Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Yamaha-Klassiker Fan und Bilderthread

+A -A
Autor
Beitrag
Detektordeibel
Inventar
#1 erstellt: 18. Nov 2009, 22:45
Marantz hat einen, Sony ES hat einen, und Revox jetzt auch.

Warum fehlt ein Yamaha-Thread?

Ich würde jetzt ja gerne ein Vintage-Yahama teil reinstellen, aber ich hab selber grad keinen.

Egal, irgendwie muss man anfangen.









Fang also an mit nem Yamaha A1020, Modelljahr 1985/86 im zeitlosen "Blackbox"-Design.
Bringt 11,5 Kilo auf die Waage und kostete zu seiner Zeit 1400DM.
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Yamaha_A-1020

Reichte immerhin für 180€ plus Verand bei Ebay vor ein paar Wochen.

Also, nur her mit den guten Stücken
Compu-Doc
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2009, 23:02
das ist-noch-kein Klassiker, aber die Idee mit dem YAMAHA-Thread ist gut!


[Beitrag von Compu-Doc am 18. Nov 2009, 23:03 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#3 erstellt: 18. Nov 2009, 23:26

das ist-noch-kein Klassiker,


Ist noch kein "Oldtimer", aber zumindest ein "Youngtimer" und fast so alt wie mein Auto.

Ich würd das nicht so eng sehen, im "klassiker"-Forum finden ja auch noch jüngere Geräte Erwähnung - warum auch niht?. Natürlich ist das jetzt kein sonderlicher Exot oder besonders herausragendes Gerät - aber ich hatte grad Bilder da.
andisharp
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Nov 2009, 23:57
Yamaha von hinten:



Passat
Moderator
#5 erstellt: 19. Nov 2009, 00:03
Schau in mein Profil, da findest du eine etwas umfangreichere Yamaha-Anlage...

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 19. Nov 2009, 00:28 bearbeitet]
detegg
Administrator
#6 erstellt: 19. Nov 2009, 00:24

andisharp schrieb:
Yamaha von hinten:

Yamaha von innen (NS-670):




:-) Detlef


[Beitrag von detegg am 19. Nov 2009, 15:26 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#7 erstellt: 19. Nov 2009, 14:54
YAMAHA CR-400 (von oben,seite und unten Macro)






............und natürlich von vorn

PRW
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Nov 2009, 15:05
Hallo,

schöner YAMAHA CR-400 und die Idee mit dem YAMAHA-Thread finde ich auch sehr gut.

Gruß

Peter


[Beitrag von PRW am 19. Nov 2009, 15:09 bearbeitet]
andisharp
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Nov 2009, 15:09
highfreek
Inventar
#10 erstellt: 19. Nov 2009, 17:19
mein im Moment einziger yamaha.k-360 mit spezialbeleuchtung vom Tape
siehe bild unten : hope
besaß auch schon einen ca 810



http://s4.directupload.net/file/d/1983/q6qn52lv_jpg.htm


[Beitrag von highfreek am 19. Nov 2009, 17:21 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Nov 2009, 19:41
Hallo,

Yamaha CR-1000







Die Daten:

Yamaha CR-1000 - Datenblatt

Yamaha CR-1000 Prospekt aus den 70er

Yamaha CR-1000 im HiFi-WiKi

Weiterhin allen Besitzern dieses Gerätes viel Spass!

Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 19. Nov 2009, 19:45
Ich habe nen seit knapp 20 Jahren stillgelegten A-960 und hatte ne CA 610/CT610 Kombi.

Hat mich alles nicht überzeugt.
Den A-960 hatte ich immerhin 6 Jahre in Betrieb (und der machte schon ordentlich Spass) ehe sich das LS Poti verabschiedete.(bekommt man noch für 140 Eu )
Die Wahlschalter und Schieberegler sind auch ein Schwachpunkt aber relativ leicht wieder instandzusetzen.
Trotzdem ein Unding bei einem Neupreis von damals über 1200 DM.


Uralt-foto

Optisch waren die alten schon schick bis zu den Matt Alu Fronten (auch der A-960 war schon komplett mit matter front) aber vom klang zumindest die bezahlbaren Geschmackssache

Einen CA-2000 hatte ich leider nie unter meiner Fuchtel.


[Beitrag von Mazzacafe am 19. Nov 2009, 20:44 bearbeitet]
pioneertapefan
Stammgast
#13 erstellt: 19. Nov 2009, 22:08
Hi Leute!

Endlich ein Yamaha-Thread!

Ich bin auch im Besitz von ein paar Schätzchen:

A-1000 (z.Zt. bei Armin)
A-960
CR-1000
CR-1040
K-950
K-960
CDX-1030
K-700
usw.

