Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sub-Lösung für meinen Wohnraum

+A -A
Autor
Beitrag
mümmel84
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mai 2013, 20:34
Guten Abend zusammen!


Ich bin auf der Suche nach einem Paar gebrauchten Subwoofern in der Preisklasse von ca. 300Euro pro Stück. Aktiv oder passiv, egal welche Bauart und Design.

Zur Zeit betreibe ich ein paar uralte Heco Interior Reflex 25 MKII Kompaktlautsprecher in Verbindung mit einem Denon PMA 500V.
Obwohl die Hecos schon alte Schätzchen sind, finde ich den Sound obenrum herrlich warm, frei und luftig. Kicken tun sie auch super. Nur untenrum lässt der Sound doch sehr zu wünschen übrig, da darf es ruhig etwas mehr Fülle sein. Die Raumgröße beträgt ca. 19m² - 4,5m*4,3m*2,7m (B*T*H).
Ich höre überwiegend Techno, House und Minimal.

Die Hecos stehen jeweils auf ca. 60cm hohen LS-Ständern. Ich praktiziere eine diagonale Aufstellung.

Von der Qualität her sollte der Sub auf keinen Fall zum Dröhnen neigen und nicht schwammig wirken.
Liege dann auch lieber mehr Wert auf die Präzision, als auf den Tiefgang - ich glaube nicht, dass beides bei dem Preis zu machen ist.


Ist da überhaupt was machbar in der von mir angesprochenen Preisklasse?

Mir wäre jeder Rat und Vorschlag recht.



Grüße


[Beitrag von mümmel84 am 22. Mai 2013, 00:42 bearbeitet]
mümmel84
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Mai 2013, 00:36
Wie wäre es denn mit 2 von denen hier?

Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer


Würden die meine Ansprüche evt. erfüllen?


[Beitrag von mümmel84 am 22. Mai 2013, 00:38 bearbeitet]
Harlisto
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mai 2013, 06:57
Wenn Du das Budget hast, würde ich etwas höher einsteigen, z.B.:

http://www.nubert-fo...le_ad.php?ad_id=3897

http://kleinanzeigen...-172-3114?ref=search


[Beitrag von Harlisto am 22. Mai 2013, 06:58 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Mai 2013, 18:55
Hallo,

wenn es um reine Musikwiedergabe geht,
dann würde ich weder den Canton noch die Nubert Subs in Betracht ziehen.

B&W ASW 608, einfach mal den Paarpreis erfragen.....

Immer noch zu teuer?
Dann EIN Jamo Sub 660 plus ein Antimode 8033 S II ....dein (fast) quadratischer Raum wird es dir danken

VG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Lösung für meinen Fernseher
Meloney am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  2 Beiträge
2.1-Anlage für ca. 1000 Euro bei 35 qm-Wohnraum?
geestmann am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 26.11.2007  –  3 Beiträge
Gebr. Lautsprecher <1000? für Wohnraum (incl. Pics) mit bescheidener Positionierungsmöglichkeit
CaSpec am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  24 Beiträge
Sound Lösung für mein Jugendzimmer
Josber am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 21.09.2016  –  14 Beiträge
Verstärker + Boxen für meinen 250W Sub
Joe3Dalton am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  6 Beiträge
Stereo-Lösung den PC (?)
#Music am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  7 Beiträge
Lautsprecher bis 750 EUR für 28qm Wohnraum
Streuner05 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  13 Beiträge
Röhren tauglicher Lautsprecher für Wohnraum gesucht
lifedriver am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  39 Beiträge
Lautsprecher für ca. 40 m Wohnraum
Humptydumty am 20.12.2015  –  Letzte Antwort am 22.12.2015  –  8 Beiträge
Suche druckvolle Lösung für Yamaha A-1020
gammelbarx am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.05.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Jamo
  • Canton
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026