Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 . 100 . 110 . 120 . 130 .. 200 .. Letzte |nächste|

Marantz,da steht was in der Bucht !

+A -A
Autor
Beitrag
errorlogin
Inventar
#4613 erstellt: 29. Sep 2010, 22:59
Michael, Du hast mein Beileid zu gleich 2 großen kaputten Marantz Receivern... Das tut echt weh.
olli_1963
Stammgast
#4614 erstellt: 30. Sep 2010, 09:48

esprit36 schrieb:

Entfernung der Poti-Abdeckung beim Marantz-Receiver

Wenn Du Probleme hast, kannste mit dem Marantz bei mir vorbeikommen und ich mache Dir den Kleinen wieder flott, inklusive Diffusionspapier (Kostet nix, außer Du bestehst darauf, meinen Kindern etwas ins Sparschwein zu stecken!)...

Hallo Michael,
das mit dem Gürtel werde ich heut abend mal ausprobieren. Danke.
Wenn bei mir alle Stricke reißen, komme ich gerne auf das Angebot zurück. Merci.
Ich werde es aber erstmal alleine versuchen - wird schon klappen.
Wollte gestern abend schon mal ein Bildchen machen, aber so ohne Skalenbeleuchtung sah es dann doch etwas trist aus.
Bild wird sofort nachgeliefert, sobald er glüht.

Ach ja, welches Kontaktspray verwendet ihr so (Kontakt 61)?
Bei mir knarzen Volume und Balance zwar nur minimal - aber ich will es ja schließlich zu 100% richten.
Würd mir dann noch schnell ein Fläschchen ordern.
esprit36
Inventar
#4615 erstellt: 30. Sep 2010, 11:11

olli_1963 schrieb:

esprit36 schrieb:

Entfernung der Poti-Abdeckung beim Marantz-Receiver

Wenn Du Probleme hast, kannste mit dem Marantz bei mir vorbeikommen und ich mache Dir den Kleinen wieder flott, inklusive Diffusionspapier (Kostet nix, außer Du bestehst darauf, meinen Kindern etwas ins Sparschwein zu stecken!)...

Hallo Michael,
das mit dem Gürtel werde ich heut abend mal ausprobieren. Danke.
Wenn bei mir alle Stricke reißen, komme ich gerne auf das Angebot zurück. Merci.
Ich werde es aber erstmal alleine versuchen - wird schon klappen.
Wollte gestern abend schon mal ein Bildchen machen, aber so ohne Skalenbeleuchtung sah es dann doch etwas trist aus.
Bild wird sofort nachgeliefert, sobald er glüht.

Ach ja, welches Kontaktspray verwendet ihr so (Kontakt 61)?
Bei mir knarzen Volume und Balance zwar nur minimal - aber ich will es ja schließlich zu 100% richten.
Würd mir dann noch schnell ein Fläschchen ordern.



Kontakt 61 ist perfekt. Einfach Bodendeckel abschrauben und dann kommst Du an die Potis problemlos dran, ohne sonst irgend etwas ausbauen zu müssen.
olli_1963
Stammgast
#4616 erstellt: 30. Sep 2010, 11:22
Mir fällt ein, dass ich noch eine Flasche WD40 habe.
Ist das auch okay?
ev
Stammgast
#4617 erstellt: 30. Sep 2010, 11:37

olli_1963 schrieb:
Mir fällt ein, dass ich noch eine Flasche WD40 habe.
Ist das auch okay?


Bitte nicht. tu das dem schönen Gerät nicht an. Es hat dir gar nichts getan.

Im ernst WD40 ist mehr Kriechöl / Rostlöser / Schmiermittel als ein Reinigungsspray bzw. kontaktspray. Mit WD 40 machst du es nur noch schlimmer.
-Vintage-Fan-
Inventar
#4618 erstellt: 30. Sep 2010, 11:41
Die bseten Erfahrungen hab ich /wurden auch damit gemacht : Oszillin T 6
Teslanol
oldsansui
Inventar
#4619 erstellt: 30. Sep 2010, 11:42

esprit36 schrieb:
Heute ist wirklich ein schwarzer Tag gewesen. Erst eine halbe Ewigkeit Warterei auf dem Zollamt, um dann festzustellen, dass mein Model 2330 aus den USA wegen saumäßiger Verpackung frontseitig total eingedrückt angekommen ist.


