Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

High End 2016

+A -A
Autor
Beitrag
jororupp
Inventar
#1 erstellt: 05. Mai 2016, 08:02
Heute beginnt in München im MOC die High End 2016.

Ich habe den Eindruck, die Veranstaltung ist heute nicht mehr so populär wie sie es früher war, zumal einige bekannte Anbieter dort nicht mehr vertreten sind.

Geht da noch jemand von Euch hin?

Gruß

Jörg
Hoptional
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 05. Mai 2016, 11:02
Ich werde vermutlich morgen zum ersten mal hingehen, kann aber nicht einschätzen, ob sie früher bekannter bzw. beliebter war.
Desmarees
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mai 2016, 11:30
Ich bin auch sehr am Überlegen, ob es sich lohnt, eine knapp 200 km lange Anreise auf sich zu nehmen, um da hinzugehen. An Verstärker- , Kabel- und CD-Player-Klang glaub ich eh nur sehr bedingt, bzw. gar nicht, einzig die Lautsprecherpräsentationen würden mich reizen. Immer in dem Bewusstsein, dass die akustischen Gegebenheiten auf so einer Messe vermutlich suboptimal sind. Leider fehlen auch einige Hersteller, die mich besonders interessiert hätten (Vroemen, ADAM Audio etc.).
Und dann wären da natürlich sicherlich noch so einige Quellen herzhaften Amusements, Voodoo etc.
Aber lohnt es sich deswegen?
Vielleicht könnte ja der Ein oder Andere, der heute am Fachausstellertag schon mal dort sein konnte, einen kurzen allerersten Eindruck geben? Danke im Voraus!

Freundliche Grüße,
Wolfgang
BartSimpson1976
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2016, 11:31
Cayin ist mit ihren DAPs vertreten, inklusive dem neuen i5
Da wuerde ich mich ueber Eindruecke sehr freuen...
Aratex
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mai 2016, 11:50
Ich bin morgen den ganzen Tag da und werde mal berichten, sobald ich zurück bin. Mir kommts aber auch so vor, als wenn das ganze etwas an Reichweite verloren hat. War zwar das letzte Jahr nicht da, aber dieses Jahr sind etliche große Marken wie zum Beispiel Bowers&Wilkins und Yamaha nicht vertreten.

Gruß
Piet
halu47
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Mai 2016, 15:52
Könntet ihr vielleicht auch schreiben ob es Bildtechnisch auch was zu sehen gibt. Ich weiß das es um Audio geht fand es früher auch toll als Sony z.B. den Qualia gezeigt hat.
Grüße
halu47
Testius
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Mai 2016, 10:14
Falls jemand vorhat hinzugehen: Kann mal einer bitte hier Bilder der neuen Quadral Aurum 9 Reihe posten, im Inet finde ich nur dieses Werbevideo wo man sehr lange eine Frau und für ca. 2 sek mal 10% der Aurum sieht (anders herum wärs mir lieber gewesen )

Danke schon mal
Hülya11
Stammgast
#8 erstellt: 06. Mai 2016, 10:26
Warum schaust Du nicht im Quadral Thread?
Wintermond
Stammgast
#9 erstellt: 06. Mai 2016, 10:26

jororupp (Beitrag #1) schrieb:
Heute beginnt in München im MOC die High End 2016.

Ich habe den Eindruck, die Veranstaltung ist heute nicht mehr so populär wie sie es früher war, zumal einige bekannte Anbieter dort nicht mehr vertreten sind.

Geht da noch jemand von Euch hin?

Gruß

Jörg



Ich werde am Samstag gleich Morgens hingehen und insofern nötig, auch am Sonntag.

Bei mir steht ein Wechsel von 5.1 zurück auf Stereo bzw. 2.1 an.

Zu diesen Herstellern geht's bei mir. Leider von LINN nichts gelesen. Sind die nicht auf der Messe ?
Bilder mache ich gerne und stelle ich bei Interesse ein.

