HILFE! ICH HABE NE ROCKBAND UND BRAUCH LICHTEFFEKTE!

+A -A
Autor
Beitrag
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Nov 2009, 19:50
Ich hab ne ROCKBAND und wir brauchen Lichtstrahler.
Ich hab keine Ahnung was gut ist, ob Par 56 Spots, Moving Heads oder Scanner......

Ich brauche unbedingt beratung.....

Jul
hippelipa
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2009, 19:59
Du weisst nicht was gut ist?
Und du willst das kaufen?
Oder was..

Standart 0-8-15
vorne 2-4x 6er Par 64
hinten 2-4x 6er Par 64
dann noch ACLs
Puplikum 2 Blinder
Nebel, evtl. noch Strobos, fertig.

Wackellicht ist teuer und erstmal Luxus.
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Nov 2009, 20:14
Von Par 64 halt ich nicht so viel...

Ich finde Par 56 besser. Es wird sonst auch mit dem Strom knapp....

Ich habe 600 Euro zur verfügung.

Soll ich Long oder Short nehmen???
Und wenn, wie viele?

Jul
*xD*
Moderator
#4 erstellt: 17. Nov 2009, 21:13
Hi

Also bei 600€ wirds mit was intelligentem auf jeden Fall nix. Das günstigste amtliche Steuerpult, das JB Lighting Licon CX, kostet schonmal knappe 3k€.

Erzähl mal bisschen was, was ihr damit anstellen wollt. Kurze Gehäuse benutzt man in der Regel für Floorlight, weil die weniger bündeln als die langen.

Es gibt auch LED-Scheinwerfer. Da kannst du aber mit mindestens 100€ für brauchbare Versionen rechnen.

Einfachste Version: Günstiges DMX-Steuerpult, Dimmer und zwei 4er Bars mit PARs.

Wie gesagt, wir brauchen mal Informationen, was ihr so damit anstellen wollt, was ihr euch vorstellt.
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 18. Nov 2009, 09:13
Also, es gehen doch 800 Euro.

Wir sind eben ne Rockband (b.z.w. Heavy Metal).
Wir sind mit Einem Lead Sänger, Lead Gitarre (ELEKTRONISCH),
eine RHYTHMUS Gitarre (AUCH ELEKTRONISCH), ein Bass-Gitarristen (AUCH ELEKTRONISCH) und nen Keyboarder
und Drums. Wir machen so ne Musik wie AIRBORN, FOO FIGHTERS,
BILLY TALENT und manchmal auch wie AC/DC, nur nicht mit der
schrei Stimme. Wenn ihr damit nichts anfangen könnt, guckt
se euch bei youtube an.

Danke schonmal!!!

Jul

Achso, die Band heisst Whitetrash Metalskulls
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Nov 2009, 09:15
Wir wollen ne hammer light show, dazu währe ich doch bis 1000
Euro berreit. Dann müssen wie nen bisschen sparen....

Jul
schubidubap
Moderator
#7 erstellt: 18. Nov 2009, 09:29
wie wäre es bei kannen mit gebrauchtkauf?
chrime
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2009, 09:47

Jul_aka_Les_Paul schrieb:
Also, es gehen doch 800 Euro.

Wir sind eben ne Rockband (b.z.w. Heavy Metal).
Wir sind mit Einem Lead Sänger, Lead Gitarre (ELEKTRONISCH),
eine RHYTHMUS Gitarre (AUCH ELEKTRONISCH), ein Bass-Gitarristen (AUCH ELEKTRONISCH) und nen Keyboarder
und Drums. Wir machen so ne Musik wie AIRBORN, FOO FIGHTERS,
BILLY TALENT und manchmal auch wie AC/DC, nur nicht mit der
schrei Stimme. Wenn ihr damit nichts anfangen könnt, guckt
se euch bei youtube an.

Danke schonmal!!!

