Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|

Pioneer Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
Siamac
Inventar
#102 erstellt: 16. Mai 2009, 19:06

Bendias schrieb:
Ein echter Klassiker ist er bestimmt noch nicht, aber ich finde, er gehört einfach dokumentiert.

Voller Name:
PIONEER Quarz-PLL DIREKT DRIVE FULL-AUTOMATIC PL-707


Ja, sehr schöner Plattenspieler. Leider fast nur Plastik und Sperrholz. Wenigstens sind die Drucktasten im Gegensatz zum PL-505 aus Metall.
Schade, daß Pioneer keine echtholzfurnierte Plattenspieler a la PL-61 mehr hergestellt hat
Bendias
Stammgast
#103 erstellt: 16. Mai 2009, 19:36
Ja, leider ist das so.

Von innen zeigt er dann sein wahres Gesicht.



MDF, Sperrholz, etwas Alu und die Holzfolie und fertig ist ein ansehnlicher Dreher. Aber trotz der Materialien macht er einen guten Sound. Die Technik ist gut und sehr zuverlässig. Da vergesse ich auch gerne, wie er unterm Röckchen ausschaut.
Siamac
Inventar
#104 erstellt: 16. Mai 2009, 19:46
Beim PL-570 mus ich noch die Füsse bearbeiten. Im original waren die silber:

Hifimann994646
Gesperrt
#105 erstellt: 16. Mai 2009, 19:48
Pioneer hatte auch früher gute Verstärker gebaut
classic.franky
Inventar
#106 erstellt: 16. Mai 2009, 19:53

Siamac schrieb:

classic.franky schrieb:
...und was ist eigentlich mit dem PS passiert :?



Was meinst Du ?

:prost


hast du infos was genau dem pioneer passiert ist?
Siamac
Inventar
#107 erstellt: 16. Mai 2009, 20:24
Sehr viel ist mit dem nicht passiert. Der war voll mit Kleberesten. Wurde wohl für den Versand mit billigem Klebeband eingepackt.
Zusätzlich hat er noch paar Macken an der Zarge und, wie üblich, hat sich die Plastikfolie an vielen Stellen gelöst.
Leider ist das kein loses Gehäuse, was man so einfach furnieren o.ä. kann, der steckt so voll mit Technik, daß ich froh war, die paar Teile, welche ich abgebaut habe, wieder dran zu bekommen.

In black sieht der besonders nebem dem SANSUI AU-9500 super aus und die Technik ist einfach geil.





[Beitrag von Siamac am 16. Mai 2009, 20:26 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#108 erstellt: 16. Mai 2009, 20:44
haha, habe gedacht das ding stand im kinderzimmer...


Siamac schrieb:
Sehr viel ist mit dem nicht passiert. Der war voll mit Kleberesten. Wurde wohl für den Versand mit billigem Klebeband eingepackt.
Zusätzlich hat er noch paar Macken an der Zarge und, wie üblich, hat sich die Plastikfolie an vielen Stellen gelöst.
Leider ist das kein loses Gehäuse, was man so einfach furnieren o.ä. kann, der steckt so voll mit Technik...


ist bei meinem PL-530 auch so, sonst hätte ich den schon längst mal furniert...
Siamac
Inventar
#109 erstellt: 16. Mai 2009, 21:43
Hier meiner von Innen:

Compu-Doc
Inventar
#110 erstellt: 16. Mai 2009, 22:47
Den hast Du doch in 10-12 Minuten zerlegt!
Siamac
Inventar
#111 erstellt: 16. Mai 2009, 22:49

Compu-Doc schrieb:
Den hast Du doch in 10-12 Minuten zerlegt!



Leider schaffe ich das nicht




[Beitrag von Siamac am 16. Mai 2009, 23:07 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#112 erstellt: 16. Mai 2009, 23:08
Spass bei Seite, daß ist wirklich ein komplexer Patient,
den würde ich ohne vorher einmal an leichteren Probanten experimentiert zu haben auch nicht angehen.

Edit:

Andererseits würde dieser Dreher in einem neuen Echtholzfunierkleidchen wohl traumhaft daherkommen.


