Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von welchem Lautsprecher/system wahrt ihr bezüglich des geringen preises überascht?

+A -A
Autor
Beitrag
l!l_wayne
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2009, 18:17
Hallo <erstmal ich schreibe das mit der ps3 also nicht wundern> von welchem Lautsprecher/system wart ihr am meisten überascht das er/es für den absolut geringen preis gut klang und verarbeitet wahr? ich bin von meinen magnat altea 5 verarbeitungstechnisch und klangmässig überwältigt (165 eus).Auch mein logitech 230x 2.1 system hat mich sehr positiv überrascht (30 eus) Erlaubt ist alles vom erstaunlich guten discounter grabbeltisch Lautsprecher/system bis zum 300 euro ebay schnäppchen. mfg Ronni
bulb2000
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2009, 20:42
clatroni lb 766 oder so vom plus oder real fuer 50 takken durchaus "guter klang" verarbeitungstechnisch etwas ueber bose
parabola2712
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2009, 20:53
ELAC FS 68 beim Saturn für 350 Euros....
Zum Vergleich hab ich Ventos daneben stehn, der Wahnsinn was für den Preis zu haben ist.
l!l_wayne
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jul 2009, 21:25
hmmm. nur zwei?
ciorbarece
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2009, 20:43
T+A Stratos Reihe, imho der Preis/Leistungs-Knaller schlechthin

Aus Jux hab ich mal ein paar Stratos F1 für knapp 30€ ersteigert, und war beim ersten Probehören schon total überrascht über die Qualitäten dieser Box. Als ich meine damaligen Canton Ergo 91 im Vgl. dazu hörte stand fest daß die T+A in allen Belangen, außer im Bass, überlegen war, was mich erstmal umgehauen hat...

Habe dann tatsächlich die Ergos verkauft und die T+A behalten, also 30€ Box > 300€ Box.
Audiofriends
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jul 2009, 09:08
Guten Tag,

Kef Coda 1 und 2 (10 und 20), Tannoy Sixes 602 (?) (kleinste).

Frgr. Fred
PestoEsser
Stammgast
#7 erstellt: 11. Jul 2009, 09:27
Aktuell die KEF iQ 7. Für 249€ echt n Schnäppchen und jeden Cent wert wie ich finde.
Greetz Andy
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2009, 09:28
Bei mir sind es die Klipsch RF-10.

Ich habe noch nie so gutklingende dynamische ls für 250€ gehört.
ThaDamien
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2009, 09:39
Magnat Quantum 500 Reihe.

Gute allround Lautsprecher, spielen präzise und wissen auch was "Bass" ist. Pegelfest und fürn nicht Horn-LS auch ziemlich dynamisch. Eigenen sich somit ideal für Stereo/Heimkino freunde die nen guten Kompromiss aus für Musik und Heimkino eingehen wollen.

Optisch eher "bieder" im vergleich zur KEF.

atm fangen die 503 bei 200 euro an, und bis zu den 507 kosten se ca 380 euro.
baerchen.aus.hl
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2009, 11:44
Überraschend gut sind die Lautsprecher der Minianlage Denon F101 die Denon SC-G101. Die hab ich für 25 Euro Originalverpackt und neu aus der Bucht gefischt. Satter, runder und präziser Klang auch bei geringen Lautstärken. Wechseln sich bei mir mit den NAD 801 an der kleinen Anlage ab
Don-Pedro
Inventar
#11 erstellt: 13. Jul 2009, 11:47
Ich habe mal auf Ebay so superkleine Satelliten von Ceratec ersteigert... für 14,95 das Paar... Waren rund und hatten einen Plexiglas "Irokesen-rand" zu zwei Dritteln ums Gehäuse und einen kleinen Halter direkt dabei um die Teile an Wand oder Decke zu schrauben oder einfach hinzustellen.
Dazu für auch grad mal 19,95 einen Isobarik-Subwoofer.

Zwar eigenwillige - oder plumpe - Konfiguration, da die beiden Tieftöner mit der Stirnseite aneinandergeschraubt waren - soweit Isobarik!, gut! - aber der innere mit dem linken Signal und der äußere mit dem rechten Signal angesteuert wurde....

Dennoch... ein zum Vergleich herangezogenes Bose Accoustimass 3 war klanglich keinesfalls besser, eher schlechter.

