Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Newbie sucht Anlage für 300-500€

+A -A
Autor
Beitrag
Sanzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2008, 18:36
Hi Leute,

ich suche eine komplette Anlage für wie schon gesagt 300-500€
kann auch gernes gebrauchtes sein. Ich brauch einen Vollverstärker, einen CD-Player, und Lautsprecher

Ich kenn mich im Home Hifibereich nicht aus
aber ein wenig in Car hifi

mein Komponenten im auto sind

HU: JVC KD 6202
Endstufen Audison VRX 4300
AS F2-450
Lautsprecher im Moment noch die Alpine SPR 17S
Sub Atomic Quantum 10 im BR

Bestimmt gibts ja Leute wo auf beiden Bereichen bewandert sind, es sollte schon auf dem Nivau sein oder höher

Ich bin eher ein Leisehörer.
Musikgeschmack leider querbett wie bei so vielen, HipHop fast nie.
Ich bevorzug einen etwas zurückhaltenden Hochton wenn das wichtig sein sollte.

Ich wollt euch noch Fragen ob der CD-Player Müll ist oder was gescheites

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=006

gruß Steffen

edit: ich les mir gerad noch den Thread durch da ich fast das gleiche suche

http://www.hifi-foru...=32&thread=23646&z=7


[Beitrag von Sanzo am 02. Apr 2008, 18:39 bearbeitet]
neo-one
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2008, 00:49
Hallo,
viel kann ich dir nicht helfen. Gutes Gerät für wenig Geld wäre der CDP Onkyo DX-7355 für so 160€-180€ je nach Einkaufsquelle. Welcher Verstärker dazu paßt richtet sich wohl nach dem LSP, da können dir hier andere mehr helfen. Habe meinen CDP am AV-Rec. laufen und besitze selbst keinen Stereo-Verstärker.

Aber schau mal hier nach:

http://www.hirschill...Vollverstaerker.html




Gruß Stefan
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 03. Apr 2008, 06:18
Hallo,

auch für dein knappes Budget läßt sich etwas nettes finden.

Zunächst aber noch eine Frage. Wie ist dein Höraum beschaffen (Größe, Querschnitt, Bodenbelag, Aufstellmöglichkeiten für Boxen)?

Gruß
Bärchen
tankpusher
Stammgast
#4 erstellt: 03. Apr 2008, 07:36
halle
denke auch das dein hörraum entscheident ist.
soweit nicht alzugroß, würde ich die eine kompaktbox von focal empfehlen. eventuell die 806. dazu einen marantz verstärker (pm 7000 - oder 7200) plus passenden dvd player dv 4300. das sind dinge die bei ebay fast jede woche über die theke gehen. kostet dich zusammen knapp 650 euro. mehr wird wohl im klang für das geld nicht gehen.
boxenmäßig sind auch noch die kef iq3 gut.
mfg
Sanzo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Apr 2008, 13:58
Der Hörraum ist mein Zimmer. Leider auf der Bühne das heißt ab ca 1m Höhe wird die Wand schräg auf der oberen Seite auf der unteren ab ca 50cm

Der Boden ist Parkett. Aufstellmöglichkeiten werden sich schon finden wenn nicht mach ich mir halt ein Paar Standbeine für die Lautsprecher




auf meine frage im ersten Post warte ich noch ob der SONY CDP 991 CD-Player was ist weil die gehen im ebay grad günstig weg

gruß Steffen


[Beitrag von Sanzo am 03. Apr 2008, 14:09 bearbeitet]
schmiddi2
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Apr 2008, 14:49
mit dem cd player kannste eigtl nich viel falschen machen. Hol dir einfach nen günstigen (gebrauchten) der funktioniert. Und investiere dein Geld in LS und Verstärker/Receiver, denn die beeinflussen den Klang wesentlich stärker
neo-one
Stammgast
#7 erstellt: 03. Apr 2008, 15:06

schmiddi2 schrieb:
mit dem cd player kannste eigtl nich viel falschen machen. Hol dir einfach nen günstigen (gebrauchten) der funktioniert. Und investiere dein Geld in LS und Verstärker/Receiver, denn die beeinflussen den Klang wesentlich stärker



Hallo,
stimmt auch nicht so ganz, ist halt wie bei einer Kette mit dem schwächsten Glied. Denke aber auch in die LS mehr zu investieren, die halten ja schon eine kleine Ewigkeit. Um zu sparen könntest Du auch auf den CDP verzichten und einen DVD-Plyer anschließen, falls Du einen hast. Dann etwas Geld sparen und einen "guten" CDP dazu kaufen.

