Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|

Kauber Peak Contrast-S Hochkontrast Leinwand

+A -A
Autor
Beitrag
plotteron
Stammgast
#1 erstellt: 06. Aug 2016, 17:24
...hm, gerade erst entdeckt. Die ist doch neu im Programm, oder? Kommt vielleicht noch ein Video dazu? Evtl. Vergleich z.B. mit der Draper?

Auf jeden Fall ist der Preis sehr interessant.


[Beitrag von plotteron am 06. Aug 2016, 17:34 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#2 erstellt: 07. Aug 2016, 10:41
Richtig die Leinwand ist neu. Sie gibt es bis jetzt leider nur als Rahmenleinwand. Die Eigenschaften sind mit dem Draper React vergleichbar. Das Tuch ist heller als das React. Ich plane ein Video dazu zu machen. Wann?
DasDing)
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Aug 2016, 11:43
Hallo Thomas. ...

WiE sieht es denn mit der Rest Licht absorbtion bzw streu Licht absorbtion aus??
Beamer4U
Inventar
#4 erstellt: 07. Aug 2016, 13:22
Hi,

das sieht sehr gut. Es ist eine gute Alternative zur Draper Leinwand. Wenn fest steht welches React Tuch wieder produziert wird, vielleicht kommen auch zwei React Tücher, dann kann ich mal ein paar Pro und Contras der Peak Contrast und React gegenüber stellen.
woody32
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2016, 10:25
schon was neuens....?

Das React Tuch ist ja mittlerweile verfügbar....


[Beitrag von woody32 am 17. Okt 2016, 10:25 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2016, 16:44
Nein noch nichts Neues.

ich komme bestimmt am Samstag zum testen.
HornZ
Neuling
#7 erstellt: 29. Okt 2016, 10:51
Hey.

Ich würde auch gerne wissen wie die Draper und die Beamer4u Leinwände sich unterscheiden. Ich bin gerade am überlegen was für eine Leinwand ich mir kaufen soll

Ich suche eine 21:9 Leinwand die Grau/Silber ist das ich auch mit ambient licht filme schauen kann und die Draper & Beamer4u sind die einzigen die 21:9 haben und in meiner Preisklasse sind. Die Draper ist mir sogar schon ein bisschen zu teuer..

Kannst du mir ein paar Pro/Cons zu den zwei Leinwänden geben?

So ein vergleichs video wie bei den Elite Screen 5D Cinegrey vs Draper React 3.0 wäre top!



[Beitrag von HornZ am 29. Okt 2016, 10:52 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2016, 11:43
Ja, auf vielfachen Wunsch werde ich eine Video zu den Leinwänden machen.
HornZ
Neuling
#9 erstellt: 31. Okt 2016, 00:20
Cool ich freu mich schon auf ein Video!

Der unterschied zwischen die Cinegrey 3D ISF und 5D würde mich auch sehr interessieren. Es gibt kaum jemand der beide Leinwände direkt verglichen hat.

Was ich gerne sehen würd ist wie der Schwarzwert, die Helligkeit und der Kontrast der Leinwände mit und ohne ambient licht sich schlagen. Dann weiss man genau welchen Kompromiss man eingeht wenn man sich für eine Leinwand entscheidet!
The_Plug
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2016, 20:00
Ich warte auch gespannt auf ein Video oder einen Vergleichstest.
TeHaX
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Nov 2016, 16:43
Leider wird das Cinegrey 5D nicht in 2.35:1 oder 21:9 als Rahmenleinwand angeboten und das react 3.0 ist doch recht teuer. Dennoch interessiert mich der Vergleich mit dem Peak Contrast Tuch sehr


[Beitrag von TeHaX am 05. Nov 2016, 20:16 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#12 erstellt: 06. Nov 2016, 15:11

Leider wird das Cinegrey 5D nicht in 2.35:1 oder 21:9 als Rahmenleinwand angeboten


