Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welcher Lautsprecher zu meinem Luxman L-400?

+A -A
Autor
Beitrag
imebro
Inventar
#1 erstellt: 29. Dez 2007, 13:24
Hallo,

nach langem hin + her habe ich mich nun für einen Neukauf von Lautpsrechern entschieden.

Mehrere Verkäufer - u.a. auch der Chef-Verkäufer eines High-End-Hifi-Geschäftes - haben mir dazu geraten, meinen Verstärker "Luxman L-400" zu behalten, da er genau nach meinem Geschmack spielt und wohl noch weicher spielt, als der "Marantz PM-7001", der mir auch super gefallen hatte und mit dem ich das Probehören im Hifi-Geschäft durchgeführt hatte.

Nun suche ich zu meinem Luxman L-400 die passenden Lautsprecher.

Gestern habe ich die "B&W 684, 683 und CM7" gehört sowie die "Dali Blue 5005". Die Dali war zwar laut und klar, aber mit der Zeit nervig und die B&W 684 war von dieser Auswahl noch die beste... konnte mich aber nicht voll überzeugen (zu wenig Mitten und manchmal etwas verfälschter Sound).

Nun liebäugle ich mit folgenden Lautsprechern:

- Heco Celan 700 od. 800
- Dynaudio Audience 122 od. 72
- T+A Criterion TB 160
- Nubert Nuline 102
- ggf. noch Elac FS 68

Ich muss dazu sagen, dass ich in einer 40 qm Appartement-Wohnung lebe und das Hauptzimmer ist ungefähr 32 qm groß und hat eine große Fensterfront.

Übrigens fiel mir bei meiner Recherche auf, dass die "Heco Celan 800" in Kirsche, Rosewood od. Buche für 432,- Euro pro Stück im Internet zu finden ist, aber die in Silber nicht unter 699,- Euro. Ist doch unglaublich - oder?

Welche der oben genannten Lautsprecher sind Eurer Meinung nach für meinen Raum sowie für meinen Verstärker geeignet und lohnen sich anzuhören??
Mir ist bewußt, dass die Preise der obigen Lautsprecher z.T. weit auseinander liegen

Jedenfalls sollten sie besser sein, als die B&W 684 oder meine Canton CT-1000, die ich im Moment nutze (sind noch aus den 80-er Jahren).

Apropos - was ist eigentlich mit "Magnat"? Haben die keine vernünftigen Lautsprecher im Preissegment zwischen 500,- und 700,- Euro p.St. im Angebot, die auch gut klingen... z.B. die "Magnat Quantum 709"??

Schon jetzt vielen Dank für Eure Tips!

Gruss
Ingo


[Beitrag von imebro am 29. Dez 2007, 13:41 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2007, 13:38
Hallo Ingo !

Ich habe den L-210 und den L-435

Gefallen mir sehr gut an verschiedenen Dynaudio´s.

( bislang daran gehört : Audience 52 STP / Audience 60 / Focus 140 / Crafft )

Gruß
Stones
Gesperrt
#3 erstellt: 29. Dez 2007, 13:41
Die Magnat Quantum 907 oder auch die 908'er klingen
wirlich sehr gut.Ich konnte sie schon hören.

Aber auch die JM Lab 926, die neu mal so um die 3500 Euro
das Paar gekostet hat, ist eine sehr gute Box.
Gebraucht bekommt man sie um die 1400 - 1500 Euro.

Viele Grüße

Stones


[Beitrag von Stones am 29. Dez 2007, 13:42 bearbeitet]
imebro
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2007, 14:00
ja, habe mir eben mal einiges über die "Magnat Quantum 907" im Internet angeschaut. Scheint so, als ob es sich lohnt, diesen Lautpsrecher auch mal anzuhören.

Da ich ja selbst eine "alte" Canton besitze (CT-1000), habe ich mich diesbezüglich eben auch mal umgesehen und die "Canton Ergo 609 DC" entdeckt, die auch in dem von mir angegebenen Preissegment liegt.

In dem Hifi-Geschäft, wo ich gestern probehörte, hat man mir komplett von Canton abgeraten, da man diese Lautsprecher dort wohl überhaupt nicht verkauft.

Was denkt Ihr über die Ergo 609 DC?

Gruss
Ingo
Stones
Gesperrt
#5 erstellt: 29. Dez 2007, 14:10
Die Canton 809 DC ist ebenfalls sehr empfehlenswert.
Ich möchte nur hier jetzt keine Klangbeschreibung
tätigen, da man sich die Boxen äh selber anhören muß.
Das Paar bekommst Du neu für 1399 Euro.

http://cgi.ebay.de/w...a09ad8d59985fffc6eda

Viele Grüße

Stones
imebro
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2007, 14:22
Hallo "Stones",

vielen Dank für Deine Tipps.

Aber inwieweit kannst Du mir in meiner Ursprungsfrage weiterhelfen oder jemand anders?

Was lohnt sich anzuhören bzw. passt zu meinem Verstärker?