Mein Beileid Michael, das ist ja ein Albtraum


olli_1963 schrieb:
Ach ja, welches Kontaktspray verwendet ihr so (Kontakt 61)

Kontakt 61 oder T6, beides hat sich gut bewährt hier.
Gruss Rainer
olli_1963
Stammgast
#4620 erstellt: 30. Sep 2010, 11:42

ev schrieb:

olli_1963 schrieb:
Mir fällt ein, dass ich noch eine Flasche WD40 habe.
Ist das auch okay?


Bitte nicht. tu das dem schönen Gerät nicht an. Es hat dir gar nichts getan.

Im ernst WD40 ist mehr Kriechöl / Rostlöser / Schmiermittel als ein Reinigungsspray bzw. kontaktspray. Mit WD 40 machst du es nur noch schlimmer.

Dann war das Reinigungsbad in WD40 gestern keine gute Idee?
ev
Stammgast
#4621 erstellt: 30. Sep 2010, 11:44
Meines Erachtens nicht. Ich persönlich habe damit keine guten Erfahrungen gamcht.
Neu_Wave
Stammgast
#4622 erstellt: 30. Sep 2010, 12:03
Ich kann Oszillin T 6 auch nur empfehlen


Gruß Bruno
lyticale
Inventar
#4623 erstellt: 30. Sep 2010, 12:25
Michael,
wenn die Schadenregulierung erledigt ist und du den 2330 behalten solltest, kann ich mir ja mal die Front vornehmen.
Mit viel Geduld und Spucke konnte ich bei meinem verbogenen 19 fast den Urzustand wiederherstellen.
Ich hoffe nur, die Kanten sind nicht auf zu kleinem Raum stark verbogen. Dann wird´s schwierig.

olli_1963
Stammgast
#4624 erstellt: 30. Sep 2010, 12:37
Mit dem WD40 für die Potis, das war ein Witz.
Rainer kommt morgen bei mir vorbei (Termin stand eh schon) und bringt (s)eine Flasche Kontakt 61 mit.
Neu_Wave
Stammgast
#4625 erstellt: 30. Sep 2010, 12:55

olli_1963 schrieb:

Rainer kommt morgen bei mir vorbei und bringt (s)eine Flasche Kontakt 61 mit. :hail


oder eine Flasche Cognac 1961


Gruß Bruno
etet
Ist häufiger hier
#4626 erstellt: 30. Sep 2010, 14:57
gerade ein paar marantzen gefunden:

versch. marantz geräte in der bucht

mir persönlich alles ein bisschen sehr teuer (marantz 2245 für knapp 500 euronen o.O, ebenso der st-310, den ich bei gleichem zustand schon für deutlich weniger gesehen habe), aber vllt. interessierts ja wen von euch

lg

etet


[Beitrag von etet am 30. Sep 2010, 15:02 bearbeitet]
Neu_Wave
Stammgast
#4627 erstellt: 30. Sep 2010, 15:34
Absolut überteuert
Für das Geld oder nen Huni mehr bekommst Du schon einen der 23er Reihe

Für den würde ich gerade mal zwischen 150-bis absolutes Maximum 170€ ausgeben, je nach Zustand,


Gruß Bruno
Compu-Doc
Inventar
#4628 erstellt: 30. Sep 2010, 19:08

etet schrieb:
gerade ein paar marantzen gefunden:
versch. marantz geräte in der bucht


2245....völlig balla~balla


[Beitrag von Compu-Doc am 30. Sep 2010, 19:09 bearbeitet]
marantzdohle
Stammgast
#4629 erstellt: 30. Sep 2010, 19:52
Hallo Robert,

von den Bahamas zurück ?? Immer nur Sonne und Bikinis- langweilig. Endlich mal wieder än paar Maräntzkes u.a. gucken, datt isset !!

Und so'n biscken satirische Kommentare abgeben- hab Dich vermisst!!