Was noch nicht ist kann noch werden. Ich denke wenn die Nachfrge da ist wird es die Leinwand bestimmt auch in 21:9 geben.
TeHaX
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 06. Nov 2016, 15:23
Ich hatte mich direkt an Elite Screens Europe GmbH bezgl. einer 21:9 Rahmenleinwand gewendet.
Antwort Zitat:
"Derzeit ist das CineGrey 5D Tuch nicht in diesem Format geplant.
Vorerst wird es diese nur in 16:9 Format geben."
Ok, vorerst aber solange will ich nicht warten
The_Plug
Inventar
#14 erstellt: 06. Nov 2016, 16:22
Das Testvideo der Beamer4U Hochkontrast-Leinwand ist online: Klick
The_Plug
Inventar
#15 erstellt: 06. Nov 2016, 18:18
Im Video wird die Peak Contrast leider nur mit einer weißen LW verglichen. Interessant wäre der Vergleich mit anderen Hochkontrastern. Diesen hat Thomas Conrad hier als Tabelle im Cinegrey-Thread angegeben. So ergibt sich aus der dortigen Tabelle und dem heutigen Video folgender Vergleich der Helligkeiten. Ich habe alle Werte umgerechnet auf gerundete Prozentwerte, wobei 100% für jede Leinwand die frontale Messung darstellt. Durch den unterschiedlichen Gain sind sie bei frontaler Betrachtung nicht gleich hell, aber hier kommt es nur auf das Streulichtverhalten an. Die Messwerte beinhalten Toleranzen der Messgeräte und Ungenauigkeit wegen manuell geschätzer Winkel. Die Werte in {geschweiften Klammern} zeigen die Streuung der verfügbaren Messwerte.

Leinwand-----------gemessener Gain--------0°------60° horizontal-------60° vertikal
weiße LW -------------------1,0--------------100%----------80%------------------90%
Peak Contrast--------------1,6--------------100%-------{5%,10%}---------{2%, 8%, 11%, 34%}
Elite 3D-----------------------0,8-------------100%-----------20%-----------------10%
React 3.0---------------------0,8-------------100%------------6%-----------------11%
DNP Supernova------------0,6-------------100%-----------70%------------------0%

Zum Vergleich die Herstellerangaben von Cinegrey (keine Unterscheidung zwischen horizontalem und vertikalem Winkel):
Leinwand-----------Gain--------0°--------40° Winkel----60° Winkel
Elite 3D---------------1,2------100%-----------50%----------20%
Elite 5D---------------1,5------100%-----------50%----------10%
Hier wird v.a. eines deutlich: Jenseits von ca. 45° fallen die Helligkeiten stark ab. Ein geschätzter Winkel bei seitlicher Betrachtung verfälscht das Messergebnis also stark.

Mein Fazit: Die DNP Supernova scheint die einzige LW zu sein, die vertikal wirklich stärker filtert als horizontal. Preislich liegt sie aber deutlich über den anderen. Die Peak Contrast ist interessant, die möchte ich mir im direkten Vergleich zur React ansehen. Den Schwarzwert bei Ambientebeleuchtung und bei völliger Abdunklung im sonst weißen Wohnzimmer will ich noch sehen.
TeHaX
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Nov 2016, 23:39
Was bedeuten denn nun die Messwerte der PeakContrast verglichen mit den anderen Leinwänden (Platzierung oder Note) und wie ist der Blickwinkel (80°, 90°…)?
Ein direkter Vergleich mit eine 5D oder react wäre eine hilfreiche Entscheidungshilfe. Auch wäre ein Nahfoto der Oberfläche und des Rahmens schön.
Beamer4U
Inventar
#17 erstellt: 08. Nov 2016, 12:52

Ein direkter Vergleich mit eine 5D oder react wäre eine hilfreiche Entscheidungshilfe.


Das Problem bei Videos ist, dass manche Feinheiten im Film durch die Aufnahme mit der Kamera nicht so wiedergegeben werden wie es tatsächlich ist.
TeHaX
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Nov 2016, 23:22
Das stimmt schon aber hier in NRW gibt es keine Möglichkeit die PeakContrast zu sehen. Daher sollten soviel Infos wie es geht verfügbar sein um sich so ein Bild vom Tuch und der Qualität zu machen so z.B. welche anderen Tücher hat der Hersteller bisher hergestellt gibt es sonstige Referenzen (Erfahrungen)? Ist es das erste HighContrast Tuch? Wie ist die Beschaffenheit des Tuches (Glaspartikel) undmist es mit anderen Tüchern vergleichbar? Mehr Detailfotos wären auch gut.
Mann möchte halt sicher sein das man nicht die Katze im Sack kauft.
Beamer4U
Inventar
#19 erstellt: 09. Nov 2016, 10:23

Daher sollten soviel Infos wie es geht verfügbar sein um sich so ein Bild vom Tuch und der Qualität zu machen so z.B. welche anderen Tücher hat der Hersteller bisher hergestellt gibt es sonstige Referenzen (Erfahrungen)?


Das verstehe ich.

