Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . Letzte |nächste|

Acoustimass10's unendliche Geschichte // neu eingetroffen: Sherbourn PA 7-350

+A -A
Autor
Beitrag
doeter
Inventar
#1251 erstellt: 14. Nov 2011, 05:13
Huhu

Das sieht sehr nach meinem Bauplan für meine neuen Lab12
aus. Nur, dass Andi in die Tiefe und ich nach Oben baut/e.

Sogar die Aufteilung und Stückzahl der Elemente ist bis auf die
Rohre identisch.

Da hat doch nicht einer heimlich in meinem PC geblättert?!

Gruß

Axel

P.S.: Der Sub, den er von mir hat ist noch aufwändiger versteift
Grosser09
Inventar
#1252 erstellt: 14. Nov 2011, 06:50
Moin moin,

ja flo da hast du Recht, die Hamster sind erst einmal sicher!

Andi ist aber auch gerissen, schmeisst uns einfach ein Bild vor die Fuesse, wir werden es schon kommentieren. Er sitzt zu Hause und grinst sich einen!

Moin Axel,
denn frage ich dich besser nicht, wie ich mein geplantes Gehaeuse am besten versteife!
doeter
Inventar
#1253 erstellt: 14. Nov 2011, 10:01
Huhu

@Mathias
Die Antwort wirst Du auf Deine nächste Mail finden

Außerdem habe ich doch noch einen "Ring" mehr. Aber das ist zu entschuldigen,
denn nun habe ich ja auch meine Brille auf


Trotzdem wäre ein kleines Statement von Andi ganz nett, oder? Wollen wir mal
abstimmen?

Gruß

Axel
Grosser09
Inventar
#1254 erstellt: 14. Nov 2011, 13:37
Moin moin,

eine Mail hast du wohl schon von mir!

Andi laesst uns auch schoen zapplel!

Oder alle Kinder rufen jetzt mal ganz laut "LIEBER ANDI KOMM RAUS"
Acoustimass10
Inventar
#1255 erstellt: 14. Nov 2011, 20:28
Hi,

ja, es ist wieder was in Planung. Diesmal ein Subwoofer für nen Lab12, jenen ich im Januar
in Angriff nehmen will, bzw. wenn Axel und Center erledigt sind

Die Übliche Abstimmung und 2x Mivoc Rohre mit Ø88, ergibt soviel wie ein 125

Da legte ich dann auch wert auf die Optik, obwohl ich gerne 3 genommen hätte, aber dann
müsste ich die Rohre je 90cm Lang machen


Vielleicht kann ich die Front bei uns in der Firma an der alen Deckel fräsen


Oder kennt jemand BR-Rohre mit 70er Ø ?
jones34
Inventar
#1256 erstellt: 14. Nov 2011, 20:40
Kg-Rohre ausm Baumarkt, aber ich glaube das ist nicht das was du gemeint hast .
doeter
Inventar
#1257 erstellt: 14. Nov 2011, 20:40
Huhu

Wenn ich erledigt bin??? Muss ich nun Angst haben???
Wovon träumst Du bloß Nachts???

Das mit dem Center kriegen wir schon hin, da sehe ich eigentlich
kein großes Problem.

Wegen den Rohren muss ich nochmal schauen, ob es da Probleme
mit dem Querschnitt gibt.

Ich meine, da war irgend etwas. Aber das hat ja noch etwas Zeit

Gruß

Axel
Acoustimass10
Inventar
#1258 erstellt: 14. Nov 2011, 20:51
Hi,

ich meinte vom finanziellen her

Vielleicht nehme ich doch 3x diese Mivoc-Rohre, dann hätte ich auch 180cm² Querschnitt.
Dann habe ich zwar sehr viel Rohr im Gehäuse, aber was solls


doeter
Inventar
#1259 erstellt: 14. Nov 2011, 21:00
Huhu

Viel größer als der andere wird der auch nicht, eher gleich, was sicherlich
nicht verkehrt wäre, oder?!

Aber wie gesagt, dass muss ich nochmal nachschauen. Bin aber gerade
im Stress. Muss noch futtern und noch etwas mit Farbe spielen.

Die Fräsung für das erste Lochblech im Rack ist fertig. Leider wellt das
ganze etwas, da muss ich mir noch etwas überlegen.