Jul

Achso, die Band heisst Whitetrash Metalskulls



Du hast vergessen anzugeben: Keyboard (AUCH ELEKTRONISCH)


Billy Talent, Foo Fighters und AC/DC machen kein Metal btw. Die bewegen sich mehr im Raum Rock (evlt. auch Grunge).

Metal kommt mehr vom Hamerfall, In Flames, Dragonforce



Mit deinem Budget könnt ihr wohl besser mieten. Kleine Licon CX für 3k + Bars + ... kostet schon was. Zudem man zu den Bars noch Dimmer braucht und brauchbare LED PAR64 bei 200 Euro pro Stück anfangen.


Strom darf eigentlich kein Kriterium sein. Wofür hat man schließlich einen Rider, in den man reinschreibt, was man an Strom braucht.


[Beitrag von chrime am 18. Nov 2009, 09:48 bearbeitet]
hippelipa
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2009, 13:15
Oh Mann..
Sorry Themenstarter. Kümmere dich erstmal um deine Grundkenntnisse.

Wer keine Ahnung hat, sollte mieten und nicht kaufen.
Nimm dir eine Band deren Show du auch ungefähr möchtest und frag jemanden der sich damit auskennt für wieviel er sie dir aufbaut und vermietet. Und SCHWUBS ist deine Kohle weg. Wie kann man nur auf die lächerliche Idee kommen für 1000 EUR könnte man irgendwas reißen? 4 Stative und ein Case und die Kohle ist wech bevor du nur eine Lampe hast.

Wenn ich dran denke was Ihr warscheinlich für Tontechnik fahrt wird mir jetzt schon ganz mulmig im Bauch.
Marsupilami72
Inventar
#10 erstellt: 18. Nov 2009, 13:38
Hier mal so als Anregung:

http://www.thomann.de/de/stairvillelichtset_rockn_roll.htm

Aber denk dran, dass das Ding schon Drehstrom braucht...

Also dann vielleicht doch eher ein Sack voll LED PARs + Stative + Controller...


[Beitrag von Marsupilami72 am 18. Nov 2009, 13:39 bearbeitet]
_Floh_
Inventar
#11 erstellt: 18. Nov 2009, 13:41
Ach was...für 1000€ bekommt man schon zwei 6er Bars mit Dimmer und günstigem Lichtpult zusammen...ist zwar Stairville Niveau, aber funktionieren würde es.

Nur von einer "hammer light show" seit ihr da noch Lichtjahre entfernt. Aber zumindest ist es hell.
chrime
Inventar
#12 erstellt: 18. Nov 2009, 13:43

Marsupilami72 schrieb:
Hier mal so als Anregung:

http://www.thomann.de/de/stairvillelichtset_rockn_roll.htm

Aber denk dran, dass das Ding schon Drehstrom braucht...

Also dann vielleicht doch eher ein Sack voll LED PARs + Stative + Controller...


Wo man das Set hinstellt sollte man wohl auch an Drehstom kommen können. Das ist ja kein Kellerpartyset, das macht gut Wärme.
Marsupilami72
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2009, 13:46
Mir ist das klar - die Frage ist, ob das dem TE klar ist
the_flix
Inventar
#14 erstellt: 18. Nov 2009, 18:05
Müsst ihr bei Auftritten wirklich so oft die Lichtanlage selber stellen?
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 19. Nov 2009, 21:00
Mieten kommt nicht in frage, sound and light ist mein Hobby!!!

Das mit diesem Riesenset ist ne coole sache doch es kostet zu viel!!!

Ich hatte jetzt mal überlegt was mit scannern währe.

Ich habe nen guern günstigen gefunden, und wenn ich davon nen paaaaaar habe, dann ist glaub ich ne gute Party die ich mit der Band drehe.

Ich dachte an den Showtec Club Scan.

Er kostet nicht viel (einer soll auch nicht mehr als 200 kosten)

Ich bin kein Profi was Scanner angeht, deswegen frage ich euch.

wenn ihr bessere angebote finden solltet, sagt se mir.


Jul
stschroeder
Stammgast
#16 erstellt: 19. Nov 2009, 21:24
Hallo Jul.

