Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 . Letzte |nächste|

LG UP970 4K Ultra HD Blu-Ray Player

+A -A
Autor
Beitrag
prouuun
Inventar
#851 erstellt: 05. Feb 2018, 22:06
Bei den OLEDs klappt es eigentlich ganz gut, der UP970 ist aber wirklich so ein Ding das sich LG lieber gespart hätte... so viel negative Eigenwerbung ist schon mehr als happig. Gut das ich mir den nicht gekauft habe, hoffe nun auf den UB824 von Pana.


[Beitrag von prouuun am 05. Feb 2018, 22:07 bearbeitet]
MuP
Stammgast
#852 erstellt: 05. Feb 2018, 22:09
An der SIMPLINK-Funktion (HDMI-CEC) des Players wurden auch Änderungen durchgeführt.
Leider gibt es im Player kein Setup dazu, wie sich das Gerät verhalten soll.

Sobald der Player eingeschaltet wird, schaltet auch der TV ein.
Allerdings wird der TV nicht ausgeschaltet, wenn der Player wieder ausgeschaltet wird.

Wird der TV vorab eingeschaltet, schaltet sich auch der Player ein.
Auch hier schaltet der Player nicht aus, wenn der TV ausgeschaltet wird.

Das führt nun leider dazu, dass es zu einem Ein/Aus-PingPong-Effekt zusammen mit dem Uno kommt.
sking
Ist häufiger hier
#853 erstellt: 05. Feb 2018, 22:19
ja das mit dem HDMI-CEC ist echt nervig, habe mir gestern deswegen einen NON-CEC Adapter bestellt, den ich dann dazwischen schalte.


[Beitrag von sking am 05. Feb 2018, 22:20 bearbeitet]
danibergmann
Ist häufiger hier
#854 erstellt: 05. Feb 2018, 22:39

Steht auf der Disc -> [url]http://www.220-elect...b-blu-ray-movies.gif


Danke. Leider steht das nicht auf jeder Hülle und Disc drauf.


[Beitrag von danibergmann am 05. Feb 2018, 22:40 bearbeitet]
MuP
Stammgast
#855 erstellt: 06. Feb 2018, 01:09

sking (Beitrag #853) schrieb:
habe mir gestern deswegen einen NON-CEC Adapter bestellt, den ich dann dazwischen schalte.

Welche Wirkung wird der Adapter haben?
Ein komplettes Deaktivieren der HDMI-CEC-Funktion ist etwas "unschön".
Gibt es auch unidirektional wirkende CEC-Adapter?

Was ich benötige:

Player On > TV On
Player Off > TV Off
TV Off > Player Off
TV On > Player behält den aktuellen Zustand bei On oder Off, da der TV auch vom Uno Of/Off geschaltet wird


---
edit
Mit dem Uno lässt sich das gewünschte Verhalten zusammen mit dem TV aufgrund der erweiterten HDMI-CEC-Einstellungen im OpenwebInterface
per "TV on => VU+ activity" > "Nichts" einstellen.
Der Player verfügt über keinerlei User-HDMI-CEC-Setup.


[Beitrag von MuP am 06. Feb 2018, 01:11 bearbeitet]
danibergmann
Ist häufiger hier
#856 erstellt: 06. Feb 2018, 08:11
Ist ja lustig das Verhalten nach dem Update, wenn man das hier so liest. Ich habe eben einmal drei UHD's ausprobiert:
Ich einfach unverbesserlich 1 => Läuft mit Dolby Vision auf meinem LG SJ800V
Prometheus => Läuft, gelabelt mit Region a und B
The Revenant => Läuft, gelabelt nur mit Region B

Das ist nun keine Garantie, das alles läuft, aber The Revenant fiel hier als Film, der nach dem Update scheinbar Probleme bereitet.
crank79
Stammgast
#857 erstellt: 06. Feb 2018, 08:34
Guten Morgen,

The Revenant macht bei mir nur als Blu Ray Probleme. Die UHD selber besitze ich nicht, meine aber zu glauben das es bei UHD‘s keinen Regionlock mehr geben soll.
MuP
Stammgast
#858 erstellt: 06. Feb 2018, 08:38
UHD laufen weltweit ohne Regioncode-basierende Geräteeinschränkung.
Die Sperre wirkt sich nur bei BD aus.
MuP
Stammgast
#859 erstellt: 06. Feb 2018, 10:03

Mary_1271 (Beitrag #811) schrieb:
... Mir kanns eh "Wurscht" sein, da unser 970er bereits Dolby Vision kann ...

BD mit Region B werden auch abgespielt?
Spanksen
Stammgast
#860 erstellt: 06. Feb 2018, 12:04
Sehe ich das jetzt richtig, dass nach dem Update Blurays von Videobuster nicht mehr abgespielt werden?
prouuun
Inventar
#861 erstellt: 06. Feb 2018, 12:13
Lass dir UHD liefern, bei BDs könntest du wirklich Pech haben soweit das Update schon installiert hast.
kitti40
Ist häufiger hier
#862 erstellt: 06. Feb 2018, 18:19
Der LG Ultra HD Blu-ray-Player UP970 unterstützt nun auch die Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays mit Dolby Vision.
Es war eine sehr gute Firmware-Version für Windows Vista, die eine neue Firmware für Dolby Vision-Unterstützung mit einem aktuellen Update zur Verfügung stellte.LG HDV-HD-Blu-ray-Player mit integriertem HD-Blu-ray-Player.
Zur Darstellung ist auch ein Fernseher mit Dolby Vision erforderlich, bei dem LG OLED-Fernseher und Super UHD-Modelle ausgestattet sind.