[Beitrag von Compu-Doc am 16. Mai 2009, 23:10 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#113 erstellt: 16. Mai 2009, 23:09
jetzt noch ein bild vom sansui blender
Siamac
Inventar
#114 erstellt: 16. Mai 2009, 23:09

classic.franky schrieb:
jetzt noch ein bild vom sansui blender :D


Der ist gestern nach Rußland
UriahHeep
Inventar
#115 erstellt: 16. Mai 2009, 23:28

Compu-Doc schrieb:
;)
Andererseits würde dieser Dreher in einem neuen Echtholzfunierkleidchen wohl traumhaft daherkommen. :angel


Ich sehe da überhaupt kein Problem.
Wäre mE sogar insgesamt einfacher als beim vorgestellten PL-10.
classic.franky
Inventar
#116 erstellt: 16. Mai 2009, 23:30
ja, alles ausbauen/einbauen - das traust du dir?


[Beitrag von classic.franky am 16. Mai 2009, 23:30 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#117 erstellt: 16. Mai 2009, 23:30
Vormachen und die Bilderstrecke nicht vergessen.
UriahHeep
Inventar
#118 erstellt: 16. Mai 2009, 23:52

classic.franky schrieb:
ja, alles ausbauen/einbauen - das traust du dir?


Ja traue ich mir.

"Vormachen und die Bilderstrecke nicht vergessen."

Ich besitze den angesprochenen PL nicht und vormachen muss ich da auch nichts.
classic.franky
Inventar
#119 erstellt: 16. Mai 2009, 23:57
hatte mir es mal bei meinem PL-530 überlegt war mir aber dann nicht so sicher
Siamac
Inventar
#120 erstellt: 17. Mai 2009, 10:22
Meinen ersten PL-570 hatte ich beim Ruesselschorf zur Reparatur. Der Pioneer Profi hat ihn leider nicht hin bekommen.
Also würde ich mir lieber den Mund nicht zu voll nehmen.
UriahHeep
Inventar
#121 erstellt: 17. Mai 2009, 11:01
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Es ging ausschliesslich um:"Andererseits würde dieser Dreher in einem neuen Echtholzfunierkleidchen wohl traumhaft daherkommen."
Siamac
Inventar
#122 erstellt: 17. Mai 2009, 14:03

UriahHeep schrieb:

classic.franky schrieb:
ja, alles ausbauen/einbauen - das traust du dir?


Ja traue ich mir.




Ist ja auch egal, das schafft meiner Meinung nach keiner von uns

Sonst hätte ich mir schon längst ein Echtholzgehäuse bei "Hall-of-Music" bestellt.



[Beitrag von Siamac am 17. Mai 2009, 14:08 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#123 erstellt: 18. Mai 2009, 21:39
Heute wurden die Füsse angepasst



taubeOhren
Inventar
#124 erstellt: 18. Mai 2009, 21:41

Heute wurden die Füsse angepasst


irgendwann brauch ich für meinen PL-530X auch noch einmal ein paar vernünftige Füße ...

taubeOhren
Siamac
Inventar
#125 erstellt: 18. Mai 2009, 22:14
Das sind noch die original Füsse
taubeOhren
Inventar
#126 erstellt: 18. Mai 2009, 22:23

Das sind noch die original Füsse


... das ist ja das Schöne ...

Mein Vorbesitzer hatte "güldene Spikes" dran geschraubt, sah nicht wirklich schön aus ...

jetzt sind Füße von einem alten Technics dran ...

vorher


jetzt








taubeOhren
Bendias
Stammgast
#127 erstellt: 31. Mai 2009, 16:22
Hallo,

kennt jemand vielleicht die effektive Tonarmmasse des PL-505 bzw. 707?
An beiden Drehern ist der DRA Arm montiert.

Ich konnte auch nach langer Suche nichts zur Masse finden.
Siamac
Inventar
#128 erstellt: 31. Mai 2009, 17:21
Nein, das weiß ich leider nicht.

Die Länge ist 235 mm, Überhang 15 mm. verwenbares Tonabnehmergewicht 3g (min.) - 8,5g (max.)

Der PL-707 wiegt 8,1kg und der PL-505 7,3 kg

(der PL-570 wiegt zum Vergleich 13,5 kg)

Siamac
Inventar
#129 erstellt: 13. Sep 2009, 20:47
Heute konnte ich (für mich) ein absolutes Highlight ergattern. Ich konnte die letzten Tage schon nicht mehr ruhig schlafen, mußte mich von paar Sansuis trennen um mir diesen Traum erfüllen zu können. Es wurde zum Glück nicht so teuer, wie ich dachte. Jetzt muß nur noch der Versand klappen.

PIONEER PLC-1700 Direct Drive Laufwerk + SME 3009 Series III Tonarm.