Ich will dir nichts böses, aber in eurem Alter ist es wahrlich besser, sich die Sachen zu mieten.


Außerdem, wenn du aus deiner Sicht von einer "wahnsinns lightshow" sprichts, dann assoziierst du da wahrscheinlich komplett andere Dinge mit als die User, die die oben geantwortet haben.


Mit mieten seit ihr auf der besseren Seite, da habt ihr vernünftiges Equipment.


Nur mal so: Wieviele Auftritte (und wo? Räumlichkeiten?) habt ihr denn?



Gruß,
Stefan.
DJSTEAF
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 19. Nov 2009, 21:32
Also von der Lichtkraft find ich die nicht so wirklich toll...
und für eine Band werden sie glaub ich auch nich reichen ...

kosten bei musicstore 99€

Lg DJ STEAF
hippelipa
Inventar
#18 erstellt: 19. Nov 2009, 21:37
Bitte nicht vergessen. Gerade Movinglights erzeugen hohe Wartungskosten. In einer Disco rechnet man damit das man das was ein Movinghead kostet, pro Jahr nochmal an Wartungskosten anfällt. Movinglights machen permanent Stress. Bei einer rollenden Show mit beispielsweise 20 Movingheads kannst du davon ausgehen, das einer entweder nicht 100% läuft, oder ein Techniker sich das Teil zur Brust genommen hat, bevor die Show los ging.

Es ist viel geschickter erst mal zu mieten und dabei zu lernen. Wenn du kaufst, lernst du zwar auch, aber das Lehrgeld ist höher. Es hat durchaus einen Grund weshalb Profis die teueren Teile einsetzten. Irgendwelcher Billigkram löst sich zu schnell in seine Bestandteile auf, da es den Anforderungen an Roadeinsatz nicht gewachsen ist.
_Floh_
Inventar
#19 erstellt: 19. Nov 2009, 21:58

Jul_aka_Les_Paul schrieb:
Ich hatte jetzt mal überlegt was mit scannern währe.


Dir fehlen ja alle Grundlagen...Was bringen dir Scanner?

Sieht zwar geil aus (wenn man denn damit umgehen kann), aber das hilft dir nichts, wenn der Rest der Bühne dunkel ist!

Ohne Grundlicht (und genau das sind Kannen ja...) geht mit ´ner Band einfach nichts, weil man sonst überhaupt nichts sieht!
Grundlicht heißt nicht die Neonröhren an der Decke zu bemühen, denn das sieht scheisse aus und die Scanner sieht dann auch keiner!

Also, was willst du mit Scannern?

Die Teile kann man zumieten, wenn man sie braucht, Grundlicht zu haben ist immer gut, weil es kaum Aufwand macht.
Jul_aka_Les_Paul
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 19. Nov 2009, 22:24
Das ist schon länger her, ich hab jetzt wesentlich mehr drauf!!!

Einson teil kostet doch eh nur 100 Euro, da braucht man sich nichts mieten.

Mit der Band hab ich jetzt erfarung....

Es ist sowiso meine Liblingsbeschäftigung mit dem Technikzuegs
zu spielen!!!


Jul
schubidubap
Moderator
#21 erstellt: 19. Nov 2009, 22:35
scanner 100€?

Wie lange soll der deiner Meinung nach halten?


Bedenke bitte auch das du das ganze auch irgendwie auf höhe kriegen musst.

Wer viel aufbauen will muss auch viel Truss einplanen.

alleine dafür können 1000€ schnell drauf gehen.


Deswegen empfehle ich dir entweder so ein normales Paket mit Grundlicht oder gebrauchtes Grundlicht.


Aber bitte schlag dir das mit dem bewegtem Licht aus dem KOpf.


Wir haben beim Hurricane auch einiges an MHs aufgefahren, aber ohne Grundlicht gehts mal garnicht!
the_flix
Inventar
#22 erstellt: 20. Nov 2009, 00:16
Das du gerne mit Lichtequipment spielst, haben wir glaube ich jetzt verstanden. Das kann ich im übrigen auch durchaus nachvollziehen .

