Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 85 86 87 88 89 90 91 92 93 Letzte |nächste|

Panasonic OLED-TVs 2019: GZW-Serie mit HCX Pro Intelligent Processing, HDR10+, DolbyVision

+A -A
Autor
Beitrag
Reeves
Stammgast
#4435 erstellt: 18. Apr 2020, 14:59
Echt denkst du die werden die dieses jahr bei 55 Zoll direkt um die 500 Euro fallen beim UVP ?? Ich habe so mit 3.200 Euro gerechnet statt 3.000 UVP aber ich hoffe du liegst Gold richtig 😜naja beim release 3.000 UVP und 25 Prozent schlag ich auch sicher zu werden bestimmt zähe Verhandlungen 😬

Echt beim Modell Wechsel der beste Zeitpunkt hätte ich nicht gedacht, da hatte ich die meiste angst vor


[Beitrag von Reeves am 18. Apr 2020, 15:01 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#4436 erstellt: 18. Apr 2020, 15:02
Die UVP wurde aber gesenkt auf 3200€, beim 65" auf 3700€.

3000€ sind realistisch, ob es so kommt muss sich zeigen. Denke, das wir es erst im Juni wissen werden wo Panasonic startet.
Reeves
Stammgast
#4437 erstellt: 18. Apr 2020, 15:45
Ja die UVP senkung auf 3.200 Euro aber später erst also vor kurzem, daher habe ich gedacht beim neuen Modell gehen die bestimmt wieder Hoch.

Ja leider Juni :/ naja warten wir ab bis dahin, bleibt nichts anderes übeig leider. :/
7.donvito
Stammgast
#4438 erstellt: 18. Apr 2020, 16:48
Mein euronics Händler macht im November eine sogenannte VIP Veranstaltung wo man schon als Aktion 10% auf die Geräte bekommt‼️👍🏻

Dann noch Cashback von Panasonic

300,- für 55 Zoll und 500,- für 65 Zoll soviel ich weiß.

Dann sieht der Preis für einen neuen oled schon akzeptabel aus!

Gilt eigentlich die Cashback Aktion auch im November für die GZW Serie?
Chris3636
Inventar
#4439 erstellt: 18. Apr 2020, 16:52
GZW serie?

Die wird Es diesen november nicht mehr geben.

HZW Serie gibt Es dann.
7.donvito
Stammgast
#4440 erstellt: 18. Apr 2020, 17:17
Es sind doch noch immer oled dervgzw Serie da!

Warum soll ich die im November nicht mehr bekommen?
prouuun
Inventar
#4441 erstellt: 18. Apr 2020, 18:01
Cashback gibt es natürlich nur auf die aktuelle Generation.
drjones
Ist häufiger hier
#4442 erstellt: 20. Apr 2020, 08:00

Chris3636 (Beitrag #4408) schrieb:


Poste mal deine werte

Also luminanz,kontrast gamma werte, weisabgleich werte, farbeinstellungen.dann kann man mehr dazu sagen.


Entschuldigt die verspätete Antwort, die Arbeit und Familie hat mich daran gehindert, mich eingängiger mit dem TV zu beschäftigen.

Im Vergleich zum THX Cinema und True Cinema Modus ist mein Bild (nach Umstellung auf Rec709 statt BT2020 im Prof. 1 bei SDR) nahezu identisch im Gesamteindruck, außer es ist kalibriert merklich heller. Die Farben weichen mE nicht unbedingt weit von einander ab in den nicht kalibrierten Bildmodi, soweit ich das aufgrund der Helligkeitsunterschiede beurteilen kann.

Meine Einstellungen:

Luminanz 80
Kontrast 90
Helligkeit 0
Farbe 50
Farbton 0
Farbtemperatur Warm2

Im Übrigen:

Weissabgleich

Farbsgleich

Gamma

Gamma Details 2

Die restlichen Einstellungen sind gesperrt, da komme ich nicht ran. Muss mal beim Kalibrierer nachfragen. Der Laden hat sich im Übrigen auf meine Nachfrage bei denen nicht mehr gemeldet

Danke Euch.