Audio Physic
Focal
HMS
McIntosh
Musical Fidelity
Naim Audio
Neat
Primare
quadral
Sonus faber
Wilson Benesch


VG
Rainer


[Beitrag von Wintermond am 06. Mai 2016, 10:32 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 06. Mai 2016, 14:39
Hallo zusammen,

ich komme jetzt gerade von der High End. Mich haben folgende Vorführungen begeistert:

Bang & Olufsen
Verity Audio/Audia Flight
Heco/Magnat

Einen guten Eindruck hinterließ bei mir der Plattenspieler Audio Technica AT-LP 5 und der AKG K 712, letzterer als Kaufimpuls.

Bilder muss ich erst noch entwickeln lassen...

VG,

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 06. Mai 2016, 14:53 bearbeitet]
#Yoda#
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Mai 2016, 21:42

Wintermond (Beitrag #9) schrieb:

Ich werde am Samstag gleich Morgens hingehen und insofern nötig, auch am Sonntag.


Kleiner Tip: Früh morgens auf die HighEnd bringt nix, stehst nur im Stau wenn Du mit dem Auto kommst, anschließend an der Kasse und bei jeder völlig überfüllten und somit überflüssigen Vorführung.

Besser erst gegen 14.00 Uhr kommen, ab 15.00 Uhr wird's leerer, besonders bei schönem Wetter. In den Atrien, ist es dann auch schön kuschelig warm und alle, die schon seit 10.00 Uhr da sind, halten das nicht mehr aus und sehnen sich längst nach dem nächsten Biergarten.

Gruß
Tom
Janine01_
Inventar
#12 erstellt: 06. Mai 2016, 22:10
Es ist ja schön wenn man einen Thread aufmacht wie hier über die High End in München aber man sollte dann auch Bilder posten und nicht nur bla bla bla es wäre schön wenn irgend jemand von euch auch mal ein Paar Bilder posten könnte von den High Lights es gibt nämlich auch Leute die die High End in München nicht besuchen können zb. aus Beruflichen Gründen.


[Beitrag von Janine01_ am 06. Mai 2016, 22:23 bearbeitet]
#Yoda#
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Mai 2016, 22:45
Ich bin dort, um Gespräche zu führen und nicht, um mit meinem Smartphone dilettantisch zu fotografieren, das können andere besser und was die Highlights sind, ist in der Regel Geschmacksache.

Die einschlägigen Publikationen im Internet bieten nette Bilder, aktuell z. B. hier, hier oder hier. Weitere werden sicher folgen.


[Beitrag von #Yoda# am 06. Mai 2016, 22:46 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#14 erstellt: 07. Mai 2016, 03:31

Janine01_ (Beitrag #12) schrieb:
Es ist ja schön wenn man einen Thread aufmacht wie hier über die High End in München aber man sollte dann auch Bilder posten und nicht nur bla bla bla es wäre schön wenn irgend jemand von euch auch mal ein Paar Bilder posten könnte von den High Lights...


Fängt dieser unschöne Tonfall jetzt schon in solchen Threads an?
arizo
Inventar
#15 erstellt: 07. Mai 2016, 03:58
Da ist wohl jemand ziemlich gefrustet, weil er/sie arbeiten muss...

Falls es dich tröstet:
Ich muss auch arbeiten und komme deshalb auch nicht auf die High-End.
Davon wird die Welt nicht untergehen...
Testius
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 07. Mai 2016, 08:05

#Yoda# (Beitrag #13) schrieb:
Ich bin dort, um Gespräche zu führen und nicht, um mit meinem Smartphone dilettantisch zu fotografieren, das können andere besser und was die Highlights sind, ist in der Regel Geschmacksache.

Die einschlägigen Publikationen im Internet bieten nette Bilder, aktuell z. B. hier, hier oder hier. Weitere werden sicher folgen. ;)


