Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preiswerte Bi-Wiring-Kabel? Gibt`s die?

+A -A
Autor
Beitrag
Jason_King
Inventar
#1 erstellt: 28. Feb 2012, 13:26
Hallo.....ich hab da mal `ne Frage und zwar folgendes: Wo gibt es wohl preiswerte Bi-Wiring-Kabel? Hab mal im Netz gestöbert und da sind mir fast die Augen rausgeflogen. 1000-6000,- €. Neee, das mach ich nicht.
Wie kann ich Bi-Weiern ohne völlig pleite zu gehen?
crepitus
Neuling
#2 erstellt: 28. Feb 2012, 13:29
Ist einfach zwei separate Kabel pro LS zu verwenden vielleicht eine Option?
mroemer1
Inventar
#3 erstellt: 28. Feb 2012, 13:34
Ist ja auch immer die Frage was mann unter "Preiswert" versteht.

Das hier kostet 2x3 Meter ab ca. 240.-€:

http://www.viablue.de/de/lautsprecherkabel_bi_wire_t6s.shtml


[Beitrag von mroemer1 am 28. Feb 2012, 13:42 bearbeitet]
boyke
Inventar
#4 erstellt: 28. Feb 2012, 13:38

crepitus schrieb:
Ist einfach zwei separate Kabel pro LS zu verwenden vielleicht eine Option?





.........oder es einfach lassen
DetM.
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2012, 13:50

boyke schrieb:
.........oder es einfach lassen :D


Jason_King
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2012, 14:03
Ähh, wie nun? Jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr. Über Sinn oder Nicht-Sinn von Bi-Wiring hab ich schon gehört, dachte aber, wenn die Option besteht....warum nicht. Aber zu diesen Preisen? Selbst dröseln kann ich nicht und wenn es nur zu Mondpreisen geht, lass ich`s lieber.
UweM
Moderator
#7 erstellt: 28. Feb 2012, 14:46
Du kannst jedes beliebige Kabel mit mindestens vier Adern und halbwegs brauchbarem Querschnitt benutzen. Vielleich bietet der nächste Baumarkt schon was Passendes.

Beispiel siehe hier

25mm Rolle 4 x 2,5mm Kabel für 32,-€

Grüße,

Uwe
hamburg22
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Feb 2012, 16:57
32,- EUR für 25mm wird aber auch recht teuer!
Jason_King
Inventar
#9 erstellt: 28. Feb 2012, 18:12
Ja, das scheint bezahlbar. Da werde ich mich näher mit befassen. Erstmal Dank für Eure Hilfe.
Gruß....Jason
boyke
Inventar
#10 erstellt: 28. Feb 2012, 18:15
Ich habe es mal getestet und für nichtsbringend befunden.

Woher kommst Du aus S-H?

Welches Equipement hast Du?
Jason_King
Inventar
#11 erstellt: 28. Feb 2012, 19:11
Ja, S-H ist richtig und Equipment ist folgendes: Sony CDP 555 ES, Nakamichi Amplifier 1, Arcus Art-Line 1.
boyke
Inventar
#12 erstellt: 28. Feb 2012, 21:24
Schöne alte Lautsprecher

Woher kommste genau?
Jason_King
Inventar
#13 erstellt: 28. Feb 2012, 21:41
Ja, stimmt, scöne, alte Speaker und sie funtionieren auch immer noch tadellos. Bin halt Vintage-Fan und wohne in Selent.
Jadefalke_3107
Stammgast
#14 erstellt: 28. Feb 2012, 22:03
HI

Bi Wiring


Realtiv günstige Bi-Wiring Kabel.

Mfg


[Beitrag von Jadefalke_3107 am 28. Feb 2012, 22:04 bearbeitet]
jottklas
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 28. Feb 2012, 22:38

Jason_King schrieb:
Ähh, wie nun? Jetzt versteh ich überhaupt nichts mehr. Über Sinn oder Nicht-Sinn von Bi-Wiring hab ich schon gehört, dachte aber, wenn die Option besteht....warum nicht. Aber zu diesen Preisen? Selbst dröseln kann ich nicht und wenn es nur zu Mondpreisen geht, lass ich`s lieber.


Nimm einfach dieses hier, schraube die hier dran und fertig!

Habe ich selbst auch, sieht gut aus und ist preiswert. "Klanglich" macht Bi-Wiring allerdings keinen Unterschied zu einfacher Verkabelung...

Gruß
Jürgen


[Beitrag von jottklas am 28. Feb 2012, 22:40 bearbeitet]
ukw
Inventar
#16 erstellt: 29. Feb 2012, 03:02

Jason_King schrieb:
Hallo.....ich hab da mal `ne Frage und zwar folgendes: Wo gibt es wohl preiswerte Bi-Wiring-Kabel? Hab mal im Netz gestöbert und da sind mir fast die Augen rausgeflogen. 1000-6000,- €. Neee, das mach ich nicht.
Wie kann ich Bi-Weiern ohne völlig pleite zu gehen? :?


nimm rostigen Weidezaundraht zum biweiren
Jason_King
Inventar
#17 erstellt: 29. Feb 2012, 08:30
@jottklas,
das sieht ja echt prima aus und ist zudem preiswert. So hab ich mir das vorgestellt!! Supertip, danke.
Dann muß ich auch keinen rostigen Weidedraht nehmen. Ich wohn auf dem Land und da hätte ich nachts raus müssen um irgendwo welchen zu klauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Wiring welche Lautsprecherkabel
pitschi24 am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  4 Beiträge
Bi-Wiring
kiss am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  8 Beiträge
Bi Wiring?
jo-rene am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  24 Beiträge
Bi-Wiring und Kabel
HerrRocker am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 25.11.2003  –  7 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping
Lowflyer am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
LS-Kabel an Bi-Wiring-Terminal
Purzello am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  4 Beiträge
Kein Bass bei bi-wiring
metalhead am 11.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  13 Beiträge
Bi-Wiring! Aber wie?
leenor am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  12 Beiträge
Bi-wiring mit Brücke
*Floyd* am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Bi-Wiring optimal anschließen
newbie123456 am 02.11.2012  –  Letzte Antwort am 02.11.2012  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 112 )
  • Neuestes MitgliedDolan
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.738