VG Jannis
BornChilla83
Inventar
#4443 erstellt: 20. Apr 2020, 10:26
Lass nächstes Mal lieber BlackJoker hier aus dem Forum kommen, guter Mann!!

Die Sperre für die Werte kannst Du in den Einstellungen ganz sicher herausnehmen. Wurde beim Gamma noch was verändert, Du hast "ja nur" die Werte für 100 IRE gepostet.

Du warst ja bei der Kalibrierung nicht dabei, oder? Die wurde vor der Lieferung gemacht?
Reeves
Stammgast
#4444 erstellt: 24. Apr 2020, 02:26
Ich habe oft gelesen das z.b Sony die beste Farbfolie oder wie das heißt bei ihren Oleds hat und Panasonic garkeine Folie bei ihren Oleds, ist das schlecht ?? Bzw. Nachteile in der Farbwiedergabe ?? Ist der Unterschied bemerkbar ??
prouuun
Inventar
#4445 erstellt: 24. Apr 2020, 07:57
Da hast was falsch aufgefasst. Es gibt einen Schwarzfilter der Fremdlicht filtert, der ist bei den OLEDs nicht zu unterscheiden also egal ob da LG, Sony oder Panasonic drauf steht. Die Farbwiedergabe ist bei Panasonic am genauesten ab Werk, natürlich nur im richtigen Bildmodi aber Sony wie auch LG sind hier sehr gut, da bewegen wir uns in Bereichen die man nicht wirklich sieht.
Reeves
Stammgast
#4446 erstellt: 26. Apr 2020, 04:08
Hmm dann kann das sein das Panasonic keine Folie hat gegenüber Sony und LG wo es zum Schutz gegen Colorbanding ist ?!

Ich meine mal etwas gelesen zu haben was der Panasonic nicht hat, und Sony das beste davon hat, ich meine sogar es war sogar ein Beitrag von dir prouuun
Tossi84
Stammgast
#4447 erstellt: 26. Apr 2020, 09:40
Colorbanding wird Softwaretechnisch entfernt, nicht mit Hardware. Panasonic hat einfach dieses Feature nicht. Wobei man sagen muss, schaffst du es nicht umzusetzen wie es Sony macht, dann lass die Finger davon. Bei lg wird das komplette Bild matschig wenn du den Filter aktivierst.
norbert.s
Inventar
#4448 erstellt: 26. Apr 2020, 10:05
Seit LG in 2019 den MPEG Noise Filter und den Color Banding Filter voneinander getrennt hat, ist die Nebenwirkung (Einstellung auf "Niedrig") deutlich geringer. Zwar nicht ganz so gut wie bei Sony, aber nahe dran.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 26. Apr 2020, 10:07 bearbeitet]
Reeves
Stammgast
#4449 erstellt: 26. Apr 2020, 11:26
Achso ok verstehe, es ist ein zusätzliches Feature der Einstellungen, ich nehme mal an diese Einstellung auf Ein verfälscht das Bild etwas ?? Wenn man Kalibrieren möchte besser Ausschalten ??

Und norbert.s hast du schon eine kleine Tendenz wohin die Reise geht ??Cx oder GZW2004 ?? Oder wartest du erst ab bis die ersten Tests von Panasonic da sind ??
norbert.s
Inventar
#4450 erstellt: 26. Apr 2020, 13:49

Reeves (Beitrag #4449) schrieb:
Achso ok verstehe, es ist ein zusätzliches Feature der Einstellungen, ich nehme mal an diese Einstellung auf Ein verfälscht das Bild etwas ?? Wenn man Kalibrieren möchte besser Ausschalten ??

Jein.

