Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


cambridge audio azur 640aV2 oder NAD c352 bee kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
techniklaie@rock
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Okt 2007, 15:16
Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:

möchte mir für meine klipsch rb25 einen neuen verstärker um die 500-600 eureo kaufen. habe mich hier durch lesen ein wenig schlau gemacht, und nad und cambridge sollen in dieser kategorie ja sehr gut sein.

den nad c352bee würde ich für 475€ im inet bekommen, den cambridge für 600 beim händler um die ecke. welchen würdet ihr nehmen? lohnt es sich, 130€ mehr in den cambridge zu stecken? vom design sagt er mir ja schon eher zu...

gruß kai
CarstenO
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2007, 15:25
Hi,

ich würde mir natürlich beide anhören, vermute aber, dass mir in dieser Kombination der NAD C 352 wegen seines leicht zurückhaltenden Hochtons besser gefallen würde.

Carsten
techniklaie@rock
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Okt 2007, 17:11
hi carsten,

danke für deine antwort. habe jetzt nach suchen auch den cambridge für 475 euro gefunden... der verkäufer meinte auch, dass ca,bridge und nad in der gleichen fabrik hergestellt würden und daher fast identisch seien... ich denke ich werde mir den cambridge in silber kaufen. (nächste woche schleppe ich meine boxen zum händler, mal schauen ob ich einen großen unterschied zu meinem yamaha ax 396 hören werde...)

gruß kai
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 01. Okt 2007, 17:59

techniklaie@rock schrieb:
der verkäufer meinte auch, dass ca,bridge und nad in der gleichen fabrik hergestellt würden und daher fast identisch seien...


Das halte ich für ein Gerücht.
Argon50
Inventar
#5 erstellt: 01. Okt 2007, 18:02

techniklaie@rock schrieb:
der verkäufer meinte auch, dass ca,bridge und nad in der gleichen fabrik hergestellt würden und daher fast identisch seien...


Ob er das auch noch behauptet wenn du ihm sagst, dass du auch den Cambridge im Internet und nicht bei ihm kaufen wirst/willst?

Grüße,
Argon

storchi07
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Okt 2007, 18:21

techniklaie@rock schrieb:
hi carsten,

danke für deine antwort. habe jetzt nach suchen auch den cambridge für 475 euro gefunden... der verkäufer meinte auch, dass ca,bridge und nad in der gleichen fabrik hergestellt würden und daher fast identisch seien... ich denke ich werde mir den cambridge in silber kaufen. (nächste woche schleppe ich meine boxen zum händler, mal schauen ob ich einen großen unterschied zu meinem yamaha ax 396 hören werde...)

gruß kai


nie und nimmer sind die baugleich wenn man beide innereien schon mal gesehen hat, dann weiss man von dem total unterschiedlichem aufbau.
jopetz
Inventar
#7 erstellt: 01. Okt 2007, 19:37

techniklaie@rock schrieb:
der verkäufer meinte auch, dass ca,bridge und nad in der gleichen fabrik hergestellt würden und daher fast identisch seien...

Die Logik ("daher") entzieht sich mir völlig. VW Polo und Golf GTI werden auch in der gleichen Fabrik gebaut, sind deshalb aber noch lange nicht 'fast identisch'.

Aber zu deiner Frage: höre dir beide Verstärker an deinen Boxen an und entscheide nach DEINEN Ohren (und Augen ... mir gefällt der NAD z.B. gar nicht), welcher DIR besser gefällt.

In dem Preissegment wären auch noch der Shanling A100 und der diesmal wirklich sehr ähnliche MusicHall A 25.2 eine Überlegung wert. Oder ein Denon PMA 1500.


Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Verstärker ist besser: NAD C352 oder Cambridge Audio 740A
tommei am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  9 Beiträge
nad c 320 bee oder Cambridge Audio 540A
Jewgenie am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  18 Beiträge
Cambridge Audio oder NAD
Zeppelin03 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  5 Beiträge
NAD vs. Cambridge Audio (Einsteigerklasse)
CTN am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  9 Beiträge
KEF IQ10 oder Cambridge Audio SL30 an Cambridge oder NAD?
Christoph1974 am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.08.2009  –  7 Beiträge
Nad C356 BEE oder Cambridge 740 A
Inaha am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  57 Beiträge
CD Marantz, Nad oder Cambridge?
olibar am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  3 Beiträge
TEAC A-1 D oder Cambridge Azur 640A oder NAD C 320 BEE
chaotic am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker? NAD C352 oder C320 BEE
cw_ffm am 19.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  11 Beiträge
Denon oder Cambridge Azur / Kaufberatung
grischal am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Klipsch
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 117 )
  • Neuestes MitgliedBaldur**
  • Gesamtzahl an Themen1.345.470
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.065