Gruss
Ingo
Stones
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Dez 2007, 14:23
Hallo:

Noch ein Vorschlag:

Eine sehr gute Allroundbox ist die Elac FS 209 A, die
hier für 1799 Euro neu angeboten wird(das Paar)
UVP war 3400 Euro.Sind zwar fürs Paar 400 Euro mehr,
als Dein Budget, lohnt sich aber, zumal man Boxen ja
meist sehr lange hat.

http://cgi.ebay.de/E...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Viele Grüße

Stones
Stones
Gesperrt
#8 erstellt: 29. Dez 2007, 14:24
imebro
Inventar
#9 erstellt: 05. Jan 2008, 12:06
Hallo nochmal.

Nachdem ich nun viele Lautsprecher angehört habe, habe ich mich im Moment in ein Paar "Vienna Acoustic Mozart Grand" verguckt, die mir sehr gut gefallen haben. Ich könnte die Ausstellungsstücke für 1.700,- Euro das Paar haben.

Des weiteren bin ich aber auch an den "Magnat Quantum 709" interessiert, die man hier in Bonn aber nirgends probehören kann (habe das auch eben im Magnat-Stammtisch gepostet).

Zusätzlich denke ich jetzt doch über einen neuen Verstärker nach und würde meinen Luxman L-400 doch gerne verkaufen inkl. meiner Canton CT-1000.

Der "advance acoustic MAP 305 II" hat mir super gefallen.
Natürlich ist der "Creek Evo IA" auch ein tolles Teil. Den habe ich aber noch nicht gehört. Genauso den "NAD C 352" oder "NAD C 372".

Was denkt Ihr über meine Überlegungen?

Bin gespannt, welche Empfehlungen Ihr mir gebt!

Danke & Gruss
Ingo
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 05. Jan 2008, 13:33
Hallo Ingo !

Ich würde Richtung Mozart und MAP 305 tendieren.

Gruß
Stones
Gesperrt
#11 erstellt: 05. Jan 2008, 13:35
Moin:

Mein Tipp wäre der Denon PMA 2000 AE und dazu die
oben erwähnte Elac oder die Magnat Quantum 907
oder eine JM Lab 926 - 936'er (gebraucht).

Passen alle sehr gut zum Denon.

Viele Grüße

Stones
imebro
Inventar
#12 erstellt: 12. Jan 2008, 09:48
Hallo und danke für Eure Meinungen!

Habe mich für die Elac FS 208 A entschieden und werde das super Angebot von 1.150,- Euro das Paar!!! wohl heute annehmen.

Zusätzlich soll es noch ein CD-Player werden, wo ich aber noch nicht ganz entschieden habe zwischen einem Arcam CD-73 und dem NAD C 542.

Thanks & Grüsse,
Ingo
Stones
Gesperrt
#13 erstellt: 19. Jan 2008, 17:05
Hallo Imebro:

Na, dann mit Kleinem Vorbehalt erstmal herzlichen Glückwunsch
zur Elac. Die bauen wirklich gute Boxen.
Jetzt erwarten wir natürlich Deinen Hörbericht.

Viele Grüße

Stones
imebro
Inventar
#14 erstellt: 19. Jan 2008, 20:09
@ Stones

Hallo und vielen Dank für die vorbehaltlichen Glückwünsche

Kann´s jetzt gar nicht mehr abwarten - heute in einer Woche!

Den Hörbericht bekommt Ihr natürlich schnellstmöglich geliefert.

Na denn Prost
Stones
Gesperrt
#15 erstellt: 19. Jan 2008, 20:10
Vorbehalten deswegen, weil noch nicht 100%ig entschieden war,
ob Du sie Dir kaufst.
imebro
Inventar
#16 erstellt: 19. Jan 2008, 20:12
Jou - hab ich auch so verstanden!

Hab sie dann auch gekauft und jetzt --> FREU
Stones
Gesperrt
#17 erstellt: 19. Jan 2008, 20:14
Und der Preis ist wirklich sehr gut.
imebro
Inventar
#18 erstellt: 20. Jan 2008, 10:14
Ja, das ist er wirklich.
Der Unterschied zum Preis des nächstbesten Händlers waren fast 500,- Euro!!

Also - wer wissen möchte, wo ich gekauft habe --> bitte PM

Gruss
Ingo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Luxman M-05 Schaltplan
heini am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  3 Beiträge
Welcher Lautsprecher zu meinem Accuphase E-408?
Frasier666 am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  5 Beiträge
Concertos Lautsprecher / Welcher Subwoofer
lamakulu am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher zum Luxman L190?
blauton am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  5 Beiträge
Welcher Lautsprecher?
bithifi am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
Welcher Lautsprecher passt zu...
reibär am 28.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  6 Beiträge
RC-L Lautsprecher zu schrill
mapleshome am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  52 Beiträge
1 Lautsprecher an BEIDE Stereoausgänge (L & R) ?
DiogenesXL am 29.03.2012  –  Letzte Antwort am 01.04.2012  –  8 Beiträge
SCHERZ: Welche Frau passt zu meinem Lautsprecher?
allgemeinheit2 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  2 Beiträge
Welcher Lautsprecher für House?
little_Benny am 05.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • NAD
  • Marantz
  • Canton
  • Dynaudio
  • Elac
  • Advance Acoustic
  • Nubert
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwini-hamburg
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.444