Starterbatterie im A****?

+A -A
Autor
Beitrag
toshi187
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mrz 2006, 23:12
Mein Polo startet nicht mehr. Ich hatte erst gedacht, dass vllt. der neu eingebaute Kondensator einen zu hohen Ruhestrom zieht, da das Problem, dass die Karre schlecht anspringt in etwa seit dem Einbau des Kondis auftritt. Ruhestrom hab ich heut mal gemessen: er ist 10mA (Golf von der Mutter hat nur die Hälfte). 10mA sollten trotzdem i.O. sein, oder?

Allerdings hab ich dann nochmals gemessen, während versucht wurde den Motor zu starten. Ohne laufende Vebraucher liefert die Batterie (Original-VW) noch 12,2 V; sobald aber nun versucht wird den Motor zu starten, sinkt die Spannung auf min. 3 V und max. 7 V.

Ist da die Batterie sicher hinbüber? Sieht irgendwie so aus, weil 3 V. Das ganze Bordnetz bricht sogar dabei zusammen (Uhrzeit weg, Kilometerzähler weg, Radiocode ...).
Uwe_Mettmann
Inventar
#2 erstellt: 22. Mrz 2006, 10:30

toshi187 schrieb:
Allerdings hab ich dann nochmals gemessen, während versucht wurde den Motor zu starten. Ohne laufende Vebraucher liefert die Batterie (Original-VW) noch 12,2 V; sobald aber nun versucht wird den Motor zu starten, sinkt die Spannung auf min. 3 V und max. 7 V.

Wo hast Du denn die Spannung gemessen? Du musst die Spannung direkt an der Batterie messen.

Wenn Du die Spannung an einer anderen Stelle gemessen hast, so kontrolliere mal die Verbindungen, Batterie -> Lichtmaschine, Batterie -> Anlasser und (-)Batterie -> Karosserie.

Oft liegt hier der Fehler, wegen Korrosion usw..

Außerdem solltest Du, bevor Du die Batterie austauscht, auf jeden Fall prüfen, ob die Batterie auch durch die Lichtmaschine geladen wird.

toshi187
Stammgast
#3 erstellt: 22. Mrz 2006, 10:44
also wenn der Motor läuft liegen rund 14,4 V an (an der Batterie gemessen versteht sich). Kann ich also davon ausgehen, dass die Batterie geladen wird, nehm ich an?

Aber allein die Tatsache, dass die Batterie 12,2 V hat und beim Startversuch auf 3 V runter geht ist völlig ein Hinweis auf einen Defekt. Beim Golf meiner Mutter hab ich selbiges heute mal geteset und da ging die Spannung bei Starten des Motors auf gerade mal 10 V runter. Kleiner Unterschied würd ich sagen.

Naja, ich werd mir wohl heut ne neue kaufen und dann were ich ja sehn.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Ruhestrom" ?
nOerkH am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  9 Beiträge
Ruhestrom
dobsi am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
Problem mit Ruhestrom!
lb594ag am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  14 Beiträge
150 mA Ruhestrom; Radio saugt die Batterie leer!!!
RhinoLux am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  18 Beiträge
4er Golf zieht während Stillstand (Anlage angeschlossen) Strom
Manu176 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  28 Beiträge
Anlage funktioniert nicht mehr seit Powercap Einbau
Soralas am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  5 Beiträge
Elektronik Probleme nach Kondensator-Einbau
mRs! am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  8 Beiträge
Schleichstrom so richtig gemessen?
Last_Dragon am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  8 Beiträge
Kondensator EINBAU
Risiko am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  21 Beiträge
*HELP* Batterie bei Golf 3
Mike_2k am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.881 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedAliDschi
  • Gesamtzahl an Themen1.382.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.336.056