Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 28 29 30 31 32 33 Letzte |nächste|

Accuphase bis 2000

+A -A
Autor
Beitrag
onkel_böckes
Inventar
#1551 erstellt: 15. Mrz 2015, 22:58
Ist doch keine negativ Diskus.
Ich konnte noch keinen schlecht klingenden Amp finden, bei mir verstärken die nur.
Gerade die Endstufen.
Und ob eben nen AVR oder ne Endstufe/Vollamp dranhängt, macht sich nicht bemerkbar, solang er die ansprüche des Lautsprechers erfüllt.

Und für ein gutes Heimkino wird es sehr schnell kostspieliger als im Stereobereich.
Wobei ich Heimkino für mich nicht benötige.
shovelxl
Inventar
#1552 erstellt: 17. Mrz 2015, 23:45
Zur Info:
Wieder aktuell einiges an Fakes mit betrügerischen Absichten in Kalaydo.
Habe diese bereits gemeldet aber wenn die einen gesperrt sind, folgen andere auf dem Fuß.
Wieder und noch immer die gleiche Masche, gerade wieder in`s Ausland (meist England, eben hatte ich mal einen mit Polen...was ein Wunder), Versand wird gerne übernommen, brav schnell überweisen, alles sicher, alles super.
Kann mir auch den Hut mit dem Hammer anziehen.
Also: vorsicht vor Accu-Schnäppchen.
a-c-c-u
Stammgast
#1553 erstellt: 21. Mrz 2015, 01:35
Hallo Folks,

mal eine Frage an richtige Profis;-)
Es gab in der Vergangenheit ein optionales Holzgehäuse W-1 von Accuphase, welches zB. auf DP-75 V, DP-75, DP-90, DC-300, C-290, C-275, C-265, DG-28 usw. passt.
Weiß jemand wie das Gehäuse dann gehalten wird? Es gab da wohl "Befestigungsbleche", kann das sein?
Hat vielleicht sogar jemand so ein Gehäuse bei sich mal verbaut?

Hier sieht man schön wie es aussehen kann, man beachte, dass der originale Deckel noch drunter ist...bei den originlen Seitenteilen sind die Befestigungsschrauben ja oben, beim Holzgehäuse jedoch unten...

So kann es aussehen...
müllkramer
Stammgast
#1554 erstellt: 21. Mrz 2015, 12:59
möglicherweise bekommt man eine art bausatz..will sagen..den originalen blechdeckel abnehmen..dann einen neuen "innendeckel" aufsetzen.und in dessen befestigungslöcher dann die schrauben gedreht,die ihrerseits die holzseiten halten.
shovelxl
Inventar
#1555 erstellt: 21. Mrz 2015, 15:59
So weit ich das noch weiß, nur drüber gestülpt und fest geschraubt.
Jedoch sehe ich den Einwand ein, dass bei der Gerätegeneration die Schrauben oben sind (auch DP-65V hat unten keine Schrauben vorgesehen).
Die ältere Generation (C-280) sind ohne Deckel verbaut und in komplette Case geschoben, hier sind aber auch oben Lüftungsgitter, die würden sonst viel zu heiß werden.
DP`s kann ich mir in solchen Halbkisten vorstellen.
Werden die C`s da nicht etwas zu warm drin???
esprit36
Inventar
#1556 erstellt: 21. Mrz 2015, 22:34
Am Montag war ich in Weiterstadt bei P.I.A., um dort meinen DP-85 mit neuem Laser abzuholen. Es war noch etwas Zeit für einen kurzen Plausch und so habe ich ganz nebenbei erfahren, dass man sich nach Möglichkeit von seinem DC-300 oder DC-330 trennen sollte, solange die Geräte noch funktionieren würden. Zwar seien die Geräte sehr gut, im Falle eines Defektes allerdings wertlos, da es weltweit keinerlei Ersatzteile für diese Digitalvorstufen mehr gäbe. Zum Glück habe ich vor einigen Wochen widerstanden, als mir ein DC-330 günstig abgeboten wurde. Wenn Ihr also noch einen der beiden besitzt: Nichst wie weg damit!
TomBe*
Inventar
#1557 erstellt: 22. Mrz 2015, 10:41
Klar, man soll sich was neues kaufen
müllkramer
Stammgast
#1558 erstellt: 22. Mrz 2015, 10:56
wobei ich das im falle der jüngeren vorstufe schon als recht schwache leistung seitens accu und/oder pia ansehe..laut timeline ja gerade 15 jahre alt.

