Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo oder Av-Receiver!

+A -A
Autor
Beitrag
bounci
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Dez 2009, 09:25
hallo,

ich betreibe einen Lcd-Tv mit entsprechendem Media-Receiver(über Hdmi) und eine Ps3(über Hdmi).Jetzt wollte ich die Kombi um eine Stereo-set mit zwei Standlautsprechern erweitern und dabei die Ps3 auch als Zuspieler nutzen(liest ja CD,DVD etc.).Ist es daher überhaupt möglich,dies mit einem Stereo-Receiver zu verwirlichen(PS3 hat av multi out,optical out) oder benötige ich einen AV-receiver,der klanglich nicht mit einem stereoreceiver mithalten kann??!

Ich danke euch für die Hilfe
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2009, 09:38
Nö, Stereo-Vollverstärker genügt interessant wären vielleicht die folgenden Modelle mit eingebautem Wandler, kenne nicht die Qualität des PS3-Wandlers:

- http://www.pioneer.de/de/products/42/98/405/A-A9MK2-K/index.html
- http://www.eu.onkyo.com/de/products/A-5VL.html

Hast du schon Lautsprecher Probe gehört? Wie sieht dein Raum (LS Abstand, Hörabstand etc.) aus, wie hoch ist das Budget?
bounci
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Dez 2009, 09:47
kannst du kurz erklären was du mit Wandler meinst?Die Qualität des Players der PS3?!

Hab mich schon fast für einen Stereo-Receiver entschieden:den Yamaha rx 797!Da kann ich ein ABl Modul anschließen,wenn ich möchte!Wo ist der Unterschied zwischen einem Stereo-Vollverstärker und einem Stereo -Receiver??

grüße
sylter
Stammgast
#4 erstellt: 04. Dez 2009, 09:57
Hallo,
ein Stereo Receiver hat ein eingebautes Radioempfangsteil.

Gruß
Dietmar
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2009, 10:02
Das digitale Signal der CD muss in eine analoges umgewandelt werden, dass der Verstärker verarbeiten kann. Das erledigt ein sogenannter DAC (Digital-Analog-Compiler = Wandler).

Ich weiß nicht, inwieweit die PS3-Entwickler für Stereo darauf Wert gelegt haben.
cassco
Stammgast
#6 erstellt: 04. Dez 2009, 10:07
Hallo !

Du kannst eine PS3 ohne Probleme an einen Stereo-Verstärker ohne Digital-Eingänge hängen.
Bei der PS3 sollte ein Multi-AV-Kabel dabei gewesen sein (gelb-rot-weiß). Die roten und weißen Cinch kommen in einen freien Hochpegeleingang des AMP.
Dann mußt Du nur noch den Ton-Ausgang der Konsole entsprechend umstellen

Alternativ geht natürlich auch:
PS3 über HDMI an TV und dort den Ton Stereo abgreifen und per Cinch wieder in den AMP

Gruß
cassco
bounci
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Dez 2009, 10:17
Bei eienm Stereo-Verstäkrer hätte ich aber kein Radio...Also geht der Yamaha rx 772 nicht?!

Welche Methode würdet ihr nehmen?
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2009, 10:23
YAMAHA RX 797 ist ein Stereo Receiver (also mit Tuner) oder meinst du den SHERWOOD RX 772? Der Sherwood ist auch ein Receiver, d. h. mit Radioteil.
dharkkum
Inventar
#9 erstellt: 04. Dez 2009, 10:23

cassco schrieb:
Hallo !

Du kannst eine PS3 ohne Probleme an einen Stereo-Verstärker ohne Digital-Eingänge hängen.
Bei der PS3 sollte ein Multi-AV-Kabel dabei gewesen sein (gelb-rot-weiß). Die roten und weißen Cinch kommen in einen freien Hochpegeleingang des AMP.
Dann mußt Du nur noch den Ton-Ausgang der Konsole entsprechend umstellen

Alternativ geht natürlich auch:
PS3 über HDMI an TV und dort den Ton Stereo abgreifen und per Cinch wieder in den AMP



Die Frage ist nur, wie da dann die Klangqulität ist.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass in einer Spielekonsole besonders gute D/A-Wandler verbaut werden.

Auch das abgreifen am TV ist doch eher zweifelhaft wenn man wirklich gut Musik hören will.
cassco
Stammgast
#10 erstellt: 04. Dez 2009, 10:26

bounci schrieb:
Bei eienm Stereo-Verstäkrer hätte ich aber kein Radio...Also geht der Yamaha rx 772 nicht?!

Welche Methode würdet ihr nehmen?