Gruß

Axel
jones34
Inventar
#1260 erstellt: 14. Nov 2011, 21:01
Ist doch wurscht, das sieht niehmand . Ausserdem brauchst du dir dan um Geräusche vom Port wirklich keine Gedanken mehr machen . Aber ich meine mal 70mm Rohre gesehen zu haben, such mal nach TR72 BR Rohr. Ich glaub so hies das.
Acoustimass10
Inventar
#1261 erstellt: 14. Nov 2011, 21:04
Hi,

steht nun fest, dass ich die Mivoc Dinger nehme, 3x88mm Ø reichen
Dann muss ich mal gucken, ob ich nur die Trompeten einbaue und den Rest aus Pappe
oder Abwasserrohr mache, denn es muss ja vom Ø passen.


Acoustimass10
Inventar
#1262 erstellt: 20. Nov 2011, 21:17
Um den Thread bestehen zu lassen, werde ich mal wieder etwas posten:

Hier mal die Finale konstruktion den Gehäuses:

Grafik 2


Als BR-Rohre werde ich nun 3x das Mivoc-System verwenden. Das wird dann aus je 1 Trompete,
2 90°-Stücken, 8 Cerlängerungen und einer innentrompete bestehen. Kostenpunkt sind 40€.
Meiner Meinung nach gut investiert, denn die Abwasserrohre erfüllen auch ihren Zweck, aber ich
will auch was für die optik haben. Inspiriert übrigens von diesen SVS-Subwoofern, die haben
vorne auch 3 Rohre

An die Schallwand soll noch ne 45°x20mm Fase. Wie das innere Aussieht weiß ich noch nicht genau,
aber ich habe da etwa 130 Liter zur verfügung, die müssen ja auch irgendwie ausgefüllt werden,
dass ich dan auf die 90Liter komme, da ich den Sub komplett mit Noppenschaumstoff auskleiden will.

Die Rohre sind nich richtig gezeichnet, die werden 90cm Lang. Und mit den beiden 90° knicken kann
ich die Rohre dann den Verstrebungen anpassen.

Unden sollen dann noch kleine Kästen eingeleimt werden, umd die Rollen zu versenken, dass man die
möglichst nicht sieht. Wer will schon sone kiste tragen


Gruß, Andreas




P.S. Das Terminal will ich selbst aus Alu fertigen.


[Beitrag von Acoustimass10 am 20. Nov 2011, 21:24 bearbeitet]
Soundy_man
Inventar
#1263 erstellt: 20. Nov 2011, 21:22
Geile Sache Andie


Inspiriert übrigens von diesen SVS-Subwoofern, die haben
vorne auch 2 Rohre


3!

subs%20002

Die Idee mit dem Noppenschaum ist genauso gut, wie der Rest Das wird ein richtig geiler Subwoofer Andie! So langsam bekommst du richtig Stil usw
Acoustimass10
Inventar
#1264 erstellt: 20. Nov 2011, 21:25
Danke,

habe mich da nur vertippt
Acoustimass10
Inventar
#1265 erstellt: 11. Dez 2011, 16:31
Hi,

nach einiger Zeit tat sich etwas. Und zwar habe ich eine neue Kamera und noch was

Panoramabild 6
Wolf23
Stammgast
#1266 erstellt: 11. Dez 2011, 16:44
Die Maglite?
captain_carot
Inventar
#1267 erstellt: 11. Dez 2011, 16:44
Was denn? Ich seh nur den zweiten, neuen Sub.
doeter
Inventar
#1268 erstellt: 11. Dez 2011, 19:04
Huhu

Etwas unscharf das Bild. Macht aber einen mächtigen Eindruck

Der arme Dieb, der über den Bauklotz stolpert. Und, wie kommt das
so bei Dir? Jetzt endlich so richtig glücklich?

Aber nun muss ein kleiner Baubericht her, oder nicht?

Gruß

Axel

P.S.: Ich will jetzt definitiv die beiden S-150 abgeben. Da hat sich
bei mir etwas ergeben.
Soundy_man
Inventar
#1269 erstellt: 11. Dez 2011, 19:05
Moin,

Sauber Wie klingts denn? Und welche Pegel kann man da so fahren?