lässt einen dann doch am immer wieder beweihräucherten werterhalt der kisten zweifeln.
jororupp
Inventar
#1559 erstellt: 22. Mrz 2015, 11:15
Guten Morgen,


wobei ich das im falle der jüngeren vorstufe schon als recht schwache leistung seitens accu und/oder pia ansehe


Was heißt das denn im Umkehrschluss? Wenn alle Ersatzteilvorräte schon (nach 15 Jahren!) aufgebraucht sind, dann waren die Geräte m.E. anfälliger und empfindlicher als konventionelle Geräte. Vielleicht einer der Gründe, warum Accuphase diese Modelle nicht weiter entwickelt hat.

Gruß

Jörg
müllkramer
Stammgast
#1560 erstellt: 22. Mrz 2015, 11:20
das ist natürlich richtig...wenn speziell diese geräte in divisionsstärke die hufe hochgerissen haben und alles an ersatzteilen verbraten wurde,dann haste völlig recht.

ich war wohl auf die oftmals gehörte,garantierte,15-jährige ersatzteilversorgung fixiert.

dennoch stelle ich mir gerade die visage des unglücklichen dc-haste-nich`-gesehen-eigners vor,dem man unter bedauerndem lächeln mitteilt,dass sein goldeimer ein fall für die orange tonne ist.
TomBe*
Inventar
#1561 erstellt: 22. Mrz 2015, 11:27
Ist doch alles reparabel ...nur PIA hat halt keinen Bock drauf und verkauft lieber.
esprit36
Inventar
#1562 erstellt: 22. Mrz 2015, 13:14
So wie ich den P.I.A.-Mitarbeiter verstanden habe, hat er diesen Umstand selbst sehr bedauert, weil die DC-330 in seinen Augen ein phantsatisches Gerät sei und es daher sehr bedauerlich sei, dass keine Ersatzteile mehr verfügbar wären. Ich hatte absolut nicht den Eindruck, dass er dies mit klammheimlicher Freude konstatiert hat, etwa um bessser Neugeräte absetzen zu können.

Mal etwas ganz anderes: Hat jemand unter Euch eine Ahnung, wie ich an eine Bedienungsanleitung für meine CX-260 herankomme? Ich habe meine 260er schließlich doch verkauft und würde dem neuen Besitzer gern den Gefallen tun, eine Anleitung zu besorgen. Leider habe ich das Gerät selbst ohne Anleitung gekauft und diese auch nie vermißt. Bei P.I.A. ist die CX-260 sogar noch als Neugerät vorrätig aber eine Anleitung bekomme ich nur für ein P.I.A.-Gerät mit registrierter Seriennummer!
Das.Froeschle
Inventar
#1563 erstellt: 22. Mrz 2015, 19:37

esprit36 (Beitrag #1556) schrieb:
... erfahren, dass man sich nach Möglichkeit von seinem DC-300 oder DC-330 trennen sollte, solange die Geräte noch funktionieren würden. Zwar seien die Geräte sehr gut, im Falle eines Defektes allerdings wertlos, da es weltweit keinerlei Ersatzteile für diese Digitalvorstufen mehr gäbe.

Prima!
Dann fallen die Preise ins bodenlose...
Und ich kann mir für schmales Geld ein paar Schlachtgeräte auf Halde legen!

esprit36 (Beitrag #1556) schrieb:
Wenn Ihr also noch einen der beiden besitzt: Nichst wie weg damit! :.

Jawoll! Verkauft dem Krempel, marsch marsch!
callisto62
Ist häufiger hier
#1564 erstellt: 22. Mrz 2015, 20:29
Fröschle,
du hast keinen Pllatz mehr im Rack . Und zum Auschlachten sind die auch zu schade. Wäre ja ein Frevel
Das.Froeschle
Inventar
#1565 erstellt: 22. Mrz 2015, 20:41
Halde != Rack

Warum soll ich aus z.B. 3 defekten nicht ein funktionierendes zusammenstecken?
Ist je eh alles mehr oder weniger modular beim DC-300 / DC-330

Ich werde schon mal vorsorglich im Keller Platz schaffen...
esprit36
Inventar
#1566 erstellt: 22. Mrz 2015, 22:03

Das.Froeschle (Beitrag #1563) schrieb:

Prima!
Dann fallen die Preise ins bodenlose...
Und ich kann mir für schmales Geld ein paar Schlachtgeräte auf Halde legen!