Für zusammen 35,- Euro NEU mit Garantie.. ein Schnapp!
l!l_wayne
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jul 2009, 15:05
ich werfe mal das JENSEN Accura 5.1 system inns rennen ist ein 5.1 system mit kleinem aktiv sub und 5 sehr sehr kleine sattelitten (kleiner als bose singel cube) ich muss sagen für 45 euro oder 12 euro für die mann es bei ebäääy bekommt,klingt es imho sehr gut, sehr gut verarbeitet,als ich den sattelitten ls geõffnet hattewar ich total überrascht!!! das gehäuse war gedämmt und enthielt einen auf einer platine sauber aufgebauten tief oder hochpass in jedem einzelnen sattelitten ls!!! das was man bei bose vergeblich sucht
Armin2
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Jul 2009, 19:12
Tivoli Radio,
nie gab es mehr klang aus einem LS
trxhool
Inventar
#14 erstellt: 13. Jul 2009, 19:13

Armin2 schrieb:
Tivoli Radio,
nie gab es mehr klang aus einem LS


Jep !!! Sehe ich genauso !!!
dukee
Stammgast
#15 erstellt: 13. Jul 2009, 21:40
Heco Victa 300

Verarbeitungstechnisch leider hinter dem Klang


[Beitrag von dukee am 13. Jul 2009, 21:40 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#16 erstellt: 15. Jul 2009, 15:24
kommt leute. begrenzen wir den MAXIMALPREIS auf 100euro
RobN
Inventar
#17 erstellt: 16. Jul 2009, 08:37

DER_VERRÜCKTE schrieb:
kommt leute. begrenzen wir den MAXIMALPREIS auf 100euro

Das schränkt das ganze aber stark ein. Na gut, ich hätte aber trotzdem was in der Preisklasse beizutragen: Wharfedale Diamond 8.1

Die habe ich mir als PC-Speaker fürs Arbeitszimmer blind gekauft, für knapp unter 100 Euro, und bin extrem positiv überrascht worden. Vorher hatte ich an der Stelle ähnlich günstige Heco Victa 200, die Wharfedales sind wirklich in jeder Hinsicht um Längen besser. Wenn man mal vom Aussehen absieht

Scheint durchaus was dran zu sein an den Meinungen, dass es kaum etwas besseres für das Geld gibt...
mroemer1
Inventar
#18 erstellt: 16. Jul 2009, 08:46


NAD 8225, 600.-DM /Paar
boyke
Inventar
#19 erstellt: 16. Jul 2009, 13:14
I.Q Ted 4 für 65 Euro aus der Bucht!

Traumlautsprecher für das Geld!!
pauli600
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 16. Jul 2009, 13:26
Zwar nur ein LS drin, aber:

Creative Radio 705! Der Hammer, was das Ding abzieht. Und das für 30 Euronen!
l!l_wayne
Stammgast
#21 erstellt: 11. Sep 2009, 15:02
Gehen wir mal biss 350 das PAAR! oder ein system. Die victa 700 von heco begeistert mich irgendwie und wird das nächste paar
moman
Inventar
#22 erstellt: 11. Sep 2009, 21:30
Schade.

Bei mir waren´s die Adam A5

hims
Stammgast
#23 erstellt: 19. Sep 2009, 09:44
ich schließ mich zu oben an.

Wharfedale diamond 8.1
den gabs ja lange, lange zeit für um die 100 euro.
war so dumm und hab die damals verkauft hier im forum

für den preis sicher ungeschlagen
überleg ständig, ob ich mir vielleicht nochmal welche holen soll für arbeitszimmer oder so
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bass fehlt bei geringen Lautstärken
lh6075 am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  21 Beiträge
Thema: Wer kann mir bezüglich Lautsprecher ein paar Tipps geben..?
PaNik638 am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  5 Beiträge
System Beratung
jonasmod am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  2 Beiträge
Unsicherheit bezüglich Aufstellung von aktiven Lautsprecher
ChrisR am 07.12.2013  –  Letzte Antwort am 16.12.2013  –  11 Beiträge
Brauche Beratung bezüglich eines Vorhabens
blaugustav01 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher? 5.1 System (ALR,I.Q)
cd666 am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  3 Beiträge
Ab welchem Klima wirds schädlich für Lautsprecher?
Maschinenbau am 15.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  10 Beiträge
Aus welchem Material müssen Lautsprecher sein?
Papale am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  8 Beiträge
Gewichte von Lautsprecher
KaoLin am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  6 Beiträge
Suche Infos zu Lautsprecher des Hertseller Atlanta
Freeway am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Heco
  • I.Q
  • Klipsch
  • Magnat
  • Elac
  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedKatherinaGo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.168
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.374