Solch ein Banding Filter (in Software) verändert die Farben nicht, er glättet nur abrupte Farb- und Helligkeitsübergänge. Da ist er dann für eine Kalibrierung mit Pattern nicht relevant. Wenn man aber nach einer Kalibrierung seine Kalibrierung optisch auf offensichtliche Fehler untersucht, dann ist das oft der Verlust an Linearität und das bedeutet u.a. auch zusätzliches (nicht im Quellsignal enthaltenes) Color Banding in Farb- und Helligkeitsverläufen. Das wiederum entfernt der Filter mehr oder weniger gut.

Also zusammengefasst - die eigentliche Kalibrierung wird dadurch nicht beeinflusst, die anschließende optische Kontrolle der Ergebnisse aber schon.

Servus
Danikinofreak___
Neuling
#4451 erstellt: 28. Apr 2020, 08:15
Guten Morgen,

war gestern in einem Euronics Laden haben den TX 65 GZW 954 1499euro und den TX 55 GZW 954
999euro angeboten.Was sagt ihr dazu-ist das ein sehr guter Ausverkaufspreis oder sollte man doch nochmal bis Weihnachten warten,dann hätte man bei den 2020 Modellen HDMI 2.1 und ein Panel das besseres Bild macht lt Euronics Verkäufer
prouuun
Inventar
#4452 erstellt: 28. Apr 2020, 08:17
Nimm den 65", ist ein sehr guter Preis.

Die 2020er bekommen BFI und eARC, sonst nichts neues. Mit HDMI 2.1 wollte dir der Verkäufer einen Bären aufbinden oder wusste es nicht besser.
BornChilla83
Inventar
#4453 erstellt: 28. Apr 2020, 13:44
Aber nicht, wenn das Aussteller sind. Dann lieber die Finger davon lassen.
Specialized
Stammgast
#4454 erstellt: 29. Apr 2020, 14:55

Danikinofreak___ (Beitrag #4451) schrieb:
Guten Morgen,

war gestern in einem Euronics Laden haben den TX 65 GZW 954 1499euro und den TX 55 GZW 954
999euro angeboten.


Neuware? Klingt fast zu schön um war zu sein. Den niedrigsten an den ich mich erinnern kann für den 65 war 1875€
moby12
Stammgast
#4455 erstellt: 29. Apr 2020, 15:13
Für den 954 in 55'' liegen die Preise im Internet inkl. Versand lt. Geizhals auch noch bei gut 1300,- €.
Deacon
Stammgast
#4456 erstellt: 30. Apr 2020, 06:55
Hallo.
Ich habe jetzt seit einigen Tagen den GZX1509 in 55 Zoll.
Bin mit dem Bild eigentlich zufrieden.
Ich habe zwei Punkte die meiner Meinung nach zu verbessern wären bei mir.
Eventuell könnt ihr mir Tipps geben , welche Einstellungen da gemacht werden können.
Ich schaue ausschließlich über den Sky UHD Receiver per HDMI die Privaten in HD,
Sky und Netflix. Fernsehsignal kommt von Kabel Vodafone und Internet Telekom 100 Mbit/s per LAN .

1. Film bei Netflix in 4K : Bei längeren Kameraschwenks , so über Häuser oder Landschaften ruckelt
das Bild leicht , also nicht komplett fließend.
2. Bei allen Inhalten: Helle Bereiche strahlen ziemlich stark , man kann sogar schon von blenden sprechen.

Hier mal meine Einstellungen. Farb - und Weisabgleich sind alle Einstellungen auf 0. Gamma ist 2.2.

bild1

Bild2

Bild3

Bild4
prouuun
Inventar
#4457 erstellt: 30. Apr 2020, 07:02
1.) Das ist normal, Filme liegen zu 99,99% nur in 24Hz (bzw. 23,976Hz) vor und bei Kameraschwenks bemerkt man eben vor allem diese niedrige Bildrate.

Da kannst soweit nur die Bildrate durch die Zwischenbildberechnung erhöhen. Heißt bei Panasonic "Intelligent Frame Creation", probier da mal die Einstellung niedrig und vergleich das Ergebnis.


