Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Mit welchem Mittel Hört Ihr Musik?

+A -A
Autor
Beitrag
Sascha902
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2008, 14:16
Moin,
wollt mal wissen womit ihr eure Musik hört,z.B.mit CD,Schallplatte,Kasetten oder PC.
Ich hab früher CD`s gehört.Dann fing mei Vater an Musik über dem PC zu hören.Ich konnte erst nicht glauben das die Qualität besser sei.Dann hab ich es selber ausprobiert und ich war hin und weg.
blackwolf87
Neuling
#2 erstellt: 20. Jan 2008, 15:31
Hmmm also hier haben wir 4Rechner rumstehen, einer fungiert als server der die gesammte Musik bündelt und an die PS3 jagt, die an meiner Anlage angeschlossen is und darüber wird musik gehört und filme geguckt
Hörbert
Moderator
#3 erstellt: 20. Jan 2008, 17:25
Hallo!

Kurz und gut, mit allen genannten Quellen, -mehr oder weniger-, dazu noch DAT und Radio. Je nach Lust und Laune hat mal das eine oder andere Quellgerät seine bevorzugte Zeit, momentan sind´s grade Schallplatte und CD. Seit ca. 2000 hängt stets ein Rechner mit in der Anlage und hat seitdem als Aufnahmegerät Tape, Videorecorder und DAT weitgehend ersetzt. Allerdings gibt es noch die alten Bänder, zum Duplizieren auf Festplatte oder CDR fehlt mir die Zeit und auch die Lust, deswegen bleiben die alten Geräte zumindestens vorerst noch in der Anlage.

MFG Günther
gdy_vintagefan
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2008, 17:47
Bei mir ist das in etwa folgende Reihenfolge:

1. CD (ca. 60%)
2. Schallplatte (ca. 35%)
3. UKW
4. Kassette
5. MP3 (Rechner)
6. MP3 (Handy) (3.-6. zusammen ca. 5%)

Vor ca. 20 Jahren sah das wie folgt aus:
ca. 80% Kassette, ca. 15% UKW, ca. 5% Schallplatte

Vor ca. 10 Jahren sah das immerhin so aus:
ca. 55% Kassette, ca. 30% CD, ca. 10% Schallplatte, ca. 5% UKW

Gruß
Michael
DesisfeiHiFi
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2008, 17:56

  • CD: 50% [2-Kanal Stereo]
  • Radio (SAT): 50% [5-Kanal Stereo]
V200
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jan 2008, 18:07
also ich hör zu 90 % CD (Stereo) und ein bissl Radio (morgens )

mfG Christian


[Beitrag von V200 am 20. Jan 2008, 18:08 bearbeitet]
Capitol
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2008, 19:57
Hallo! Ich höre Schallplatte. CDs laufen nur selten. Gruss Uwe
Mr._M
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Jan 2008, 20:32
Ich habe vor zu 90% auf Schallplatte umzustellen!(bei Neukauf).

Den Rest werde ich mir wohl (im Moment) weiterhin als CD zulegen,...aber dieses Medium ist halt von Gestern




Radio ist für mich schlimmer zu ertragen als Klingeltonwerbung im Fernsehen! Grauenhaft! Nicht mal mehr in Auto kann ich das ertragen!


[Beitrag von Mr._M am 20. Jan 2008, 20:35 bearbeitet]
Giustolisi
Inventar
#9 erstellt: 20. Jan 2008, 22:20
Ich höre CDs, in letzter Zeit aber auch öfters radio über Sat. Ich habe bisher auch nur einen sender gefunden, der den ganzen Tag Rock spielt. Das normale Radiogedudel ist kaum zu ertragen.
Musik läuft natürlich auch nebenher, meistens versuche ich aber, mir dafür Zeit zu nehmen.
Bestdidofan
Inventar
#10 erstellt: 21. Jan 2008, 00:44
Hallo.