Von welchen Leinwänden gibt es ein Video bei dem man sogar die Messwerte im Video ablesen kann? Dazu habe ich Vergleichswerte von fast allen Hochkontrast Leinwänden zur Verfügung gestellt. The Plug hat die Werte sogar umgerechnet. Danke übrigens!

Da die Leinwand neu ist kann es noch nicht viele User geben die Erfahrungen berichten.


[Beitrag von Beamer4U am 09. Nov 2016, 10:24 bearbeitet]
TeHaX
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Nov 2016, 11:58
Ich meinte in erster Linie welche Erfahrungen, Referenzen (welche Tücher hat er bisher gefertigt) der Hersteller hat, nicht die User mit dem Tuch. Ich hatte zudem im vorherigen Post fragen gestellt und hoffe das diese beantwortet werden können.
TeHaX
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 09. Nov 2016, 23:09
Nachtrag: Hier wird anschaulich gezeigt wie ein Vergleich aussehen kann. Für mich sieht dabei das React 3.0 und das Firehawk G4 am besten aus. Wie würde wohl das PeakContrast abschneiden


[Beitrag von TeHaX am 09. Nov 2016, 23:10 bearbeitet]
The_Plug
Inventar
#22 erstellt: 10. Nov 2016, 08:22
Für einen objektiven Vergleich müssten die zwei zu vergleichenden LW jeweils die linke und rechte Hälfte bedecken, Beamer und Zuseher genau mittig stehen und die Bilder symmetrisch sein. Im Couchscreen-Video sehen deren Konkurrenten ja auch dunkler aus, weil sie weiter unten hängen.
TeHaX
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Nov 2016, 20:14
Ich weiss das es nicht all zu aussagekräftig ist aber es ist besser als nichts. Ich weiss aber auch nicht warum nichts genaueres zum Hersteller zu finden ist bzw. geschrieben wird. Ist das ein Geheimnis
plotteron
Stammgast
#24 erstellt: 13. Feb 2017, 19:30
Gerade auf youtube gesehen, es gibt ein neues Peak Contrast Tuch. Sieht vielversprechend aus. Gibts ein paar mehr Infos darüber?
DonniPredi
Stammgast
#25 erstellt: 13. Feb 2017, 22:10
Kommt auch als Motorleinwand Yuuuuhhhuuu, schaut auf den ersten Blick cool aus.... CineGray 5D Alternative? *freu*
JokerofDarkness
Inventar
#26 erstellt: 14. Feb 2017, 00:02
Gibt es mehr Infos - Größen, Preise, Verfügbarkeit?
Morbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 14. Feb 2017, 00:14
Würde auch gerne Vor- und Nachteile zur Cinegrey 5D wissen.
Flufdabu
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Feb 2017, 00:20
dem schließ ich mich an


[Beitrag von Flufdabu am 14. Feb 2017, 00:21 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#29 erstellt: 14. Feb 2017, 10:30
In dem kleinen Test Video wollte ich nur auf die Schnelle zeigen wohin die Reise mit dem neuen Tuch geht. Wenn ich eine komplette Leinwand hier habe werde ich sie ausführlicher testen und berichten.
Die neue Peak Contrast wird es auch als motorische Version geben, was mich sehr freut.
Morbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 14. Feb 2017, 10:42

Beamer4U (Beitrag #29) schrieb:
In dem kleinen Test Video wollte ich nur auf die Schnelle zeigen wohin die Reise mit dem neuen Tuch geht. Wenn ich eine komplette Leinwand hier habe werde ich sie ausführlicher testen und berichten.
Die neue Peak Contrast wird es auch als motorische Version geben, was mich sehr freut.


weißt du schon wann du die lieferung ungefähr bekommen müsstest?
Beamer4U
Inventar
#31 erstellt: 14. Feb 2017, 11:28

weißt du schon wann du die lieferung ungefähr bekommen müsstest?