Gruß Stefan
Sanzo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Apr 2008, 15:33
was wär den ein guter und noch leistbarer CDP

edit: ich seh grad der Sony ist gestern noch billiger weggegangen

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=008


[Beitrag von Sanzo am 03. Apr 2008, 20:31 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#9 erstellt: 03. Apr 2008, 16:00
Hallo,

auch ich würde dir zu gebrauchten Kompaktboxen raten.

In solch schwierigen Raumverhältnisen hat sich Canton schon immer recht gut bewährt. Ich würde mich nach älteren Ergo, Fonum, Quinto oder Karat umsehen. Dazu gebrauche Elektronik von Pioneer, Onkyo oder Denon und sie Sache passt sowohl für 300 als auch für 500 Euro. Einfach mal bei Onkel Ebay und bei den örtlichen Second-Hand-Händlern auf die Pirsch gehen und dann hier Posten was du gefunden hast. Wir sagen dir dann ob es etwas taugt. Der oben verlinkte Sony wäre sicher nicht falsch gewesen.

Gruß
Bärchen
Sanzo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 04. Apr 2008, 13:42
hab noch ne Frage ist ein bisschen OT
Es wär doch sinnvoller in meinem Zimmer KH+KHV zu verwenden wenn es raumaktisch so schlecht ist, weil mir persönlich ist es egal. Es geht auch primär um Klang und eine gute Bühne.
Da bin ich halt ein bisschen skeptisch ob Kopfhörer das hinkriegen kann ( die Bühne)

gruß Steffen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Apr 2008, 16:58

Sanzo schrieb:
hab noch ne Frage ist ein bisschen OT
Es wär doch sinnvoller in meinem Zimmer KH+KHV zu verwenden wenn es raumaktisch so schlecht ist, weil mir persönlich ist es egal. Es geht auch primär um Klang und eine gute Bühne.
Da bin ich halt ein bisschen skeptisch ob Kopfhörer das hinkriegen kann ( die Bühne)

gruß Steffen

Es ist eher umgekehrt.
Weil bei Kopfhörern das Zusammenspiel Lautsprecher/Raum und damit verbundene "Sauereien" logischerweise wegfällt.

Kopfhörerbeispiel:AKG K 701

Gruß
Robert
Sanzo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 12. Apr 2008, 11:42
Ich konnte mir jetzt mal ein paar Anlagen anhören (von Onkyo,NAD und Yamaha) leider waren die etwas außerhalb meines Budgets waren aber auch alle neu.

So ich hab einen Onkyo 8870 für 150€ gefunden Zustand an der Frontseite etwas verkratzt sonst in Ordnung. Ich denk das der Preis okay ist oder?

gruß Steffen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 12. Apr 2008, 13:23
An dem Preis gibt´s nix auszusetzen.
Manche ältere Onkyos haben die Kinderkrankheit, dass der Eingangswahlschalter ungewollt umspringt, siehe hier.
Wenn "Dein" Onkyo außer ein paar Kratzern keine Mängel hat - Daumen hoch!

Gruß
Robert
baerchen.aus.hl
Inventar
#14 erstellt: 12. Apr 2008, 13:52
Ein 8870 im technisch einwandfreien Zustand für 150 Euro...da gibt es imho nichts zu meckern
pbd
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Apr 2008, 15:06
Das kann ich bestätigen. Habe den 8870 jetzt knapp ein halbes jahr und habe den kauf bisher keinen tag bereut. Erkundige dich aber bei dem verkäufer, ob der Input selektor schonmal getauscht oder gründlich gereinigt wurde. Reperatur wäre möglich, setzt aber geschick vorraus. Ansonsten bietet auch der ein oder andere Forumsteilnehmer eine Reperatur an. Das Ersatzteil selbst soll etwa 15€ kosten + Arbeitsaufwand.