Meld mich nochmal mit ein paar schönen Bildern!
Compu-Doc
Inventar
#14 erstellt: 19. Nov 2009, 22:11
feine (An)Sammlung!.....Bilder, bitte
pioneertapefan
Stammgast
#15 erstellt: 20. Nov 2009, 12:37
Hier mal das erste Bild:



Weitere folgen!
classic.franky
Inventar
#16 erstellt: 20. Nov 2009, 15:38

Compu-Doc schrieb:
:prost feine (An)Sammlung!.....Bilder, bitte :*


den hatte ich mal:


CA-810
pioneertapefan
Stammgast
#17 erstellt: 20. Nov 2009, 17:01

Mazzacafe schrieb:
Ich habe nen seit knapp 20 Jahren stillgelegten A-960 und hatte ne CA 610/CT610 Kombi.

Hat mich alles nicht überzeugt.
Den A-960 hatte ich immerhin 6 Jahre in Betrieb (und der machte schon ordentlich Spass) ehe sich das LS Poti verabschiedete.(bekommt man noch für 140 Eu )
Die Wahlschalter und Schieberegler sind auch ein Schwachpunkt aber relativ leicht wieder instandzusetzen.
Trotzdem ein Unding bei einem Neupreis von damals über 1200 DM.


Uralt-foto

Optisch waren die alten schon schick bis zu den Matt Alu Fronten (auch der A-960 war schon komplett mit matter front) aber vom klang zumindest die bezahlbaren Geschmackssache

Einen CA-2000 hatte ich leider nie unter meiner Fuchtel.


Und was überzeugt Dich dann wirklich?
fridaemil
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 20. Nov 2009, 18:47
Yamaha YP-511






Gruß fridaemil
Timo
Inventar
#19 erstellt: 20. Nov 2009, 18:50
sieht sehr gut erhalten aus!
Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 20. Nov 2009, 19:24

pioneertapefan schrieb:

Mazzacafe schrieb:
Ich habe nen seit knapp 20 Jahren stillgelegten A-960 und hatte ne CA 610/CT610 Kombi.

Hat mich alles nicht überzeugt.
Den A-960 hatte ich immerhin 6 Jahre in Betrieb (und der machte schon ordentlich Spass) ehe sich das LS Poti verabschiedete.(bekommt man noch für 140 Eu )
Die Wahlschalter und Schieberegler sind auch ein Schwachpunkt aber relativ leicht wieder instandzusetzen.
Trotzdem ein Unding bei einem Neupreis von damals über 1200 DM.


Uralt-foto

Optisch waren die alten schon schick bis zu den Matt Alu Fronten (auch der A-960 war schon komplett mit matter front) aber vom klang zumindest die bezahlbaren Geschmackssache

Einen CA-2000 hatte ich leider nie unter meiner Fuchtel.


Und was überzeugt Dich dann wirklich? :?


Wie gesagt die ganz Großen hatte ich ja noch nicht.
Aber wo ich hängen geblieben bin und was für mich noch bezahlbar ist:

The Fisher, HHScott und nicht lachen Sherwood, Sony, JVC (Victor) und Optonica
pioneertapefan
Stammgast
#21 erstellt: 20. Nov 2009, 19:53
Hi fridaemil!

Des is ja ein Wahnsinnsplayer!

Gratuliere!
pioneertapefan
Stammgast
#22 erstellt: 20. Nov 2009, 19:56
Hi Mazzacafe!

Ich hatte es schon immer mehr mit Yamaha, Denon, Onkyo, Technics und Pioneer!

Die waren den meisten anderen Marken doch klanglich und von der Habtik überlegen!
Timo
Inventar
#23 erstellt: 20. Nov 2009, 19:57

Hi fridaemil!

Des is ja ein Wahnsinnsplayer!


findet er offensichtlich nicht!

Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 20. Nov 2009, 20:15

pioneertapefan schrieb:
Hi Mazzacafe!

Ich hatte es schon immer mehr mit Yamaha, Denon, Onkyo, Technics und Pioneer!

Die waren den meisten anderen Marken doch klanglich und von der Habtik überlegen! :D


Bei den frühen Onkyo stimme ich Dir da sogar vorbehaltlos zu, wobei Klang ist immer ne subjektive Warnehmung
pioneertapefan
Stammgast
#25 erstellt: 20. Nov 2009, 21:04

Timo schrieb:

Hi fridaemil!

Des is ja ein Wahnsinnsplayer!


findet er offensichtlich nicht!

