Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


alte Standlautsprecher, welche? (Elektro)

+A -A
Autor
Beitrag
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Jul 2015, 18:02
Hallo ich bin neu hier, und hab leider bisher noch nicht soviel ahnung von lautsprechern!
ich suche zwei Standlausprecher am besten älter aber qualitativ hochwertige,
welche ich mit einem budget von 500 euro erwerben kann. hab auch zeit und könnte nach schnäppchen ausschau halten

hab nen verstärker Onkyo TX-3000

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Onkyo_TX-3000

würde ihn gerne erstmal weiter verwenden da das geld nach dem boxen kauf ausgegangen sein wird^^
mein zimmer ist immer so 20-40qm groß,
ich höre leise und auch mal sehr laut also sollte beoides möglich sein jedoch sollte der bass nicht extrem durchdrehen, da ich techno, house (wo eh viel bass vorhandne ist) und auch gernmal meldischen elektro mit viel mitten höre.
tiefbass sollte vorhanden sein, aber wie gesagt ein rundum warmer gut abgerundeter klang wäre schön!
kein bassmonster mit quietschigen hochtönern...
ich hab mal ein bsischen rumgesucht wie wäre es zb. mit canton ct 1/2000, quadral vulkan oder
klipsch rf 63 oder infinity kappa 8.2i ?
nur vorschläge köpft mich nicht falls ich damit total falsch liege! ich hab leide rwirklich keine ahnung!
momentan hab ich n magnat system mit sub unc center! laut aber soundtechnisch wirklich grauenvoll!
geschräpe und bassgekotze sondergleichen. war umsonst das rechtfertigt es

warscheinlich suche ich die eierlegende wollmilchsau, und das klangbild das ich mir vorstelle ist schwierig zu beschreiben da ich von den worten die man dafür allgemein verwendet leider auch keine ahnung habe so das des euch begreiflich wäre...
es müsste halt von sterilem harten techno, über sich wohlig ausbreitenden house (nicht wummernd, oder aggressiv punchende bässe), hin zu mitten lastigem chillout.
also musik ohne gesang...
abspielgerät ist meist pc oder dj cd player...

vielen dank schonmal für die hilfe!

lg julian


[Beitrag von langweiltmich am 12. Jul 2015, 20:46 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2015, 05:22
Für 500€ kann man schon schöne gebrauchte schätze finden. allerdings solltest du die dir vorher genau ansehen/anhören, denn mit dem Alter können auch Defekte kommen.
Wie ist denn deine PLZ? dann können wir konkrete Vorschläge in deiner Nähe bieten.
könntest du 2-3 Bilder des Zimmers hochladen? das würde bei der Beratung viel erleichtern.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jul 2015, 06:50
die boxen alleine ist nicht alles, der raum und die aufstellung spielen eine wichtige rolle, gerade was wummern betrifft.
was kannst du davon realisieren?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Jul 2015, 09:03
also 16225 wohne ich gerade aber bin auch oft im Ruhrgebiet so alle ein zwei monate mal!
ja das is schwierig grade....
sowas könnt ich kaum realisieren mein zimmer is total zugestellt...
das mag aber nichts heißen immoment!
ich bin schon auf der suche nachner neuen wg/wohnung!
krieg maximal n halbenmeter vonner wand weg sowie villeicht adnerthalb bis zwei meter von mir.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 14. Jul 2015, 09:57
was wäre mit Nubert Nubox 511?
die verkauft jemand im forum? und wären auch noch nicht so alt das da großartig was spröde sein könnte ect...?
basti__1990
Inventar
#6 erstellt: 14. Jul 2015, 14:17
Höre dir die nuberts doch mal an. allerdings würde ich davon ausgehen, dass man für 500€ im Ruhrgebiet mehr als nur die nubox bekommt.
Hast du auf eBay Kleinanzeigen schon geschaut?
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Jul 2015, 14:58
ich weiß ja nicht nach was
welche würdest du denn empfehlen^^
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 14. Jul 2015, 15:21
zb
http://kleinanzeigen...r/337153266-172-2039

http://kleinanzeigen...!/337109082-172-2085

http://kleinanzeigen...o/337055126-172-1803

http://kleinanzeigen...-/339579709-172-2054

http://kleinanzeigen...!/338835015-172-2035

http://kleinanzeigen...0/324480545-172-1288

http://kleinanzeigen...c/340393249-172-2035

Die würde ich qualitativ alle hörer als die NuBox einordnen. Welche dir davon nun gefällt, weiß ich natürlich nicht


mein zimmer ist immer so 20-40qm groß

Wie groß ist denn eigentlich dein Zimmer wirklich und zeig davon doch mal ein paar Fotos wie die Boxen stehen können.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 14. Jul 2015, 16:03
also da ich noch oft umziehen werden sollten sie nciht allzu sehr hier auf das zimmer abgestimmt sein!
n größeres wo sie freier stehen könnten.. würde wahrscheinlich eh in spätestens einem jahr kommen...
und die speaker wollte ich länger haben
Mein Schnappschuss_2Mein Schnappschuss_4Mein Schnappschuss_5Mein Schnappschuss_6
Vincent1990
Stammgast
#10 erstellt: 14. Jul 2015, 16:04
Nimm Kompakte ;).
Die kannst du auch in größeren Räumen nutzen. Stand LS werden untergehen in dem Raum.


