Neuanschaffung Sterolautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
L0ki_GER
Neuling
#1 erstellt: 19. Nov 2016, 18:15
Hallo zusammen,

Nach langem passiv mitlesen hier im Forum hoffe ich nun um einen kleinen Schups in die richtige Richtung was die Anschaffung der 2 neuen Wohnzimmer Möbel angeht
Mir ist klar das es ohne selber anhören nichts wird, aber Hörempfehlungen sind natürlich bei sowas sehr hilfreich

Hier mal der Fragebogen.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
600-700,- für das Paar
-Wie groß ist der Raum?
12qm plus angrenzende Küche
-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
siehe Skizze
-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Stand, oder Kompakt auf Ständern
-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
neben dem TV Schränkchen sind ca 50 cm Platz
-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
Nein, reiner Stereo Betrieb
-Welcher Verstärker wird verwendet?
Yamaha R-N301
-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Rein Musik 70% Rock, 20% House, 10% Klassik
-Wie laut soll es werden?
Meist Zimmerlautstärke, ab und an bissl drüber zum Wohnung putzen, aber kein Hausabriss
-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
ca 40-45Hz
-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
wäre schön
- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Wharfedale Diamond 10.1, 10.5 und 10.7 alle etwas zu warm finde ich.
Dali Zensor 3 und 7 kommen als nächstes wenn ich einen Händler gefunden habe.
-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Nein
- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Nürnberg + 50 km

Die Sterne sind die Positionen der Lautsprecher

Wohnzimmer

Hoffe ich hab nichts vergessen und bedanke mich schon mal für die Unterstützung.

Gruß
Michl
ATC
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 19. Nov 2016, 21:09
Hallo,

fahr doch mal hier hin und hör die Verschiedenes an,
haben auch Dali

http://csmusiksystem...hparam=kef%20q%20500
L0ki_GER
Neuling
#3 erstellt: 20. Nov 2016, 00:50
Wusste gar nicht das mal bei CSM hören kann, dachte immer das wäre nur der Abhol-Laden zum Onlineshop.

Sind die KEF nicht zu groß für den Raum?

Mach mir bissl sorgen was die Aufstellung angeht, links stehen sie in der Ecke und rechts ist gleich die Tür
surfer1181
Stammgast
#4 erstellt: 20. Nov 2016, 08:16
Die Aufstellung ist tatsächlich nicht so optimal. Zu groß sind die Kef nicht, aber das wirst du merken wenn sie vor dir stehen


[Beitrag von surfer1181 am 20. Nov 2016, 08:17 bearbeitet]
ATC
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 20. Nov 2016, 11:34
Hallo,

wenn dir was gefällt im Laden kannst du bestimmt mal einen lautsprecher übers Wochenende testen,
dann fällt auch die Ungewissheit ob es funktioniert und zufriedenstellt.

Die Q 500 sind kleine Standlautsprecher,
das was du auf der Front siehst sind nicht alles basschassis, die beiden unteren sind nur Passivmembranen.
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 21. Nov 2016, 14:07
Hi Michl,

ich habe ein paar Quadral Platinum M30 über http://www.hifi-forum.de/viewthread-171-13487.html
Die würden ziemlich genau in den Budget passen und erfüllen deine Anforderungen ziemlich genau:
Sie kamen bei mir mit geringem Wandabstand gut zurecht, sie sind schmal und optisch ansehnlich , durften bei mir auch viel Rock spielen und machen sich hier hervorragend - leider musste ich auf kompaktere Lautsprecher setzen und sie einlagern...
Sie klingen sehr klar und sind neutral abgestimmt mit leichter Anhebung im Präsenzbereich.
Ähnlich klingen auch die German Maestro Linea S MS F-One, die man, auch wenn sie aus Süddeutschland kommen, kaum probehören kann und für die ein etwas zu hoher Preis angesetzt wurde

Viele Grüße
Jan
L0ki_GER
Neuling
#7 erstellt: 21. Nov 2016, 18:45

Donsiox (Beitrag #6) schrieb:


ich habe ein paar Quadral Platinum M30 über http://www.hifi-forum.de/viewthread-171-13487.html


Danke für das Angebot, überlege ich mir mal

Werde jetzt auch noch sehen ob ich nicht ein Paar nuBox 383 und 483 in die Finger bekomm, zum testen.
XTZ 95.24 und 95.44 sind mir noch bei meiner Suche über den Weg gelaufen. Mal sehen, Bändchen HT sind Neuland für mich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuanschaffung Soundsystem für Wohnzimmer
Sebbo92 am 06.05.2017  –  Letzte Antwort am 10.05.2017  –  13 Beiträge
Was ist das richtige für mich?
PaulWBG am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2016  –  6 Beiträge
Neue oder gebrauchte Lautsprecher (Fragebogen und Foto vorhanden)
chhrille am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  8 Beiträge
Angebotsentscheidung (aktiv Lautsprecher für PC)
DragonFox am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.09.2016  –  5 Beiträge
Spaß LS für's Wohnzimmer
Tibomibo am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.03.2014  –  42 Beiträge
Kaufberatung LS im Wohnzimmer 6-900?
Maldito am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  6 Beiträge
Kaufberatung 2.0 Stereosystem für ca. 33qm Wohnzimmer ca. 2 - 3000?
Flo1617 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  53 Beiträge
Receiver + 2 Lautsprecher für Wohnzimmer
Pananka am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  2 Beiträge
[S] Tipps gebr. Lautsprecher & Reciever ~200? (12qm)
Freakout am 21.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.05.2017  –  20 Beiträge
Upgrade oder Neuanschaffung?
Marlowe77 am 18.05.2020  –  Letzte Antwort am 12.06.2020  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.894 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedversus1976
  • Gesamtzahl an Themen1.487.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.238

Hersteller in diesem Thread Widget schließen