Also, unterwegs entweder mp3 vom iPod, oder Radio/CDs im Auto.

Zuhause, ca. 40% mp3 vom Rechner, 50% CDs im Player und 10% Platten, wenn dafür die Lust, Zeit und Ruhe ist.

Schöne Grüße

bestdidofan
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 21. Jan 2008, 01:35
Hallo!

Bei mir sind es zur Zeit 60% CDs und 40% Schalplatten.

Schöne Grüsse
Anton
NewNaimy
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Jan 2008, 01:51
CDs und iPod AACs. Gewichtung völlig unterschiedlich (depends on tagesform...).
HerEVoice
Stammgast
#13 erstellt: 21. Jan 2008, 05:40
Hi

Bei mir dudelt, wenn ich zu Hause bin, 24h am Tag/Nacht, ebenfalls je nach Lust und Laune immer irgendetwas.
Bin gerne von Musik umgeben. Außer beim lesen. Beides zusammen geht nicht. Da raubt mir die Musik die Konzentration auf das Buch.

Grüße
Herbert


[Beitrag von HerEVoice am 21. Jan 2008, 05:43 bearbeitet]
Hyperlink
Inventar
#14 erstellt: 21. Jan 2008, 06:19

Mr._M schrieb:
Ich habe vor zu 90% auf Schallplatte umzustellen!(bei Neukauf).

Den Rest werde ich mir wohl (im Moment) weiterhin als CD zulegen,...aber dieses Medium ist halt von Gestern ;)


Schallplatten-, Vinyl- und Bandmaschinen-Fans gibts doch auch schon genug.

Wer richtig "in", nutzlos aber individuell sein möchte, machts sich mit der Wachsrolle gemütlich und gründet eine "Analogere Analog Association".

Damits sich herrlichst um die Namensrechte des Akronyms streiten läßt, bevor sich alle auf Kommando von selbst runterspülen, weil etwas noch älteres aber zwanghaft kultivierteres emporkriecht.

Um die Frage "Mit welchem Mittel Hört Ihr Musik?" zu beantworten: ich nehm mir Zeit und etwas Musik.

Fröhliche Fastnacht.


[Beitrag von Hyperlink am 21. Jan 2008, 06:24 bearbeitet]
imebro
Inventar
#15 erstellt: 21. Jan 2008, 09:00
Hallo,

nachdem ich vor einigen Jahren meinen Plattenspieler (aus der Onkyo-Integra-Serie) sowie meine gesamte Plattensammlung an einen netten Händler verkauft hatte, höre ich zu etwa 70% von CD und den Rest aus einem alten Röhrenradio von Philips aus den 50-er Jahren. Das Teil hat einen unglaublich schönen warmen Klang und vor allem Stimmen kommen damit toll rüber.

Für den Fall der Kommentare zu meinem Plattenspieler-Verkauf:

NO! Ich bereue es nicht, das Teil verkauft zu haben inkl. meinem gesamten Schallplatten-Bestand!!

Gruss
Ingo
gonzo012
Stammgast
#16 erstellt: 21. Jan 2008, 11:24
Hallo,
bis vor 1jahr habe ich noch sehr viel cds und minidisk gehört.Nun höre ich nurnoch über meine xbox....naja mitlerweile mach ich alles über die xbox(filme,radio,musik,bilderschaun,aufnehmen u.s.w.)....das teil istgarnichmehr wegzudenken .


m.f.g.
richter36de
Stammgast
#17 erstellt: 21. Jan 2008, 11:33
Ich höre sehr viel CDs und MDs. Früh höre ich Radio MDR Figaro.
mwiz11
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Jan 2008, 12:00
Hier meine Quellen:

- Daheim:
80% CD
20% Radio

Radio meistens Berieselung oder Informationen
(DRKultur, DLF, Star FM [lokaler Nürnberger
Sender] oder Rockantenne), auf CD meistens
Klassik oder Rockmusik.