Danke Yoda für die Links
Karl_Retter
Stammgast
#17 erstellt: 07. Mai 2016, 08:51
hallo Hifi Freunde,
Freitag war mein Tag. Ich besuchte ausschließlich Lautsprecherhersteller und kann folgendes berichten.
Alle Hersteller hatten mehr oder weniger Probleme mit der Raumakustik was sich im Bassbereich sehr nachteilig auswirkte. Einige Hersteller hatten Maßnahmen getroffen andere beließen die Wände blank und kahl. Ein bekannter Hornvertreter hatte Musik laufen die für seine Hornlautsprecher wie gemacht schien. Überhaupt wie die Jahre zuvor meist kein bekanntes Musikmaterial mit Ausnahme einiger weniger die sich davor nicht scheuen mussten. Vor allem mit Gesang wurde gegeizt ist das doch für die meisten das bekannteste Kriterium.
Wirklich positiv viel mir die 3 Wege Magico Q5 auf die für mich alle anderen LS übertraf.
Positiv die Lansche Cubus Mk2 jetzt mit Mitteltonhorn die Gauder RC8 ähnlich der alten Tofana mit "aufgesetztem" MT/HT Teil und die Keramikkugeln von Lautsprecherundmehr.
Ich habe hier bewusst nur die Hersteller herausgegriffen die mich sofort gefesselt haben.
Erstaunt war ich über die vielen kleinen Kisten die im Verhältnis zu der MT/HT Übertragung im Bassbereich sehr gequält klangen. Demonstriert wurde das von Genelec die ihre G Modelle mal mit mal ohne Sub vorführten. Der Clou, mit Sub wird der Tiefbass von den Sateliten genommen woraus präzisere Mitten resultieren.

Das war nur ein kleiner Ausschnitt und mein persönlicher Eindruck.

Viel Spaß auf der Messe wünscht
Karl
Lautsprecherundmehr


[Beitrag von Karl_Retter am 07. Mai 2016, 16:22 bearbeitet]
_equinox_
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 07. Mai 2016, 12:22
Hallo,

ich war ebenfalls gestern auf der High End. Für mich war es das zweite Mal - zuletzt war ich 2014 vor Ort und musste feststellen, dass sich in den 2 Jahren gar nicht so viel getan hatte. Einige Hersteller (z.B. Focal) zeigten Stände die sich von denen 2014 kaum unterschieden ...
Im großen und ganzen gab es aber doch einiges neues zu entdecken.

Die angesprochenen Probleme mit der Raumakustik sind zwar durchaus noch vorhanden aber der Großteil der Räume ist mittlerweile mehr oder weniger stark akustisch behandelt - viel besser als vor 2 Jahren, als z.B. die Magico Ultimate 3 mit grauenvoller Raumakustik verunstaltet wurde.

Wir waren dummerweise um kurz vor 10 bei München und standen daher wie zu erwarten eine gute halbe Stunde im Stau. Mein persönliches Highlight war der Sennheiser/Neumann Ambeo 3D Raum (Halle 1 am Sennheiser-Stand). Danke hier an Reinhard von der Hörzone für den Tipp im Studiomonitor-Thread ohne den wir uns wohl nicht dorthin verirrt hätten.

Nach kurzer Wartezeit (es durften immer nur 6 Personen gleichzeitig zur Vorführung - unbedingt Platz in der Mitte sichern!) präsentierte der nette englischsprachige Neumann-Mensch zuerst die KH420 mit 2 x 870er Subs in Stereo und anschließend das 3D Setup bestehend aus 5 x KH 310 in der Front sowie 4 x KH 120 hinten welches auch noch von den 2 Subs unterstützt wurde. Gespielt wurden sowohl Stereo Upmixes auf 3D (Toto-, Coldplay-Livekonzertausschnitte) sowie auch ein Ausschnitt aus einem Klassikkonzert dass bereits in einer Art 3D von Neumann aufgenommen wurde. Die Vorführung dauerte ca. 15 min und war für mich das beste das es auf der High-End gestern zu hören gab.

Hier noch ein paar dilletantische Handyfotos dazu (bitte die schlechte Quali zu entschuldigen):
Neumann High End 2016 - Front (Stühle stehen hier verkehrt ):
High-End 2016 Neumann-Setup
High-End 2016 Neumann-Setup

Neumann High End 2016 - Front-Top:
High-End 2016 Neumann-Setup

Generell war ein deutlicher Trend zu 3D-Audio zu beobachten. Auch beispielsweise KEF und Nubert zeigten unter anderem große 3D-Setups, die für mich aber keinesfalls an das Neumann-Setup heranreichten.