[Beitrag von marantzdohle am 30. Sep 2010, 20:02 bearbeitet]
Compu-Doc
Inventar
#4630 erstellt: 30. Sep 2010, 20:04
Mmmmmahlzeit Karl-Heinz ,
watt willste machen, der Sommer iss umm, noch einmal Rasen mähen, die letzten zentner Äppelsken von der Tanne schütteln und dann iss wieder HIFI-Jahreszeit.
Ich bin und bleibe halt Saisonfrickler

Neuzugänge gab es natürlich während des laufenden Jahres (SM/SC500.....Pl1000 von PIONEER.....TD mit SME, u.s.w.) aber das steht alles hier und wartet auf Nieselregen, Kälteeinbruch und Schneetreiben, erst dann wird wieder......gehified.
Gudde
Stammgast
#4631 erstellt: 30. Sep 2010, 20:07
Ja, die Kommentare von Robert sind für mich auch wie das Salz in der Forum-Suppe

Harry
marantzdohle
Stammgast
#4632 erstellt: 30. Sep 2010, 20:19
Tja Robert, bei Deinen zahlreichen Receivern könntest Du doch vor Weihnachten auch mal einige in die Bucht schicken, dann stündest Du auch mal hier

Marantz, da steht was in der Bucht

und Deiner Gefährtin für den Erlös was schönes schenken (z.B. ne 2325 oder 2330) )

Boh- datt wird der Brüller....


[Beitrag von marantzdohle am 30. Sep 2010, 20:20 bearbeitet]
lyticale
Inventar
#4633 erstellt: 30. Sep 2010, 20:43
Da werden wir wohl ewig warten müssen ...
olli_1963
Stammgast
#4634 erstellt: 30. Sep 2010, 21:38
Nun habe ich auch noch nen miesen Abend.
Da kauft einer bei mir in der Bucht am 17.08. und bezahlt prompt per PayPal.
Am 20.08. bekommt er den Artikel zugestellt und heute wird mein PayPal Konto mit 204,-- belastet weil die Kreditkarte des Käufers angeblich unautorisiert benutzt wurde.
Das Schönste ist, dass der Käufer sich mit mir trotz der automatischen emails von PayPal und eBay bis heute nicht bei mir gemeldet hat.
Käufer, Empfänger, PayPal und eBay Nutzer sind alle identisch - so ein Rindvieh.
Zum Glück habe ich den Versandbeleg noch und habe gleich die Sendungsnummer melden können.
Das ist dann mal versuchter Betrug anders herum.
Glücklicherweise gibt es ja jetzt auch einen Verkäuferschutz - hoffentlich heißt der nicht nur so.

Sorry for Off Topic.
Neu_Wave
Stammgast
#4635 erstellt: 30. Sep 2010, 23:42
Mensch Olaf...

das wird ja immer "schöner"...

Hoffentlich hast Du Recht mit dem Verkäuferschutz...

Ich drück Dir die Daumen dass Du das Geld wieder bekommst,


Gruß Bruno
esprit36
Inventar
#4636 erstellt: 01. Okt 2010, 10:35

lyticale schrieb:
Michael,
wenn die Schadenregulierung erledigt ist und du den 2330 behalten solltest, kann ich mir ja mal die Front vornehmen.
Mit viel Geduld und Spucke konnte ich bei meinem verbogenen 19 fast den Urzustand wiederherstellen.
Ich hoffe nur, die Kanten sind nicht auf zu kleinem Raum stark verbogen. Dann wird´s schwierig.

:prost




Vielen Dank für Dein Angebot, ist aber nicht nötig, denn ich habe mich mit dem Verkäufer auf eine Rückgabe des Gerätes geeinigt und inzwischen auch mein Geld zurück. Obwohl das ganze nicht über eBay lief, ging also alles ganz unkompliziert. Er hat zum Glück eingesehen, dass seine mangelhafte Verpackung allein schuld am Transportschaden war und das wäre wohl auch das Ergebnis gewesen, hätte ich versucht, DHL in die Pflicht zu nehmen. Manchmal hat man eben auch Glück mit Verkäufern. Einer meiner Lufthansa-Patienten wird das Paket morgen für mich mit in die USA nehmen und von dort zu US-Versandkosten wieder an den Verkäufer abschicken.
lyticale
Inventar
#4637 erstellt: 01. Okt 2010, 11:09
Na bitte. Solch positive Nachrichten sind doch mal was feines.
Neu_Wave
Stammgast
#4638 erstellt: 01. Okt 2010, 11:10
Da hast Du aber richtig Glück gehabt mit der Verkäufer...