- Im Auto auch noch MP3-Player (Creative) über
FM-Transmitter. Fahre aber wenig Auto.

Meine Platten lagern alle im Keller seitdem
mein alter Yamaha-Plattenspieler hin ist.
Sachen, die mich wirklich noch interessieren, habe ich
mittlerweile größtenteils auf CD nachgekauft.
Soundvergleiche habe ich da nicht gemacht,
das ist alles schon recht lange her.

Ich persönlich habe auch gern was "in der Hand" beim Hören.
Vom Server zu Hören ist für mich recht gesichtslos.
Darum bin ich momentan noch ein Fan der Kauf-CD.

Ich hatte mal eine Zeit lang einen iPod mit Festplatte
und hatte mir dann auch ein paar CDs im Internet gekauft, runtergeladen und auf CD gebrannt.
Meistens habe ich mir dann die CD doch nachgekauft, nicht
zuletzt wegen der CD-Sammlung und weil ich auch Cover und Booklet in der Hand haben wollte.

Musikserver sind für mich schon interessant, aber erst sollen sie doch bitte schön alle Infos umsetzen.
Z.B. in Form eines Displays (gerne auch auf der
Fernbedienung), wo ich mir alle Infos zur Musik, die ich gerade höre, abrufen kann.

Ist die Musik erstmal eingehört, dann spielt die Sache
mit Cover/Booklet allerdings meistens eine
untergeordnete Rolle.

Noch zum Thema PC: der steht im Nebenzimmer und müsste
halt ständig mitlaufen. Allein vom Energieverbrauch
für mich schwer vorstellbar, den ständig anzulassen.
Wenn schon, dann einen schicken - upgradefähigen -
Server wie den Cambridge 640H im Wohnzimmer.
Klangliche Vor-/Nachteile lasse ich hier mal aussen
vor, die Komprimierung bei MP3 kann hier aber schon
eine erhebliche Rolle spielen.

Gruss,
Thomas.
MikeDo
Inventar
#19 erstellt: 21. Jan 2008, 14:39
1. Schallplatte
2. CD
3. Tonband
4. Radio

fertisch..


imebro
Inventar
#20 erstellt: 21. Jan 2008, 14:54
@ MikeDo

also "Tonband" liest man hier ja echt selten.
Wollte mir früher auch immer eines anschaffen, aber damals hat mein Geld nicht gereicht... da waren die Tonbänder echt teuer.

Nutzt Du das quasi als Tape-Deck oder ist das eher aus "nostalgischen" Gründen?

Gruss
Ingo
sm.ts
Inventar
#21 erstellt: 21. Jan 2008, 15:35
Hallo,

je nach Laune mal mehr CD´s, an anderen Tagen mehr LP´s.
Kommt auch schon mal darauf an was ich hören möchte, denn ich hab ja nicht alles auf CD und LP.
piccohunter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 21. Jan 2008, 15:46
35% CD
25% Vinyl
20% SACD/DVD-Audio (Multichannel)
15% MC
5% Radio (UKW)

...geschätzte durchschnittliche Angaben, variiert von Zeit zu Zeit, kommt drauf an, auf welche Musik ich gerade am meisten Lust habe.

MP3 und Konsorten sind bei mir chancenlos, da ich Musik allgemein in reiner Dateiform (egal, ob legal oder illegal), ohne "echten", originalen Datenträger nichts abgewinnen kann.


[Beitrag von piccohunter am 21. Jan 2008, 15:49 bearbeitet]
MikeDo
Inventar
#23 erstellt: 21. Jan 2008, 15:56

imebro schrieb:
@ MikeDo

also "Tonband" liest man hier ja echt selten.
Wollte mir früher auch immer eines anschaffen, aber damals hat mein Geld nicht gereicht... da waren die Tonbänder echt teuer.

Nutzt Du das quasi als Tape-Deck oder ist das eher aus "nostalgischen" Gründen?