Weitere persönliche Highlights waren die neuen Grimm LS1be:
Grimm LS1be

... und die Backes & Müller-Demos bei der auch Johannes Siegler, André Hammerschmidt, und Hans Gülker einige Worte zum Update der Prime-Serie (jetzt mit Hochton-"Waveguide") verloren und im Gegensatz zum üblichen Jazz-/Klassikgeklimper auch mal Pink Floyd laufen ließen:
Backes & Müller auf der High End 2016

Generell war die Messe gestern in meinen Augen recht gut besucht. Teilweise war es sehr voll, sodass es tatsächlich vielerorts ziemlich warm wurde, vor allem im, beispielsweise auch bei der letzten 17:00 Uhr Vorführung, brechend vollen Nubert-Demoraum. Aber bin ja noch jung - da hält man dass aus...

Just my 2 cents.
Wünsche allen die heute und morgen noch da sind viel Spaß
Lg


[Beitrag von _equinox_ am 07. Mai 2016, 13:35 bearbeitet]
HannoverMan31
Inventar
#19 erstellt: 07. Mai 2016, 13:08
Warum muss die High End immer in München stattfinden und kann nicht mal wandern, so dass sie mal in jede Region Einzug halten kann? Mir würde es schon reichen, wenn sie mal nach Hamburg oder so kommt.

So ist mir das Ganze viel zu weit weg und sich längere Zeit dort aufhalten, damit Anfahrt sich lohnt, ist auch keine Option für mich, da München mich nicht interessiert als Stadt.


[Beitrag von HannoverMan31 am 07. Mai 2016, 13:09 bearbeitet]
Wintermond
Stammgast
#20 erstellt: 07. Mai 2016, 15:49
Kurzerhand von mir ein paar Impressionen von der High-End 2016.
Quali jedoch nur vom Mobile-Phone.
Viel Spass beim gucken und ich hoffe es sind nicht zuviele Eindrücke :-)

VG
Rainer

High-End 2016
High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016 High-End 2016


[Beitrag von Wintermond am 07. Mai 2016, 16:16 bearbeitet]
Wintermond
Stammgast
#21 erstellt: 07. Mai 2016, 15:53
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#22 erstellt: 07. Mai 2016, 15:57
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#23 erstellt: 07. Mai 2016, 16:02
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#24 erstellt: 07. Mai 2016, 16:06
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#25 erstellt: 07. Mai 2016, 16:10
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#26 erstellt: 07. Mai 2016, 16:14
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#27 erstellt: 07. Mai 2016, 16:17
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016
Wintermond
Stammgast
#28 erstellt: 07. Mai 2016, 16:22
High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016High-End 2016

Das war's erstmal an Impressionen.
Jetzt entspannen, Eindrücke wirken lassen und Kiloweise Prospekte welzen.

VG
Rainer
Rascas
Stammgast
#29 erstellt: 07. Mai 2016, 16:43
Cool! Besuch gespart... Danke!
Plankton
Stammgast
#30 erstellt: 07. Mai 2016, 17:11
Von mir auch ein Danke für die Bilder. So konnte ich sehen, dass Tannoy leider immer noch keine schönen Lautsprecher
mit den großen Dual-Concentrics im Programm hat


[Beitrag von Plankton am 07. Mai 2016, 17:12 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#31 erstellt: 07. Mai 2016, 18:28
Guten Abend,

hier auch von mir Bilder:

High End - 15

High End - 01

High End - 02

High End - 03

High End - 04

High End - 05

High End - 06

High End - 07

High End - 08

High End - 09

High End - 10

High End - 11

High End - 12

High End - 13

High End - 14

High End - 23

High End - 16

High End - 17

High End - 18

High End - 19

High End - 20

High End - 21

High End - 22

Denen, die noch zur High End gehen, viel Spaß!

Carsten
FoxSpirit
Stammgast
#32 erstellt: 07. Mai 2016, 21:10
Danke allen für die tollen Bilder.
Jaja, die Transrotor Plattenspieler. Hier gehts nicht mehr um gute Wiedergabe, hier gehts um ein Statement. Und ich liebe Mechanik. Und Wahnsinnsoptik. Ich bin beinharter Pragmatiker und trotzdem, wär ich Milliardär, ich würd sie nehmen

Der auf der HighEnd ausgestellte Burmester Lautsprecher ist hingegen grosskotzig ohne Ende. Zudem mag ich nach einer Vorführung einer 100k Kette in Berlin die Marke nicht mehr. Ich weiss wann mir was effektheischend vorgelogen wird. Auf ne Elac umgeschalten und das war wieder sehr viel näher an neutral. High-Ent.

