Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher aktiver Monitor? (bis~400€)

+A -A
Autor
Beitrag
fsultra
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2005, 19:40
Hallo!
Ich wollte mir ein paar aktive Monitore zulegen. Ich brauche sie für gelegentliche aufnahmen meiner E-Gitarre, meistens werden sie jedoch als Steroanlagenersatz hergenommen. Da ich kein mischpult hab wollte ich sie direkt mit meiner soundkarte verbinden (optisch, oder klinken).

Hab mir die zwei herausgesucht:
Roland DM-20
Edirol MA20D

Was sagt ihr dazu?
Zweck0r
Moderator
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 19:52
Hi,

wie wär`s mit diesen: http://www.thomann.d...onitor_prodinfo.html

und einem billigen Mischpult (39 Euro ?) als Lautstärkeregelung.

Grüße,

Zweck
fsultra
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Mai 2005, 19:57
Danke schonmal!
Wenn mich nicht alles täuscht hab ich noch ein Mischpult rumliegen, und zwar dieses:
http://www.musik-ser..._Eurorack_UB1002.htm

ich dachte nur so wärs praktischer, aber wenns unter der soundquali leident würd ich dich das mit dem Mischpult vorziehen


[Beitrag von fsultra am 31. Mai 2005, 20:00 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#4 erstellt: 31. Mai 2005, 20:18
Die Behringer Truth sind nicht nur sehr gute Lautsprecher (Der Meinung sind auch andere, Suchfunktion benutzen ), sondern auch deutlich größer, pegelfester und basstauglicher als die genannten Mini-Monitörchen. Das Preis-Leistungsverhältnis dürfe schwer zu schlagen sein.

Grüße,

Zweck
fsultra
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 06:23
Danke für die hilfe, ich werd dann die behringer kaufen
teite
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2005, 09:49
Hallo,

Ich habe auch die aktiven Behringer Truth B2031A zuhause und bin auch sehr zufrieden damit, auch wenn meine nuWave35 einen Tick feiner aufspielen.

Ich habe letztens einen interessanten Monitor P-6A von Phonic bei Musik-town.de gesehen. Der hat zwar nur ein 6" Chassis statt dem 8.75" der B2031A aber sieht vorne doch sehr nach Genelec aus.

cu,
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiver Monitor: KS Digital C88 Coax
Meiler am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  9 Beiträge
Monitor Audio GS20/60 - Welcher Verstärker/CD-Player
superuser80 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  11 Beiträge
Erfahrung mit Studio-Monitor von K&H, EMES oder Mackie ? - war Aktiver Studio Monitor zum "...
fussgaenger am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  23 Beiträge
Lautsprecher bis 400€
ddkaiser am 25.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  46 Beiträge
Platinum 820: Welcher Receiver?
wolle01 am 23.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  4 Beiträge
Nahfeld Monitor
Cogito am 11.07.2012  –  Letzte Antwort am 12.07.2012  –  3 Beiträge
Welcher Lautsprecher zu meinem Luxman L-400?
imebro am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  18 Beiträge
Kaufempfehlung LS bis EUR 400
bukow16082000 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  8 Beiträge
Lautsprecher bis ca 400 Euro
Smurf00 am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  7 Beiträge
Standls bis 400? das Paar
MD-Michel am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 02.03.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Behringer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792