:01
Na das beendet doch wohl die Diskussion, war ja umfassend.
Da kann ich mich ja getrost ausklinken. Schöne Woche noch...
a.stein
Neuling
#10 erstellt: 05. Jan 2009, 17:22
lässt sich doch einfach ergoogeln

...darf ich fragen wo du das her hast? Ich brauche...

Normal Impedance8 ohms (minimum 3.0 ohms)

...diese Angaben für die B&W 801 M. Ich will sie mit Yamaha B6-Verstärkern betreiben und habe Angst, dass diese durchbrennen.

LG Andreas
Ardenne
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Jan 2009, 20:09
Hi,

welche Daten?

In der HiFi Wiki findet sich folgendes:

B&W_801_D

Schöne Yamaha Pyramide

Yamaha_B-6

Wieviel B6 hast du denn?
Vielleicht hast du ja Lust speziell zu den Yamaha Amps einen Thread zu erstellen?

zokker800
Stammgast
#12 erstellt: 06. Jan 2009, 11:59
Ja gut danke für eure ganzen antworten jetzt bin ich widda ein tick schlauer (:
a.stein
Neuling
#13 erstellt: 06. Jan 2009, 18:15

Ardenne schrieb:
Hi,

welche Daten?

In der HiFi Wiki findet sich folgendes:

B&W_801_D

Schöne Yamaha Pyramide

Yamaha_B-6

Wieviel B6 hast du denn?
Vielleicht hast du ja Lust speziell zu den Yamaha Amps einen Thread zu erstellen?

:prost


____________

Auch Hi...

Ich habe zwei von den B6, ich betreibe sie als Monoblöcke. Sie ist selten, aber wunderschön und hochauflösend. Genial für Klassik und Jazz. Leider etwas empfindlich, wie ich feststellen musst. Da musste ich eine neue Hauptplatine aus Japan einfliegen lassen... Totalschaden.

Die technischen Werte sagen mir leider nix... aber ich werde es einfach ausprobieren, mal sehen. Man kann ja vorsichtig rangehen. Wenn die B6 heiß wird wird es kritisch, denn das soll sie nicht.

LG Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie viel Watt haben meine Boxen?
Perner2 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  4 Beiträge
StereoVerstärker wie viel Watt?
Whitedaniel am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  13 Beiträge
Wie viel Watt und Ohm?
HeLLd00r am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  34 Beiträge
Wie viel Watt sollten die LS haben?
Perner2 am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  4 Beiträge
starke verstärker für B&W DM602.5 ?!?
MrPresident am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  2 Beiträge
Wie viel Watt dar mein 3 wege box haben?
scout1979 am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  4 Beiträge
B&W 601 S3 Tuning
baadb am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  25 Beiträge
B&W 604 s3
Babagal am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  4 Beiträge
wie viel watt braucht mein Verstärker für neue StandLS?
Luximage am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  13 Beiträge
wie viel watt an wie viel Ohm?
walther09 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedneltymind
  • Gesamtzahl an Themen1.345.408
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.914