[Beitrag von Siamac am 13. Sep 2009, 21:18 bearbeitet]
UriahHeep
Inventar
#130 erstellt: 13. Sep 2009, 21:08
Boah....Fett
Siamac
Inventar
#131 erstellt: 13. Sep 2009, 21:17
Ich bin immer noch total aufgeregt und kann es noch nicht fassen, daß ich den bekommen habe.
Nachdem der PL-1800 mit einer schlecht lackierten Zarge 451,- Euro und ein SME 3009 III lose 241,- Euro gebracht haben, war das wohl ein ziemliches Schnäppchen. Ich habe das Laufwerk noch nie bei Ebay oder im Besitz von jemandem gesehen und hoffe, es geht alles gut mit dem Versand aus Österreich.

charlymu
Inventar
#132 erstellt: 13. Sep 2009, 21:44
Ein Taum Siamac, ich drücke Dir die Daumen das alles klappt!

Jetzt verstehe ich auch warum Du Dich von Deiner Sansuikombi getrennt hast.


Gruß

Dik
Siamac
Inventar
#133 erstellt: 13. Sep 2009, 22:05
Ja, so gerne ich die Sansui hatte, Pioneer hat Vorrang




[Beitrag von Siamac am 13. Sep 2009, 22:09 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#134 erstellt: 13. Sep 2009, 23:44
glückwunsch


Siamac schrieb:
...es geht alles gut mit dem Versand aus Österreich...


und ich hoffe der typ weiß was er beim verpacken macht
hifibrötchen
Inventar
#135 erstellt: 14. Sep 2009, 07:49
Wie teuer wurde er denn ?
classic.franky
Inventar
#136 erstellt: 14. Sep 2009, 09:58
ich hoffe ich darf siamac 310,- guter preis





hifibrötchen
Inventar
#137 erstellt: 14. Sep 2009, 12:48
SCHNÄPPCHEN !
Siamac2
Ist häufiger hier
#138 erstellt: 14. Sep 2009, 12:52

classic.franky schrieb:
ich hoffe ich darf siamac 310,- guter preis


Ich hatte wesentlich mehr geboten - wieder mal Glück gehabt.

Der Artikel war zwar schön präsentiert, aber schlecht reingesetzt.
Es ist zwar eine Hifi-Rarität, aber sowas suchen auch viele "Highend" Fans.

2 x in Kategorie Hifiraritäten
"Laufwerk" nicht im Titel
Pioneer PL nicht im Titel
Pioneer Plattenspieler nicht im Titel
Dynavector im Titel falsch

classic.franky
Inventar
#139 erstellt: 14. Sep 2009, 13:17
hauptsache er rückt das ding raus [nicht wie bei den beiden TX-9100]
hifibrötchen
Inventar
#140 erstellt: 14. Sep 2009, 14:23
Zeig doch mal her die Auktion , von mir aus auch per PM
classic.franky
Inventar
#141 erstellt: 14. Sep 2009, 14:33
bitte: http://cgi.ebay.at/P..._trksid=p3286.c0.m14

wissen ja jetzt alle beischeid - ich hoffe es ist okay für siamac - namen kann man ja äh nicht lesen


[Beitrag von classic.franky am 14. Sep 2009, 14:33 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#142 erstellt: 14. Sep 2009, 14:39
Glück für die Verkäuferin, daß sie wenigstens ihren Vornamen ausgeschrieben hat.
Siamac
Inventar
#143 erstellt: 14. Sep 2009, 18:28

classic.franky schrieb:
hauptsache er rückt das ding raus [nicht wie bei den beiden TX-9100] ;)


Du wirst es nicht glauben, was mir mit dem einen TX-9100 passiert ist. Ich habe den für 47,- Euro ersteigert. Nachdem ich mindestens 20 Mails geschrieben habe und immer noch keine Kontodaten bekam, habe ich bei Ebay Beschwerde eingelegt.
Der Käufer hat sich aber nie gemeldet. Dann hat mir Ebay den Auktionsbetrag als Entschädigung auf mein Paypalkonto gutgeschrieben.

Verstanden habe ich das zwar nicht, war aber nett von Ebay
classic.franky
Inventar
#144 erstellt: 14. Sep 2009, 19:31
quatsch wikrlich - das ist auch klasse... war das in dt-land & die daten müssen doch schon seit einer weile hinterlegt werden?


