Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anlage (NAD oder Marantz an Elac oder B&W) Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
Sotono
Neuling
#1 erstellt: 26. Jan 2009, 21:44
Hi,

also ich könnte Euren Rat gebrauchen. Folgende Entscheidung ist zu treffen:

Gehört:

Verstärker:

- NAD 325BEE
- Marantz PM 7003

(Rotel RA 06 ist rausgefallen)

an

- Elac FS 137 JET
- B&W 683

(rausgefallen sind KEF IQ 70 und 90)

Bleibt die Kombi aus diesen 4

Eigentlich dachte ich, die B&W 683 wäre meine Box. Allerdings seit ich die Elac gehört habe bin ich eher anderer Meinung. Trotz das es nur eine 2,1/2 im Vergleich zum 3 Wege System ist.

Am Ende stehe ich vor der Entscheidung die Elac FS 137 Jet entweder mit dem Marantz oder dem NAD zu kaufen. Die B&W geht wenn dann nur mit dem Marantz. Irgendwie ist die ELAC in meinen Augen aber schöner für meine Musik (80% Pink Floyd und David Gilmour, rest gemischt im Bereich Soul, Jazz, Blues. Vor allem bei dem Preis von 399€/Stück

Nun meine Fragen:

- Wie seht ihr das? :-)
- Ist der Marantz PM 7001 klanggleich mit dem 7003? (Hat der Händler behauptet)
- Lohnt sich der Aufpreis vom NAD 325BEE zum 355BEE
- Gibt es aus Eurer Sicht eine Box die es sich lohnt noch anzuhören? Preislage zwischen 400-600 Euro. Die ELAC bekomme ich für 399€ pro Stück , B&W 650€
- Hat jemand eine Kombi davon und kann mir entsprechend Erfahrung mitteilen?
- Sonstige Anmerkungen, Empfehlungen?

Danke für Eure Hilfe und Gruß

Soto
Sotono
Neuling
#2 erstellt: 26. Jan 2009, 22:50
thrabe
Stammgast
#3 erstellt: 27. Jan 2009, 00:11
Hallo Sotono,

ich habe mir vor ein paar Monaten den NAD C 325BEE zusammen mit den 137 Jet gekauft und bin begeistert. Mir haben die LS deutlich besser gefallen als die B&W 683. Letztere dicken doch etwas auf. Die 137 hat gerade was Neutralität, Natürlichkeit und Feinzeichnung angeht m.E. klar die Nase vorn. Und mit der NAD-Elektronik harmoniert sie super! Hör dir die Alternativen noch mal an!

Gruß
thrabe
sINmotion
Stammgast
#4 erstellt: 27. Jan 2009, 07:24
Keiner hier, wird dir sagen können ob du Elac oder B&W kaufen sollst.
Wenn hier jemand etwas empfiehlt dann nur das was ihm gut gefällt. Daher solltest du wirklich nur nach deinen Geschmack entscheiden.

Zu B&W 683 an Marantz PM7003 und NAD 325BEE kann ich dir jedoch was sagen.
Hab beide Kombinationen im gleichen Raum gehört, es war eigentlich klanglichk kein Unterschied (nach gehör eingepegelt).
Hab mich dann für den Marantz entschieden, der ist einfach optisch "hübscher" und soll einen tick mehr Leistungsreserve besitzen.
Sotono
Neuling
#5 erstellt: 27. Jan 2009, 09:17
Hallo,

Danke für Eure bisherigen Antworten. Ich wollte auch nicht den Eindruck erwecken, dass mir Jemand die Entscheidung abnehmen soll. Das nicht.
Ich möchte das Thema nur generell zur Diskussion stellen, um mehr über die Erfahrungen mit den Komponenten und evtl. Problem, Vorteile o.ä. zu erfahren.

Danke und Gruß

Soto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
b&w oder elac
mirrorball am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  9 Beiträge
Einsteiger Anlage (NAD,Marantz,Denon/T+A,B&W,Canton)?
mucmax am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  3 Beiträge
Elac BS243 oder B&W CM1 an Marntz PM7001
Stud771 am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.02.2012  –  7 Beiträge
B&W + NAD
N3553 am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  30 Beiträge
nuwave105 oder b&w, elac
koljada am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  6 Beiträge
Marantz PM 7200 KI oder NAD C 352 an B&W 603 S3
abbob am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  3 Beiträge
Marantz pm5003 an b&w 684 ?
deggaed am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  21 Beiträge
Hilfe! NAD oder Marantz Kette
strandbaba am 05.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  17 Beiträge
nad oder marantz ?
alfredneumann am 18.05.2003  –  Letzte Antwort am 19.05.2003  –  4 Beiträge
Nad oder Marantz?
styce am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Elac
  • Rotel
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284