Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha RX-V373 mit KEF Q900

+A -A
Autor
Beitrag
TheDejaVu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2014, 15:49
Hallo!

Ich habe mir am Wochenende 2 PSB X1T LS zugelegt und bin eigentlich sehr zufrieden. Bei meiner Raumgröße von 60qm sacken sie bei höheren Lautstärken allerdings doch zusammen. Mein Anfangsbudget von 1000€ will ich auf 1500€ aufstocken und kann noch die beiden X1T's gegen andere LS umtauschen, z.b. KEF Q900. Macht das Sinn oder muss spätestens dann ein neuer Receiver her? (z.b. Yamaha RX-V767/777) ?
Hauptsächlich geht es mir um Musik.

Gruss
DejaVu
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2014, 20:48
Hallo,

ich würde mal einen Yamaha R-S 700 ausprobieren, würde mich nicht wundern wenn die PSB dann nicht mehr zusammensacken

Ansonsten wäre mein Tipp Klipsch RF82ll.

LG
ElementaR_
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Nov 2014, 21:58
Was für ein Verstärker hast du denn momentan?

Ich habe auch ein Paar KEF Q900 (der eine Lautsprecher ist allerdings gerade in der Reperatur), aber die gehen schon recht laut an meinem eher billigen Pioneer VSX-527-K.

Grüsse
ElementaR_
TheDejaVu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Nov 2014, 10:35
Aktuell Yamaha RX-V373.
Klipsch RF82ll konnte ich Probehören und im Vergleich zu den X1T's gefielen sie mir nicht.
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 30. Nov 2014, 12:03
Laut "Audio" haben die KEF 900 einen Maximalpegel von 101 dB, das ist für mich sehr laut, für richtige Pegeljunkies sicher nicht und ob das für einen 60m² Raum reicht, ich habe zumindest Zweifel....

Des weiteren wird die Q900 mit Nennimpedanz (Audio) 3 Ohm angegeben, da wäre für mich ein absoluter Einsteiger AVR nicht gerade der ideale Partner.

Mein Rat, einfach ausprobieren, aber mit einem AVR der auch etwas Schmackes hat, z.B. Yamaha RX-V777.

LG
ElementaR_
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Nov 2014, 12:13
Also wie gesagt, ich kann mit meinem VSX-527-K und den KEFs ordentlich laut hören. Die Pegel reichen auch gut für 'wildere' Partys, allerdings ist mein Raum auch nur ca. 25qm gross.

Wie das ganze unter 60qm ist, kann ich dir leider nicht sagen.

Kannst du nirgends ein Paar bestellen und einfach mal testen? Bei euch in Deutschland kann man doch alles wieder zurücksenden?

Mit freundlichen Grüssen
ElementaR_
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Q900 mit Yamaha RX-V773 im Stereobetrieb Hochtöner geschrottet?
MagicMiami am 02.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  17 Beiträge
Klangverbesserung KEF Q900 mit Vorverstärker und Blue Ray Player
xternate79 am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  14 Beiträge
Verstärker für KEF Q900
spetkraft am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  15 Beiträge
Stereo Vollverstärker für KEF Q900
oopz am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  6 Beiträge
AV-Receiver Beratung 500? für 2 KEF Q900
MagicMiami am 12.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V373 und welche Boxen kaufen?
smarty005 am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  6 Beiträge
Neuer Verstärker, Yamaha RX-V373 an Canton?
Dario- am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  8 Beiträge
KEF Q900 & Yamaha A-S501 - Ein guter Match?
embedded_gap am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  12 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 550
mmmm am 15.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Yamaha
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedD0M3-2030
  • Gesamtzahl an Themen1.344.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.571