Ungefähr in 2 Wochen sollte die Motorleinwand hier sein.
JokerofDarkness
Inventar
#32 erstellt: 14. Feb 2017, 12:20
Mich interessiert nur die Motorleinwand. Gibt es da schon mehr Infos oder erst in 2 Wochen?
Beamer4U
Inventar
#33 erstellt: 14. Feb 2017, 12:24
Die Motorleinwand wird einen Fontfall haben und ein L-Bügel System. Der Preis steht auch noch nicht fest. Er bewegt sich wahrscheinlich zwischen Elite und Draper.
JokerofDarkness
Inventar
#34 erstellt: 14. Feb 2017, 12:55
Welche Größen gibt es und mit Tension?
Beamer4U
Inventar
#35 erstellt: 14. Feb 2017, 13:06
Die Leinwand wird es nur mit Seilspannung geben. Auf jeden Fall bis 300cm Bildbreite evtl. auch größer.
Morbi
Schaut ab und zu mal vorbei
#36 erstellt: 14. Feb 2017, 13:12
Ist die Peak Contrast eigentlich Beamer4U exklusiv?
WilliO
Inventar
#37 erstellt: 14. Feb 2017, 13:32
Ich bin auch sehr an der Peak Contrast - Motorleinwand interessiert.
Ma3nNi68
Stammgast
#38 erstellt: 14. Feb 2017, 15:36
Ich schließe mich an.
Beamer4U
Inventar
#39 erstellt: 14. Feb 2017, 17:15
Freut mich!
firefox_1971
Stammgast
#40 erstellt: 14. Feb 2017, 20:36
Wird es die Leinwand auch für den Deckeneinbau geben?
Alex_Quien_85
Inventar
#41 erstellt: 14. Feb 2017, 23:34
Wird es die Peak auch in einer Variante mit Maskierung geben? Das wäre bei Hochkontrastleinwänden ein Alleinstellungsmerkmal
Beamer4U
Inventar
#42 erstellt: 15. Feb 2017, 18:52
Ja es wird eine Deckeinbau Leinwand geben.

Eine Peak Contrast Multiformat Leinwand gibt es nicht. Es wäre auch kein Alleinstellungsmerkmal, denn ich kenne 2 Hersteller die das haben. Einer davon ist Stewart. Aber hier muss man tief in die Tasche greifen. Da ist man schnell bei 20.000 Euro.
plotteron
Stammgast
#43 erstellt: 16. Feb 2017, 15:20
Nachdem der 9300er doch nicht meine Erwartungen erfüllt hat, habe ich noch etwas Zeit für Planungen.

Die Curved Peak Contrast ist auch sehr interessant. Welchen Abstand hat die Außenkante der Leinwand zur Wand? Also Tiefe. Bildbreite 320cm bzw. 340 cm in 21:9
Ich bin noch am Überlegen, ob klassisch 16:9 und 260 cm Breite mit Stand-LS oder eben eine breitere LW ohne Stand-LS. Theoretisch wären so sogar unter Berücksichtigung vom Faktor >1.5 über 4m möglich, aber bei einem Sitzabstand von ca. 3,15 m wäre das glaube ich etwas zu viel des Guten. ^^
hellboy1
Stammgast
#44 erstellt: 20. Feb 2017, 19:39
Habe auch Interesse an dieser Leinwand in 16:9 ...2,60m, hat denn schon jemand die Peak Contrast im Einsatz..Erfahrungen/Empfehlung ?
Schaue viel SKY Fußball auch in UHD, hoffe die hat wirklich kein grieseln, Hot Spot oder schlieren Bildung.Sieht wertig aus, mit 4 Aluminiumrahmen Teilen auf Gährung produziert.

Es soll ein neues Tuch geben für die Peak Contrast

Hier ein Video,

https://www.youtube.com/watch?v=mvqJhND7E2c


[Beitrag von hellboy1 am 20. Feb 2017, 19:41 bearbeitet]
Rodger
Inventar
#45 erstellt: 22. Feb 2017, 00:36
Das neue Peak Contrast Tuch könnte der Cinegrey Killer werden.
Es wird scheinbar vieles richtig gemacht, was bei Cinegrey falsch läuft.

Aber man wird erstmal die finalen Fakten und Preise abwarten müssen.
Maxblade
Stammgast
#46 erstellt: 22. Feb 2017, 10:25
Warum ein Cinegrey "Killer"?
Die Cinegrey 5D ist doch rein von den Gainwerten/Tuchfärbung her identisch, oder hab ich da etwas übersehen?
Klar ist eine doppelt so teure Leinwand besser verarbeitet und zeigt womöglich weniger Texturartefakte und / oder erlaubt bessere Blickwinkel. Das bieten die Hersteller aus Amerika schon seit Jahren...
Ist doch wie in den meisten Bereichen - wer billig kauft kauft zweimal und das ist nicht unbedingt negativ gemeint zum Reinschnuppern ist die Cinegrey sicher geeignet.
Zum Thema Couchscreen (die übrigens ebenfalls wieder doppelt so teuer ist wie die Peak auf React / Stewart Niveau):
Die Testsamples wirken nicht nur dunkler sie sind dunkler weil die Couchscreen einen Gain 6 bietet und nicht Gain 1.4 - auf einigen Bildern ist auch die Supernova in Gain 2 Ausführung die ist natürlich ebenfalls heller!
Anbei ein Bild zur Verdeutlichung mit Cinegrey 5D und helleren Kandidaten:
cs2
Der Unterschied ist real noch deutlicher hier sieht man auch dass nur ab Gain 1.4 kein Nachteil zur weissen LW besteht.
Eine Maskierung brauche ich persönlich nicht durch die enorme Kontrastverbesserung ist es ohne gut anzuschauen.
Gerade wenn man eine Scope Leinwand nimmt sind die Balken ja immer rechts und links - ich finde das dann überhaupt nicht störend ist wie bei 4:3 auf 16:9 Fernsehern.