Gruß Bruno
esprit36
Inventar
#4639 erstellt: 01. Okt 2010, 13:41

Neu_Wave schrieb:
Da hast Du aber richtig Glück gehabt mit der Verkäufer...


Gruß Bruno :prost




Ja, ich glaube, da bin ich echt noch einmal mit einem blauen Auge davon gekommen. Und was den 2330B anbetrifft, werde ich vielleicht doch mein eigenes Gerät behalten. Zumindest reift da so langsam ein Entschluss in mir heran...
Neu_Wave
Stammgast
#4640 erstellt: 01. Okt 2010, 14:39
....man sollte sich halt manchmal doch zufrieden geben mit dem was man hat....

Immer diese "Neuanschaffungen"


Gruß Bruno
esprit36
Inventar
#4641 erstellt: 01. Okt 2010, 16:07

Neu_Wave schrieb:
....man sollte sich halt manchmal doch zufrieden geben mit dem was man hat....

Immer diese "Neuanschaffungen"


Gruß Bruno :prost




Also mal ehrlich, soooo viele Marantze habe ich noch nicht, dass ich ein inneres Bedürfnis verspüren würde, mich zufrieden geben zu müssen!
-Vintage-Fan-
Inventar
#4642 erstellt: 01. Okt 2010, 19:11
Ja Bruno,da redet der Richtige,Du mit Deiner Mini-Sammlung

Compu-Doc
Inventar
#4643 erstellt: 01. Okt 2010, 19:59

marantzdohle schrieb:
Tja Robert, bei Deinen zahlreichen Receivern könntest Du doch vor Weihnachten auch mal einige in die Bucht schicken, dann stündest Du auch mal hier
Marantz, da steht was in der Bucht
und Deiner Gefährtin für den Erlös was schönes schenken (z.B. ne 2325 oder 2330) )




Kalle, wenn´s nach meiner Frau ginge, würde im Wohnzimmer nicht mal ein 1515er stehen

Ms in der Bucht verkaufen, nein danke!...nicht mal die Doppelten.
esprit36
Inventar
#4644 erstellt: 01. Okt 2010, 22:06

Compu-Doc schrieb:

marantzdohle schrieb:
Tja Robert, bei Deinen zahlreichen Receivern könntest Du doch vor Weihnachten auch mal einige in die Bucht schicken, dann stündest Du auch mal hier
Marantz, da steht was in der Bucht
und Deiner Gefährtin für den Erlös was schönes schenken (z.B. ne 2325 oder 2330) )




Kalle, wenn´s nach meiner Frau ginge, würde im Wohnzimmer nicht mal ein 1515er stehen

Ms in der Bucht verkaufen, nein danke!...nicht mal die Doppelten.



Wenn ich Deinen unverbeulten 2330 sehe, könnte ich echt heulen!
olli_1963
Stammgast
#4645 erstellt: 02. Okt 2010, 00:27
Hi Leute,
gestern Nachmittag kam Rainer auf einen Sprung vorbei und wir 2 haben den 2220B zerlegt.
Dabei kam natürlich der Ledergürtel zum Einsatz.
Das mussten wir an dem festen Volume Poti unbedingt ausprobieren.
Mit einem kleinen Spritzer Guntec Öl auf die Achse, Gürtel und Rohrzange war der Knopf Ratz Fatz ab.
festes Poti mit Gürtel und Rohrzange
Anschließend haben wir dann viel erzählt und den Macs gelauscht.
Lampentausch haben wir nicht mehr gemacht.
Spät abends überkam es mich dann und die neuen Lampen MUSSTEN rein.
Hat alles super geklappt und ich habe den 2220B an die McIntosh Vorstufe gehängt und genüsslich Radio gehört.
Das Diffusorpapier habe ich nicht gewechselt, da ich von hinten ran bin- boah war das einfach.
Und so sieht es jetzt aus, bei Tag und bei Nacht:
Marantz 2220B, McIntosh C220
Marantz 2220B, McIntosh C220 (2(
Marantz 2220B, McIntosh C220 (3)