Ein Receiver ist ja nix anderes als ein Verstärker mit eingebautem Radio, CD oder sogar DVD-Player.
Der hat hinten die gleichen Eingänge wie ein reiner Verstärker OHNE Radio usw.
cassco
Stammgast
#11 erstellt: 04. Dez 2009, 10:29

dharkkum schrieb:
Die Frage ist nur, wie da dann die Klangqulität ist.

Ich kann mir kaum vorstellen, dass in einer Spielekonsole besonders gute D/A-Wandler verbaut werden.


Da ich selbst ne PS3 habe:
Bei den Betriebsgeräuschen einer PS3 ist die Qualität des D/A-Wandlers zweitrangig - glaubs mir
Ich käme nie auf die Idee, damit CDs zu hören


[Beitrag von cassco am 04. Dez 2009, 10:30 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 04. Dez 2009, 10:33
Was für ein Budget steht denn überhaupt zur Verfügung?
bounci
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 04. Dez 2009, 10:40
Hatte mit ca 900 für die Boxen und 300 für den Receiver gerechnet-und fertig!Einen neuen,extra Zuspieler könnte ich mir sparen,so meine Denkweise...
Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 04. Dez 2009, 11:00
Oh, spielt sich doch in einer anderen Preislage ab, hier meine persönliche Empfehlung:

http://www.mwaudio.d...{EOL}&categoryId=291 ca. 900 €
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=412189 ca. 400 €

Alternativ, je nach Platzverhältnissen:
http://www.mwaudio.d...{EOL}&categoryId=291 ca. 500 €
dazu noch ein Paar LS-Ständer ca. 100 €
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=723248 ca. 300 €
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=412189 ca. 400 €


[Beitrag von Erik030474 am 04. Dez 2009, 11:03 bearbeitet]
bounci
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 04. Dez 2009, 11:04
Bei den Boxen habe ich mich entschieden für die Nubox 681 (oder vllt die 511).Womit ich nur völlig überfordert bin,ist die beste "Infrastruktur" zu finden um meinen Tv,ps3 und die Standboxen einzubinden!
Erik030474
Inventar
#16 erstellt: 04. Dez 2009, 11:05
Hast du die schon Probe gehört???

Bild:
PS3 -> TV
MediaDingsBumms -> TV

Ton:
PS3 -> Receiver -> Lautsprecher
MediaDingsBumms -> TV -> Receiver -> Lautsprecher


[Beitrag von Erik030474 am 04. Dez 2009, 11:11 bearbeitet]
sylter
Stammgast
#17 erstellt: 04. Dez 2009, 11:12
Hallop bounci,

wenn du 300 für den Receiver ausgeben willst empfehle ich folgende:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=379847
habe ich auch Super Teil

oder den hier:
http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=386710

habe den Yamaha allerdings vorgezogen wegen der sogenannten Wertbeständigkeit, d.h. bei einem eventuellen späteren Verkauf in einigen Jahren liegt die Wahrscheinlichkeit höher für einen gebrauchten Yammi mehr zu bekommen als für einen gebr. Sherwood.

Zu dem Zeitpunkt als ich gekauft habe lagen beide Preislich bei 299/298€ also gleichauf.

Gruß
Dietmar


[Beitrag von sylter am 04. Dez 2009, 11:14 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#18 erstellt: 04. Dez 2009, 11:15
Ach so, mein Digitaler-Kabelreceiver hat auch einen analogen Ausgang, wenn deiner das auch hat, dann natürlich kein Umweg über den TV!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo AV-Receiver mit HDMI?
0711jungle am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  8 Beiträge
Stereo-Receiver oder doch AV?
GeneralTicktack am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  5 Beiträge
Stereo-Verstärker mit lan/hdmi oder av receiver f. 2.1
gutefrage86 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  10 Beiträge
Benötige ich AV oder Stereo Receiver / Standlautsprecher + Sony LCD TV
topfennockerl am 24.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  2 Beiträge
Stereo- oder AV-Receiver?
captainkirk am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  24 Beiträge
Stereo-Receiver/Verstärker mit digitalen Eingängen
dele1981 am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  13 Beiträge
AV Receiver für Stereo gesucht
aphysic123 am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  4 Beiträge
Vollverstärker oder AV-Receiver für Stereo Musik/TV/PS3
hbirger am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 04.08.2008  –  2 Beiträge
Gute Stereo-Kombi oder AV-Receiver?
dirgei am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  2 Beiträge
Stereo Verstärker an AV Receiver
WalterD am 26.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sherwood
  • Onkyo
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedInforass
  • Gesamtzahl an Themen1.346.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.301