2.) Meinst du hier HDR, SDR oder beides? Da ggf. einfach ein Profil z.B. Professionell 2 mit weniger Luminanz, für den dunkleren Raum anlegen.
Deacon
Stammgast
#4458 erstellt: 30. Apr 2020, 07:11
Danke für die Antwort.
Ja ich meine HDR und SDR.
Luminanz ist ja schon bei 60 ziemlich niedrig .
Ich werde mal noch etwas weniger einstellen und berichten.
prouuun
Inventar
#4459 erstellt: 30. Apr 2020, 07:16
Luminanz 60 wäre für SDR Inhalte eher als hoch anzusehen. Ich nutze hier 30-35 (genauen Wert jetzt nicht im Kopf).

Sind bei HDR die Einstellungen identisch?
Deacon
Stammgast
#4460 erstellt: 30. Apr 2020, 07:37
Ich bin in technischen Sachen im Bereich Fernsehen nicht so gut.
Ist SDR alles was normales TV ist , also z.b. ARD und Private in HD und der Rest,
also Sky und Netflix HDR?
Müssen dann zwei unterschiedliche Profile , unter Prof 1 und 2 , abgespeichert werden?
prouuun
Inventar
#4461 erstellt: 30. Apr 2020, 07:49
Normales TV ist SDR, ja. Es gibt auch UHD Sender aber das ist noch im Testbetrieb, die strahlen dann mit HLG aus, das ist auch HDR. Sky sendet auch in UHD, das sind oft 1 Samstagspiel gewesen... hab ich jetzt weniger im Kopf da ich kein Sky nutze, aktuell ist da natürlich nichts los.

Du erkennst HDR ganz einfach an dem Logo oben rechts (kannst aber auch nachschauen im Menü, dann steht glaube neben dem "Bild" ein HDR), da steht dann HDR10, HDR10+, HLG oder Dolby Vision. Dolby Vision ist nochmal ein extra Bildmodus, das hast vor allem bei Netflix.


Du kannst 2 Profile für SDR machen z.B. Luminaz 60 für den Tag und Luminanz 30 für den Abend. Für HDR und Dolby Vision das gleiche.


[Beitrag von prouuun am 30. Apr 2020, 07:52 bearbeitet]
syndrome
Ist häufiger hier
#4462 erstellt: 30. Apr 2020, 09:35
@Deacon
nimm doch die Einstellungen, so wie ich sie Dir ein paar Post´s vorher geschrieben hatte und teste mal als Vergleich:

Modus True Cinema

Luminanzlevel= 80
Kontrast = 90
Helligkeit = 0
Farbe = 50
Farbton= 0
Schärfe = 30
Farbtemperatur= warm1
Colour Managment= Aus
Farb Remastering= Aus
Umgebungssensor= Aus
Rauschunterdrückung = Aus
MPEG Remaster = Aus
Remaster Prozess Auflös.= Aus
Kontrast Remaster = Ein
Intelligent Frame Creation= Aus

Erweiterte Einstellungen
Kontrast Regelung=Aus
Farbscala = REC 709 ( HDR Rec.2020)
Gamma = 2.4 oder BT.1886

Den Netflix Modus habe ich auch ausgeschaltet, war mir zu dunkel.
Kohlenschaufler
Ist häufiger hier
#4463 erstellt: 30. Apr 2020, 10:15
Hallo,


nachdem ich die Vollkatastrophe von Sony AG9 wieder zurück senden werde, wollte ich mir Panasonic mal genauer ansehen und den PANASONIC TX-65GZW1004 an die Wand montieren. Der AG9 65 Zoll hing zuvor auch an der Wand.

Kann mir mal einer sagen, wie der Abstand der oben beiden Löcher (die zur Wandmontage) zur Unterkante des TV ist. Will mal messen, ob ich meine Alte Wandhalterung eventuell verdrücken muss.