Für rund 100€ wäre auch der passende Cd-player 6850 zu bekommen.

Hier mal ein Bild von meiner kombo:

Sanzo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Apr 2008, 15:08
Hi ich muss euch leider nochmal ärgern

ich hol mir wie gesagt den Onkyo 8870 es wird sich etwas hinauszögern da ich erst noch ein paar wichtigere Sachen machen muss.


aber meine Schwester möchte auch ne kleine Anlage heißt
einen Verstärker brauch ich und den Rest hab ich die stellt da keine so großen Ansprüche hab noch ein Paar Pioneer CS 777

Ich würd einen DUAL CV 1450 sehr günstig kriegen ist der zu empfehlen aber der Haken ist laut dem Verkäufer läuft der rechte Kanal erst nach ein paar Minuten warmlaufen.

gruß Steffen
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 16. Apr 2008, 18:53
Wie günstig?
Ansonsten gibt´s hier einen Pioneer Verstärker für 75€ zzgl. Versand vom Gewerblichen mit 12 Monaten Gewährleistung.

Gruß
Robert
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 17. Apr 2008, 19:32
Hallo Steffen,

also 20€ kostet der Dual ..... würde ich für das Geld "mitnehmen" und bei einem Radio- und Fernsehtechniker mal checken lassen, vielleicht reicht auch eine Reinigung der Kontakte/Relais.
Hoffe es ist ok das ich auf Deine PM hier im Thread antworte.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 17. Apr 2008, 19:33 bearbeitet]
Sanzo
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 06. Jul 2008, 11:08
es geht endlich weiter hab mir gestern einen CD-Player ersteigert.
Onkyo DX 7711

was ich jetzt noch brauch sind Lautsprecher, da bin ich noch sehr unschlüssig.

hab mir derletzt aus Spass einen AKG 530LTD geholt und für 35€
kann man da wirklich nicht meckern. Das einizge was man mich manchmal stört ist das Frauenstimmen etwas bedeckt sind wie hinter einem Tuch ich weiß nicht ob das nur Einbildung ist aber es kommt mir so vor.


[Beitrag von Sanzo am 06. Jul 2008, 11:08 bearbeitet]
Sanzo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 07. Jul 2008, 14:44
was ich noch vergessen hab zu erwähnen hab den Onkyo doch nicht kaufen könne da die finanzellen Mittel in dem Monat beschränkt waren. Budget wird übrigends auf 600-700€ erhöht.
Das heißt ich hab noch maximal 540€ zur Verfügung.
Wären aktive LS (Monitor usw) eigentlich sinnvoller bei dem Budget?


[Beitrag von Sanzo am 07. Jul 2008, 14:46 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 07. Jul 2008, 16:48
Hi,

aktive Monitore wären ´ne Überlegung wert. Die Modelle die mir spontan in der Preisklasse um 500€ einfallen wären die:
- Behringer Truth 2031A
- Tannoy Reveal 6D
- Event TR-8
- Yamaha HS-80M

Wie sieht´s denn in Deiner näheren Umgebung zwecks Probehören mit Läden für Studioequipment aus?

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 07. Jul 2008, 17:00 bearbeitet]
Sanzo
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 07. Jul 2008, 17:05
ich wohn in der Nähe von Göppingen ca 50km von Stuttgart.
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 07. Jul 2008, 17:45
Hi,

Soundland in Fellbach bietet größere Auswahl an Aktiv-Boxen verschiedener Hersteller.

oder

Schwäbisch-Gmünd wäre nicht so weit weg, da könntest Du mal bei Nubert reinhören.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 07. Jul 2008, 17:45 bearbeitet]
Sanzo
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 07. Jul 2008, 18:11
danke,
ich schau mal die Woche bei dem Nuberthändler vorbei

Was haltet ihr eigentlich von dem CD-Player?


[Beitrag von Sanzo am 07. Jul 2008, 18:12 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Jul 2008, 18:35

Was haltet ihr eigentlich von dem CD-Player?