Na, dann teile das mit den gefallenen Preisen doch z.B. mal diesem Verkäufer mit, an dem der Zeitgeist offensichtlich vorbeigegangen zu sein scheint!
shovelxl
Inventar
#1567 erstellt: 22. Mrz 2015, 22:04
Wie herrlisch!!!!
Was mir meine Meinung über PIA wieder Bestätigung verleiht.
Das Gute ist bei den alten Analogies, da kann man immer dran arbeiten.
Wenn Prozessoren oder wasauchimmer in den Digitalen hoch gehen wird es eng.
Aber bei den DC`lern wird sich das ja nicht freiwillig rum sprechen, daher werden die Schnäppchen noch was auf sich warten müssen.
Und irgendeiner, der es noch nicht mitbekommen hat wird schon für gutes Geld zuschlagen.

Wenn mal einer was von einer C-280V hören sollte...bitte mal `ne PN zu mir!
Ich überlege meine gesamte 5.1 abzubauen und bissgen mehr in Stereo zu investieren.
Den DVD dann mit an die 280V über Symmetrisch und gut is.
Ich nuteze das Heimkino fast gar nicht mehr und hole mir dann lieber endlich die Avantgarde`s und eine passende Vorstufe.
Wobei ich meine alte C-280 sehr vermissen würde...
Aber dennoch, WENN mal einer was hören sollte!

CX-260er Manual wüsste ich auch nix, wird schwierig.
Irgendwo wurde eine 3-KanalEndstufe angeboten, ich meine im ebay Kleinanzeigen.
Kontaktiere den doch mal, ob er vielleicht das passende Gegenstück mit Manual da hat!?!?
TomBe*
Inventar
#1568 erstellt: 23. Mrz 2015, 00:40
Hallo Guido,

hab mir mal die hier für meine P400 bestellt.
Nich billich, aber ich mach ein Pic, wennse passen.
shovelxl
Inventar
#1569 erstellt: 23. Mrz 2015, 01:32
Hey Tom
Habe ich auch dran, die passen!!!!
Wollte eigentlich mal andere Kabelschuhe verbauen, mit denen sind die Bananas aber ebenso gut und variabeler.
An der 360er sind jedoch Strippen mit passenden Kabelschuhen und fest verschraubt.
Bei der P-400 war mir das zu viel Aufwand, wenn man mal an`s Kabel will, immer den Schraubendreher zu suchen...
TomBe*
Inventar
#1570 erstellt: 23. Mrz 2015, 01:56
Danke für die Info. Cool ....denn sowas hab ich schon lange gesucht.
shovelxl
Inventar
#1571 erstellt: 23. Mrz 2015, 09:12
...Frag` mich doch!!!
ichundich
Inventar
#1572 erstellt: 23. Mrz 2015, 10:11
dann mach ich das jetzt, danke wie komme ich an die Birnnen der VU-Meter ran ?

shovelxl
Inventar
#1573 erstellt: 23. Mrz 2015, 11:26
Moinsen
Für welchen Amp?
Für einige alte, wie den P-400 z.B. gibt es keine originalen mehr, hier hatte ich andere mit gleicher Leistung eingelötet.
JETZT habe ich noch mal welche original bekommen, lasse aber die anderen erst mal drin.
Im Zweifel Birnchen ausbauen, Werte abschreiben, anfragen.
Mit dem Birnchen zum Händler des Vertrauens oder hier noch mal nachhacken.

Oder meinst Du TECHNISCH an die Birnchen ran kommen, will heißen, wie baue ich sie aus?
TomBe*
Inventar
#1574 erstellt: 23. Mrz 2015, 15:04
Frank hat mWn einen E406V
ichundich
Inventar
#1575 erstellt: 23. Mrz 2015, 18:37
Jo stimmt

habe die Kiste soweit auch schon zerpflügt so das ich an die Birnen ran komme, kann aber keine Werte/Daten drauf erkennen


[Beitrag von ichundich am 23. Mrz 2015, 18:39 bearbeitet]
shovelxl
Inventar
#1576 erstellt: 23. Mrz 2015, 22:24
Hast Du einen GUTEN HiFi-Laden mit Werkstatt in der Nähe?
Ohne Werte wird es schwer, Ersatzbirnchen zu suchen.
Aber normal stehen die Werte auf dem Birnchen (mal eine ausgebaut???).
Frag mal bei PIA...höhöhö (ne, nich machen, zu enttäuschend...)
a-c-c-u
Stammgast
#1577 erstellt: 23. Mrz 2015, 22:37
Hi ichundich,

sehen sie aus wie links oder rechts?