Sind eigentlich die grossen Tannoy anhörtbar gewesen. Von der Raumstaffelung und Bühnenablösung war ich vor ein paar Jahren tiefst beeindruckt. Vollkommen unabhängig vom Lautsprecher und holographisch mit starkem, komplett kontrolliertem Bass. Das vorgeführte Stück ist seitdem immer auf meinen Demo CDs

Viel Spass noch, Christoph
Testius
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 08. Mai 2016, 07:42

Rascas (Beitrag #29) schrieb:
Cool! Besuch gespart... Danke! ;)


Da schließe ich mich an, merci


[Beitrag von Testius am 08. Mai 2016, 07:43 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#34 erstellt: 08. Mai 2016, 10:06

HannoverMan31 (Beitrag #19) schrieb:
Warum muss die High End immer in München stattfinden und kann nicht mal wandern, so dass sie mal in jede Region Einzug halten kann? Mir würde es schon reichen, wenn sie mal nach Hamburg oder so kommt.

So ist mir das Ganze viel zu weit weg und sich längere Zeit dort aufhalten, damit Anfahrt sich lohnt, ist auch keine Option für mich, da München mich nicht interessiert als Stadt.

Es gibt ja jedes Jahr die Hamburger Hifi Tage, klar, das ganze ist kleiner, aber viele Hersteller stellen ähnlich auf beiden aus.
Nick11
Inventar
#35 erstellt: 08. Mai 2016, 10:13
Ja, Danke auch von mir!
München ist einfach viel zu weit weg für das bisschen, was es wirklich an Neurungen gibt. Alle paar Jahre (maximal) muss da reichen.
MvdS
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 08. Mai 2016, 12:11
Vielen Dank für die vielen Fotos!
Desmarees
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 08. Mai 2016, 12:28
Da schließe ich mich an: Danke für die Bilder!! War zum ersten Mal auf der High-End. Teilweise schon ok und beeindruckend, aber auch reichlich abgedreht, mit furchtbar wichtigen und aufgeblasenen Leuten (Aussteller und Besucher). Manchmal würde man sich wünschen, zu einigen dieser "Kreationen" einen Physiker zu hören... Aber, wie gesagt, unterhaltsam und kurios. Nächstes Jahr aber wohl eher nicht...


[Beitrag von Desmarees am 08. Mai 2016, 16:31 bearbeitet]
BartSimpson1976
Inventar
#38 erstellt: 08. Mai 2016, 12:36
Hm, es hat nicht zufaellig die neuen DAPs AcousticResearch M20 und Cayin i5 angesehen und eventuell sogar ausprobiert?
Diese ganzen Monsterlautsprecher und Plattenspieler finde ich eher albern als beeindruckend.
joba
Stammgast
#39 erstellt: 08. Mai 2016, 18:01
Hi
wie letztes Jahr war für mich die 3D Sonderpräsentation im Raum K1 (?) das absolute Highlight. Verschiedene Label haben da mehr oder weniger Werbung für ihre DSD files gemacht. Für den Klang hat eine Digitalkette aus der Schweiz gesorgt und insgesamt 5 Geithain Dickschiffe. Einfach gigantisch. Letztes Jahr war auch noch der BR da, der ein paar Perlen und Beispiele aus seiner Recording Prxis vorgeführt hat. Fehlten dieses Jahr leider. Kein Etat.
Von den konventionellen LS haben mir mal wieder die Grimm LS1 am besten gefallen. Bei Sennheiser/Neumann war ich nach Reinhards Tipp auch. Es wird immer deutlicher, das ich zu meinen KH120 mit Sub noch 2 KH310 stelle und dann 5.1 oder 4.0 fahre. Ich hätte nur gerne die geniale Upmix Box von Sennheiser. Normale Stereo CDs in 3D! Weiss jemand ob es was vergleichbares auf dem Markt gibt, denn die Sennheiser Box wird wohl nicht in Serie gehen. Bei Illusonic gab es ein Gerät für 14.000€
viele Grüße
Joba

P.s.: Habe mich noch über die B&O Vorführung gefreut. Ich mag die Firma. Die sind innovativ und verstehen was von Design.