Wie hießen noch gleich die Standboxen mit den 2x AW3k pro Seite? 90-60-90? Wenn es diese waren, wie ist der Vergleich?

jones34
Inventar
#1270 erstellt: 11. Dez 2011, 19:17
Schick! .
Acoustimass10
Inventar
#1271 erstellt: 11. Dez 2011, 20:55
Toll, was ich mit der neuen Kamera alles machen kann ?
Soundy_man
Inventar
#1272 erstellt: 11. Dez 2011, 21:17
Moin,

Schon aber wieso fragst du mich nicht nach Photoshop Da geht das noch ne Ecke besser und hochauflösender mit...

Acoustimass10
Inventar
#1273 erstellt: 11. Dez 2011, 21:28
Was heißt besser ?

Es ist verwackelt und etwas unterbelichtet. Ich warte noch auf das Stativ.

Aber danke für das (gecrackte) Angebot.

Und 4766x2574p sollten auch reichen


[Beitrag von Acoustimass10 am 11. Dez 2011, 21:29 bearbeitet]
Soundy_man
Inventar
#1274 erstellt: 11. Dez 2011, 21:34
besser heißt --> bildbearbeitung, ausgleich von fehlern, drehbarkeit der bilder sowie einseitige tranzparenz in stufen... blablabla

kleiner tip zur Cam --> iso muss eine zahl so klein wie möglich sein (nicht über 200), als nächstes die blende auf ~4,6 und die belichtungszeit auf 1/50sek. dann den blitz auf maximum

eine dieser einstellungen sollte mindestens vorhanden sein...

gecrackt ist es nicht einfach nur ne portable version, also legal und schneller beim downloaden bei gleichem funktionsumfang.

also ich würde 8600x4***p vorziehen

jones34
Inventar
#1275 erstellt: 12. Dez 2011, 00:15
Ist jetzt ein wenig OT, aber ein bekannter hat mal Adobe master collection CS5 für 5€ aus china mitgebracht. Das war ne in Plastik eingescheißte CD... :D.

Zur Auflösung: Ich denke das man gerade im Forum keine so rießen Auflösungen braucht, es sei den jemand will sich ein Andi-Plakat machen .

@Soundy: So ne software weiterzugeben ist nie legal .
captain_carot
Inventar
#1276 erstellt: 12. Dez 2011, 01:44
Man kann sich auch GIMP runterladen, Filter, Werkzeuge usw. frei konfigurieren und damit arbeiten. Muss weder eine wahrscheinlich illegale Kopie noch für Privatpersonen, die nur etwas Bildbearbeitung machen eigentlich viel zu teure Version von Photoshop sein.
nimrodity
Inventar
#1277 erstellt: 12. Dez 2011, 17:23
vielleicht mal mit photoshop die ganzen kabel wegretuschieren.
Das verhunzt die ansonsten wirklich schöne gesamtoptik ein wenig
Aber Kompliment zu den Subs,sehen prima aus.
Sind die Sb18 im verlgeich aber nicht etwas unterdimensioniert?0
Soundy_man
Inventar
#1278 erstellt: 12. Dez 2011, 19:49
Moin,

panoramabild-6_130355

1. Photoshop
2. Live Fotogalerie
3. Paint

Die Aufnahme ist nicht unterbelichtet, sondern Übersensibelisiert Das einzige Problem war die hohe ISO von etwa ~2000

nimrodity
Inventar
#1279 erstellt: 12. Dez 2011, 22:06
ja,genau so,nur nur noch den Kabelkanal vom TV in Wandfarbe und dann ist optimal
Acoustimass10
Inventar
#1280 erstellt: 13. Dez 2011, 19:01
Das sieht echt Scheiße aus. Dann nehme ich mir lieber ein paar Sekunden um die Kabel wegzuräumen
Der kabelkanal ist doch in Wandfarbe...
Spooody
Stammgast
#1281 erstellt: 13. Dez 2011, 21:47
Ach Andi....

Das Erste was mir auffällt: Der Fernseher ist zu klein

Und wie wärs, wenn du mal die Bässe mit den SB tauscht?

