Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher und Receiver für ca. 800€

+A -A
Autor
Beitrag
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#1 erstellt: 12. Dez 2013, 23:47
Hallo,

ich möchte mir Standlautsprecher und einen Receiver zulegen.
Mein Budget beträgt ca. 800€.
Ich höre größtenteils Rap/Hip Hop,Beatdown und Hardcore.

Desweiteren sollen die Boxen auch für die Tonausgabe beim Filme gucken und PC/PS3 spielen verantwortlich sein.

Habe mich hier schon ein wenig informiert und eingelesen und habe diese Komponenten in die engere Auswahl genommen.

Magnat Vector 207 bzw. 208 (Gibt es da gravierende Unterschiede?Wenn ja,welche wären das?)
Denon AVR-X1000 (Den AVR-X2000 Deal bei Otto habe ich leider verpasst)

Anbei eine Skizze des Zimmers.
Einen Abstand zwischen Boxen und Wänden könnte ich einhalten.Dieser würde ca 30 - 40 cm betragen.
Bei der Größe der Standlautsprecher bin ich sehr flexibel.
Da ich aufgrund von Mitbewohnern die meiste Zeit sowieso nicht auf sehr hoher Lautstärke hören kann,lege ich mehr Wert auf Details des Klangs und auf einen kraftvollen Bass.

Habt ihr Verbesserungsvorschläge oder würdet ihr andere Komponenten empfehlen?
Auf einen Subwoofer würde ich gerne verzichten,würde das bei den Vector passen oder haben die nicht genug "Bums"?

Danke schonmal für eure Ratschläge und Meinungen.

Hier die Skizze in voller Auflösung
Skizze

LG

Zimmerskizze


[Beitrag von Bibi&Bibo&Miu am 13. Dez 2013, 00:10 bearbeitet]
ExeQtor
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2013, 07:34
Was ist jetzt deine eigentliche Frage? Lautsprecher und Receiver hast du ja schon ausgewählt.

Bei den Vector kannst du absolut nichts falsch machen. Preis/Leistungstechnisch kaum zu übertreffen in dieser Kategorie.
Ob die genug "Bums" haben musst du am Ende selbst entscheiden.
Erweitern kannst du das Set auch noch später. Ein billig-Subwoofer würde nicht mit den Magnat LS mithalten und wäre Geldverschwendung.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Dez 2013, 08:18
Moin

Wenn ich mir den von Audio gemessenen Frequenzgang der Vector 207 anschaue fällt der Peak bei gut 100Hz auf,
danach fällt der Pegel steil ab und bei 67Hz hat sie ihren -3db Punkt, also Oberbass ja, Tiefbass nein, wenn ich mir
im Vergleich die Frequenzgang Angabe des Herstellers ansehe, ist das eine unverschämte Irreführung der Käufer.

Wie sich die Vector 208 im Vergleich dazu verhält, konnte ich nirgendwo finden, die sogenannten Testberichte von
Area DVD und dem AV Magazin kann man dies bzgl. vergessen, das sind reine Werbeinstrumente, mehr nicht, aber
mit ihren 11cm Chassis und dem schmalen Gehäuse für Design orientierte, erwarte ich nicht wirklich mehr Tiefgang.

Mein Fazit, bei deinem Musikgeschmack und Hörgewohnheiten (relativ leise), halte ich den Lsp. nicht unbedingt für
die beste Wahl, ohne aktiviertem Dynamic EQ werden sich die beiden Vector vermutlich recht Tiefbass arm anhören
aber vielen wird das wegen dem Dip im Oberbass vermutlich gar nicht so auffallen, für ca. 500€ dürfte es aber schwer
werden einen Standlsp. zu finden, der im Tiefbass deutlich mehr bietet, daher wären Kompaktlsp. mit Subwoofer mMn
die bessere Wahl, wie zum Beispiel die Dali Zensor 1 mit dem Canton Sub 600 oder dem Scansonic S8 oder ......

Saludos
Glenn
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#4 erstellt: 13. Dez 2013, 18:36
Danke schon mal für eure Tipps.
Über weitere Meinungen würde ich mich freuen.
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#5 erstellt: 17. Dez 2013, 08:16
Hat noch jemand Vorschläge/Meinungen?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 17. Dez 2013, 08:44
Hallo,

du könntest nach ein Paar gebrauchten Magnat Quantum 605 schauen, die kommen laut Stereoplay bis 41 Hz, eine Oberbassbetonung haben sie noch dazu

LG Beyla
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#7 erstellt: 20. Dez 2013, 10:15
Noch jemand Vorschläge?
Ansonsten werden es die Vector 207 und der Denon AVR-X1000 und später evtl. ein Canton AS 85.2 SC.
~Lukas~
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2013, 14:16
Moin,
Bei deinem Musikgeschmack/Anforderungen würde ich, sofern unbedingt StandLS gewünscht sind, mir mal eine Klipsch anhören,
Z.B. eine RF 62 II, das halte ich hier für sinnvoller als die Magnat.