[Beitrag von joba am 08. Mai 2016, 18:03 bearbeitet]
FoxSpirit
Stammgast
#40 erstellt: 08. Mai 2016, 18:08

Desmarees (Beitrag #37) schrieb:
Da schließe ich mich an: Danke für die Bilder!! War zum ersten Mal auf der High-End. Teilweise schon ok und beeindruckend, aber auch reichlich abgedreht, mit furchtbar wichtigen und aufgeblasenen Leuten (Aussteller und Besucher). Manchmal würde man sich wünschen, zu einigen dieser "Kreationen" einen Physiker zu hören... Aber, wie gesagt, unterhaltsam und kurios. Nächstes Jahr aber wohl eher nicht...

Oh Gott ja, wollte letztens mal wieder einen HiFi Laden besuchen aber dann.... der Besitzer. Die anderen Leute. Ich merk schon wieder die missbilligenden Blicke wenn ich es wage sowas wie Hardrock oder , schockschwerenot, EDM aufzulegen. Da fangt ich besser mal mit Jazz und Klassik an, dann sind sie total redefreudig und schwurbeln dahin. Nach so 10 Minuten sind sie dann bei weniger audiophilem gnädiger. Ich wohn nicht gearde in einer Stadt mit wenigen HiFi Läden und fast alle Inhaber waren auf ner anderen Ebene. Bester Spruch: "Ich sehe ja einen Verkauf nicht einfach als einen Verkauf sonder als Anfang einer Reise zur perfekten Audiosystem wobei ich als Händler i allen fragen bis zu Verstärkern und Kabeln hilfreich zur Seite stehe." Nicht Wort wörtlich aber der Inhalt war genau das. Und das is ein grossser Händler mit ein paar offiziellen Verträgen.

Da ist mir bei aller mieser Akustik und manchmal furchtbaren Equipment Mischmasch der Media Markt und Saturn echt lieber.

Ach ja, und zu einigen dieser Kreationen hätt ich auch gerne mal nen echten Laborbericht aber he, niemand hört richtig, wichtig ist nur was gefällt. Nicht wahr?
Aber ja, ich würd gerne vor allem mal Breitband Intermodulations Diagramme sehen.

Lg, Christoph
Janine01_
Inventar
#41 erstellt: 08. Mai 2016, 18:41
Von mir auch an alle vielen Dank für die sehr schönen Bilder.
>Karsten<
Inventar
#42 erstellt: 08. Mai 2016, 20:48
Von mir auch Danke Besuch gespart

P.s.hat jemand ein Bild von der Wilson Audio-Mcintosh Kombi auf der Messe gemacht ?


[Beitrag von >Karsten< am 08. Mai 2016, 20:50 bearbeitet]
jororupp
Inventar
#43 erstellt: 08. Mai 2016, 20:55
Auch wenn ich nur am Freitag mit einer Gruppe dort war, hat mir der Besuch Spaß gemacht. Leider können Bilder das Hörerlebnis nicht vermitteln, da muß man die Ohren schon mal dahin bewegen....

Gruß

Jörg
>Karsten<
Inventar
#44 erstellt: 08. Mai 2016, 20:58
1300km hin und rück ....iss mir ä bissel weit
jororupp
Inventar
#45 erstellt: 08. Mai 2016, 21:02
Bei mir waren es "nur" 1150 km per Auto. Zur Not gibt es aber auch Flugzeug oder Bahn...

Gruß

Jörg
>Karsten<
Inventar
#46 erstellt: 08. Mai 2016, 21:20
....gehst du dann alle 3 Tage hin ? An einen Tag ist die Messe bestimmt nicht zu schaffen...
jororupp
Inventar
#47 erstellt: 08. Mai 2016, 21:41
Man kann da sehr viel Zeit verbringen, zwei Tage sollte man schon investieren. Ich war diesmal aber nur am Freitag dort plus die Abendveranstaltung bei B&W.

