Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose 301

+A -A
Autor
Beitrag
the_basemachine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2004, 12:52
Ein Freund von mir hat vor sich neue LS zu kaufen. Dabei ist er auf die Bose 301 gestoßen (doch sehr niedriges Gewicht: 6kg stk). Ihn würde nun interessieren, welche Erfahrungen ihr mit diesen LS gemacht habt.
Murray
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2004, 13:14
Hmmm,

die sollen recht bescheiden sein, Was will er denn bezahlen für neue Boxen? Und was hört er primär und wie sieht der Rest seiner Anlage aus?

Murray
Nathan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jun 2004, 14:20
Meine Meinung:

Bose = völlig überteuerter Plastikhaufen mit Besserverdiener-Image...

Versuch mal in einem Studio (ja meinst Blöd-Märkte) Bose gegen einen andren Lautpsrecher zu hören, nonono geht nicht, wieso nur?

Bose verdankt seinen Erfolg imho nur Ihrer guten Marketing-Abteilung, dass muss man auch neidlos anerkennen.


/edit wenn ich mir die 901 ansehe, vom Schulhallen-Design mal abgesehen, die packen grad noch einen Equalizer dazu, um den schlechten Frequenzgang anzupassen :lol:

http://www.bose.de/home_audio/music_speakers/901/

Grüsse

Nathan


[Beitrag von Nathan am 05. Jun 2004, 14:26 bearbeitet]
highfly
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jun 2004, 15:02
Hi,

bevor nun auch hier wieder das übliche Geplänkel über Bose losgeht: Die Anfrage von the_basemachine geht nur um die 301 und nicht um Bose generell (sonst bitte Suchfunktion betr. Bose benutzen...)

Ich kenne die 301 (Serie V) und finde sie sehr unausgeglichen. Sie hat einen zu lauten, mulmigen Oberbass und die oberen Mitten und Hochtonbereich wird etwas vernachlässigt. Ausserdem besitzt sie nur einen Konus-Hochtöner, währen praktisch die gesamte Konkurrenz weniger stark bündelnde Kalotten-Hochtöner einsetzt. Die Verarbeitung ist eher bescheiden, die Klemmanschlüsse sind nur für kleine Kabelquerschnitte geeignet.

Übrigens kann man auf www.stereoplay.de unter "Service" -> "Raumakustik-Rechner" den Frequenzgang der 301 sehen. Er bestätigt im übrigen genau meine Hörerfahrung.

Fazit: Für den Preis gibt es erheblich bessere Lautsprecher. Wenn der Kollege aber auf einen überbetonten Bass steht und sonst nicht allzu grosse Anforderungen, ist sie brauchbar.

Gruss
highfly
the_basemachine
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jun 2004, 16:34
Ich habe vor die Bose 301 an meine AIWA Kompakt Anlage mit 2x70W anzuschließen. Als Subwoofer benutze ich momentan einen RAVELAND (da ich Bass spiele.... von daher (bitte nicht lachen)). Dieser hängt an einem Electown Verstärker, welcher wiederum mit meiner AIWA Anlage verbunden ist.

Könntet ihr mir vielleicht noch andere LS vorschlagen???
mgo
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jun 2004, 17:59
nuBox 310
Canton LE 103

Wobei ich letzteres bevorzugen würde, ist aber Geschmackssache.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Jun 2004, 18:29


Könntet ihr mir vielleicht noch andere LS vorschlagen???


Hallo,

welches Budget ist denn vorhanden?

Markus
the_basemachine
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jun 2004, 20:20
Die LS sollten nicht mehr als 400ö/Paar kosten.
tobiwn
Stammgast
#9 erstellt: 05. Jun 2004, 20:31
Hallo...Ich würde dir auch zu Kanton raten... es gibt aber noch viele andere Hersteller... Nubert... aber die gefallen mir vom design nicht... ist aber geschmacksache... Ich habe mir die LE 107 mal angehört... und war überzeugt... fand ich recht gut... vorallem Bass... der is satt... die kosten 199 € pro Stück...
Horus
Inventar
#10 erstellt: 05. Jun 2004, 21:16
Hi,

wie wäre es denn mit KEF, oder noch besser ASW - deutscher Hersteller mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis!!!