Sonst würde ich wie Glenn geschrieben hat, eher auf KompaktLS zurückgreifen, diese mit einem brauchbaren Sub erweitern und schon hast du mehr Tiefgang als bei den meisten StandLS dieser Preisklasse.
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#9 erstellt: 21. Dez 2013, 05:48
Danke für die Antwort.
Welche Kompaktlautsprecher und Sub wären denn empfehlenswert?
~Lukas~
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2013, 08:43
Welche KompaktLS plus Subwoofer du da nimmst ist von deinem persönlichen Geschmack abhängig, um Probehören kommst du da nicht herum.
Du wirst wohl für die Kompakten auch noch Ständer benötigen, die kosten auch nochmal 50-100€, oder du baust sie selbst.

Demzufolge würde ich so rechnen: 300€ LS, 400€ Sub, 100€ Zubehör, sprich Ständer.

Bei den LS gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die je nach Geachmack gut gefallen können. Zum Beispiel von:

Canton,
Nubert,
Heco,
Elac,
Magnat,
Phonar,
Yamaha,
Wharfedale,
Klipsch....

Beim Subwofer würde ich in deinem Budget auf einen von Jamo, Klipsch oder XTZ zurückgreifen.



EDIT:
Denkfehler...
Habe ohne Receiver gerechnet... Es bleiben also ca. 500€ für Sub und KompaktLS.
Ein kleiner Sub von Canton und ein Pärchen Dali Zensor 1, GLE 430 von Canton oder eine Magnat Vector 203 könnten eine Option sein...


[Beitrag von ~Lukas~ am 21. Dez 2013, 08:50 bearbeitet]
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#11 erstellt: 21. Dez 2013, 09:52
Die Dali Zensor 1 schauen nicht schlecht aus.
Würden die mit dem AVR-X1000 und dem Canton AS 85.2 SC harmonieren?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Dez 2013, 10:21
Moin

Warum sollen die Dali und der Canton Sub nicht mit dem Denon harmonieren?

Ich empfehle aber noch ein paar Euro mehr zu investieren und anstatt des 85.2 auf den
Sub 600 zurück greifen, den fand ich insgesamt etwas besser, daher habe ich diese
Kombination auch schon bei der Post #3 empfohlen, mMn lohnt sich der Aufpreis.

Für die Dali benötigt man nicht zwingend Ständer, die kann man direkt an die Wand
hängen und sie profitieren sogar davon, laut Skizze sollte das ja möglich sein.

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 21. Dez 2013, 10:23 bearbeitet]
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#13 erstellt: 23. Dez 2013, 01:32
So Danke nochmals für alle Ratschläge.
~Lukas~
Inventar
#14 erstellt: 23. Dez 2013, 12:53
Und was kaufst du dir jetzt/hast du jetzt gekauft?
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#15 erstellt: 23. Dez 2013, 15:17
Es werden die Vector 207 in Kombination mit dem Canton Sub 600 und dem Denon AVR-X1000.
Derzeit nutze ich die Motiv® 2 Mk2 von Teufel,welche mich aber nicht so beeindruckt haben.
Wäre der Unterschied zur neuen Kombi deutlich größer?


[Beitrag von Bibi&Bibo&Miu am 23. Dez 2013, 15:41 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#16 erstellt: 23. Dez 2013, 15:48
Ich denke schon, dass du einen deutlichen Unterscheid hören wirst!
Bibi&Bibo&Miu
Neuling
#17 erstellt: 24. Dez 2013, 00:23
Danke euch alle nochmals für eure Beiträge.
Ich werde berichten,sobald alles da ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher 800?
leominator am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  32 Beiträge
Standlautsprecher bis ca 800?
saschaRe am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  57 Beiträge
Suche Standlautsprecher für ca. 800?
Milestoned am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  18 Beiträge
Standlautsprecher+Verstärker für 800?
Henkman am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  14 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
tesaroller am 31.07.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  8 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver für ca. 25m² bis 800?
Wolfi8 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  11 Beiträge
Standlautsprecher bis 800 EUR
mayo22 am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  73 Beiträge
Stereo System für ca.800-1000?
Mace85 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  8 Beiträge
2 StandLS und AV-Receiver für 600-800? gesucht!
Hifi-Anfänger* am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  7 Beiträge
Standlautsprecher + AV-Receiver bis 800?
-peete- am 26.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.02.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Teufel
  • Scansonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSnickers___
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.876