Und nun kommt der Gau:
beim Schreiben dieser Zeilen auf einmal Stille.
Nachgeschaut und am Gyro gedreht.
Keine Sender mehr.
Also CD am Marantz angeschlossen und die LS von der Mac Endstufe ab und auch an den Marantz.
Stille.
Ich könnt k..... .
Was ist denn da abgeraucht?
Hattet ihr das auch schon mal?
Die Beleuchtung geht weiterhin.
Vielleicht ist da auch nur eine Sicherung durch, habe aber keine Lust zu dieser Zeit die Kiste nochmal aufzuschrauben.
Wenn wenigstens das Tunerteil spielen würde.
Ich könnt heulen.
Gute Nacht - ich werde bestimmt gaaaaaanz toll träumen.
esprit36
Inventar
#4646 erstellt: 02. Okt 2010, 08:43
Also wirklich Olli, es hörte sich doch alles erst nach Happy End an. Das einfachste wird wohl sein, wenn Du die Bodenplatte abschraubst und Dir tatsächlich erst einmal die Sicherungen anschaust. Vielleicht ist beim Marantz ja einfach irgend was dahin geschmolzen? Wenn ich ein Marantz wäre und man mich auf so eine geile Vorstufe legen würde, gingen mir wohl gleich mehrere Sicherungen durch und die Displayfarbe würde sich von blau nach rot ändern!

olli_1963
Stammgast
#4647 erstellt: 02. Okt 2010, 10:26
Nach einer unruhigen Nacht habe ich eben mal den Marantz eingeschaltet und siehe da, das Tunerteil empfängt ohne Probleme, allerdings kommt aus den Speakern nichts raus.
Nach ca. einer Minute schaltet sich dann auch das Tunerteil aus.
Bin echt ratlos.
Wenn eine Sicherung durch ist, geht doch eigentlich nichts mehr?!?
Ich Schraube mal die Bodenplatte ab und wer weiß, vielleicht ist ja doch eine Sicherung durch.


Michael,
danke für die Blumen.
Rainer war auch ganz angetan.
Naja, die Macs klingen ja auch ganz ordentlich.
Vielleicht sollte ich die Macs aus dem Gesichtsfeld des Marantz entfernen, damit er die Scheu verliert.
Compu-Doc
Inventar
#4648 erstellt: 02. Okt 2010, 10:36
......oder Du suchst dem M mal nach kalten Lötstellen ab.
esprit36
Inventar
#4649 erstellt: 02. Okt 2010, 10:55

Compu-Doc schrieb:
......oder Du suchst dem M mal nach kalten Lötstellen ab. 8)


Das halte ich auch für den erfolgversprechendsten weg, denn wenn eine zuvor ausgefallene Tuner-Funktion plötzlich wieder da ist, kann es ja zumindest für diesen Teil keine Sicherung gewesen sein. Vielleicht hat das Teil aber auch Läuse und Flöhe, sprich eine kalte Lötstelle im Tunerteil und einen sonstwie gearteten Defekt im Verstärkerteil.

Viel Erfolg bei der Fehlersuche!
olli_1963
Stammgast
#4650 erstellt: 02. Okt 2010, 11:20
An den Sicherungen liegt es nicht.
Hatte noch ein paar passende rum liegen.
Ich habe mir mal das Service Manual vorgenommen und den Ruhestrom gemessen.
Der sollte eigentlich bei 35V liegen.
Bei mir sind es 72V.
Ich kann es bis minimal 67V runterregeln.
Scheint als wäre da zu viel Spannung drauf und dann schalten sich die Sektionen nach einer Minute aus.
Ob da ein paar Widerstände hin sind?
stefan_4711
Inventar
#4651 erstellt: 02. Okt 2010, 11:23
Dem Marantz wird vielleicht die Hitze die der Röhrenverstärker direkt unter ihm produziert hat nicht bekommen sein. Ich würde auch erst einmal unter das Bodenblech des Marantz schauen... vor allem da wo die aufsteigende Hitze des Mac's am grössten war.
olli_1963
Stammgast
#4652 erstellt: 02. Okt 2010, 12:05

stefan_4711 schrieb:
Dem Marantz wird vielleicht die Hitze die der Röhrenverstärker direkt unter ihm produziert hat nicht bekommen sein. Ich würde auch erst einmal unter das Bodenblech des Marantz schauen... vor allem da wo die aufsteigende Hitze des Mac's am grössten war.