Gruß

Horus
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Jun 2004, 21:36

Die LS sollten nicht mehr als 400ö/Paar kosten.


Hallo,

da würde ich mir z.B. die folgenden drei Kanditaten mal näher im Vergleich anhören:
Dali Concept 2, Monitor Audio Bronze 2 und KEF Q1

Markus
tobiwn
Stammgast
#12 erstellt: 05. Jun 2004, 22:19
Dali ist auch nicht schlecht... Ich hab die Dali axs 5000 !

Die sind recht gut...
wolle1
Neuling
#13 erstellt: 06. Jun 2004, 09:23

Ein Freund von mir hat vor sich neue LS zu kaufen. Dabei ist er auf die Bose 301 gestoßen (doch sehr niedriges Gewicht: 6kg stk). Ihn würde nun interessieren, welche Erfahrungen ihr mit diesen LS gemacht habt.
tobiwn
Stammgast
#14 erstellt: 06. Jun 2004, 10:01

Hi,

bevor nun auch hier wieder das übliche Geplänkel über Bose losgeht: Die Anfrage von the_basemachine geht nur um die 301 und nicht um Bose generell (sonst bitte Suchfunktion betr. Bose benutzen...)

Ich kenne die 301 (Serie V) und finde sie sehr unausgeglichen. Sie hat einen zu lauten, mulmigen Oberbass und die oberen Mitten und Hochtonbereich wird etwas vernachlässigt. Ausserdem besitzt sie nur einen Konus-Hochtöner, währen praktisch die gesamte Konkurrenz weniger stark bündelnde Kalotten-Hochtöner einsetzt. Die Verarbeitung ist eher bescheiden, die Klemmanschlüsse sind nur für kleine Kabelquerschnitte geeignet.

Übrigens kann man auf www.stereoplay.de unter "Service" -> "Raumakustik-Rechner" den Frequenzgang der 301 sehen. Er bestätigt im übrigen genau meine Hörerfahrung.

Fazit: Für den Preis gibt es erheblich bessere Lautsprecher. Wenn der Kollege aber auf einen überbetonten Bass steht und sonst nicht allzu grosse Anforderungen, ist sie brauchbar.

Gruss
highfly




...damit wurde doch schon alles recht gut beantwortet...
Aber ich würd dir auch von Bose abraten... allerdings generell von Bose... diese Lautsprecher habe ich noch nicht gehört...aber im Allgemeinen ist gegen Bose, das sie zu wenig für zu viel Geld bieten...Wenn ich dich wäre würde ich einfach zum nächsten HI FI Laden gehen... und alle Lautsprecher mal durchhören...Wie etwas klingt ist immer noch Geschmackssache...Immer erst Probe hören...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bose 301 Series 3
canton_freak am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2012  –  12 Beiträge
Bose 301
vortox am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  16 Beiträge
Bose 301/ IV für 144,- kaufen?
Neuling_ am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  9 Beiträge
Leistung "alte BOSE 301"
buzzy666 am 16.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  7 Beiträge
BOSE 301
Mansa am 13.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  4 Beiträge
Bose 301 20 Hz !
/Hififan/ am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 20.11.2013  –  8 Beiträge
Bose 301 Series I Aufstellung.
jna am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Visaton VOX 301
frelge am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  10 Beiträge
Bose ACOUSTIMASS.Alternativen? Erfahrungen?
Kräuterpfarrer_ am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  10 Beiträge
Neue Lautsprecher für Bose 301?
Isaac-TV am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • Canton
  • Monitor Audio
  • Dali
  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedVolkswagen1978
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.884