Macht einen wertigen Eindruck!
Sanzo
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 13. Jul 2008, 14:40
so am Donnerstag war ich in Schwäbisch-Gmünd bei dem Nubert-Händler.

Sehr gute Verkäufer ich hatte nicht mal Zeit mich umzukucken da stand dann auch schon einer vor mir
Angehört hab ich mir

nuBox 481 meine Meinung der Höchtöner kommt mir überpräsent vor und die Stimmenwiedergabe(eigentlich die gesamten Mitten)
sind nicht besonders da fehlt irgendetwas. Sie kommt relativ tief runter für einen LS dieser Größe. Und irgendwie hast sie einen leichten Loudnesscharakter.

nuBox 511 deutlich besser da sie einen seperaten Mitteltöner hat und 2 Tieftöner. Die Stimmwiedergabe ist besser.
Sie wirkt wesentlich ausgeglichener neutraler. Und kicken kann sie auch schön

nuBox 681 eigentlich der 511 ähnlich hat aber viel mehr Membranfläche und ist im Bass deutlich besser.
Die Bühne ist bei den beiden vorhanden aber die Räumlichkeit
ist noch nicht so wie ich sie mir vorstelle.

die nächsten war NuLine 82 und 102
die 82 hat mich irgendwie nicht überzeugt für den Preis
aber die Bühne ist größer als bei der nuBox 511 und nuBox 681. Im Bassbereich war sie einiges schlanker als die 511 und 681.

jetzt die 102 hatte meines Erachtens die beste Bühne und die Instrumenten konnte man schon gut orten. Der Bassbereich war nicht ganz so schlank wie bei der 82
Sie spielte auch schön dynamisch und klang nochmal neutraler als die 551.

Was aber komisch ist das die in Schwäbisch Gmünd etwas über 600€ kosten und auf der Website 725€. Ich müsste mich da schon arg täuschen.
Gehörte Musik war Jazz, Soul, Klassik und Pop
Ich merk gead ich hab Rock vergessen

Was ich aber schon merke ist das ich mit meinem Budget da nicht allzuweit kommen dürfte

gruß Steffen


[Beitrag von Sanzo am 13. Jul 2008, 14:42 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 13. Jul 2008, 17:30
Hallo Steffen,

recht informativer Zwischenbericht.

Was ich aber schon merke ist das ich mit meinem Budget da nicht allzuweit kommen dürfte

Jou, die Standboxen wären ´ne ganze Ecke weg von Deinem Budget.
Entweder mehr sparen oder:

Nubert Kompaktboxen mit ABL/ATM (wegen der Bässe), die wären vom Preis nicht so weit weg von Deinem gedachten Budget.

Alternativ fallen mir noch "Alt-Cantöner" zu moderaten Preisen ein, wie die
Canton Karat M80
oder die
Canton Ergo 902.

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 13. Jul 2008, 17:32 bearbeitet]
Sanzo
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 21. Jul 2008, 15:06
Ich wollt mal fragen was ihr von den alten Hitachi Verstärkern haltet weil im Forum finde ich so gut wie nix über die
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HiFi Newbie sucht erste Anlage
melfilein am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  25 Beiträge
Newbie sucht neuen Verstärker
Symon am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2010  –  9 Beiträge
Anlage für 300-500?
philix am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  18 Beiträge
Einsteiger Sucht gute Anlage
cruisemissle92 am 07.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  18 Beiträge
Schüler sucht passende Anlage
Richard_Strauss am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  84 Beiträge
Newbie sucht Hilfe zu Kopfhörern
kristian2b am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  2 Beiträge
nOOb sucht 500? stereo anlage
chewy12 am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  21 Beiträge
Unwissender sucht Anlage 200?-300?
TheNameless* am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  3 Beiträge
Neuling sucht Kaufberatung, Budget 500-800 ?
MarcelMichel am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  26 Beiträge
Newbie sucht Standlausprecher und AV-Receiver
unberechable am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  83 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • KEF
  • Onkyo
  • Nubert
  • Sony
  • Soundmaster

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedSilent-Hope
  • Gesamtzahl an Themen1.345.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.659