Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Große Problem mit meinem Sound

+A -A
Autor
Beitrag
FourthEye
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2005, 14:51
Moin,

Ich habe mir grade den NAD C 352 geholt.Vorher hatte ich den Harman Kardon 670,der aber vor ein paar Tagen den Geist aufgegeben hat.Als Zwischenlösung hatte ich mir dann mein ungefähr 10-15 Jahre alten "Sony STR-AV 220 Audio/Video Control Center" vom Dachboden geholt.Ich hab echt nicht viel erwartet und der Sound war auch ziemlich muffig und die Potis waren wie wild am kratzen.Was mir jedoch äusserst gut gefallen hat war der Sound des Nubert AW-7 an dem alten Ding.Der Bass war äusserst Präzise und ich habe sachen von manchen Schlagzeugern gehört die vorher nicht da waren!

Das gabs auch beim HK670 nicht!

Ich hatte den HK sowie den alten Sony durch die "Dreckige Methode" an dne Sub anschliessen müssen,also mit LS Kabeln,da kein Sub Out vorhanden.

Als ich dann heute den NAD C 352 angeschlossen hatte (AW-7 diesmal über Pre-out 1) war es wieder wie beim HK670.Klarer Klang insgesamt,aber der den AW-7 könnte man sich auch sparen hab ich das Gefühl.

Ich versuch es noch genauer zu beschreiben:

Der Sub verschwindet eher in der Musik,anstatt bestimmte Instrumente oder Parts (Schlagzeug,Bass) zu "übernehmen".Man muss schon fast 3/4 aufdrehen um ihn einigermaßen rauszuhören.

Das war bei der alten Sony Kiste viel geiler!

Als Boxen dienen die Nuwave 8

Also woran liegt das?Mach ich was Falsch?Tipps?

MfG


[Beitrag von FourthEye am 24. Mai 2005, 14:54 bearbeitet]
Albus
Inventar
#2 erstellt: 24. Mai 2005, 15:04
Tag,

vermutlich hat der Sony einen Bass-Boost, eingeschaltet, massive Anhebung bei 80 Hz Spitze, Schlagzeug liegt überhaupt eher bei 130-200 Hz, nicht wirklich tief. Tief liegt z.B. ein Kontrafagott.

MfG
Albus
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 24. Mai 2005, 15:08
Hallo!
Eigentlich stellt der von dir geschilderte Zustand ein Ideal dar ( Der Subhoofer ist nicht Ortbar) Laut der "reinen Lehre" sollte man vom Subwoofer nur dann etwas bemerken wenn er fehlt. Das was dir so positiv aufgefallen ist an deinem alten Sony ist meiner Meinung nach eigentlich ein Effekt der durch falsche Ansteuerung des Subwoofers zustande kommt
MFg Günther


[Beitrag von Hörbert am 24. Mai 2005, 21:30 bearbeitet]
FourthEye
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Mai 2005, 15:09
Hast recht!Frage nun:Warum hat das nicht jeder Verstärker?Das klang einfach nur geil.
EWU
Inventar
#5 erstellt: 24. Mai 2005, 15:49
Sony hat´s halt mit dem Wort "verstärken" doppelt gut gemeint.Es werden nicht nur die Signale verstärkt, sodaß Töne rauskommen, sondern auch einzelne Frequenzen, sodaß man Bass hört, der gar nicht da ist.Wer darauf steht: Equalizer, oder die Übergangsfrequenz beim Sub auf 100 oder 80 Hz stellen und ganz laut drehen.

Gruß Uwe
Joey911
Inventar
#6 erstellt: 24. Mai 2005, 20:39

EWU schrieb:
Sony hat´s halt mit dem Wort "verstärken" doppelt gut gemeint.Es werden nicht nur die Signale verstärkt, sodaß Töne rauskommen, sondern auch einzelne Frequenzen, sodaß man Bass hört, der gar nicht da ist.Wer darauf steht: Equalizer, oder die Übergangsfrequenz beim Sub auf 100 oder 80 Hz stellen und ganz laut drehen.

Gruß Uwe



Das ist doch aber nicht bei allen Sonys so, oder?

Ich denke nicht, dass z.B. ein TA-F 808ES sowas macht...

Gruß
Joey
Janophibu
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mai 2005, 08:40

Warum hat das nicht jeder Verstärker?Das klang einfach nur geil.


Weil man im audiophilen Bereich keinen übersteuerten unsauberen Wummerbass haben möchte!
Wenn du so auf "geile" Bäses stehst solltest du dir irgensoeine komische Techno Box mit 360er Chassis kaufen un den Bassregler auf max stellen
CG
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Mai 2005, 10:14
Hi,

vielleicht ist die von Dir s.g. "dreckige Methode" auch die bessere!? IMHO ist sie das - keine Gefahr von Brummschleifen, kein Problem mit schwachen Treiberstufen an langen Cinchkabeln, "Klang" der Endstufe am Haupt-SL findes sich am SW wieder...

Gruß

CG
Joey911
Inventar
#9 erstellt: 25. Mai 2005, 12:32

CG schrieb:
Hi,

vielleicht ist die von Dir s.g. "dreckige Methode" auch die bessere!? IMHO ist sie das - keine Gefahr von Brummschleifen, kein Problem mit schwachen Treiberstufen an langen Cinchkabeln, "Klang" der Endstufe am Haupt-SL findes sich am SW wieder...

Gruß

CG


Was?

Gruß
Joey
EWU
Inventar
#10 erstellt: 25. Mai 2005, 15:34
"Das ist doch aber nicht bei allen Sonys so, oder?"

Wahrscheinlich nicht, auch Sony hat mal lichte Momente.
Nein, Scherz beiseite.Meine Aussage hat sich nur auf den
"Sony STR-AV 220 Audio/Video Control Center" bezogen.

Gruß Uwe
Joey911
Inventar
#11 erstellt: 25. Mai 2005, 15:44

EWU schrieb:
"Das ist doch aber nicht bei allen Sonys so, oder?"

Wahrscheinlich nicht, auch Sony hat mal lichte Momente.
Nein, Scherz beiseite.Meine Aussage hat sich nur auf den
"Sony STR-AV 220 Audio/Video Control Center" bezogen.

Gruß Uwe


Dacht ich mir... man könnte es aber falsch verstehen

Gruß
Joey (der morgen und übermorgen frei hat! Schüler in Hessen :prost)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem mit Stereo-Sound
m-o-u am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  9 Beiträge
Hilfe!! Wichtig problem mit Sound!!
Schnooopie am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  11 Beiträge
Problem mit meinem passiv Sub
Racka am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  2 Beiträge
Problem mit DVD-Sound über Stereo Boxen
figurehead am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  14 Beiträge
yamaha verstärker sound problem mit plattenspieler
speedking1970 am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.10.2016  –  4 Beiträge
große unzufriedenheit mit meiner anlage
Hai_! am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  164 Beiträge
Sound zu leise
Biggs83 am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Viele, große Räume
Dalai-lama am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  6 Beiträge
Kein Sound nach neu aufbau
Famso am 19.03.2015  –  Letzte Antwort am 20.03.2015  –  20 Beiträge
Verstärker getauscht, Sound mies, wo liegt Problem?
stephan.danner am 08.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.283