Obwohl es eine Röhrenvorstufe ist, produziert sie entgegen aller Erwartungen keine Hitze.
Sie wird maximal handwarm.
Sonst hätte ich den Marantz auch nie oben drauf gestellt.
Bodenplatte hatte ich schon ab.
Die Lötstellen sehen alle piko bello aus.
Ich bin echt ratlos.
Entweder hau ich das Ding in die Tonne oder gebe es zu einem Radio-/Fernsehtechniker.
Aber ob es das wert ist?
Wär echt schade drum, jetzt da er wieder wie neu aussieht.
Ich könnt heulen.

Habt ihr ggf. eine Tip wer gut und günstig einen Marantz wieder in Ordnung bringt?


[Beitrag von olli_1963 am 02. Okt 2010, 12:40 bearbeitet]
Jeremy
Inventar
#4653 erstellt: 02. Okt 2010, 13:17
Hallo Olaf,

schick ihn doch zu Helmut, das ist doch einfach am sinnvollsten.
Der überholt dir das Gerät komplett, gleicht dabei auch gleich den Tuner ab (natürl. auch die Endstufen etc.) und du erhälst einen astrein laufenden 2220B zurück.

Schau mal wie begeistert ich grad von meinem kleinen HK-630 - auch erst letzten Mittwoch v. Helmut zuückerhalten - bin: http://www.hifi-foru...m_id=84&thread=18639

Du kannst jetzt nämlich viel rumprobieren - selbst wenn du die Tunerfunktion wieder hinbekommen solltest; so erstklassig wie von einem Profi überholt, wird er halt dennoch niemals spielen.

Helmut hat z.B. auch Mess-Sender für den Tunerabgleich da - und über dieses Equipment verfügt nicht jeder Vintage-Fachmann!

Meinen 630er hatte ich auch nach Erhalt aus der Auktion via Tape-Out am Luxman L-505u laufen und gegen meinen Sansui TU-9900 verglichen - unüberholt hatte der gar keine Chance und klang sehr viel schlechter.

Aber nun! Das UKW-Radioteil klingt jetzt wirklich hervorragend - KEIN Vergleich zu vorher.
Es macht richtig Spaß mit den kleinen Harman Radio zu hören (grad läuft Bayern 4 Klassik).

Mach das mal - Helmut kontaktieren, ordentlich (doppelt-)verpacken und nächste Woche ab damit nach Mellrichstadt.

Beste Grüße

Bernhard
ruesselschorf
Inventar
#4654 erstellt: 02. Okt 2010, 15:30

olli_1963 schrieb:
An den Sicherungen liegt es nicht.
Hatte noch ein paar passende rum liegen.
Ich habe mir mal das Service Manual vorgenommen und den Ruhestrom gemessen.
Der sollte eigentlich bei 35V liegen.
Bei mir sind es 72V.
Ich kann es bis minimal 67V runterregeln.
Scheint als wäre da zu viel Spannung drauf und dann schalten sich die Sektionen nach einer Minute aus.
Ob da ein paar Widerstände hin sind? :?


So,so 72V das glaube ich nicht, das gibt der Netztrafo garnicht her, selbst wenn hier ein Spannungsregler Kurzschluß hätte würdest Du maximal 45Vdc messen, der VV brummt dann leise, aber funktioniert noch - bei 70V würden aber die Fetzen fliegen.
Also nochmal messen, immer gegen Masse, also schwarzes Kabel vom Multimeter auf Chassisblech oder in schwarze LS-Klemme stecken.
Ich tippe hier mal auf einen Aussetzfehler auf dem Spannungsregler-Brettchen

Gruß, Helmut
esprit36
Inventar
#4655 erstellt: 02. Okt 2010, 16:12

olli_1963 schrieb:

Entweder hau ich das Ding in die Tonne oder gebe es zu einem Radio-/Fernsehtechniker.




