Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte

Verstärker zu Audiomeca Mephisto 2 CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
okatato
Hat sich gelöscht
#51 erstellt: 30. Jul 2012, 20:12
Vielen Dank für den Tip, aber wie Du schon schreibst, suche ich auch nach passender Optik. Wenn es Luxman in schwarz gibt, bin ich aber nicht abgeneigt
Der Mac sieht schon extrem geil aus; aber die klanglichen Eigenschaften - solala. Was nütztt mir die hübscheste Anlage, wenn der Klang mir nicht gefällt. Dann könnte ich eher den T+A behalten und ein Foto vom Mac draufkleben . Ich schaue auch schon nach nem schwarzen PA 1530. Der Klang gefällt mir bisher immer noch am besten und optisch würde es auch ganz gut passen. So langsam komme ich zu ernsthaften Kandidaten: T+A in schwarz ( will jemand tauschen?), Emitter 1 +/HD(werde ich mir noch anhören), oder ein neuerer Mac wie der MA 6900. Den habe ich zwar nicht gehört, aber der soll deutlich genauer und klarer abgestimmt sein. Falls es dazu kommt, würde ich den eh vorher probehören. WBE, Electrocompaniet, Restek o.ä. werde ich nur einbeziehen wenn sich die Gelegenheit bietet.
okatato
Hat sich gelöscht
#52 erstellt: 01. Aug 2012, 22:47
Heute ist der Mephisto angekommen und ich habe ihn natürlich gleich aufgebaut und gehört .
Es ist unglaublich wie sehr er sich vom Doge 6 unterscheidet! Trotzdem sind beide der Hammer!!!
Der Doge war etwas heller und kühler abgestimmt. Die Dynamik und Details sind bei beiden gleich gut. Aber der Bass ist jetzt schwärzer denn je! Ich versuche mal ein Foto reinzustellen...

CIMG1367
okatato
Hat sich gelöscht
#53 erstellt: 01. Aug 2012, 22:53
Ganz schön verwackelt; dann nochmal...CIMG1366

Hier mal komplett; ist nur provisorisch aufgebaut, bis das Wohnzimmer fertig ist
Die Geräte sehen zusammen nicht sooo übel aus, wie erst befürchtet, aber auf Dauer soll es doch besser passen.......
okatato
Hat sich gelöscht
#54 erstellt: 05. Aug 2012, 23:28
Anfang nächster Woche kommt die Anlage ins Wohnzimmer . Zuerst wird der T+A angeschlossen und zum Vergleich kommt ein MA 6600 dazu. Soll im Vergleich zum 6850 wesendlich klarer und spritziger klingen.....Bin mal aufs Ergebnis gespannt. Der Emitter scheidet aus, weil er zu viel Platz benötigt und meiner Frau im Wozi nicht gefällt. Hätte ich gerne mal versucht, aber irgendwo verständlich.

Wenn der T+A siegt, werde ich mich um einen in schwarz kümmern - endweder im Tausch oder (wenn es nicht so teuer ist) einen Werksumbau. Den Tip habe ich hier im Forum bekommen und es sollen auch schon einige gemacht haben.
Falls der 6600er besser sein sollte, werde ich abwägen müssen, ob er den Aufpreis wert ist.

Vielen Dank an Alle, es waren tolle Tips und Vorschläge dabei!
okatato
Hat sich gelöscht
#55 erstellt: 30. Aug 2012, 20:00
Mittlerweile bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass der T+A der Richtige für mich ist. Nun werde ich in Ruhe einen schwarzen suchen und wenns zu lange dauert, meinen im Werk updaten und auf schwarz umbauen lassen.

Somit kann das Thema geschlossen werden.

PS: Vielen Dank für die vielen tollen Vorschläge
cds23
Stammgast
#56 erstellt: 14. Okt 2012, 13:26
Einstein waere meine Wahl gewesen bzw. war meine Wahl fuer meinen Mephisto 2.
okatato
Hat sich gelöscht
#57 erstellt: 14. Okt 2012, 15:38
Vielen Dank für den Tip. Aber es ist (wie so oft ) ganz anders gekommen. Da ich einen T+A SACD 1250 für einen Superpreis bekommen habe und ich demnächst noch einen MP 1250 dazubekomme, bin ich komplett auf T+A umgestiegen . Ich habe sehr lange überlegt; denn der Mephisto 2 war für mich der mit Abstand am Besten klingende Player, den ich je gehört habe. Der T+A ist etwas härter aber dafür sehr neutral. Und er klingt insgesamt doch sehr angenehm. Ehrlich gesagt vermisse ich den super-relaxten und "schwarzen" Klang des Audiomeca manchmal.
Aber die tolle Verarbeitung, der sehr gute Klang, die bessere Bedienbarkeit und die passende Optik haben mich überzeugt. Also habe ich den Mephisto 2 (ohne Verlust ) wieder verkauft.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste Letzte
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiomeca Mephisto II
MrCoffee am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  12 Beiträge
AUDIOMECA Obsession II CD Player
Dr.Mabuse am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  7 Beiträge
Audiomeca Obsession - Rega Jupiter
goldring am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
CD Player / Laufwerk Entscheidungshilfe
breuns am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  12 Beiträge
Suche Highend-CD-Laufwerk
uherby am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2009  –  27 Beiträge
Audiomeca Obsession II
Navosio am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  10 Beiträge
Rega Jupiter 2000 CD Player
Dr.Mabuse am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  9 Beiträge
2 Standlautsprecher CD Player Verstärker
theoneandonly2002 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  7 Beiträge
Röhren-CD-Player sinnvoll ?
sinnsucher am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  17 Beiträge
Verstärker inkl. CD-Player
Jens101 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.899 ( Heute: 53 )
  • Neuestes Mitgliedflo19912
  • Gesamtzahl an Themen1.414.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.926.641