[Beitrag von Vincent1990 am 14. Jul 2015, 16:05 bearbeitet]
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Jul 2015, 16:06
ich kann mir die ja auch schlecht alle anhören
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 14. Jul 2015, 16:09
in zwei wochen entscheidet sich ob ich umziehe...
also werd ich bis dhain eh warten für hier seh ich das wohl ein was gäbs da für welche?
mach ich da einbußen im bass bereich will nicht unbedingt nen sub haben!
Vincent1990
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jul 2015, 16:12
Kann man dir jetzt schlecht beantworten, weil wir nicht wissen wie dein Raum in 2 Wochen aussieht. Für deinen jetzigen wie gesagt gute Kompakte.
Kommt nur Gebrauchtkauf in Frage? Ansonsten paar schöne neue Klipsch, Nubert, Dali etc.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 14. Jul 2015, 16:16
naja wenn ich nochmal umziehen sollte muss es ja dann mit genug platz sein! damit sich die sache auch lohnt...
mit wieviel muss man denn da neu rechnen, bei jetzigen raum?
kommen die dan auf ständer? oder an die wand?
Vincent1990
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jul 2015, 16:18
Bei dir würde ich eher Ständer nehmen. Für gute Kompakte ausreichend für den Raum, musste schon ca 300 das Paar rechnen.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 14. Jul 2015, 16:22
welche wären das dann so ca.? die könnte ich ja auch probehören im laden...
Vincent1990
Stammgast
#17 erstellt: 14. Jul 2015, 16:24
Dali Zensor 1 oder 3, Nubert nubox 313/383, Klipsch RB 51 II.

Musste aber in deinem Raum Probe hören. Das wird mit Sicherheit anders klingen als im Laden
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 14. Jul 2015, 16:26
die aufnahmen für die ständer sind gleich? also kann ich ständer iwo kaufen vllt gebraucht und mir dann die boxen liefern lassen und wieder zurück schicken?^^
Vincent1990
Stammgast
#19 erstellt: 14. Jul 2015, 16:28
Das ist dir überlassen ob du es über Amazon machst z.B. Alle bestellen und anhören, die die gefällt behalten. Ist zwar nicht die feine Art, aber bei LS kaum anders möglich. Oder halt im Hifi Laden, wenn einer inner Nähe ist, besagte LS mitnehmen zum Testen.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 14. Jul 2015, 16:31
ich wohn hier leider aufm dorf... der nächste hifi laden ist in berlin! und da muss ich dann echt immer mitm zug durche gegend gurken, oder würd son laden die auf kommission rausgeben? das man 3 paar mitnimmt testet zwei zurück bringt, und eins bezahlt?
Vincent1990
Stammgast
#21 erstellt: 14. Jul 2015, 16:32
Ich habs noch nie gemacht. Ansonsten halt Amazon. Bei LS kann man das noch irgendwie entschuldigen.
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 14. Jul 2015, 16:35
welchen würdest du von den dreien nehmen?
Vincent1990
Stammgast
#23 erstellt: 14. Jul 2015, 16:36
Keine Ahnung. Sowas kann man dir nicht beantworten, da das immer individuell ist. Einer mag die Klipsch lieber, ein anderer die Dalis.

Ich hatte mir damals die Zensor 3 und die Nubox 313 geholt. In meinem Raum fande ich die Nubox viel besser. Darum besitze ich diese nun.
basti__1990
Inventar
#24 erstellt: 14. Jul 2015, 16:40
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 14. Jul 2015, 16:41
was mit wharfedale diamond 220?
oder
Dynaudio DM 2/7 ?


[Beitrag von langweiltmich am 14. Jul 2015, 18:37 bearbeitet]
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 16. Jul 2015, 13:34
hat die schonmal wer gehört?^^
Tywin
Inventar
#27 erstellt: 16. Jul 2015, 13:40
Hallo,

die im Tiefton sehr kräftig aufspielenden DA 2/7 brauchen mehr Freiraum als mach große kräftig klingende Standlautsprecher. Den Bildern nach sind kleine aktive Nahfeldmonitore evt. eine Möglichkeit.

Weniger wird in diesem Umfeld womöglich nach mehr klingen.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 16. Jul 2015, 13:43 bearbeitet]
langweiltmich
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 16. Jul 2015, 16:02
ich muss n gutes mittelding finden... die lautspreche rwill ich ja länger haben als mein zimmer hier
okay dann sind die schonmal raus! danke so klappt das mit dem ausschluss prinzip auch ganz gut...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Standlautsprecher?
Thanatos1991 am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  11 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für ~400? - Welche?
Bastian87 am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  8 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
fusselfutter am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  13 Beiträge
Welche Standlautsprecher
ProblemChild am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 09.12.2003  –  6 Beiträge
Welche Standlautsprecher ???
I.Rolfs am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 21.06.2005  –  8 Beiträge
Welche Standlautsprecher!
mr_marshall am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2006  –  9 Beiträge
Welche Standlautsprecher
sleazyi am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  8 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
dodo82 am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  12 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
King-Dyeon am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  28 Beiträge
Welche Standlautsprecher
Menne83 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 04.10.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • Canton
  • Wharfedale
  • XTZ
  • Quadral
  • Klipsch
  • Heco
  • Dynaudio
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.205