Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geeigneter Verstaerker fuer 24h Betrieb aber nicht immer unter Last

+A -A
Autor
Beitrag
tormen
Neuling
#1 erstellt: 26. Aug 2004, 10:44
Hi.

Gleich vorab: Ich bin praktisch technischer Hifi Laie.

Ich suche einen passenden Verstaerker.

Liebaeugeln tue ich mit:
YAMAHA AX396
YAMAHA AX596
Harman/Kardon HK 670
DENON PMA-1055 / PMA-1500R
Marantz PM 7000 / PM 8000

Im folgenden die Beschreibung was ich mit meinem Verstaerker in spe (=Geraet im folgenden :-) so machen moechte.

Das Geraet wird einzig und allein an einen Rechner angeschlossen und dient diesem als Verstärker.
Die Lautstärke wird über den Rechner gesteuert.

An JBL Subwoover Boxen (2xBass, 2xSatelit, passiv mit Frequenzweiche) 8 Ohm, 10-200 Watt Verstärkerleistung.

Gespielt werden Filme und Musik aller Genres (Klassik bis Rock und ab und zu auch mal einwenig Techno, bass-gewaltige Filmmusik, sehr zarte leichte Klarinetten-Filmmusik, schoene Klavierstuecke, Rock, Pop... (so ziemlich) alles eben).

Wie geeignet ist das Gerät um es 24h /Tag anzulassen - allerdings nur ca. 4h/Tag unter Last - den Rest der Zeit im Leerlauf (d.h. der Rechner sendet in dieser Zeit kein Signal).

Wie schlimm ist es denn fuer das Geraet, wenn das Geraet eingeschaltet ist/bleibt und nicht unter Last ist? Was passiert denn da dann / welche Bauteile leiden wie?

Wie stark verkuerzt sich dadurch die Lebensdauer in Jahren?

Wie schlimm ist es denn fuer das Geraet, wenn das Geraet eingeschaltet ist/bleibt und nicht unter Last ist?
Was passiert da dann? / welche Bauteile leiden wie?

Wenn nicht dieser, welcher Verstaerker wuerde sich fuer diese Art von Einsatz eignen?

Vielen Dank bereits im vorraus fuer Eure Antworten!


Viele Gruesse,

tormen.

P.S.: Ich stelle diese Anfrage parallel auch gerade an die o.g. Hersteller.
Yamaha antwortete:

Der AX 596 ist besser geeignet, da dieser einen Vorverstärkereingang hat.
Durch diesen Anschluss dient der AX 596 als reine Endstufe und der PC als Vorstufe, dadurch ergibt sich eine
gefahrlose Lautstärkeregelung über den PC.

Was ist davon zu halten?
Wollen die mir einfach ihr teureres Geraet aufschwatzen?


[Beitrag von tormen am 26. Aug 2004, 10:47 bearbeitet]
Christian3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Aug 2004, 14:48
Du brauchst lediglich eine Endstufe die automatisch auf stand by schaltet wenn kein Signal vorhanden ist oder nur ein sehr schwaches damit spart man Strom.

Ich würde an deiner Stelle auch mal nach PA Endstufen schauen, die bieten mehr Leistung fürs Geld.

Es macht nix wenn die Endstufe immer an ist, nur ists halt Sinnlos, zumal ich das nicht so ganz verstehe, besser gesagt nichtmal ansatzweise für was du nen Verstärker 24h Betrieb laufen lassen willst wenn er eh nur 4h grbaucht wird??????????


Gruß
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 26. Aug 2004, 14:59
Moin,

ich denke auch, dass du da mit einer kleinen PA- oder einer Studioendstufe besser beraten bist, die sind quasi genau für den zweck gebaut. Schau dir mal die an:

http://www.netzmarkt...lifier_prodinfo.html

Denn, warum solltest du den Vorverstärker bezahlen, wenn du ihn eh nicht benutzen willst?
tormen
Neuling
#4 erstellt: 26. Aug 2004, 15:33
Hi.

Danke fuer die Tips soweit... ich werde mir diese Endstufe mal anschauen.

Warum das Ding 24h am Tag an sein soll, hat den folgenden Hintergrund:

Ich schaue Fernsehen ueber meinen Rechner, Filme, Hoere Musik, alles.

Ich habe eine Funkfernbedienung und einen aufgehaengten TFT.
Ich wechsele im Raum oefter am Tag die Position und moechte von ueberall bequem ueber meine Funktastatur meinen Rechner und den Sound fernsteuern zu koennen ohne vorher immer nach der Fernbedienung vom Verstaerker suchen zu muessen, nur um ihn einzuschalten --> aus Bequemlichkeit bleibt er einfach immer an.

:-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstaerker fuer Kontrapunkt 4
hugenay am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  4 Beiträge
Standlautsprecher + Verstaerker & Aktiv-Sub fuer 5000 Euro?
doMi_19 am 28.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.11.2010  –  13 Beiträge
welcher verstaerker fuer martin logan odyssey?
hifiseidank am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  7 Beiträge
Suche Verstaerker fuer Canton Ergo 91DC.
saviomuc am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 31.08.2016  –  8 Beiträge
verstaerker + ls fuer plattenspieler
cl3mens am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  3 Beiträge
Geeigneter Verstärker
kamen123 am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  10 Beiträge
Verstaerker fuer B&W 684
Jestor am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 16.06.2010  –  13 Beiträge
Verstaerker fuer wirkungsgradschwache Boxen gesucht!
joisey04 am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  6 Beiträge
Verstaerker fuer Canton ERGO RCL
Unicorn78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  27 Beiträge
Stereo-Lautsprecher und Verstaerker fuer Playstation 2 Freak, Empfehlungen gesucht!
G0jira am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfloh5668
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.739