Gruss
Ingo


Hallo Ingo. Zum Tei aus nostalgischen Gründen, weil es einfach schön aussieht, wenn sich die Spulen drehen, aber auch, weil es einfach ein sehr schöner analoger Sound ist und man locker 3 Std. Musik genießen kann, dabei nur einmal das Band wenden muss.

Übrigens, hier die revidierte Bandmaschine mit der ich höre:




freibürger
Inventar
#24 erstellt: 21. Jan 2008, 16:16
Hallo Hintergrundgedudel mit Radio.
Richtig Musikhören zu 75% mit CD und zu 25% Vinyl.

Grüsse aus Freiburg
Peter
CarstenO
Inventar
#25 erstellt: 22. Jan 2008, 19:20
90 % CD
9 % LP
1 % DAT
jottklas
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 22. Jan 2008, 20:49
50 % LPs, 40 % CDs, 10 % Cassette (Anteil steigt jedoch, seitdem ich wieder LP-Sampler auf Cassette zusammenstelle
(digitalisieren ist Frevel!).

Gruß
Jürgen
Z25
Inventar
#27 erstellt: 22. Jan 2008, 22:04
Na denn:

Im Büro Radio!
Im Auto auch und MC dazu!
Zu Hause abends meist CD, selten MC oder DAT!
Mit Muße am Wochenende LP!
MP 3 ist zwar auf dem Rechner, aber das nutze ich fast nicht!

Verteilung stark schwankend.
hal-9.000
Inventar
#28 erstellt: 22. Jan 2008, 22:07

Mit welchem Mittel Hört Ihr Musik?



Mit dem arithmetischen Mittel *SCNR*


Ansonsten siehe Profil

Größtenteils CD, Platte, Tonband - Radio eigentlich nur nebenbei, Kassette eher selten ...


[Beitrag von hal-9.000 am 22. Jan 2008, 22:09 bearbeitet]
NuAnfänger
Neuling
#29 erstellt: 22. Jan 2008, 22:08
80 % CD
20 % Macbook Pro (Über Front-Row)

Ich bevorzuge aber CD... ich liebe es einfach eine CD einlegen zu können =) Obwohl ich viele CD's schon digitalisiert habe.

Gruß
Daniel
Klout
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 23. Jan 2008, 13:59
Hallo,

bei mir ist das ganz simpel:
wenn ich wirklich (genussvoll) Musik höre, dann zu 99% CD und 1% Musik DVD´s.
bei Hintergrundmusik kommen 85% vom ipod über die Docking-Station und der Rest von CD!

mfg Martin


[Beitrag von Klout am 23. Jan 2008, 14:01 bearbeitet]
superfranz
Gesperrt
#31 erstellt: 23. Jan 2008, 14:16
33,6 % CD

8,9 % Radio

12,1 % Videorecorder

13,4 % DVD

22,0 % Tonband

4,1 % Casette

1,3 % Minidisc

1,1 % DAT

0,9 % Musiktruhe




zu besonderen Anlässen REVOX-Spieler SONY-Bandmaschine


franzl
freibürger
Inventar
#32 erstellt: 23. Jan 2008, 14:33

superfranz schrieb:
33,6 % CD

8,9 % Radio

12,1 % Videorecorder

13,4 % DVD

22,0 % Tonband

4,1 % Casette

1,3 % Minidisc

1,1 % DAT

0,9 % Musiktruhe





franzl


Sind 97,4%. 2,6% dann noch womit?
Bestdidofan
Inventar
#33 erstellt: 23. Jan 2008, 14:41

freibürger schrieb:

superfranz schrieb:
33,6 % CD

8,9 % Radio

12,1 % Videorecorder

13,4 % DVD

22,0 % Tonband

4,1 % Casette

1,3 % Minidisc

1,1 % DAT

0,9 % Musiktruhe





franzl


Sind 97,4%. 2,6% dann noch womit? :D


Das hatte ich auch gepostet, mein Beitrag aber dann wieder entfernt...