Mir stellt sich jetzt aber erst mal die Frage, die ich schon oben gestellt habe:

The Flix schrieb:
Müsst ihr bei Auftritten wirklich so oft die Lichtanlage selber stellen?

Ich weiß natürlich nicht, in welchem Rahmen deine Band auftritt. Aber ich kenne das eigentlich so, dass die meisten Auftrittsmöglichkeiten bei Bandwettbewerben, in Jugendzentren und bei Festen sind. Und in so gut wie allen Fällen stellt der Veranstalter die Anlage inklusive Lichtanlage.
Sagen wir du kaufst dir jetzt von deinem Geld ein paar Scanner. Was machst du jetzt damit?
Kommst du damit beim Gigs an und sagst dann "ich hätte hier noch was zum Spielen, könnt ihr mir das noch ins Rigg hängen?"? Na das will ich mal sehen.

Für die seltenen Fällen, in denen ihr die Anlage stellt, reichen "ein paar Scanner" überhaupt nicht aus, um eine Band adäquat zu beleuchten. Ich stimme meinen Vorrednern absolut zu, ohne Grundlicht ist da nichts zu machen. Du kannst eine Band mit ein paar PAR-Kannen ausreichend beleuchten, Effekte gehen so zwar nicht. Aber du brauchst eine Grundbeleuchtung, auf die du dann vielleicht mit Scannern aufbauen kannst.
Im Discobetrieb mag das anders sein, aber was Bands angeht, könnte ich mit Scannern alleine nichts anfangen.

Ich hoffe, du verstehst, um was es mir geht. Es geht nicht darum, dass ich deine Motive nicht verstehe, sondern darum, dass ich mir überlege, was sinnvoll ist und danach meine Empfehlungen abgebe. Und da stellt sich mir bei dem Kontext erst einmal die grundlegende Sinnfrage.
fn²
Stammgast
#23 erstellt: 23. Nov 2009, 00:08
Also 2 6er Bars passende Dimmmer, ein Pult und viele Kabel dazu 2 PC fürs Forderlicht. Jedes Licht was von vorne kommt und bunt ist sieht unheimlich komisch aus. Stative einen der den Spass bedient, da wirds mit 1000Euro nichts.

Dafür geht ne 4erBar mit integriertem Dimmer und das Grundlicht von vorne, mehr nicht.

dann brauchst du Nebel DMX gesteuert sonst siehst du nichts von den Lampen.

Dann kannst du über mehr Par nachdenken gefolgt von Blindern und Strobos, damit kann man schöne Effekte erzielen, evtl noch nen paar Pinspots Par 36.

Wenn du das alles hast dann kannst du mit Movinglights anfangen, aber auch die Kosten Geld, viel Geld.

Nur mal so als theoretische Idee wie man sowas aufbauen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult für Rockband!
Strapsenkönig am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  28 Beiträge
Brauch ne Profi PA bitte um eure Hilfe !
Chaggerle am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  57 Beiträge
21 zoll Pa Subwoofer brauch mal Hilfe
Salamibrot am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  14 Beiträge
kurze Hilfe
cyberisus am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  7 Beiträge
Brauch Hilfe beim Kauf !
div am 03.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  5 Beiträge
Was brauch ich alles?
michischober am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 14.04.2007  –  7 Beiträge
PA ANLAGE WAS BRAUCH ICH?
vault_recs am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  14 Beiträge
brauche hilfe ;-)
Undeath am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  21 Beiträge
dringend: hilfe bei kompressoranschluss
Polly123 am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  4 Beiträge
Hilfe bei Endstufenfrage
Medienkaplan am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Profi Beschallung (PA) Widget schließen

  • Magnat
  • Sonos
  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch
  • Denon
  • JBL
  • DALI
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedkozlik
  • Gesamtzahl an Themen1.376.175
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.211.003