IMG_0747[1]

Ich vermute rechts die sind es, wenn ja muss was drauf stehen, 6.3V z.B.


[Beitrag von a-c-c-u am 23. Mrz 2015, 22:37 bearbeitet]
ichundich
Inventar
#1578 erstellt: 23. Mrz 2015, 22:55
Die links passen optisch
a-c-c-u
Stammgast
#1579 erstellt: 23. Mrz 2015, 23:15
Ich nehme an, sind 4 Stück drinnen, also 2 pro VU Meter? Wenn eine Seite noch geht, könntest du die AC Spannung messen. Müssten jeweils 2 Stück in Reihe geschaltet sein an ca. 13V AC.

Wenn es analog zu 407 gehalten ist, würde ich diese nehmen:

http://www.ebay.de/i...&hash=item58946c9cc9

http://www.amazon.de...+Axial-L%C3%A4mpchen


[Beitrag von a-c-c-u am 23. Mrz 2015, 23:19 bearbeitet]
shovelxl
Inventar
#1580 erstellt: 25. Mrz 2015, 13:52
Keiner `ne C-280V für mich?
Tausche gegen TOP C-280...!
shovelxl
Inventar
#1581 erstellt: 26. Mrz 2015, 20:50
Hey Frank
Birnchen bekommen???
esprit36
Inventar
#1582 erstellt: 02. Apr 2015, 00:09
Ich habe gerade erheblichen Streß mit dem Käufer meiner CX-260 aus Norwegen. Er behauptet, das Gerät würde nur auf dem rechten und einem der Surround-Kanäle spielen. Außerdem wäre im Kopfhörerbetrieb ein lauter Brummton zu hören. Ist schon irgendwie ärgerlich, denn das Gerät hat bei mir vor Zeugen bestens funktioniert. Irgendwie habe ich das dumme Gefühl, hier verar....t zu werden und meine CX mit den Innereinen eines anderen Gerätes zurück zu bekommen, wenn ich mich auf eine Rücknahme einlasse. Wie würdet Ihr euch in dieser Situation verhalten?
TomBe*
Inventar
#1583 erstellt: 02. Apr 2015, 00:22

esprit36 (Beitrag #1582) schrieb:
das dumme Gefühl, hier verar....t zu werden und meine CX mit den Innereinen eines anderen Gerätes zurück zu bekommen, wenn ich mich auf eine Rücknahme einlasse. Wie würdet Ihr euch in dieser Situation verhalten? :?


MMn....
Auf keinen Fall zurücknehmen. In einem Rechtsstreit mit dir als Kläger (wg. zurückgenommenem aber manipuliertem Gerät) ziehst du auf jeden Fall den kürzeren.

Ist er nicht eigentlich in der Beweispflicht? (indirekt wirft er dir ja Betrug vor). Gebrauchtgeräte werden doch normalerweise ohne Rückgaberecht verkauf!?

Wenn du in der Bucht als Profi agierst, sieht die Sache allerdings ganz anders aus.


[Beitrag von TomBe* am 02. Apr 2015, 00:34 bearbeitet]
müllkramer
Stammgast
#1584 erstellt: 02. Apr 2015, 03:41
du hast die kohle..er das gerät..norwegen ist weit und papier geduldig.wenn dein gerät in ordnung war,wovon ich bei dir einfach ausgehe,kein bewiesener transportschaden vorliegt,dann reut den käufer möglicherweise seine ausgabe-oder er versucht,dich über den tisch zu zerren.

