Teufel Concept Magnum E Power Edition an Denon AVR-1610 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Scoty
Inventar
#1 erstellt: 11. Dez 2009, 14:11
Ich habe von Teufel das Concept E Magnum PE und möchte diesen an einen Denon AVR-1610 den ich mir bald kaufen will anschliessen. Nun ist das Boxen Set zwar eigentlich für den PC gedacht und der Sub hat auch einen eigenen Verstärker aber ich will diese in Zukunft im Wohnzimmer verwenden. Laut Teufel Homepage ist das Lautsprecher System auch als Heimkino System zu gebrauchen so lange der Raum nicht größer als 20qm ist was bei mir der Fall ist. Nun steht aber auch bei Teufel folgendes was ich nicht verstehe:

"Obgleich vollaktiv konzipiert, ist das Set auch teilaktiv im Zusammenhang mit einem AV-Receiver einzusetzen. "

und weiter:

"Wenn der A/V-Receiver/Verstärker Vorverstärkerausgänge für alle Kanäle anbietet (Front R/L, Rear R/L, Center und Subwoofer), läßt sich das Concept E Magnum Power Edition auch über drei Cinch-Kabelpaare an den Subwoofer und die Satelliten über Lautsprecherkabel an den Subwoofer anschließen.

Möchten Sie das Concept E Magnum Power Edition an einem älteren Stereoverstärker oder einen Surround-Receiver ohne dezidierten Subwoofer-Ausgang betreiben, benötigen Sie zwei der eigens dafür von uns entworfenen Spannungsreduzierer."

Also hat der Denon AVR-1610 diese Vorverstärkerausgänge oder brauche ich diese Spannungsreduzierer?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2009, 14:34
Welche Asnchlüsse der 1610 breithält, lässt sich der BA entnehmen, die Du von der Denon-HP herunterladen kannst.
Aber vielleicht liest Du erst einmal das hier. Da wird dann manches klar.


[Beitrag von erddees am 11. Dez 2009, 14:38 bearbeitet]
Scoty
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2009, 14:42

erddees schrieb:
Welche Asnchlüsse der 1610 breithält, lässt sich der BA entnehmen, die Du von der Denon-HP herunterladen kannst.
Aber vielleicht liest Du erst einmal das hier. Da wird dann manches klar.


Naja wirklich schlauer bin ich durch die Seite auch nicht geworden. Beides ist möglich nur soll die Teilaktive die flexibelste Lösung sein aber auch die teuere. Was hilft mir das aber jetzt beim anschliessen an dem Denoen 1610 weiter welchen ich mir kaufen will?
erddees
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2009, 14:50

Scoty schrieb:

erddees schrieb:
Welche Asnchlüsse der 1610 breithält, lässt sich der BA entnehmen, die Du von der Denon-HP herunterladen kannst.
Aber vielleicht liest Du erst einmal das hier. Da wird dann manches klar.


Naja wirklich schlauer bin ich durch die Seite auch nicht geworden. Beides ist möglich nur soll die Teilaktive die flexibelste Lösung sein aber auch die teuere. Was hilft mir das aber jetzt beim anschliessen an dem Denoen 1610 weiter welchen ich mir kaufen will?

Die Seite zeigt Dir die Alternativen auf, dass man mit ein und dem selben LS-System einmal als vollaktives und einmal als teilaktives System dudeln kann. In Verbindung mit dem 1610 würde ich auf jeden Fall das Ganze als teilaktives System anschließen:
Den SW via Cinchkabel an den SW-Pre-out und die Satelliten an die LS-Klemmen des 1610.
Scoty
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2009, 15:14

erddees schrieb:

Die Seite zeigt Dir die Alternativen auf, dass man mit ein und dem selben LS-System einmal als vollaktives und einmal als teilaktives System dudeln kann. In Verbindung mit dem 1610 würde ich auf jeden Fall das Ganze als teilaktives System anschließen:
Den SW via Cinchkabel an den SW-Pre-out und die Satelliten an die LS-Klemmen des 1610.



Ok vielen Dank für die Info. Damit steht dem kauf eigentlich nichts mehr im wege. Eigentlich deswegen den ich habe eben gesehen was Teufel selbst an AV-Receivern empfiehlt und da sind welche dabei die günstiger sind als der Denon 1610 nur die frage ist ob auch gleich gut. Das wären die Receiver welche Teufel meint das diese mit dem Lautsprecher Set am besten harmonieren:

Teufel empfiehlt selbst folgende AV-Receiver:

* Kenwood KRF-V7300D
* Marantz SR-4003
* Onkyo TX-SR507
* Pioneer VSX-819H
* Sony STR-DH700
* Yamaha RX-V465

Interessant schein von diesen wohl der Onkyo TX-SR507 und der Pioneer VSX-819H zu sein. Den Denon 1610 bekomme ich ab etwa 330 Euro laut Geizhals, den Onkyo schon ab 260 Euro und der Pioneer wie der Denon ab ca. 330 Euro. Alle 3 können eigentlich das selbe nur der Denon hat noch ein OSD was das einrichten leichter macht dafür ist der Denon der schwächste.

Aber rein vom Preis und dem können ist der Onkyo eigentlich auch gut und bei dem Boxen Set was ich habe wohl auch ausreichend oder macht es sich doch eher bezalt in den Denon oder Pioneer zu investieren?


[Beitrag von Scoty am 11. Dez 2009, 15:25 bearbeitet]
erddees
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2009, 15:24
Lass Dich nicht von den Datenblättern täuschen, das ist sowieso Schall und Rauch, weil Papier geduldig ist. Der Denon 1610 ist unter anderem auch von der Stiftung Warentest geprüft worden und hat in seiner Klasse mit Abstand als Bester abgeschlossen.
Ihm wurde die gute Ausstattung sowie eine stabile Leistungsabgabe im Stereo- und Mehrkanalmodus besscheinigt. Die meisten Mehrkanal AVR versagen da kläglich.
Klare Empfehlung: Denon 1610, auch wenn er ’ne Schüppe mehr kostet.
Scoty
Inventar
#7 erstellt: 11. Dez 2009, 15:27
Ok also bleibe ich beim Denon 1610 und wir so mit bestellt. Danke vielmals nochmals.
roco2006
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 04. Jan 2010, 19:22
ja und mit welchen lautstprechern denn nun?

Habe mir eben diesen Test von der Stiftung mal durchgelesen und werde nun auf den 1610 zurückgreifen.

Aber welche LS sind denn hierbei gut?

Ich möchte nicht mehr als 500 Euro ausgeben... Die Concept Serie/n von Teufel? oder..? Kann mir jemand ein paar gute Tips geben/Vorschläge machen?

danke im vorraus, roc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum Power Edition
sgt.kraft am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  19 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition defekt?
Gladiator6 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  3 Beiträge
teufel concept e magnum power edition
isegal-niemand am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  16 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition
Filapoker am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition 5.1 - Konfigurationsprobleme! HILFE
zero187 am 19.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.06.2018  –  2 Beiträge
Problem mit Teufel Concept E Magnum Power Edition
Saro am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  8 Beiträge
Frage zu Teufel Concept E Magnum Power Edition
Chris_14 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  3 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition und Verstärker?
happy001 am 30.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  13 Beiträge
X-Fi Xtreme Music + Teufel Concept E Magnum Power Edition
ekelwolf am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  4 Beiträge
Teufel Concept E Magnum Power Edition Digital (Decoderbox 3): Stereoquellen!
longdistancerunner am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.279 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedMischiko
  • Gesamtzahl an Themen1.535.283
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.212.196

Hersteller in diesem Thread Widget schließen