Danke euch.
Willi_9
Ist häufiger hier
#4464 erstellt: 30. Apr 2020, 10:42
geh doch einfach mal auf die Pana Seite und lade Dir die Bedienungsanleitung Deines Wunschgerätes. Die sollte die Angaben eventuell enthalten..
Kohlenschaufler
Ist häufiger hier
#4465 erstellt: 30. Apr 2020, 10:46

Willi_9 (Beitrag #4464) schrieb:
geh doch einfach mal auf die Pana Seite und lade Dir die Bedienungsanleitung Deines Wunschgerätes. Die sollte die Angaben eventuell enthalten..



Leider nicht. Auf Seite 14 habe ich nur den Lochabstand (Vesanorm) gefunden.
berniebaerchen
Stammgast
#4466 erstellt: 30. Apr 2020, 12:24

Kohlenschaufler (Beitrag #4463) schrieb:

Kann mir mal einer sagen, wie der Abstand der oben beiden Löcher (die zur Wandmontage) zur Unterkante des TV ist. Will mal messen, ob ich meine Alte Wandhalterung eventuell verdrücken muss.


Mein 1004er hängt an der Wand und daher nur ein gerundetes Maß.
Ca. 42cm von der unteren Kante bis zur oberen Schraube.
t3
Stammgast
#4467 erstellt: 02. Mai 2020, 05:45
Am Donnesrtag ist mein GZW2004 endlich angekommen. Was für ein Teil, wurde gerade von den Bildeinstellmöglichkeiten erschlagen.
Hat jemand von euch, der den TV schon etwas länger hat ein paar Tipps bzw Bildeinstellungen die man am Anfang gut nutzen kann ?
MattCB72
Ist häufiger hier
#4468 erstellt: 02. Mai 2020, 11:27
@syndrome: Er wird schon bei Luminanz 60 und Helligkeitssensor auf "Ein" von hellen Bildteilen quasi geblendet und du empfiehlst ihm Luminanz 80 und Helligkeitssensor auf "Aus"? Das ist ja noch greller als seine Einstellung. ;-)

Bei mir steht die Luminanz bei SDR auf 40 mit aktiviertem Helligkeitssensor und das reicht auch für tagsüber, wobei ich keine direkte Sonne auf dem Fernseher habe. Bei HDR steht die Luminanz auf 100, automatische HDR-Helligkeit ist aktiv. So hat man auch abends im dunklen Raum ein angenehmes Bild bei HDR-Inhalten.
syndrome
Ist häufiger hier
#4469 erstellt: 02. Mai 2020, 12:16
Und bei mir habe ich Tagsüber die Sonne aufm TV so das ich die Rollos zumachen muss. Und selbst da ist es mir dann zu Dunkel. Gerade in Dunklen Szenen erkennt man so gut wie nix.
Jack_
Inventar
#4470 erstellt: 02. Mai 2020, 12:22

t3 (Beitrag #4467) schrieb:
Am Donnesrtag ist mein GZW2004 endlich angekommen. Was für ein Teil, wurde gerade von den Bildeinstellmöglichkeiten erschlagen.
Hat jemand von euch, der den TV schon etwas länger hat ein paar Tipps bzw Bildeinstellungen die man am Anfang gut nutzen kann ?

Hi,
vielleicht wirst du hier fündig:
Klick hier



[Beitrag von Jack_ am 02. Mai 2020, 12:23 bearbeitet]
MattCB72
Ist häufiger hier
#4471 erstellt: 02. Mai 2020, 19:07

syndrome (Beitrag #4469) schrieb:
Und bei mir habe ich Tagsüber die Sonne aufm TV so das ich die Rollos zumachen muss. Und selbst da ist es mir dann zu Dunkel. Gerade in Dunklen Szenen erkennt man so gut wie nix.


Okay, direkte Sonne ist natürlich ungünstig, da habe ich mehr Glück. Aber mir wäre Luminanz auf 80 vor allem abends deutlich zu hell.
Chris3636
Inventar
#4472 erstellt: 02. Mai 2020, 20:05

syndrome (Beitrag #4469) schrieb:
Und bei mir habe ich Tagsüber die Sonne aufm TV so das ich die Rollos zumachen muss. Und selbst da ist es mir dann zu Dunkel. Gerade in Dunklen Szenen erkennt man so gut wie nix.