Vielleicht verändert sich nocht etwas klanglich bei den SB's

Beste Grüße
CBeck113
Ist häufiger hier
#1282 erstellt: 13. Dez 2011, 22:12
@ Spooody - genau das gleiche hat meinen Sohn gesagt

Andi, als nächstes vielleicht nen 50" Plasma - passt besser zu den Labs .
Aber ganz ehrlich gesagt sollst du deine Bilder nicht bearbeiten - ich (wir?) wollen sehen, wie es wirklich ist, und nicht wie mann es sich träumt. Fakt ist dass man beim Hifi Kabeln hat...und zwar ziemlich viele. Ich würde verrückt werden, wenn ich bei anderen keine Kabeln sehen wurde ... und meine Frau hätte einen Grund zu meckern

Weiter so!

Servus, Charlie
jones34
Inventar
#1283 erstellt: 13. Dez 2011, 22:15
Kabel können auch richtig schön sein .
Andi hat die doch sogar gesleved, wen man sie jetzt noch richtig hinlegt sieht das ordentlich aus.
Soundy_man
Inventar
#1284 erstellt: 16. Dez 2011, 11:25
Moin Andie,

Mal abgesehn von dem Kamerakram

Wie gehts voran?

Acoustimass10
Inventar
#1285 erstellt: 08. Jan 2012, 18:29
Hi,

vor einer Woche habe ich eine dritte PA-800 ersteigert, somit habe ich dann auch genug Watt für die Centerbox

Einen neuen Receiver möchte ich mir auch noch zulegen. Also, wer einen 7.1 Receiver sucht, bitte bei mir melden




P.S. wenig Lust im Moment
Soundy_man
Inventar
#1286 erstellt: 08. Jan 2012, 18:53
Moin,

Endlich wieder was zu lesen hier!

Was ist denn eine PA-800? Mit Google finde ich nur ein Keyboard und ne 600 Watt Endstufe von LD

Du hast doch einen super AVR? Nunja ich bekomme ja schon einen sonst hätte ich jetzt angefragt

Wann baust du denn den Center? Wenn es wärmer wird?

Spooody
Stammgast
#1287 erstellt: 08. Jan 2012, 19:40
Moin Andi!

Hast du mal gemessen wieviel an deinem RX am LS-Ausgang raus kommt?
Würde mich mal interessieren

Gruß Spoody
Soundy_man
Inventar
#1288 erstellt: 08. Jan 2012, 19:54
Moin Spoody,

Ich denke wir "Laien" können das nur bei 60hz Sinus messen

Zumindest kannst du da, wenn die Lautsprecher 4 ohm haben, mit Aufnahmeleisung/2 rechnen, mein Yammi müsste demnach ca. 100 Watt Sinus pro Kanal bringen, das traue ich ihm auch zu!

Hingegen bei den T.Amp E-800 rechne ich eher mit ~300 Watt Sinus pro Kanal und je nach Musik zwischen 200 und 400 Watt Musikleistung, der Yammi wird an die 120 Watt Musikleistung bringen, aber im Surroundmodus dann nurnoch !

Spooody
Stammgast
#1289 erstellt: 09. Jan 2012, 09:48
Moin!

Wenn ich mir das so zusammen reime, dann könnte man denken,
dass Andi für jeden Kanal eine Endstufe betreiben will
Soundy_man
Inventar
#1290 erstellt: 09. Jan 2012, 16:09
Moin,

Wieso auch nicht! Mit meinem neuen Yamaha Natural Sound AV Receiver RX-V620RDS habe ich selbiges vor! Natürlich mit Equilaizer usw.

Axel was sagst du eigentlich dazu?

Zudem hätte ich eine weitere Frage an dich.

Als mein Yammi noch bei dem Vorbesitzer war, waren über die Pre-Out Ausgänge zwei Infinity Kappa 100 mit einer dicken 400 Watt Yamaha Endstufe angeschlossen. Der Bassregler am AVR stand dabei auf -2db und die Endstufe war immer voll aufgerissen.

Mich wundern dabei zwei Sachen.

1. Der brutale Bass ohne Boost!
2. Dass die Endstufe scheinbar keinen (positiven?) Verstärkungsbereich hat...

In dem Sinne ein Zitat von PoisonNuke:


(bis kurz bevor es anfängt deutlich zu rauschen, dann ist man im positiven Verstärkungsbereich der Vorstufe, der nicht so gut ist)




Spooody
Stammgast
#1291 erstellt: 09. Jan 2012, 16:50
Ich meinte eigentlich je eine PA-800 pro Kanal
Soundy_man
Inventar
#1292 erstellt: 09. Jan 2012, 17:20
Die meinte ich ebenfalls

Kann mir bitte mal jemand einen Link zu Endstufe schicken? danke schonmal!