Also in die Tonne hauen würde ich das Teil auf keinen Fall. Solange die Beleuchtung noch funktioniert, kannst Du den Marantz immer noch hochkant aufstellen und beispielsweise als High End-Buchstütze verwenden. Am besten packst Du ihn in ein Woodcase, damit die Alu-Front nicht das Regalbrett zerkratzt. Noch besser kommt das Arrangement, wenn Du gleich zwei Marantze einsetzt. Ungefähr so könnte das ganze dann aussehen:




marantzdohle
Stammgast
#4656 erstellt: 02. Okt 2010, 18:09
Hallo Michael,

Du bist aber gut drauf- verständlich, nach dem doch insgesamt guten Ausgang mit Deinem Amerika 2330 Erlebnis
olli_1963
Stammgast
#4657 erstellt: 02. Okt 2010, 18:20
Hallo Michael,
Das ist echt eine tolle Idee.
Gut dass wir dich haben.


Also im Ernst, ich werde den Marantz dann mal zu Helmut schicken.

Helmut,
PM mir doch mal, was das so ungefähr kosten wird.
marantzdohle
Stammgast
#4658 erstellt: 02. Okt 2010, 18:33
hallo Olaf,

günstiger und besser bekommst Du es garantiert nirgendwo.

Ich verbrachte meinen 14-tägigen Urlaub i.d. Jahr in der Nähe von Mellrichstadt, nur um meinen 2325 zu Helmut zur Generalüberholung zu überlassen = ein absoluter Fachmann!!
errorlogin
Inventar
#4659 erstellt: 02. Okt 2010, 18:44
Olaf,

hast Du mal die Spannungen an der STromversorgungsplatine nachgemessen?

Mach doch mal. Ich denke, wie Helmut auch schon sagte, dass hier sicher der Fehler liegt.

kaefer03
Inventar
#4660 erstellt: 02. Okt 2010, 20:02
esprit36
Inventar
#4661 erstellt: 02. Okt 2010, 20:27

kaefer03 schrieb:
19er im ebay.com.

http://cgi.ebay.de/w...:1123#ht_4949wt_1139




Na das ist doch mal ein "Nineteen", bei dem sich das mitbieten lohnt!
errorlogin
Inventar
#4662 erstellt: 02. Okt 2010, 22:05
Wobei ich aber doch zu bedenken geben möchte, dass:

a) die Bilder sehr geschickt überbelichtet und/oder ausgeleuchtet sind, um Kratzer zu kaschieren. Schaut mal genau über dem "tz" von Marantz!

b) genau dieser Verkäufer mit ebendiesen Bildern, genau den selben Receiver (mit ebenjenen Kratzern über "Marantz") schon mal für 920 $ verkauft hat. Dafür hat er sogar eine positive Bewertung erhalten. Siehe Bewertung vom 3. August 2010.

Da hat er ihn wohl an sich selber verkauft, oder wie??

Trotzdem, wenn ihr bietet: Viel Spaß und Erfolg!

Compu-Doc
Inventar
#4663 erstellt: 02. Okt 2010, 22:16
......das mit dem "tz" steht im Auktionstext!

There are some minor scratches above the “TZ” of the “Marantz” logo on the faceplate. There is no dust build up or the usual grime on unit of this age.


[Beitrag von Compu-Doc am 02. Okt 2010, 22:18 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 50 . 60 . 70 . 80 . 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 . 100 . 110 . 120 . 130 .. 200 .. Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
SANSUI, da steht was in der Bucht!
classic70s am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.05.2017  –  476 Beiträge
Pioneer, da steht was in der Bucht !
Timo am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2016  –  1250 Beiträge
Schneider, da steht was in der Bucht!
semmeltrepp am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  13 Beiträge
Marantz-Flut in der Bucht!
am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  55 Beiträge
Teuerfish in der Bucht!
Flowi am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  5 Beiträge
Marantz Komplettanlage in der Bucht (Klassiker)
boxenkiller am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  35 Beiträge
Receiverpreise in der Bucht
nonogoodness am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2006  –  5 Beiträge
Klassiker in der Bucht
caro2010 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  14 Beiträge
HÄSSLICH - es steht was hässliches in der Bucht
classic70s am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  49 Beiträge
marantz cd 73 in der Bucht
appice am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  10 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedACS-1991
  • Gesamtzahl an Themen1.386.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.415.288