Wo ist das Problem? Dann macht man halt die Rollos zu, wenn man aufmerksam etwas sieht. Erinnert euch mal zurück früher war das Gang und gebe bei einem Raum mit viel Sonne. Und Wofür sind die Rollos? Aiusserdem wandert die Sonne ja auch. Irgendwann wird es besser.

Das beste Bild ist eh am Abend oder in der Nacht. Ich schaue meist Filme Abends dann ist auch die richtige Stimmung da! Da wären mir luminanz 80 viel zu grell.

Davon mal abgesehen hast du mehrere bildmodi. Mach dir eins für Tag und eins für Nacht. Bei Tag Kannst du auch das Gamma senken. Versuch es mal am Tag mit Gamma 2.2 oder mit 2.0 ( SDR)
Bei hdr kann man auch damit spielen.

Bildmodi für Abend, wo die Gamma werte wieder stimmen. Sprich bt1886 (2.4) oder Gamma 2.2 geht auch noch.


Aber wofür sind Vorhänge da?


[Beitrag von Chris3636 am 02. Mai 2020, 20:06 bearbeitet]
AusdemOff
Inventar
#4473 erstellt: 02. Mai 2020, 23:57
Im RGB-Fernsehsystem ist die Luminanz nicht von den Farben dekorelliert. Das heißt, dreht man am Gamma
verändert sich auch der Farbeindruck.
Die ITU-R.BT1886 war einmal dazu gedacht neue Technologien wie Plasma, LCD, etc. an die alten CRTs
weitestgehend anzupassen. Dies gelingt natürlich nur in Teilen. Demzufolge ist ein Gamma von 2.4
heutzutage vollkommen überholt, da es keine CRTs in der Produktionsumgebung mehr gibt.
Spielen kann man mit dem Gammawert natürlich schon. Bleibt nur zu hoffen, dass das keiner mit einem teuer
bezahlten kalibrierten TV macht.
Chris3636
Inventar
#4474 erstellt: 03. Mai 2020, 06:11
Der Bright ThX Mode der voreingestellte von pana hat sogar nur ein Gamma von 1.9 bis 2.0 selbst nachgemessen.

Das kann man machen für Tageslicht räume.

Niemand fährt bei Tag da ein Gamma von 1886 ( Gamma 2.4)).

Tag Gamma 2.2 SDR( das ist eher die Norm) für Tageslichträume.kalibriert!

Nacht: Gamma 1886 SDR (. 2.4) alles wie gehabt kalibriert.

Tag hdr10 bei pana kann man 2.0 einstellen, falls kein HDR Regler es gibt, um das anzuheben. Das machen übrigens die Pana uhdplayer auch bei hdr10.
Heben die Eotf Kurve an. Bei HDR brightness.

Nacht: HDR10 Gramma 2.2 richtig nach EoTf Kurve. Kalibriert.

Dafür gibt ja unterschiedliche bildmodi, die man wählen sollte. Und es sind andere Lichverhältnisse am Tag. Alles sauber kalibriert! Am Abend sollten die Sachen wieder nach Norm stimmen! Also sprich Nachtmode wählen Gamma 1886. SDR.


Bleibt nur zu hoffen, dass das keiner mit einem teuer
bezahlten kalibrierten TV macht.


Wenn man selber Kalibrieren kann, ist man natürlich im Vorteil😀, aber der kennt sich auch aus für Tageslicht Räume. Demnach wäre das alles sauber eingestellt! Und für den Tag wählt man ein anderes Gamma, als kalibrierer.

Am Tag muss man immer Abstriche hinnehmen beim Bild!