einfach nicht mehr auf emails reagieren und gut.mal läuft sich jeder sturm tot.
shovelxl
Inventar
#1585 erstellt: 02. Apr 2015, 07:39
Hattest Du die üblichen Klauseln im Text, Gebrauchtgerät...keine Rücknahme oder Garantie...Besichtigung vor Ort möglich...etc.?
Dann bist Du schon mal halb raus.
Wenn Zeugen die Funktionalität beweisen konnten, noch weiter raus.
Wer weiß, was der da auch anstellt.
Hatte auch mal das Problem, dass mir einer eine defekte Endstufe anhängen wollte, dabei war seine Vorstufe scheiße und brummte, sowie defekte Kanäle oder Kabel.
Der hatte das dann doch noch hin bekommen und sich entschuldigt.
Hast Du Rechtschutz?
Im Zweifel einen Schrieb vom Advokaten fertig machen lassen, auf die Zeugen hinweisen, mit einem offiziellen Schreiben sind die dann meist ruhig.
esprit36
Inventar
#1586 erstellt: 02. Apr 2015, 07:44
Ja, die üblichen Klauseln standen in der Auktion. Problem ist nur, dass er mit PayPal bezahlt hat und seine Zahlung einfach blockiert wird, wenn er den Käuferschutz aktiviert...
shovelxl
Inventar
#1587 erstellt: 02. Apr 2015, 08:08
Ich ziehe bei sowas immer sofort das Geld von PayPal auf mein Konto, dann ist es da weg!!!!
Nie dort parken, dann kommt der Gegenüber wieder dran!
Ja, das ist ärgerlich.
Dann die Option mit dem Anwaltsschreiben nehmen!!!
Oder nach Norwegen fahren, schöne Gegend da...
esprit36
Inventar
#1588 erstellt: 02. Apr 2015, 14:53
Zum Glück hat sich alles aufgeklärt! Offensichtlich hat DHL das Gerät auf dem Transportweg derart rüde vergewaltigt (oder der letzte Transporteur in Norwegen), dass sich mehrere Steckplatinen gelöst haben und lose im Gerät lagen. Der Verkäufer hat die Platinen wieder reingesteckt, das Gerät eingeschaltet und alles wie von mir beschrieben vorgefunden. Für die anfangs gegen mich erhobenen Vorwürfe hat er sich entschuldigt und mir eine nette Bewertung hinterlassen:


CX

Nochmal Glück gehabt!
shovelxl
Inventar
#1589 erstellt: 06. Apr 2015, 12:07
Wünsche mal bunte Eier in die Runde!
esprit36
Inventar
#1590 erstellt: 06. Apr 2015, 13:06
Buenos Eires!


[Beitrag von esprit36 am 06. Apr 2015, 13:06 bearbeitet]
dcmaster
Inventar
#1591 erstellt: 06. Apr 2015, 16:11
Jau, auch von mir noch schöne restliche Eiertage an die Runde.
esprit36
Inventar
#1592 erstellt: 05. Mai 2015, 22:43
Gerade wurden von einem Händler aus Düsseldorf einige Accus zu recht fairen Preisen in audio-markt eingestellt. Ein C-265 in neuwertigem Zustand in OVP für 1.790 Euro hätte ich gern vor einigen Monaten gesehen, bevor ich meinen für deutlich mehr gekauft habe...
shovelxl
Inventar
#1593 erstellt: 06. Mai 2015, 08:06
Jup, alles sehr günstig!!!!
Wer Interesse da hat...der liegt bei mir in der Nähe, kann ich gerne anschauen fahren.
japan_vinyl
Ist häufiger hier
#1594 erstellt: 04. Jun 2015, 09:04
Hallo an alle,

ich besitze eine Accuphase C 222 Vorstufe und überlege schon seit einiger Zeit, mir eine P 266 Endstufe zu "besorgen".
Hat jemand realistische - sprich persönliche - Erfahrungen mit der Endstufe ?
Überarbeiten (sprich Elkos wechseln, messen und löten) kann ich gut, weil mal gelernt.

Vielen Dank schonmal...
Gruß Dirk
shovelxl
Inventar
#1595 erstellt: 04. Jun 2015, 09:47
Hallo Dirk
Ich hatte einige Zeit die 266er im Einsatz.
Gutes Gerät und die 130W an 8Ohm sind auch sicher ausreichend.
Bezahlbare Endstufe, die über alle guten Tugenden verfügt, wie Class-A/B, kann über Brücke als Gegentakt-Mono ausgelegt werden, Kopfhörerausgang etc.
Es wird nur immer schwerer, hier eine GUTE zu bekommen, die auch optisch nicht so verranzt ist.
Preislich zwischen 800€ und 1.600€ wird alles angeboten.
Realistisch sehe ich hier noch um 1.000€ für ein gutes Stück.
Wenn sie wirklich TOP ist, vielleicht auch 1.200/1.300€.
Mit Ersatzteilen vorsichtig sein, Originale sind nicht mehr zu bekommen und "irgendwas passendes" einsetzen kann den Klang schnell versauen.
Ansonsten gutes Stück.
Der nächste Step wäre die P-400 (habe ich hier u.a. laufen), die bietet noch ein gutes Pfund mehr an Leistung, optisch sehr ähnlich aber schwerer zu bekommen und auch schon etwas gehobener in der Preisvorstellung aber noch gut bezahlbar (jenseits der 1.300-1.500€, was sie allemale auch wert ist).
Klanglich ist die 266er aber auch schon großes Kino und sicher typisch Accuphase.
Mit der 222er eine gute Combi.
Gruß
Guido
japan_vinyl
Ist häufiger hier
#1596 erstellt: 04. Jun 2015, 10:29
Hallo Guido,