Gruß

Jörg
CarstenO
Inventar
#48 erstellt: 09. Mai 2016, 07:56

joba (Beitrag #39) schrieb:
P.s.: Habe mich noch über die B&O Vorführung gefreut. Ich mag die Firma. Die sind innovativ und verstehen was von Design.


Andreas1205
Stammgast
#49 erstellt: 09. Mai 2016, 15:04

Desmarees (Beitrag #37) schrieb:
Da schließe ich mich an: Danke für die Bilder!! War zum ersten Mal auf der High-End. Teilweise schon ok und beeindruckend, aber auch reichlich abgedreht, mit furchtbar wichtigen und aufgeblasenen Leuten (Aussteller und Besucher). Manchmal würde man sich wünschen, zu einigen dieser "Kreationen" einen Physiker zu hören... Aber, wie gesagt, unterhaltsam und kurios. Nächstes Jahr aber wohl eher nicht...



Deine Erfahrung in punkto Aussteller und Besucher kann ich auf jeder Ausstellung zum Thema Hifi beobachten und hören, da meistens laut vorgetragen.


Einige Selbstdarsteller!


Ich danke Euch auch für die schönen Fotos!!
Seit München die Highend veranstaltet bin ich nicht mehr dagewesen. Hin und zurück gesamt 900 Km .....

Beste Grüsse

Andreas


[Beitrag von Andreas1205 am 09. Mai 2016, 15:07 bearbeitet]
Highente
Inventar
#50 erstellt: 09. Mai 2016, 20:18

thewas (Beitrag #34) schrieb:

HannoverMan31 (Beitrag #19) schrieb:
Warum muss die High End immer in München stattfinden und kann nicht mal wandern, so dass sie mal in jede Region Einzug halten kann? Mir würde es schon reichen, wenn sie mal nach Hamburg oder so kommt.

So ist mir das Ganze viel zu weit weg und sich längere Zeit dort aufhalten, damit Anfahrt sich lohnt, ist auch keine Option für mich, da München mich nicht interessiert als Stadt.

Es gibt ja jedes Jahr die Hamburger Hifi Tage, klar, das ganze ist kleiner, aber viele Hersteller stellen ähnlich auf beiden aus.


Solange findet sie ja auch noch nicht in München statt. DieMesse war doch Jahrelang in Frankfurt im Hotel Kempinski. Gibts eigentlich die High End On Tour noch? Da habe ich vor einiger Zeit mal eine Veranstaltung in Hamburg besucht.

EDIT: Die High End On Tour gibts noch. Nächste Veranstaltung am 26.11.16 und 27.11.16 in HANNOVER


[Beitrag von Highente am 09. Mai 2016, 20:23 bearbeitet]
five-years
Inventar
#51 erstellt: 09. Mai 2016, 20:39
Hat einer von euch eigentlich bei der Marantz Vorstellung der neuen 10er Serie beiwohnen dürfen?
und weiß auch noch,was das für Boxen Monster waren..


[Beitrag von five-years am 09. Mai 2016, 20:40 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Preise bei High End
Frosch1511 am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  34 Beiträge
high end heute vs. 1990
gapigen am 19.11.2016  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  86 Beiträge
Rhapsody High End dicht?
thrabe am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  5 Beiträge
High End Messe
Enthusiastenhirn am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  10 Beiträge
High End 2011 in München
chaotiker am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2012  –  128 Beiträge
Gibt es noch mehr High End Foren in deutscher Sprache?
Enthusiastenhirn am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  38 Beiträge
HIGH-END 2005 (Mitfahrgelegenheiten)
Schärfer_mit_Senf am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  2 Beiträge
High-End 2013 Fachbesucherkarte
Marsellus_Wallace am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  3 Beiträge
Premiere Audiaz Lautsprecher High End
lmvomp am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  3 Beiträge
High End in München
Everon am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonus Faber
  • XTZ
  • Dali
  • Quadral
  • JBL
  • B & O
  • Cowon
  • Nubert
  • Harbeth

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.749