:prost


Jo, wenn ern nimma habn wui, dann braucht a man bloss schicka!
PRW
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 20. Nov 2009, 21:09
Hier ist der Player in der Bucht zu Kaufen:

Player

Ich finde den Player auch super

Gruß

Peter
Passat
Moderator
#27 erstellt: 20. Nov 2009, 21:35

PRW schrieb:
Hier ist der Player in der Bucht zu Kaufen:

Player


Leider verbastelt und IMHO viel zu teuer.

Der stammt von 1977-78, Neupreis war um die 500,- DM.

Grüsse
Roman
Compu-Doc
Inventar
#28 erstellt: 20. Nov 2009, 21:39
zu teuer, mag sein, aber verbastelt ?

Eher-sinnvoll-umgebaut, oder?
Passat
Moderator
#29 erstellt: 20. Nov 2009, 21:47
Naja, für mich ist ein Vintage-Gerät, das nicht mehr original ist, eben verbastelt.

Allenfalls Reparaturen lasse ich da gelten, aber nicht wie bei dem Gerät eine Extra-Zarge und drangebastelte Voodoo-Cinch- und Netzkabel.

Grüsse
Roman
pioneertapefan
Stammgast
#30 erstellt: 20. Nov 2009, 21:57
Da hast Du schon recht, Passat!

Der Preis ist selbst für ein orginales Gerät sehr hoch!
semmeltrepp
Gesperrt
#31 erstellt: 20. Nov 2009, 21:58

Passat schrieb:

Allenfalls Reparaturen lasse ich da gelten, aber nicht wie bei dem Gerät eine Extra-Zarge und drangebastelte Voodoo-Cinch- und Netzkabel.



So lange es genug Leute gibt, die an so einen Hokus Pokus glauben, wird es auch Käufer dafür geben.
Timo
Inventar
#32 erstellt: 20. Nov 2009, 22:12
Passat
Moderator
#33 erstellt: 20. Nov 2009, 22:56
Schöner YP-D 8, leider aber auch nicht mehr ganz original
Die Headshell ist ein Fremdteil.

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 20. Nov 2009, 22:56 bearbeitet]
Timo
Inventar
#34 erstellt: 20. Nov 2009, 23:02
ja, stimmt. Und die originale Haube habe ich auch nicht. Mir persönlich ist der Originalzustand von Geräten allerdings egal. Ich habe nichts gegen neue Kabel, Anschlüsse usw...

Eigentlich ist mir alles egal(wirklich alles), solange das Gerät gut ausieht, hochwertig ist und gut funktioniert.


Das Gerät muss auch noch zur Inspektion nach Armin. Dort wird es noch mehr in einen nicht-originalen Zustand versetzt.

Feathead
Stammgast
#35 erstellt: 20. Nov 2009, 23:07

Timo schrieb:


Ein superschönes Gerät!
Timo
Inventar
#36 erstellt: 20. Nov 2009, 23:09
ist auch sehr schwer

eigentlich wollte ich immer einen (etwas neueren) Yamaha PF-800 oder 1000. Aber es ist dieser geworden.

semmeltrepp
Gesperrt
#37 erstellt: 20. Nov 2009, 23:22
So lange Originalteile gegen höherwertige ausgetauscht werden, muß daß noch kein Voodoo sein. Voodoo ist übrigens eine Religion westafrikanischen Ursprungs, die absolut nichts mit Hifi zu tun hat. Voodoo im Hifi-Sinne bedeutet aber wohl eine gewisse Gläubigkeit dem gegenüber, daß man mit gewissen Materialien und Weltanschauungen eine signifikante Klangverbesserung erreichen könnte. Alles Quatsch! Wer glaubt denn wirklich, das David Copperfield eine echte Frau zersägt, wenn er eine Frau zersägt? Das ist doch alles Illusion. Ich würde jedenfalls lieber 100 € für eine Copperfield -Show als für einen windigen Hifi-Zubehör-Artikel berappen wollen. Bei Copperfield werde ich wenigstens unterhalten und nicht nur verarscht.


[Beitrag von semmeltrepp am 20. Nov 2009, 23:23 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#38 erstellt: 21. Nov 2009, 00:25
bestell mir´ne Karte mit!

Wenn ich einige alte Dreher von mir sehe, mit völlig ausgebleichten/spröden NF-Leitungen

und einer Schuko-Zuleitung, die mehr als derbe ist, tausche ich die alten Sachen nätürlich gegen neues Material;

nicht pimpen, oder gar voodoo-mäßig aufbohren, aber halt verbessert austauschen.


[Beitrag von Compu-Doc am 21. Nov 2009, 00:25 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#39 erstellt: 21. Nov 2009, 00:33
Du nix haben gelesen meinen ersten Satz? Geht aber den meisten Menschen so.Die lesen nur einen Begriff, der ihren Beißreflex befriedigt. Ist ja auch völlig normal. Entschuldigt aber nichts.