[Beitrag von classic.franky am 14. Sep 2009, 19:32 bearbeitet]
Siamac
Inventar
#145 erstellt: 14. Sep 2009, 19:57
Ist schon paar Wochen her. Der Verkäufer hatte noch einen defekten SA-9100 im Angebot. Da kam der Kauf anscheinend auch nicht Zustande - egal

Hier ein Auszug zu dem PL-C1700 aus dem deutschen Katalog von 1973/74:

...Das vollendet schöne Gehäuse aus bras. Palisanderholz besitzt einstellbare Shock-Absorber (*)

(*) Für dei Bundesrepublik nicht im ständigem Lieferprogramm, Liefermöglichkeit auf Anfrage.
Bendias
Stammgast
#146 erstellt: 14. Sep 2009, 23:25

Siamac schrieb:
... Ich konnte die letzten Tage schon nicht mehr ruhig schlafen, mußte mich von paar Sansuis trennen um mir diesen Traum erfüllen zu können. ... Jetzt muß nur noch der Versand klappen.


Das kann ich sehr gut nachfühlen. Glückwunsch zum Erwerb und gute Reise für den Dreher.
classic.franky
Inventar
#147 erstellt: 15. Sep 2009, 10:22
warum ist der eigentlich so selten bzw. gibt es so wenig infos?





http://audio-heritage.jp/PIONEER-EXCLUSIVE/player/plc-1700.html

so "teuer" war der ja nicht, 80.000 Yen = 600,232415 € ohne tonarm, ich denke da hat man sich lieber einen technics besorgt

ps: hier hat sie es schon versucht: http://www.marktplaa...ocht.html%3Fxref%3D1


[Beitrag von classic.franky am 15. Sep 2009, 10:24 bearbeitet]
hifibrötchen
Inventar
#148 erstellt: 15. Sep 2009, 10:39
15.6kg Na der hat doch schon was
Ich möchte auch einen
classic.franky
Inventar
#149 erstellt: 15. Sep 2009, 10:56
semmel du findest sicher bald einen
hifibrötchen
Inventar
#150 erstellt: 15. Sep 2009, 12:57
Hmmm son Glücksbrötchen bin ich ja nu auch nicht

Ich würd sagen das ich in letzter Zeit auch viel pecht gehabt habe
Siamac
Inventar
#151 erstellt: 15. Sep 2009, 21:03

classic.franky schrieb:
warum ist der eigentlich so selten

ps: hier hat sie es schon versucht: http://www.marktplaa...ocht.html%3Fxref%3D1



Das ist nicht richtig !!!

Das ist eine Suchanzeige vom 14.09.2009.
Ich schätze vom Willem - ein niederländischer Pioneersammler, der mittlerweile fast alle top Geräte von Pioneer hat.

Er sucht dieses seltene Laufwerk schon seit langem.

Wie ich schon oben geschrieben habe, wurde der nur auf Bestellung nach Deutschland geliefert:

(*) Für dei Bundesrepublik nicht im ständigem Lieferprogramm, Liefermöglichkeit auf Anfrage.



[Beitrag von Siamac am 15. Sep 2009, 22:11 bearbeitet]
classic.franky
Inventar
#152 erstellt: 15. Sep 2009, 22:58
ahhhhhhhhh sorry, da habe ich nicht richtig gekuckt.
also es gibt noch einen schlimmern als dich bzw. dein altes ego?

ps: und bekommen wir die woche noch etwas zu-sehen?


[Beitrag von classic.franky am 15. Sep 2009, 23:01 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PlattenSpieler / Pioneer HILFE.
pepper-band am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  5 Beiträge
Pioneer SX 424, Sony PS-515 Plattenspieler und Pioneer CT-300 wollen zusammenfinden, brauche Hilfe
Moggele am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  2 Beiträge
PIONEER
lechno am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  42 Beiträge
PIONEER Vintage Boxen
Siamac am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2017  –  135 Beiträge
-> PL-530 Plattenspieler Pioneer?
classic.franky am 21.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  36 Beiträge
Welche Pioneer Vollverstärker waren silber?
Zoppotrump am 16.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  5 Beiträge
PIONEER SX-1280
Siamac am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  109 Beiträge
Plattenspieler Gradiente DD1 (Pioneer)?
celina96 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  3 Beiträge
Pioneer 949
wegavision am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  3 Beiträge
Pioneer QA800A
Sankenpi am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  17 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaturius
  • Gesamtzahl an Themen1.382.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.211