vielen Dank für deine sehr gute Beschreibung, hat mir geholfen.
Preislich ist das, was du schreibst, auch meine Erfahrung, und klaro, eine "vernünftige" zu bekommen wird schwerer - weil du für das Geld aktuell nichts annährend bekommst, was auch klingt. Da behalten die Leute verständlicherweise ihre Amps.
Ja, überarbeiten ist so ein Thema, ich lasse auch lieber alles im Originalzustand. Nur sind bei Geräten
dieses Alters leider oft die ersten Verschleisserscheinungen zu verzeichnen, z.B. Relaiaussetzer, vertrocknete (oder ausgelaufene) Elkos, die zwar funktionieren, aber kapazitiv komplett aus dem Ruder sind.
Irgend etwas "passendes" an Ersatzteilen sowieso nicht, dass ist klar. Ich besorge mir immer, wenn nötig, "vernünftiges" Material, oft auch aus Übersee.

Na mal sehen und nochmals Danke..
Gruß Dirk
TomBe*
Inventar
#1597 erstellt: 04. Jun 2015, 12:18
Mojn Guido,

du wolltest dich doch von deiner 400er trennen!?
Schönen Feiertag
esprit36
Inventar
#1598 erstellt: 05. Jun 2015, 17:47
Nur für die unter Euch, die es interessiert: Im audio-markt wird gerade eine AD-10 für sehr faire 250 Euro in OVP angeboten!
shovelxl
Inventar
#1599 erstellt: 09. Jun 2015, 08:26
Dirk, ich drücke die Daumen, dass Du eine gute findest!
In der Bucht ist, meine ich, aktuell auch eine.
Aber die 266er wird schon noch öfters mal angeboten.
Bei den Relais reicht es jedoch meist, da mal kurz "drüber zu schmirgeln".
Die sind eigentlich auch für die Ewigkeit.

Tom
Ich hatte mal so irrwitzige Anbahnungen, mich von der 400er trennen zu wollen.
Der Gedanke war (und ist) ja, mir die Avantgarde Acoustic zuzulegen und deren Sub ist ja schon aktiv.
Ich denke aber, die 400er wird dann im Büro angeschlossen.
Die ist mir doch zu sehr an`s Herz gewachsen...die spielt wie Bolle.
shovelxl
Inventar
#1600 erstellt: 27. Jun 2015, 13:31
Hier ist es ja sehr ruhig geworden...
japan_vinyl
Ist häufiger hier
#1601 erstellt: 27. Jun 2015, 15:42
Hallo an alle,

was kann man eigentlich momentan und realistisch für eine gut erhaltene C 222 aufrufen ?

Gruß Dirk
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 28 29 30 31 32 33 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Accuphase DP-80L / DC-81L
hpdeussen am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  13 Beiträge
ACCUPHASE
lechno am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
Second Hand Accuphase Player
rolandpower am 23.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  3 Beiträge
McIntosh MCD 7007 vs. Accuphase DP-11
Mister_McIntosh am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  20 Beiträge
Accuphase vs. Luxman
toddrundgren am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  4 Beiträge
Accuphase e303+ T102
Ole_316 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  4 Beiträge
accuphase p 250
suelles am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  10 Beiträge
Accuphase E303 - Für 20 Sekunden
pallo68 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  10 Beiträge
Marantz oder Accuphase
highfreek am 28.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  80 Beiträge
Accuphase E 202 Reparatur
am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Accuphase
  • Marantz
  • Sennheiser
  • HIDIZS
  • Dynaudio
  • Jamo
  • Advance Acoustic
  • Stax
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.492 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedzahn123
  • Gesamtzahl an Themen1.368.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.060.333