[Beitrag von semmeltrepp am 21. Nov 2009, 00:34 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#40 erstellt: 21. Nov 2009, 00:55

So lange Originalteile gegen höherwertige ausgetauscht werden, muß daß noch kein Voodoo sein.

Jenen welchen, ja und ich stimme ja selbigen auch zu, so what
ratfink
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 21. Nov 2009, 06:13
Um wieder zum Thread zurück zu kommen, ich hab nur nen CR2020. leider ist der noch nicht gereinigt unddarum gibts noch keine Pics.Klingt auf jeden Fall sehr gut und bis auf die Beleuchtung funktioniert alles. Kein Potikratzen, gar nichts.
Gruss Dieter
Compu-Doc
Inventar
#42 erstellt: 21. Nov 2009, 11:21
.........nur ist gut!
Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#43 erstellt: 21. Nov 2009, 20:33

Kein Potikratzen, gar nichts.


Und das bei nem Yamaha
Glückwunsch ist zwar "nur" ein Cr 2020 aber gibt wohl schlechtere
classic.franky
Inventar
#44 erstellt: 22. Nov 2009, 14:53

fridaemil schrieb:
Yamaha YP-511
...


finde den nett, folie oder furnier [ich tippe auf folie]?
fridaemil
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 22. Nov 2009, 15:23
Hi franky,
das kann ich leider nicht genau sagen, für mich sieht es aus wie Furnier. Die Oberfläche ist nicht glatt. Wenn es doch Folie ist, dann eine besonders hübsche.



Gruß fridaemil
ratfink
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 22. Nov 2009, 15:58
Hallo, für mich siehts aus wie Folie.Folie war in den 70ern nichts schlechtes, war halt ein Trend in der Zeit.
Gruss Dieter
andisharp
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 22. Nov 2009, 16:43
Die hochwertigeren Yamahas sind immer furniert, nie foliert. Der Dreher ist höchstwahrscheinlich auch furniert. Potikratzen ist bei den oberen Reihen ebenfalls so gut wie ausgeschlossen, da gekapselte eingebaut sind.
Jimmy_POP
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 22. Nov 2009, 16:46
Ich hab noch nen AX-500 rumstehen, geht der als Klassiker durch, oder interessiert sich da niemand für? Was kann ich denn preislich so erwarten für das Teil, eigentlich brauch ichs nicht wirklich.
Compu-Doc
Inventar
#49 erstellt: 22. Nov 2009, 17:22
Setze das Gerät doch mal in den "Biete-Thread".
Mazzacafe
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 26. Nov 2009, 10:27

Jimmy_POP schrieb:
Ich hab noch nen AX-500 rumstehen, geht der als Klassiker durch, oder interessiert sich da niemand für? Was kann ich denn preislich so erwarten für das Teil, eigentlich brauch ichs nicht wirklich.


Technisch in Ordnung und optisch gut etwa 50 Euro
gdy_vintagefan
Inventar
#51 erstellt: 26. Nov 2009, 12:45
Als Klassiker würde ich den auch noch "so eben" durchgehen lassen. Immerhin ist er schon über 20 Jahre alt. Zwar ist er nicht mehr so "klassisch" wie z.B. ein CA-610 oder A-550/560 - und auch nicht mehr so wertig verarbeitet, aber dennoch einer der soliden "schon etwas älteren" Yamaha-Verstärker. Ich selbst hatte mal den Vor-Vorgänger A-500. Für den bekam ich (ist allerdings schon sehr lange her) auch umgerechnet ca. 50€. Zu diesem Kurs dürften diese Geräte auch im Durchschnitt in der "Bucht" den Besitzer wechseln.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Yamaha Klassiker kaufen?
Sascha27 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  26 Beiträge
Yamaha Klassiker Thread
Petersilie99 am 28.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  12 Beiträge
Der große B&O Klassiker Fan Faden
Stereomensch am 27.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  15 Beiträge
Innenleben von Verstärkern-Bilderthread
___---___ am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  4 Beiträge
Bilderthread: ungewöhnliche Plattenspieler
Novisse am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  16 Beiträge
überraschter Yamaha Fan Yamaha AX-870 vs, Pioneer SX-950
honda99 am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  7 Beiträge
Lautsprecher-Klassiker ähnlich Yamaha NS-1000M
imotep911 am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 02.06.2016  –  3 Beiträge
Sicherheitswarnung von Yamaha bzgl. einiger Klassiker!
Passat am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  12 Beiträge
Sony-ES-Esprit: Fan und Bilder Thread
klaus52 am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2017  –  16586 Beiträge
Die Klassiker von morgen?
hearo am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  31 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMalii
  • Gesamtzahl an Themen1.386.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.128