Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gebrauchte Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
chris01988
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jul 2011, 10:17
Grüße euch!

Ich könnte gebraucht folgende Komponenten bekommen und wollte von euch wissen ob sich das lohnen würde.
LS: Quadral MK4 für 250 Euro oder JBL Ti5000 für 350Euro
Verstärker: Marantz PM 7000 für 270 Euro

Ich will nicht viel mehr als 600 Euro ausgeben, aber trotzdem eine relativ gute Stereoanlage bekommen.


LG
Chris


[Beitrag von chris01988 am 29. Jul 2011, 10:24 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jul 2011, 10:32
Hallo,

gib uns doch auch ein paar mehr Informationen zum Raum,
zur Aufstellung der Lautsprecher(Wandabstände usw.),
zur bevorzugten Musikrichtung,
zur Abhörlautstärke,
zum eigenen Hörgeschmack,

und welches Quadral MK 4 Modell du überhaupt meinst,
da gibt es viele.

Gruss
chris01988
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Jul 2011, 10:41
danke für die schnelle Antwort!

Raumgröße ca 25-30qm
Rechteckiger Raum, Wandabstand höchstens 20cm
Musikrichtung: Rock, Pop
Abhörlautstärke?

das sind die quadral:http://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/foto-tv-video-audio/quadral-mk-4-28254953?adId=28254953
chris01988
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jul 2011, 11:52
LS sind Quadral Shogun MK 4

sind die zu empfehlen?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Jul 2011, 05:20
Hallo,

die Shogun sind zwar keine schlechten Lautsprecher,
aber doch von den Quadral LS mit Bändchenhochtöner ein gutes Stück entfernt.
Hätte ich jetzt mehr empfohlen wenn Klassik und Jazz bei der Musikrichtung auch gennantworden wäre.

Für Pop/Rock ist die TI 5000 die für mich eindeutig bessere Wahl,
der Wandabstand sollte aber keineswegs unter 30cm gehen,
eher etwas mehr.

Auch die Raumgrösse mit 25qm ist etwas grenzwertig,
wenn es Richtung 30qm tendiert sollte das durchaus klargehen.

Ob du die TI 5000 in gutem Zustand allerdings für dein angestrebtes Budget bekommst,
da mache ich einfach mal ein Fragezeichen dahinter.


Ansonsten ist der Marantz PM 7000 für mein empfinden zu teuer,
den gibt es hier im Forum im Moment für 220€,
dazu verkauft der User ein Paar Canton Ergo SC-L für 320€,
was für Pop/Rock eine weitere Empfehlung /Möglichkeit wäre.
Im Bundlepreis geht da auch noch was nach unten zu richten,
wie der User schreibt.
http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=6246

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 31. Jul 2011, 05:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchte stereoanlage bis 350euro
joken24 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  2 Beiträge
Stereoanlage bis 5000 Euro
gewürzwiesel am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  14 Beiträge
Gebrauchte Stereoanlage für 150 Euro ( Yamaha,Magnat)
Bash98 am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  20 Beiträge
Marantz PM 7000 = Hörqual??
TobiasM am 22.03.2003  –  Letzte Antwort am 23.03.2003  –  14 Beiträge
Stereoanlage um 500 Euro
stayrocknroll am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  18 Beiträge
Stereoanlage für ca 1000 Euro.
cyberaquarius am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  9 Beiträge
Stereossystem für 600 euro
dennisjagut am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  17 Beiträge
Stereoanlage bis 1500 Euro
elliz89 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher max. 200 Euro für Marantz PM-7000 Verstärker
SignoreAceto am 19.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  12 Beiträge
Kaufberatung für gebrauchte Anlage max. 250 Euro
voripanter am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Canton
  • Quadral
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592