[Beitrag von Chris3636 am 03. Mai 2020, 07:18 bearbeitet]
J._McClane
Ist häufiger hier
#4475 erstellt: 03. Mai 2020, 09:44
Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass nicht ganz so hochwertiges Material auf einem aktuellen OLED meistens relativ schlecht aussieht.
Das finde ich etwas abschreckend, weil ich schon öfters mal noch 720p schaue (Öffentlich rechtliche, beispielsweise Fußball), 1080i (Sky HD) oder dann wohl auch private über HD+ (Football auf ProSieben Maxx, ist glaube ich auch 720p). Außerdem auch öfters mal ältere Filme auf Blu-Ray, die qualitativ ja auch häufig nicht an aktuellere Produktionen rankommen.
Ist das Upscaling von Panasonic besser als das von LG zum Beispiel, oder nehmen die sich alle nix?
Wenn ich mal auf dem Sony XF90 meiner Eltern ARD geschaut habe war das Bild eigentlich in Ordnung, damit könnte ich leben.


[Beitrag von J._McClane am 03. Mai 2020, 09:45 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#4476 erstellt: 03. Mai 2020, 10:03
Beim Upscaling von 720p/1080i nehmen sich die Hersteller nicht viel, Sony kann das am besten aber die Unterschiede sind minimal.
J._McClane
Ist häufiger hier
#4477 erstellt: 03. Mai 2020, 10:14
Heißt im Umkehrschluss, dass das 720p/1080i-Bild auf nem aktuellen OLED nicht wesentlich schlechter aussehen wird als auf dem XF90?
Oder kommt noch dazu, dass der OLED aufgrund der selbstleuchtenden Pixel das Material mit niedriger Bitrate dann eben doch weniger „maskiert“?
Eigentlich ist mir bei normalem Fernsehen total egal wie das aussieht, aber Sport ist eben eine Ausnahme, und die Sender bekommen es ja auch im Jahr 2020 noch nicht hin 1080p mit ordentlicher Bitrate zu senden
prouuun
Inventar
#4478 erstellt: 03. Mai 2020, 10:18
Der OLED maskiert weniger, ja. Es ist aber trotzdem ansehnlich. Außer du sitzt jetzt 2m am 65", da sieht das Bild aber auf nem LCD auch nicht sonderlich aus.

Umso schlechter die Quelle, desto höher sollte der Sitzabstand sein.


Weiß gar nicht wo die Bitrate da heute so liegt, hab seit 4 Jahren kein Fernsehsender mehr gesehen. Augenkrebs und Werbung brauch ich nicht, zum Glück interessiert mich, was im TV läuft auch nichts ^^


[Beitrag von prouuun am 03. Mai 2020, 10:19 bearbeitet]
J._McClane
Ist häufiger hier
#4479 erstellt: 03. Mai 2020, 10:39
Ich hab so mit 55-65“ (Tendenz zu 65“) bei 3m Sitzabstand geplant.
Man möchte bei Filmen vom 4K-Bild ja auch ansatzweise etwas haben, daher will ich mich nicht grundsätzlich 2m weiter wegsetzen nur weil ich ein bis zwei mal pro Woche Fußball oder Football schaue
Aber gut, wenn sich die Hersteller da nichts nehmen dann ist das ja sowieso nicht zu ändern.

Gibt es sonst Unterschiede, was die Bewegtbilddarstellung beim Sport angeht?
Sony soll ja auch da gut sein, wie sind die OLED-TVs von Panasonic?
MK_LEON
Stammgast
#4480 erstellt: 03. Mai 2020, 11:36
@ J. McClane ich habe ca. 1 Monat einen 55" GZX1509er - Sitzabstand 2,7m
Ganz selten kommt der Gedanke auf, warum ich nicht einen 65"er genommen habe - dann wiederum sofern man schnelle Actionfilme guckt oder halt normales TV-Programm mit 720p oder Streaming von älteren Material (1080) immer bin ich froh einen 55" genommen zu haben.

Aber, hier im Forum und ggf. auf Facebook gibt es unterschiedliche meinungen zu, viele werden dir zu einem 65" empfehlen.
Hier kann ich Dir nur sagen, hör etwas auf dein Sehempfinden, es bringt dir nix wenn Du vom Film außen am Rande des Bildschirm nichts mehr wahrnimmst (sofern man ggf. weit unter 3m einen 65"er hat).