[Beitrag von Maxblade am 22. Feb 2017, 10:27 bearbeitet]
Flufdabu
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 22. Feb 2017, 13:08
Warum ist bei diesen Vergleichen nie das Cinegrey 3D Tuch dabei?
Rodger
Inventar
#48 erstellt: 22. Feb 2017, 22:36
Wieso doppelt so teuer? Die Peak soll eher bei der Cinegrey liegen als bei der Draper.

Und wenn die für etwas mehr Geld dieses am meisten kritisierte unruhige Bild nicht bietet muss man sich schon sicher sein, das man dagegen nicht allergisch ist, um nicht direkt zu einer Peak zu greifen.

Also nach anfänglicher Euphorie über die Cinegrey 5D bin nun ernüchtert. Und was ich so von den Motorleinwänden gehört habe ist ja noch viel schlimmer.

Kann auch noch alles auf die Peak zutreffen...man wird sehen.
Ebenso wie ja offenkundig noch mehr oder weniger alles offen ist, weil da ein neues Peak-Tuch im Anflug ist, das aber nach dem ersten Video mir ein breites Grinsen ins Gesicht zaubert.
Aber mal die 2 Wochen abwarten, bis Beamer4U wirklich mehr sagen kann....Muster sind Muster, ganze Leinwände was anderes.
JokerofDarkness
Inventar
#49 erstellt: 22. Feb 2017, 23:32
Sehe ich bisher auch so und warte gespannt auf weitere Infos
Ma3nNi68
Stammgast
#50 erstellt: 22. Feb 2017, 23:42
Rob!!!!!!!!!
hellboy1
Stammgast
#51 erstellt: 23. Feb 2017, 03:06
Ja, wo ist Rob,
Fahre am Weekend zum Heimkinoraum nach Bremen, werde mir da mal einige Rahmenleinwände testen
besonders die Hochkontrastleinwände, und auch maskierte Rahmenleinwände, werde berichten
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . 20 . 30 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Kurze Umfrage bezüglich einer Hochkontrast-Leinwand
zeeloo am 14.04.2018  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  4 Beiträge
*** TEST: KAUBER CONTRAST S - Die High-Contrast Screen für Tageslicht ***
George_Lucas am 08.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.07.2018  –  11 Beiträge
Wer kennt oder hat Erfahrung mit der Kauber Peak Contrast S Leinwand?
shaft011 am 12.04.2019  –  Letzte Antwort am 12.04.2019  –  2 Beiträge
Hochkontrast Leinwand HiViGrey- Erfahrung?
/Alex101/ am 30.09.2018  –  Letzte Antwort am 02.10.2018  –  7 Beiträge
Hochkontrast Rollo-Leinwand
mijumiju am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 26.02.2018  –  4 Beiträge
Hochkontrast Leinwand und horizontaler Lensshift
cico5 am 11.02.2019  –  Letzte Antwort am 11.02.2019  –  6 Beiträge
Leinwand in Neubau: Kauber, DNP, Cima
Brainee am 24.09.2017  –  Letzte Antwort am 15.11.2017  –  5 Beiträge
Suche Silber/ high contrast Leinwand
simone86 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 03.10.2011  –  40 Beiträge
High Contrast oder maskierbare Leinwand
Eisi2005 am 19.09.2017  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  14 Beiträge
Kennt jemand die Hochkontrastleinwand Screen Tech ST Flatscreen bzw Klebefolie
NightStalker88 am 07.07.2018  –  Letzte Antwort am 11.07.2018  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.230 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedkon-solo
  • Gesamtzahl an Themen1.447.721
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.547.721