Leistung berechnen

+A -A
Autor
Beitrag
wolf-geritten
Neuling
#1 erstellt: 04. Dez 2009, 12:40
Hallo,

da ich in dem Thread zu "Car-Hifi zu Hause....." nicht wirklich fündig geworden bin (ich mag es auch evtl. überlesen haben), habe ich eine Frage.

Auch ich habe noch Car-Hifi Komponenten zu Hause, die ich nicht vergammeln lassen möchte.

Dabei handelt es sich um hochwertige Dinge wie ein Sony-Radio,
3 High-End Endstufen, einen Crossover sowie Kenwood Boxen und Infinity-Subwoofer!!!!

Alles zusammen knallts das die Bude wackelt (zumindest im Auto)!!!

Nur wie bzw. womit schließe ich das Alles zu Hause an? Ins Auto gehts nicht mehr (dann ist nicht nur der Kofferraum voll ;-) )

Gibt es Netzteile in ausreichender Stärke? Welche Stärke benötige ich (wie kann ich das errechnen oder ähnliches ) ?

Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen.

Vielen Dank im Voraus!!!
Radiologe
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2009, 14:30
Hallo,
ausgehend davon dass Du keine genauen Angaben über die Komponenten machst kann man auch nix ausrechen bzw. abschätzen.

In dem Beitrag den du gelesen hast wird dir wohl auch nicht entgangen sein,dass es keinen wirklichen Sinn ergibt car Hifi an einem Netzeil zu betreiben,da die Kosten für ein solches unverhätnismäßig teuer sind.
Es gibt sicherlich solche Spezialanfertigungen von Netzteilen,die genug Stom liefen könnten.Von der Stange gibt es sowas nicht zu kaufen.

Du sprichst von 3 High End Endstufen.Was ist darunter zu verstehen?
Bei 3 durchschnittlich Leistungsstarken Endstufen kannst du grob von einem Netzeil ausgehen,welches etwa 30-50Ampere liefert.Viel Spaß beim kauf und bei der ausgabe deiner Ersparnisse

Gruß Markus
Heiko_MK2
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Dez 2009, 15:17
Also ich kann Radiologe nur zustimmen!
Viel Sinn machts nicht Car Hifi zuhause zu nutzen.
Du müßtest alle Leistungsangaben der einzelnen Komponenten Zusammenrechnen und dan mindestens mal 2,5 rechnen um auf die Ausgangsleistung des Netzteiles zu kommen. WAHNSINN!

Zweitens ist Car Hifi nicht wirklich optimal für zu Hause!

Mußt ja nichts verotten lassen , es gibt ja zB. E-Bay!

Und für das Geld kannst Du dir bestimmt schon eine schöne Anlage für zu Hause kaufen. Kommst jedenfalls besser als wenn du dir so ein wahnsinns Netzteil kaufen würdest.


[Beitrag von Heiko_MK2 am 04. Dez 2009, 15:21 bearbeitet]
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 04. Dez 2009, 15:19
Kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen: Car-Hifi@home macht keinen Sinn.
Giustolisi
Inventar
#5 erstellt: 05. Dez 2009, 13:39
Verkaufe die Endstufen und hol dir dafür einen guten Verstärker. Netzteile mit über 10Ampere kosten schon soviel wie ein Verstärker für daheim..
Viele meinen die Car hifi verstärker seien für daheim günstiger, weil sie eine hohe Ausgangsleistung für kleines Geld bieten. Wenn man dafür ein Netzteil kauft, ist es meist teurer als die Endstufe selbst. Zudem ist eine Ausgangsleistung von mehr als 100Watt daheim in der Regel nicht sinnvoll, weil man so viel Power eh nur bei speziellen Lautsprechern braucht.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 05. Dez 2009, 15:25
Hinzu kommt, das die Lautsprecher auf die Akustik im Auto ausgelegt sind.

Von der Baßgewalt im Auto bleibt beim Betrieb zu Hause wenig übrig.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Car-HiFi -> Home-HiFi
ZenBose am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  13 Beiträge
Car- Hifi zu Hause? Wie geht das?
Bass-Frek am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2018  –  315 Beiträge
auto endstufe zu hause?
SlimMaco am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  4 Beiträge
Wie klingt -High End- ?
exxtatic am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  110 Beiträge
Ist Home-Hifi auch so "teuer" wie Car-Hifi ?
Grimpf am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  40 Beiträge
Car-Hifi vs. Home-Hifi
dirk-1082 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  7 Beiträge
CAR-Hifi für Daheim
Slaine am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  46 Beiträge
unterschied car hifi und home hifi
badde34 am 07.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  33 Beiträge
Zu blöd für High End Hifi?
babelizer am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  113 Beiträge
high end und kein ende?
tobias1 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  59 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedSpirit_1
  • Gesamtzahl an Themen1.406.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.712

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen