Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . Letzte |nächste|

Tipps & Tricks - das Service Menu

+A -A
Autor
Beitrag
Strikeru97
Ist häufiger hier
#101 erstellt: 12. Dez 2009, 00:48
hallo ich war eben im service menü und hab unbedacht mir die optionen angeschaut, meines wissens nach aber immer zurück in original position gestellt.

so seit Modeländerung auf LB670 wo ich keinen Unterschied feststellen konnte sieht mein NORMALES TV MENÜ nicht mehr
so:
http://s6.directupload.net/images/091211/bmo6i6mx.jpg

sondern so:


ohne das rot und schwarz dafür aber in blau wie so ne windows xp startleiste in transparent aus.
Weiss einer was ich verstellt haben könnte oder wäre jemand so lieb der da noch nix dran geändert hat und die OPTIK vom ERSTEN BILD hat, vielleicht seine kompletten einstelungen in lesbarer Bildform hier einfügen?
Wenn natürlich jemand sofort bescheid weiss kann er direkt antworten.


Mit Freundlichen Grüßen
Patrik alias Striker

EDIT: Hat sich erledigt dank des thread hier ---> http://www.hifi-foru..._id=151&thread=11198

hab alles wieder in den richtigen farben freu
Trotzdem darf ich feststellen das ich bei bildoptionen WARM nicht einstellen kann ist das bei allen so?


[Beitrag von Strikeru97 am 12. Dez 2009, 01:44 bearbeitet]
prof382
Ist häufiger hier
#102 erstellt: 14. Dez 2009, 13:16
Hi Leute,

kann mir einer sagen, ob man mit Hilfe des Servcie-Menüs die Auto-Dimming Funktion bei einem Samsung UE46B6000 abschalten kann? Und wenn ja wie?

(Mit Auto-Dimming meine ich den Effekt, dass der Bildschirm bei dunklem Hintergrund, z.B. beim Kanal umschalten, automatisch dunkler wird und danach wieder hell).

Danke.
ellenundalex
Neuling
#103 erstellt: 14. Dez 2009, 19:27
hallo... wie kann man beim B6000 das Dolby-Digital ausschalten! habe eine Sharp Soundbar angeschlossen über den Optischen ausgang und wenn ich dann auf ZDF schalte habe ich keinen Ton bis ich im Menü Von Dolby auf mpeg umgestellt habe... Das macht mich mfg... danke für etweilige Tips
jurassic
Inventar
#104 erstellt: 14. Dez 2009, 19:44

prof382 schrieb:
Hi Leute,

kann mir einer sagen, ob man mit Hilfe des Servcie-Menüs die Auto-Dimming Funktion bei einem Samsung UE46B6000 abschalten kann? Und wenn ja wie?

(Mit Auto-Dimming meine ich den Effekt, dass der Bildschirm bei dunklem Hintergrund, z.B. beim Kanal umschalten, automatisch dunkler wird und danach wieder hell).

Danke.



1.) Bei ausgeschaltetem TV nacheinander Info -> Menü -> Mute -> Power drücken

2.) Ihr solltet jetzt das Service Menü sehen. Ihr markiert Advanced und drückt dann 4mal die 0 und dann den runden Button auf der Fernbedienung.

3.) Ihr solltet jetzt die Option ,,CE Dimming" sehen. Den Wert auf ,,off" stellen. Die beiden anderen Werte auch auf off.

gruss
jurassic
snooopsn
Neuling
#105 erstellt: 16. Dez 2009, 01:16

dantoX schrieb:
Hallo,

Achtung!:
Einige Einstellungen im Menu (z.B. die Bildeinstellungen) werden nach aufrufen des Service Menus wieder in den Auslieferungszustand gesetzt. Die TV-Programme und ihre Feinabstimmung bleiben jedoch erhalten.


Hallo, ich habe mir damals meinen samsung im SM eingestellt, damit das bild erträglich wird. Allerdings habe ich jetzt einen neuen Receiver mit HDMI. Jetzt würde ich gerne HDMI1 als standardquelle festlegen, dies geht allerdings nur im SM über den Hotel mode, wenn ich mich richtig informiert habe. Wenn ich jez aber das SM öffnee sind dann die alten von mir eingestellten bildeinstellungen alle resetet`? möchte sie ungerne verlieren weil ich sie für mich als optimal ansehe.

danke & lg
kilroywashere
Stammgast
#106 erstellt: 16. Dez 2009, 01:32
Warum notierst Du Dir nicht einfach Deine Einstellungen, bevor Du ins SM gehst?
flatie
Inventar
#107 erstellt: 16. Dez 2009, 02:20
Bildeinstellungen notieren!
Diese sind nämlich definitiv alle resettet sobald Du nur das Service Menü "besuchst"
LennoxX75
Neuling
#108 erstellt: 16. Dez 2009, 16:16

mike1974 schrieb:
Hallo Zusammen,

ich habe den 40 B 579 und nach Recherche hier - in diesem sehr guten Forum - im SM von 570 auf 670 umgestellt.

Somit funktioniert nun auch das abspielen von Filmen über USB. Super!

Da der 679 ja über DLNA verfügt, dachte ich, das dies nun auch beim 579 funktionieren müsste. Wird imkj normalen Menü auch angezeigt (Plug Play & DNLA)

Liege ich da völlig falsch, oder muss ich noch eine zusätzliche Einstellung vornehmen.

Als Stick habe ich den WIS09ABGN besorgt. Eingesteckt, aber null Reaktion. Es tut sich nichts.
Gruß
Mike


Hallo Mike,

ich hab das gleiche Gerät und bin nun auch am überlegen, ob ich mir den WIS09 holen sollte...
wenn das aber nicht funktionieren sollte lass ich es lieber
hast du im SM unter Control/Sub Option/NETWORK Support "wireless" drin stehen?? das könnte sein, dass es daran liegt
oder weiß jemand ob das prinzipiell nicht funktioniert mit der B579-Reihe??

Grüße
Torsten
Luli
Ist häufiger hier
#109 erstellt: 17. Dez 2009, 18:10
Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen einen UE46B6000 und unter dem Menüpunkt "Modell" finde ich keine UB7000, sondern nur UB8000.

Kann ich auch bedenkenlos auf UB8000 stellen oder was ist zu tun, würde gerne die Moviefunktion nutzen ??

Gruß
DESASTER75
Ist häufiger hier
#110 erstellt: 18. Dez 2009, 12:51
Hallo!

LE32B650T2P

a) Wie komme ich bei diesem Model ins SM?
b) Verstehe ich das richtig, dass ich im SM die gleichen Einstellungen vornehmen kann wie im normalen Menü, nur dass die im SM vorgenommen Einstellungen dann fest eingestellt sind, also quasi die Grundeinstellungen? Wenn ja würde das ja bedeuten, dass ich dann im normalen Menü Nichts mehr einstellen müsste, oder?

Thx
DES75
kilroywashere
Stammgast
#111 erstellt: 18. Dez 2009, 13:40
Funktioniert bei Dir

INFO -> MENU -> MUTE -> POWER

nicht?

Ansonsten siehe auch den Link in meiner Sig.
DESASTER75
Ist häufiger hier
#112 erstellt: 18. Dez 2009, 13:48
... danke zu a)!
... und zu b) b) Verstehe ich das richtig, dass ich im SM die gleichen Einstellungen vornehmen kann wie im normalen Menü, nur dass die im SM vorgenommen Einstellungen dann fest eingestellt sind, also quasi die Grundeinstellungen? Wenn ja würde das ja bedeuten, dass ich dann im normalen Menü Nichts mehr einstellen müsste, oder?

DES75
kilroywashere
Stammgast
#113 erstellt: 18. Dez 2009, 15:15
Nein. Du solltest immer das normal Menü nutzen und das SM nur für spezielle Dinge, die dort fehlen.

PS. Konzentriere Deine Fragen doch auf einen Thread. Das Vereinfacht das antworten und verfolgen ungemein.
MSan
Ist häufiger hier
#114 erstellt: 19. Dez 2009, 11:18
Moin

jetzt würde mich mal interessieren ob es möglich ist über das Service Menü bei meinem B650 die Hintergrundbeleuchtung so zu manipulieren um das "Brummen" in dunklen Szenen wegzubekommen.

Hab mir das SM zwar schon mal angeschaut, aber bevor ich da was umstelle frag mich doch mal lieber die Experten unter Euch.
Aaron_65
Neuling
#115 erstellt: 19. Dez 2009, 15:56
Hallo zusammen!

Ich bin eigentlich auf der Suche nach den richtigen Einstellungen für meinen Samsung LED-TV, Modell UE 46 B 7090.
Da sich einige von Euch mit dem Service-Menü auskennen, hoffe ich auf Hilfe.
Folgendes Problem:
An Meinem TV war die Buchse für das optische Kabel def. und der Kundendienst hat deshalb das kompl. Mainboard ersetzt.
Als ich den TV nun wieder eingeschaltet habe, ist das Bild nicht mehr wie vorher. Irgendwie unscharf. Der Mensch vom Kundendienst meint ich solle erstmal die Einstellungen machen, dann passt das wieder. Ist aber nicht so. Alle Einstellungen wie vorher und schlechteres Bild bleibt.
Nun habe ich auch mal ins Service-Menü geschaut und festgestellt, dass dort als modell ein 7000er steht und nicht 7090. Auf die Nachfrage beim Kundendienst sagten die es ist richtig, da dieses Board für alle Verwendet wird. Auf meine Frage welcher Typ denn zu diesem Modell eingestellt wird, konnte keine Auskunft gegeben werden.
Ich denke der eingestellte Typ (46A1UFOC) passt nicht.
Kann jemand mal an seinem 7090 nachschauen, welcher Typ der richtige ist.
Ich bedanke mich im voraus, und macht weiter so.
Es ist echt interessant hier. Werde öfter mal reinschauen.
hildejun
Stammgast
#116 erstellt: 19. Dez 2009, 17:15
Wenn der Kundendienst deinen Fernseher kaputt repariert hat, dann soll er ihn auch wieder instandsetzen.

Das passt irgendwas anderes nicht!
do_lehmi
Inventar
#117 erstellt: 19. Dez 2009, 17:27

hildejun schrieb:
Wenn der Kundendienst deinen Fernseher kaputt repariert hat, dann soll er ihn auch wieder instandsetzen.

Das passt irgendwas anderes nicht!

warum macht ihr so ein scheiß mit euern guten Tv gerät es gibt nun player für 99 euro die das könn von Samsung !!
StardustOne
Inventar
#118 erstellt: 19. Dez 2009, 18:10

ellenundalex schrieb:
hallo... wie kann man beim B6000 das Dolby-Digital ausschalten! habe eine Sharp Soundbar angeschlossen über den Optischen ausgang und wenn ich dann auf ZDF schalte habe ich keinen Ton bis ich im Menü Von Dolby auf mpeg umgestellt habe... Das macht mich mfg... danke für etweilige Tips


Ist das der Sharp HT-SB300 Soundbar? Den habe ich auch. Und ich habe genau dasselbe Problem.

Mir ist jedoch aufgefallen: Wenn ich den TV und den Soundbar einschalte und es ist ein DVB-C Sender gewählt, der Dolby Digital Ton hat (ohne Umschalten, nur mit Power On gestartet), so habe ich den Dolby Digital Ton am Soundbar.

Schalte im nun am Fernseher auf einen Sender mit normalem MPEG Ton um und wieder zurück auf einen Sender mit Dolby Digital Ton, so ist der Ton auf solchen Sendern weg.

Technisch geht es mit dem Sharp Soundbar, aber irgendwas geht beim Umschalten der Sender schief. Ich möchte nicht Dolby Digital ausschalten, aber eine Lösung dass der optische Ausgang beim Umschalten von Sendern nicht aus dem Tritt kommt wäre schon gut.
brinckuw
Stammgast
#119 erstellt: 19. Dez 2009, 20:17

Aaron_65 schrieb:
...
Ich denke der eingestellte Typ (46A1UFOC) passt nicht.
Kann jemand mal an seinem 7090 nachschauen, welcher Typ der richtige ist.
Ich bedanke mich im voraus, und macht weiter so.
Es ist echt interessant hier. Werde öfter mal reinschauen.

Angaben auf dem Karton:
Model Code: UE46B7090WPXZG
Type No: UE48B7090

Angaben aus dem Service Menü:
Type: 46P1UF0e
Model: UE46B7000

Aktuelle Firmware ist aufgespielt.

Hoffe es hilft weiter...
kilroywashere
Stammgast
#120 erstellt: 19. Dez 2009, 21:22

Aaron_65 schrieb:
Ich bin eigentlich auf der Suche nach den richtigen Einstellungen für meinen Samsung LED-TV, Modell UE 46 B 7090.
...
Ich denke der eingestellte Typ (46A1UFOC) passt nicht.


Du hast ein UE Modell mit Edge-LED. Dazu passt das letzte C des Typs nicht.


BLU (C:CCFL, L:LED, E:Edge LED)

Hintergrundbeleuchtung
CCFL = Cold Cathode Fluorescent Lamp = Kaltkathodenröhre
LED = LEDs auf gesamter Bildschirmfläche
Edge LED = LEDs nur an den Seiten des Bildschirmes


Es sollte ein E sein.
Aaron_65
Neuling
#121 erstellt: 20. Dez 2009, 00:21
Hallo noch mal,

besten Dank an alle, die sich meinem Problem angenommen haben.
Ich habe dank Euch wieder ein super Bild.
Es lag am "C".
Habe den Typ auf "E" umgestellt und Bingo.
Man stelle sich mal solche "Fachmänner" vom Service vor.
Was machen die eigentlich? Werden die noch auf Röhrenfernseher geschult, oder ist das mangelndes Interesse am Beruf?
Nochmal, besten Dank für Eure Hilfe.
Ich wünsche ein schönes Weihnachtsfest. Meins ist jedenfalls gerettet.

Gruß Aaron
kilroywashere
Stammgast
#122 erstellt: 20. Dez 2009, 03:14

Aaron_65 schrieb:
Man stelle sich mal solche "Fachmänner" vom Service vor.
Was machen die eigentlich?

Die lesen nach natürlich hier im Forum mit!
LennoxX75
Neuling
#123 erstellt: 20. Dez 2009, 12:38

LennoxX75 schrieb:

mike1974 schrieb:
Hallo Zusammen,

ich habe den 40 B 579 und nach Recherche hier - in diesem sehr guten Forum - im SM von 570 auf 670 umgestellt.

Somit funktioniert nun auch das abspielen von Filmen über USB. Super!

Da der 679 ja über DLNA verfügt, dachte ich, das dies nun auch beim 579 funktionieren müsste. Wird imkj normalen Menü auch angezeigt (Plug Play & DNLA)

Liege ich da völlig falsch, oder muss ich noch eine zusätzliche Einstellung vornehmen.

Als Stick habe ich den WIS09ABGN besorgt. Eingesteckt, aber null Reaktion. Es tut sich nichts.
Gruß
Mike


Hallo Mike,

ich hab das gleiche Gerät und bin nun auch am überlegen, ob ich mir den WIS09 holen sollte...
wenn das aber nicht funktionieren sollte lass ich es lieber
hast du im SM unter Control/Sub Option/NETWORK Support "wireless" drin stehen?? das könnte sein, dass es daran liegt
oder weiß jemand ob das prinzipiell nicht funktioniert mit der B579-Reihe??

Grüße
Torsten


kann hierzu denn niemand mehr was sagen, ob man mit dem USB-Teil die Geräte ans W-LAN bringt???
Aaron_65
Neuling
#124 erstellt: 20. Dez 2009, 14:35
Hallo Leute,
ich habe schon wieder ein Problem festgestellt.
Heute wollte, ich zum ersten mal nach dem Bordwechsel, meine Senderliste vom eingebautem DVBT-Tuner aufrufen und muß feststellen das es nicht geht.
Nach dem Bord wechsel habe ich aber einen Suchlauf machen können.
Ich kann die Sender auf und ab scrollen aber es wird keine Liste angezeigt und auch die Guid-Funktion ist nicht vorhanden.
Dann wollte ich im Menü einen Sendersuchlauf machen, aber auch im Menü kann ich die Sender nicht aufrufen. Ist dunkel hinterlegt. Das würde heißen ich kann nie wieder einen Suchlauf machen.
Kann man etwas im SM einstellen um diese Funktion wieder zu aktivieren?

MfG Aaron
prof382
Ist häufiger hier
#125 erstellt: 20. Dez 2009, 18:50

jurassic schrieb:

prof382 schrieb:
Hi Leute,

kann mir einer sagen, ob man mit Hilfe des Servcie-Menüs die Auto-Dimming Funktion bei einem Samsung UE46B6000 abschalten kann? Und wenn ja wie?

(Mit Auto-Dimming meine ich den Effekt, dass der Bildschirm bei dunklem Hintergrund, z.B. beim Kanal umschalten, automatisch dunkler wird und danach wieder hell).

Danke.



1.) Bei ausgeschaltetem TV nacheinander Info -> Menü -> Mute -> Power drücken

2.) Ihr solltet jetzt das Service Menü sehen. Ihr markiert Advanced und drückt dann 4mal die 0 und dann den runden Button auf der Fernbedienung.

3.) Ihr solltet jetzt die Option ,,CE Dimming" sehen. Den Wert auf ,,off" stellen. Die beiden anderen Werte auch auf off.

gruss
jurassic



Danke für die auführliche Erklärung! Das hat zunächst geklappt. Bei internen digitalem Empfang kein Autodimming mehr.

Allerdings musste ich feststellen, dass es bei HDMI immernoch aktiv ist. Kann das jemand bestätigen? Sind die Einstellung etwa pro Eingäng wählbar? Eher nicht, oder? Sind sonst vielleicht noch andere Aktionen notwendig um Autodimming über HDMI abzuschalten?

Danke.
jurassic
Inventar
#126 erstellt: 20. Dez 2009, 19:03
Normalerweise muss das reichen.
Alle drei Positionen im SM müssen auf off stehen.

Energiesparmodus vielleicht noch an?
Auf "Aus" stellen

gruss
jurassic
prof382
Ist häufiger hier
#127 erstellt: 20. Dez 2009, 19:12
Also Energiesparmodus ist aus. Allerdings gebe ich zu, dass der Standard Mode immernoch auf ON steht, da ich eine Möglichkeit zum vergleichen habe wollte. Verwende aber bei HDMI den Film Mode, wo es also auch aus sein sollte.

Soll ich den Standard mode auch noch abschalten, wenn das helfen würde? (Da wären ja die schönen Einstellungen wieder weg...)

Also kannst du oder jemand anders definitiv bestätigen, dass man über HDMI mit abgeschaltetem Autodimming gucken kann (woran auch immer es bei mir momentan nicht klappt)?
jurassic
Inventar
#128 erstellt: 20. Dez 2009, 19:17
Ja, hab ich selbst so gemacht.
prof382
Ist häufiger hier
#129 erstellt: 20. Dez 2009, 19:22
OK, ich versuche es nochmal mit alles abeschaltet. Hab übrigens die neueste Firmware drauf.

War ein wenig verwundert, dass im TV Betrieb geklappt hat und bei HDMI nicht, also irgendwie scheint es doch vom Eingang abzuhängen, wie auch immer der Zusammenhang ist...
ellenundalex
Neuling
#130 erstellt: 21. Dez 2009, 10:57

StardustOne schrieb:

ellenundalex schrieb:
hallo... wie kann man beim B6000 das Dolby-Digital ausschalten! habe eine Sharp Soundbar angeschlossen über den Optischen ausgang und wenn ich dann auf ZDF schalte habe ich keinen Ton bis ich im Menü Von Dolby auf mpeg umgestellt habe... Das macht mich mfg... danke für etweilige Tips


Ist das der Sharp HT-SB300 Soundbar? Den habe ich auch. Und ich habe genau dasselbe Problem.

Mir ist jedoch aufgefallen: Wenn ich den TV und den Soundbar einschalte und es ist ein DVB-C Sender gewählt, der Dolby Digital Ton hat (ohne Umschalten, nur mit Power On gestartet), so habe ich den Dolby Digital Ton am Soundbar.

Schalte im nun am Fernseher auf einen Sender mit normalem MPEG Ton um und wieder zurück auf einen Sender mit Dolby Digital Ton, so ist der Ton auf solchen Sendern weg.

Technisch geht es mit dem Sharp Soundbar, aber irgendwas geht beim Umschalten der Sender schief. Ich möchte nicht Dolby Digital ausschalten, aber eine Lösung dass der optische Ausgang beim Umschalten von Sendern nicht aus dem Tritt kommt wäre schon gut.
ellenundalex
Neuling
#131 erstellt: 21. Dez 2009, 11:03

StardustOne schrieb:

ellenundalex schrieb:
hallo... wie kann man beim B6000 das Dolby-Digital ausschalten! habe eine Sharp Soundbar angeschlossen über den Optischen ausgang und wenn ich dann auf ZDF schalte habe ich keinen Ton bis ich im Menü Von Dolby auf mpeg umgestellt habe... Das macht mich mfg... danke für etweilige Tips


Ist das der Sharp HT-SB300 Soundbar? Den habe ich auch. Und ich habe genau dasselbe Problem.

Mir ist jedoch aufgefallen: Wenn ich den TV und den Soundbar einschalte und es ist ein DVB-C Sender gewählt, der Dolby Digital Ton hat (ohne Umschalten, nur mit Power On gestartet), so habe ich den Dolby Digital Ton am Soundbar.

Schalte im nun am Fernseher auf einen Sender mit normalem MPEG Ton um und wieder zurück auf einen Sender mit Dolby Digital Ton, so ist der Ton auf solchen Sendern weg.

Technisch geht es mit dem Sharp Soundbar, aber irgendwas geht beim Umschalten der Sender schief. Ich möchte nicht Dolby Digital ausschalten, aber eine Lösung dass der optische Ausgang beim Umschalten von Sendern nicht aus dem Tritt kommt wäre schon gut.



hallo...ich hab auch die HT-SB300... hab das auch soeben malprobiert mit ZDF ausschalten und wieder einschalten... da kommt der ton nach ein paar sekunden... aber wenn man von einem sender auf ZDF umschatet kommt nix bis man im Menü wieder von Dolby auf MPEG umstellt... mir ist jetzt noch rätselhaft ob es am TV oder an der Soundbar liegt??? eigentlich ist es nicht so schlimm denn ich gucke ZDF fast nicht, nur beim zapping ist es halt ärgerlich
StardustOne
Inventar
#132 erstellt: 21. Dez 2009, 12:08
Ich habe das mal mit meinem Denon Receiver überprüft, da hätte ich auch die Möglichkeit mit Digital Ton zu arbeiten. Damit klappte es sehr gut.

Ich habe dann nochmals mit dem Sharp Soundbar getestet, da habe ich zwischen ZDF und einem anderen Sender hin und her geschaltet. Es gab dabei manchmal Geräusche, die beim Umschalten auf ZDF für den Bruchteil einer Sekunde zu hören waren. Ein paar Mal mehr hin und her schalten und der Ton war tatsächlich wieder vorhanden.

Es ist jetzt schwierig zu sagen, ob der Samsung da Schuld hat oder nicht. Technisch geht es, ich könnte mir vorstellen dass beim Umschalten von Dolby Digital und zurück die Geräte sich nicht immer verstehen weil entweder der Samsung das nicht so nett weiterreicht oder der Sharp Soundbar die Daten unfreundlicher übernimmt.

Tja wenn das im Service Menu angepasst werden könnte, damit sich andere Geräte besser fangen wenn da Ton kommt?. Aber ich sehe da eher schwarz.

Blöd ist es auf jeden Fall, denn es ist sicher damit zu rechnen dass zukünftig massiv mehr Sender Dolby Digital Ton verwenden werden und dann wird das Zusammenspiel zwischen Soundbar und Samsung TV immer wichtiger.

Und ich weiss schon was Samsung als Antwort bereit hat: "Benutzen Sie statt des Sharp Soundbar einen Samsung Soundbar".

Ich habe einen Thread dazu hier eröffnet, vielleicht sind wir ja nicht die Einzigen mit diesem Problem?

http://www.hifi-foru..._id=151&thread=11932


[Beitrag von StardustOne am 21. Dez 2009, 12:25 bearbeitet]
ellenundalex
Neuling
#133 erstellt: 22. Dez 2009, 02:02

StardustOne schrieb:
Ich habe das mal mit meinem Denon Receiver überprüft, da hätte ich auch die Möglichkeit mit Digital Ton zu arbeiten. Damit klappte es sehr gut.

Ich habe dann nochmals mit dem Sharp Soundbar getestet, da habe ich zwischen ZDF und einem anderen Sender hin und her geschaltet. Es gab dabei manchmal Geräusche, die beim Umschalten auf ZDF für den Bruchteil einer Sekunde zu hören waren. Ein paar Mal mehr hin und her schalten und der Ton war tatsächlich wieder vorhanden.

Es ist jetzt schwierig zu sagen, ob der Samsung da Schuld hat oder nicht. Technisch geht es, ich könnte mir vorstellen dass beim Umschalten von Dolby Digital und zurück die Geräte sich nicht immer verstehen weil entweder der Samsung das nicht so nett weiterreicht oder der Sharp Soundbar die Daten unfreundlicher übernimmt.

Tja wenn das im Service Menu angepasst werden könnte, damit sich andere Geräte besser fangen wenn da Ton kommt?. Aber ich sehe da eher schwarz.

Blöd ist es auf jeden Fall, denn es ist sicher damit zu rechnen dass zukünftig massiv mehr Sender Dolby Digital Ton verwenden werden und dann wird das Zusammenspiel zwischen Soundbar und Samsung TV immer wichtiger.

Und ich weiss schon was Samsung als Antwort bereit hat: "Benutzen Sie statt des Sharp Soundbar einen Samsung Soundbar".

Ich habe einen Thread dazu hier eröffnet, vielleicht sind wir ja nicht die Einzigen mit diesem Problem?

http://www.hifi-foru..._id=151&thread=11932



danke für deine bemühungen... wenn ich zeit habe probiere ich auch das eine oder andere aus um ne lösung zu finden aber bis jetzt gehts mir da wie dir.ich denke aber schon das man das im servicemenü einstellen kann... nur die frage ist wo? ich leg eigentlich auf das dolby nicht so viel wert... solange der stereoton gut ist und voll klingt reicht mir das... also dran bleiben... gibt für jede lösung ein problem
monduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#134 erstellt: 22. Dez 2009, 15:42
Hallo,

ich bin ebenfalls stolzer Besitzer des UE46B6000
Die Umstellung auf den 7000er für die Moviefunktion war dank diesem Forum und euch kein Problem, es klappt super.

Der TV-Ton vom "Scartadapter mit Input-Outputwahlschalter" in Stellung Output via Chinchkabel über meine Stereoanlage funktioniert tadellos.
Aber im USB-Modus (egal, ob Music oder Movie) ist die Tonausgabe dagegen NUR über die TV Lautsprecher möglich.
Auch das Umschalten auf Ext. Lautsprecher im Ton-Menü des TV hilft gegen den fehlenden Ton über die Stereoanlage nicht.

Gibt es dafür im Servicemenü auch noch einen Eintrag, der gewechselt werden muss? Oder gibt es eine andere Lösung?

Gruß, B.
cr4y-z1
Ist häufiger hier
#135 erstellt: 22. Dez 2009, 17:50
Hallo zusmamen,

bin jetzt auch stolzer Besitzer eines B6000, allerdings ein Vorführmodell.

Gibt es mitlerweile eine Liste der Standardwerte aus dem SM
des B6000?
Oder eine Möglichkeit alle manuell im SM veränderten Daten auf standard zu setzen?

Würde gerne sichergehen wollen das alles korrekt eingestellt ist, ohne das irgendwer vorab im SM herumgespielt hat :-)

Danke
prof382
Ist häufiger hier
#136 erstellt: 22. Dez 2009, 23:57

monduc schrieb:

Der TV-Ton vom "Scartadapter mit Input-Outputwahlschalter" in Stellung Output via Chinchkabel über meine Stereoanlage funktioniert tadellos.



Das würde mich mal genauer interessieren! Bedeutet dass man so ganz einfach einen Cinch Ausgang hat? Bei welchen Inputs geht das alles, z.B. funktioniert die Ausgabe, wenn man den internen Tuner zum gucken verwendet? Oder auch wenn ein HDMI Gerät angeschlossen ist? Sollte der Scart Eingang nicht ein reiner Eingang sein oder ist er Ein- und Ausgang?
jurassic
Inventar
#137 erstellt: 23. Dez 2009, 10:34
Also der Scartanschluss ist ja bezeichnet als "Extern (RGB)"
Das kann sowohl "In" aber auch "Out" bedeuten.
Ist vielleicht auch als Aufnahmemöglichkeit für einen Recorder gedacht.
Allerdings befürchte ich, dass der Ton nur bei dem internen Tuner zur Verfügung steht.

@ monduc
Danke für die Bestätigung, dass es funktioniert.


gruss
jurassic
cr4y-z1
Ist häufiger hier
#138 erstellt: 23. Dez 2009, 12:21
Was bedeutet im Service Menü AV Configuration Failure?
Und wie kann man das beheben?
monduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#139 erstellt: 23. Dez 2009, 14:11
@jurassic & prof382:

Hier hatte ich mal ein Thema dazu aufgemacht: Scart-Output möglich

Bin leider in Eile.
Sehe später wieder rein.

Vielleicht kann mir ja bis dahin mal einer schreiben, wie ich den Ton aus den USB-Dateien über die Musikanlage abgespielt bekomme, beim TV-Ton klappt es ja auch.

Gruß,
Björg
cr4y-z1
Ist häufiger hier
#140 erstellt: 23. Dez 2009, 16:20
Moin,

wäre jemand von euch 40ueb6000 Besitzern so nett und würde mir seine originalen ServiceMenü Einstellungen hochladen?

Habe nämlich ein totales schwarz absaufen und ein zu krasses
überstrahlen in hellen Bereichen.
prof382
Ist häufiger hier
#141 erstellt: 25. Dez 2009, 13:29
@monduc:

Es klappt so wie du sagt, genial! War drauf und dran mir ne Soundbar zu kaufen, weil meine alte Anlage nur Cinch Eingänge hat, also

Über USB oder HDMI Eingang kommt allerdings immer nur der
Ton des internen DVB-C Tuners raus, aber damit kann ich leben.

@cr4y-z1:
Ich hänge dir mal ein Bild von meinem Service-Menü an, vllt.
hilft es dir. Nochmal ins Menü möchte ich nicht gehen, weil
dann sind meine Einstellungen wieder weg. Vielleicht ist bei
dir der Fernseher allgemein schlecht eingestellt und du brauchst gar nicht ins Service-Menü zu gehen. Versuch mal
z.B. die Einstellungen von jurassic.

monduc
Schaut ab und zu mal vorbei
#142 erstellt: 25. Dez 2009, 14:56
@prof382: Mit den HDMI Eingängen ist es echt das gleiche übel? Hat eine Playstation Slim 250 GB eigentlich 2 Chinch-Ausgänge? Ich habe zwar gelesen, dass sie welche haben soll, aber wenn dem nicht so ist, wäre das der Alptraum. Ich wollte mir nämlich eine kaufen, wenn sie nochmal so günstig zu haben ist, wie Anfang November, um meine AVCHDs PCfrei abzuspielen.
jacksy
Neuling
#143 erstellt: 25. Dez 2009, 19:24
Hallo,

ich habe bei meinem B579 im Menu von B570 auf B670 gestellt!
jetzt steht mein Bild auf dem Kopf!

was muss ich machen, damit es wieder normal dargestellt wird??

gruß
jacksy
cr4y-z1
Ist häufiger hier
#144 erstellt: 25. Dez 2009, 22:48
danke prof382,

problem hat sich nach dem kalibrieren des av eingangs im servicemenü behoben. (av calibration stand dort nämlich auf failure.)

jetzt passen auch die einstellungen von jurassic :-)
Denizko
Ist häufiger hier
#145 erstellt: 25. Dez 2009, 23:29
hallo leute...
habe aus neugier servis menü durchgewühlt
und auch ausversehen front data viewer angeklickt.
nun weis ich nicht so recht ob es an dem liegt oder das ich etwas anderes unbemerkt verstellt habe.seit dem habe ich ich am tv in hellen bereichen ein überstrahlen!
habe 46a956 kann jemand helfen wie man servis menü rückgänging machen kann oder wo der fehler liegen könnte?
nun habe ich das getan was cr4y-z1 getan hat nun steht bei mir auch(hdmi calibration failure vorher stand success ich habe gedacht es könnte daran liegen nun kann ich es nicht mehr auf success stellen oje



http://s4.directupload.net/file/d/2019/4zfvnahj_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2019/nzg7dgxp_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2019/xtdfdxln_jpg.htm

http://s5.directupload.net/file/d/2019/kyimr7ax_jpg.htm
Denizko
Ist häufiger hier
#146 erstellt: 26. Dez 2009, 08:11
hier noch ein sm bild..

http://s7.directupload.net/file/d/2020/ufiaeshi_jpg.htm

hoffe das jemand behilflich sein kann
brinckuw
Stammgast
#147 erstellt: 26. Dez 2009, 11:13
Werden alle Werte nicht wieder auf Standart gesetzt wenn man einfach die Firmware nochmals ins Gerät spielt?
Oder sitzen die SM Einstellungen in einem EEPROM?
gost1
Neuling
#148 erstellt: 26. Dez 2009, 12:42

jacksy schrieb:
Hallo,

ich habe bei meinem B579 im Menu von B570 auf B670 gestellt!
jetzt steht mein Bild auf dem Kopf!

was muss ich machen, damit es wieder normal dargestellt wird??

gruß
jacksy



Schau mal im SM ob bei Model LB670 steht.


[Beitrag von gost1 am 26. Dez 2009, 12:52 bearbeitet]
Denizko
Ist häufiger hier
#149 erstellt: 26. Dez 2009, 16:08
habe die firmware schon 3mal drauf gespielt.die werte bleiben gleich!
StardustOne
Inventar
#150 erstellt: 26. Dez 2009, 16:33
Gibt es in Servicemode eine Funktion für Factory Reset?

Wenn nicht müsste mal jemand mit dem selben Modell alle Werte fotografieren und veröffentlichen.
Denizko
Ist häufiger hier
#151 erstellt: 26. Dez 2009, 16:44
bei mein problem habe ich paar mal auf factory reset gedrückt ohne änderung.es bewirkt nichts so wie es aussieht.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 5 6 7 8 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
UE32B6000VWXXU-Tipps und Tricks
ralf.hofmann am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Service Menu - Factory Reset
KlimBim88 am 27.06.2018  –  Letzte Antwort am 29.06.2018  –  11 Beiträge
Service Menu UE46B6000 LED
bullride am 03.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  2 Beiträge
B750 Service Menu verstellt?
el-lobo am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.05.2010  –  27 Beiträge
LE40R71 (service menu)
AiKoiN am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  4 Beiträge
Service Menu / Werkseinstellungen
StefanMauer am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
LE46B750 Service Menu
tigerwutz am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 05.08.2009  –  2 Beiträge
UE40B6000 Service menu Standardwerte
-rage- am 23.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2010  –  7 Beiträge
UE32B6000 Service Menu
xer00x am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  4 Beiträge
Service Menu LE52A659A verstellt?
shinji81 am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.045 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedProfex13
  • Gesamtzahl an Themen1.447.417
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.541.834