Ich vermute, wie ich Franz kenne, dass er die 2,6 % mit


superfranz schrieb:

zu besonderen Anlässen REVOX-Spieler SONY-Bandmaschine

hört.



Schöne Grüße

bestdidofan


[Beitrag von Bestdidofan am 23. Jan 2008, 14:42 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#34 erstellt: 23. Jan 2008, 14:49
100% PC (FLAC, MP3 V0).
Wolfgang_K.
Inventar
#35 erstellt: 23. Jan 2008, 15:01
Seitdem ich einen "High-End-CD-Spieler" habe, höre ich wieder vermehrt CD's, gefolgt von Vinyl und ab und zu mal ein Tonband. Die Unterschiede zwischen meinen Plattenspieler und dem Cd-Spieler sind wirklich marginal, ich muß da schon sehr genau hinhören um irgendwelche Unterschiede zu erlauschen.
Die CD ist schon ein fantastisches Medium - das macht richtig Spass auf einer halbwegs guten Anlage.
Reset
Gesperrt
#36 erstellt: 23. Jan 2008, 15:10
80%: FLAC, ALAC, MP3, DVB-S und Internetradio ab Rechner
15%: UKW
4%: CD
1%: Band und Kassette (werden aber sukzessive verkauft und entsorgt)
lonestarr2
Stammgast
#37 erstellt: 23. Jan 2008, 15:53
@home
40%CD
40%Vinyl
9% SACD/DVD-A
1% MD/MC/Band

@car
80%MD
20%CD

kein Radio, Hintergrundberieselung via TV


[Beitrag von lonestarr2 am 23. Jan 2008, 15:55 bearbeitet]
Phil-HIPP
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 23. Jan 2008, 15:58
Mhm ich würde sagen, ich benutze als Medium:

50% Vinyl
40% CD
10% Mp3 / Radio
Gelscht
Gelöscht
#39 erstellt: 23. Jan 2008, 16:18

NuAnfänger schrieb:
Obwohl ich viele CD's schon digitalisiert habe.


nicht übel!
Dynacophil
Gesperrt
#40 erstellt: 23. Jan 2008, 16:24
Hi

An der Hauptanlage

1.) Schallplatten
2.) CD
3.) gemoddete X-Box mit Mediacenter streamt vom NAS (Musik & Film)
4.) FM-Radio

Am der PC Anlage
1.) Stream vom NAS (Musik & Film)
2.) Schallplatten (beim Digitizen)
3.) CD beim Rippen

An der Küchenanlage
1.) Cd
2.) FM-Radio

An der Schlafzimmeranlage
1.) CD
2.) FM-Radio


40% Schallplatte
20% CD
25% Festplatte
10% Radio
5% MP3-Player/MD-Player....
0% 10" Reel-2-Reel zur Zeit leider...


[Beitrag von Dynacophil am 23. Jan 2008, 20:59 bearbeitet]
superfranz
Gesperrt
#41 erstellt: 23. Jan 2008, 17:46

freibürger schrieb:

superfranz schrieb:
33,6 % CD

8,9 % Radio

12,1 % Videorecorder

13,4 % DVD

22,0 % Tonband

4,1 % Casette

1,3 % Minidisc

1,1 % DAT

0,9 % Musiktruhe





franzl


Sind 97,4%. 2,6% dann noch womit? :D


mal langsam...das Jahr ist ja noch nicht um...bis zum Jahresende mache ich die 100 % bestimmt noch voll !

ab und an...besonders nach 2 Flaschen Rotwein greife ich selbst zum Micro...jetzt wisst ihr auch wofür ich die ganzen 70er Jahre Receiver besitze...die haben alle einen Micro-Eingang !

...dacht ich mirs doch...dass die Schlaumeier meine Rechnung kontrollieren


Kenwood mit Micro-Eingang
freibürger
Inventar
#42 erstellt: 23. Jan 2008, 19:49
Sorry, schon wieder OT!



superfranz schrieb:
ab und an...besonders nach 2 Flaschen Rotwein greife ich selbst zum Micro...