Sofern doch 65"er muss die Quelle stimmen, 1080 auf Netzflix sieht auf einen 55" bei der momentanen drosselung wirklich mies aus - habe ich gestern mal wieder festgestellt, was für ein gematsche.


[Beitrag von MK_LEON am 03. Mai 2020, 11:37 bearbeitet]
pat1
Stammgast
#4481 erstellt: 03. Mai 2020, 12:00
Hat das noch jemand: nach dem Firmware-Updates meines GZW1004 geht die HDMI-Steuerung nicht mehr. Während alle Geräte in der Kette angehen, muss ich im Gegensatz zu vorher den TV separat an und ausmachen. Einstellungen im Menü sind alle gleich. Woran kann das liegen?
J._McClane
Ist häufiger hier
#4482 erstellt: 03. Mai 2020, 12:21
@MK LEON:
Das muss ich mir sowieso nochmal ganz genau überlegen. Ein bisschen Heimkino-Feeling möchte ich natürlich schon haben, andererseits setze ich mich auch im Kino immer nach hinten, weil mir vorne das Bild zu groß ist
Derzeit habe ich einen alten 37"-TV bei 3,60m Abstand. Klar, das Bild kann wesentlich größer sein und soll es ja auch werden, aber als "zu klein" empfinde ich es gar nicht mal.
cyberpunky
Inventar
#4483 erstellt: 03. Mai 2020, 13:34
Bis 2m 55", ab 2m 65" und ab 2,5m 75", ab 3m 85" und ab 3,5m geht nur noch Leinwand, so sehe ich das.
Kapiere nicht wie man sich einen High-End TV holt und dann so weit weg sitzt das man von der guten Qualität kaum was erkennen kann.


[Beitrag von cyberpunky am 03. Mai 2020, 13:35 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#4484 erstellt: 03. Mai 2020, 14:00
Gibt noch genug die Fernsehsendungen schauen und die Qualität dieser ist eben beschissen. Da sind dann 65" bis 3m oft besser

Es fällt auch nur der Auflösungsvorteil weg, den Rest behälst ja an Bildqualität zu einem nicht Highender.
J._McClane
Ist häufiger hier
#4485 erstellt: 03. Mai 2020, 14:06
Aber 65“ auf 2m, ist euch das nicht zu groß?
Muss man da die Augen nicht schon relativ viel bewegen, sodass es auf Dauer anstrengend wird?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 85 86 87 88 89 90 91 92 93 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic OLED-TVs 2020: HZW-Serie: HCX Pro Intelligent Processor| DV IQ| eARC| BFI inhaltsbasiert
celle am 31.12.2019  –  Letzte Antwort am 09.07.2020  –  733 Beiträge
Panasonic GZW 2004 Amazon App und HDR10+
Holzsat am 10.02.2020  –  Letzte Antwort am 11.05.2020  –  3 Beiträge
HDR10+ Update für Panasonic OLED Modelle
Ralf65 am 30.10.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  3 Beiträge
Oled 2018 vs Oled 2019
Mauli17 am 26.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.09.2019  –  5 Beiträge
2019 Panasonic-Oled mit HDMI 2.1 ausgeschlossen?
ehl am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2019  –  6 Beiträge
Panasonic OLED-TVs 2018 - Bugs
heini_001 am 05.12.2019  –  Letzte Antwort am 27.06.2020  –  20 Beiträge
Panasonic 2018 FZ950 FZ800 mit HDR10+ 55"/ 65"
Ralf65 am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 05.07.2020  –  8299 Beiträge
IFA 2016: Neue Panasonic OLED TV Serie?
eishölle am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2017  –  174 Beiträge
HDR10+
Ritchy880 am 02.10.2019  –  Letzte Antwort am 22.10.2019  –  15 Beiträge
Wandhalterung GZW 1004, 65 Zoll
joussieur am 11.11.2019  –  Letzte Antwort am 14.11.2019  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMosephBycle
  • Gesamtzahl an Themen1.475.604
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.058.027