Acoustimass10
Inventar
#1293 erstellt: 09. Jan 2012, 19:17
http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1439.l2648

Für Front eine, für Surround und für Center eine Endstufe
Spooody
Stammgast
#1294 erstellt: 09. Jan 2012, 21:31
Also die Daten die der Verkäufer preis gibt sind ja nicht gerade ausführlich

Bei diesem Namen bzw Bezeichnung dachte ich an 2x400 @4Ohm

und wie willst du die ansteuern?

Von der Weiche:

-> Low
-> Mid
-> High
Soundy_man
Inventar
#1295 erstellt: 09. Jan 2012, 22:40
Ich vermute einfach über die Pre-Out am AVR?

Er möchte wie ich denke einfach nur externe Endstufen benutzen für ein bisschen mehr WUMMS!

Und selbst 100 Watt Sinus reichen für die kleinen dicke

Spooody
Stammgast
#1296 erstellt: 10. Jan 2012, 00:11
Aber dafür brauch man keinen neuen AVR, oder?

Mir war bisher nicht einmal bewusst, dass der AVR für jeden Kanal einen Pre-Out hat

Also von den Pre's in die jeweilige Endstufe und gut. Das hab ich sogar ich kapiert

Kann man einen Endverstärker mit einfachen Mitteln zu einem Vorverstärker umbauen


und für Center eine Endstufe


bleibt dann nicht ein Kanal "übrig"?
Soundy_man
Inventar
#1297 erstellt: 10. Jan 2012, 16:37

Kann man einen Endverstärker mit einfachen Mitteln zu einem Vorverstärker umbauen


Klar, einfach die die Lautsprecherkabel vom AVR weglassen und mit Cinch zu XLR auf die jeweiligen Endstufen gehn!


bleibt dann nicht ein Kanal "übrig"?


Ja, man kann aber auch brücken!



PS: Ich würde brücken und einen EQ (in Andies Fall ein kanal der DCX) für den Center zwischenschalten!
Spooody
Stammgast
#1298 erstellt: 10. Jan 2012, 17:03
Ich hab mich falsch ausgedrückt.

Das es mit dem AVR geht ist mir bewusst.

Geht es auch mit einem Stereoverstärker, der keine Cinch-Out's hat?
Speziell meine ich einen Marantz PM5003, um mal auf den Punkt zu kommen

PM5003-Rear


Gruß

Steffen
jones34
Inventar
#1299 erstellt: 10. Jan 2012, 17:04
Möglich, mit Spannungsteilern und Potis in richtiger dosierung keine große sache.

Ideal ist aber anderst.
Acoustimass10
Inventar
#1300 erstellt: 10. Jan 2012, 18:37
Moin,

die Centerbox kann ich noch am AVR mit einem EQ anpassen.
Front und Sub gehen erst in die DCX, dann an die Endstufen
und die Rear sind auch direkt am AVR und dann zur Endstufe.

Der neue Receiver ist nur zwacks HDMI und dem ganzen HD-Zeugs

Und er hat Internetradio

Soundy_man
Inventar
#1301 erstellt: 10. Jan 2012, 19:11
Wozu HDMI am AVR? Ich meine, man hat max. 3 Geräte die in den TV gehn per Videosignal, da lohnt es nicht, wie ich finde, noch n Hunni draufzulegen

Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Unendliche Schallwand mit Boxsim
Lilliehook am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  7 Beiträge
DAS UNENDLICHE UNIVERSUM !
chris2178 am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  30 Beiträge
Geknickte "unendliche" Schallwand mit Teppich bekleben?
Verrückter am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  35 Beiträge
PA Anlage
sascha93 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  3 Beiträge
3 Wege, 3 Jahre, 300kg = 2 Boxen
hreith am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  7 Beiträge
PA-Leergehäuse / PA Boxen
Ouzo01 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  6 Beiträge
PA Fullrangehorn
Mathrim am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  16 Beiträge
Party- PA Speaker
tubescreamer61 am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  7 Beiträge
Neuer Breitbandlautsprecher für mobile PA
tafgadaso am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  11 Beiträge
PA Chassis einspielen
Edition35 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 23.05.2013  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.328 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedwa_alex
  • Gesamtzahl an Themen1.414.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.850