Ich kram an solchen Abenden meine alte Klampfe hervor und geb mir den Blues....
Ueli
Inventar
#43 erstellt: 23. Jan 2008, 20:11
derzeit etwa

75% SACD
15% DVD-Audio
10% DVD-Video

Ueli
Superrogi
Stammgast
#44 erstellt: 27. Jan 2008, 15:46
60 % cd
40 % schallplatte

das radio spielt fast den ganzen tag im hintergrund.

gruß, rogi
bassmarv
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 28. Jan 2008, 00:21
Ich hör Musi fast ausschließlich als MP3 - also letztlich über den Ipod oder Itunes auf dem Rechner. Der dann allerdings per Bluetooth verbunden mit meiner Anlage. Das war übrigens gar nicht so leicht, da ne gut funktionierende Lösung zu finden. Qualität ist besser als erwartet - nahezu perfekt!
wuchst
Stammgast
#46 erstellt: 28. Jan 2008, 14:39
Ich höre zu Hause eigentlich nur Internetradio oder UKW-Radio und im Auto meist das, was ich aus dem Internetradio auf CD habe.
Ongii
Stammgast
#47 erstellt: 28. Jan 2008, 15:04
50% CDs
50% MP3s

Kommt drauf an wo ich bin. Unterwegs... MP3.
Daheim... da stehe ich auf Qualität... CDs!
Bruxelles
Stammgast
#48 erstellt: 28. Jan 2008, 16:35
Zuhause:

- Schallplatte
- Tonband 1/2-Spur mit 38,1 cm/sek
- Radio (UKW)
- PCM oder MP3 vom PC


Im Auto:

- Kassette
- Radio (UKW / MW)
don_quijote
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 30. Jan 2008, 14:02
Hola, allerseits.

Ich höre zu 50% CD, zu 30% Schallplatte, zu 15% MP3(Player) und zu 5% Radio. Der Anteil der Schallplatte ist jedoch extrem stark am wachsen. Die Sammlung explodiert regelrecht (hilfe, ich weis nicht, wohin damit... )
Audire500
Stammgast
#50 erstellt: 30. Jan 2008, 14:16
Ich höre zu 50% meine Musik vom Band , weils lange läuft (1,5Std.), Schallplatte und CD je 20%, und 10% Kassette.
Radio läuft im Hintergrund sowieso.
GenauZuHörer
Stammgast
#51 erstellt: 30. Jan 2008, 21:50
100% Mac, was sonst

Über 300 CDs losless digitalisiert, vom Mac digital direkt in den Denon Receiver mit Burr-Brown Wandlern.

Gar kein CD Spieler ist ein winziges bisschen besser als ein High-End CD-Spieler.

Radio und Fernsehen per Firewire digital in den Mac und ebenfalls digital weiter in den Receiver.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
2010 - Wie hört ihr Musik?
Gonzo28 am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  146 Beiträge
Wie laut hört Ihr?
Panzerballerino am 20.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  231 Beiträge
Wie hört Ihr Musik?
TSstereo am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  36 Beiträge
Hört Ihr Musik oder hört Ihr Töne?
Wopperbummchen am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  36 Beiträge
Was für Mucke hört Ihr...???
Tom-Bär1964 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Wie laut hört ihr Musik?
ehemals_hj am 31.08.2002  –  Letzte Antwort am 28.02.2004  –  59 Beiträge
Wie lange hört ihr Musik?
saci am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  14 Beiträge
200 Watt Canton mit Welchem Verstärker?
anonymhappyday am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  7 Beiträge
Musik hören
JanHH am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  16 Beiträge
Wie oft hört Ihr "nur Musik"?
visir am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Denon
  • Dali
  • JBL
  • Onkyo
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*Skull*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.439
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.492