Update: Einzelne Nutzer berichten, dass es Update-Probleme mit dem Abspielen von Blu-ray-Discs gibt, die nur für Regionalcode B (Europa) freigegeben sind. Der Player scheint durch das Update auf Regionalcode A umgestellt zu werden. Das betrügt vor allem Filme, die nicht von den großen internationalen Studios veröffentlicht wurden. Wer Probleme hat, wird voraussichtlich mit dem Update noch etwas warten.

Nur zur INFO DAS UPDATE IST NOCH NICHT DIE FINAL-VERSION!!
LG bringt noch dieses jahr die Final-version raus


lg von Horst
MuP
Stammgast
#863 erstellt: 06. Feb 2018, 18:47
Was soll uns dieser doch recht seltsam formulierte Text jetzt sagen?
crank79
Stammgast
#864 erstellt: 06. Feb 2018, 18:54

MuP (Beitrag #863) schrieb:
Was soll uns dieser doch recht seltsam formulierte Text jetzt sagen?


Gute bzw. berechtigte Frage. Vor allem wenn es noch noch nicht die „Finale“ Version war, warum ist das Update dann online?
widdl
Stammgast
#865 erstellt: 06. Feb 2018, 19:27
Firmware für Vista, HDV-HD-Blu-ray ... alles klar
GorillaBD
Inventar
#866 erstellt: 06. Feb 2018, 19:28
Ich habe den Verdacht, dass da irgendeiner bei LG das FW-Update für die USA aus Versehen für die EU-Player in die Upload-Datenbank für die Player gespielt hat. Oder die hatten tatsächlich bei LG in Korea keine einzige Region B Scheibe zum Testen vor dem Roll-out da.
crank79
Stammgast
#867 erstellt: 06. Feb 2018, 20:11
Antwort von LG:




Sehr geehrter LG Kunde,

herzlichen Dank, dass Sie mit LG Electronics Deutschland GmbH Kontakt aufgenommen haben.

wir haben dies schon weitergeleitet und warten aktuell auf weitere Informationen. Wir bitten noch um ein wenig Geduld.
MuP
Stammgast
#868 erstellt: 06. Feb 2018, 21:19
"Im Netz geht ja so Einiges"
Hat sich schon jemand an den Geheimcode "1 3 9 7 1 3 9 for factory revert" rangetraut?
danibergmann
Ist häufiger hier
#869 erstellt: 07. Feb 2018, 08:58
[/quote]
UHD laufen weltweit ohne Regioncode-basierende Geräteeinschränkung.
Die Sperre wirkt sich nur bei BD aus.
[quote]

Oh sorry, da habe ich das kleine Wörtchen Blu-Ray wohl überlesen.
Stimmt, Ihr habt natürlich recht - die normale Blu-Ray von The Revenant will bei mir auch nicht.
MykelNeiD
Stammgast
#870 erstellt: 07. Feb 2018, 12:45
Laut Meldungen des AVSforum.com und Avforums.com scheint das Update erneut zurückgezogen worden zu sein #feelsbadman


[Beitrag von MykelNeiD am 07. Feb 2018, 13:39 bearbeitet]
meistro.b
Inventar
#871 erstellt: 07. Feb 2018, 13:32
Na da bin ich ja mal gespannt.
Und ganz schnell den Lan Stecker ziehen
Matz71
Inventar
#872 erstellt: 07. Feb 2018, 13:46
Ganz großes Kino......dann lieber ein paar mehr Euro 💶 ausgeben und einen Oppo bzw.Cambridge kaufen,die haben Dolby Vision mit an Bord.
feineIdee
Stammgast
#873 erstellt: 07. Feb 2018, 14:23

Matz71 (Beitrag #872) schrieb:
Ganz großes Kino......dann lieber ein paar mehr Euro 💶 ausgeben und einen Oppo bzw.Cambridge kaufen,die haben Dolby Vision mit an Bord.

Kann man machen.
.... man kann aber auch den LG kaufen und die "...paar Euro mehr..." in einen neuen AVR (mit Atmos & Co in 7.2.4) stecken.


[Beitrag von feineIdee am 07. Feb 2018, 14:25 bearbeitet]
MykelNeiD
Stammgast
#874 erstellt: 07. Feb 2018, 14:36
Sicherlich hat man von dem Gerät für die 850€ dann auch eine Weile etwas. Wenn man aber kein Enthusiast ist muss das ja nicht sein. 5-600€ wären da vielleicht noch was anderes. Abgesehen davon muss es erschwinglich sein wenn es sich durchsetzen möchte. Bringt nix wenn die obersten 5% sich nur das teil leisten können. Aber das steht auf einem anderen Blatt.
MuP
Stammgast
#875 erstellt: 07. Feb 2018, 15:12
Antwort von LG

herzlichen Dank, dass Sie mit LG Electronics Deutschland GmbH Kontakt aufgenommen haben.

Das kürzlich ausgerollte globale Dolby-Vision-Firmware-Update für LGs 4K Blu-ray-Player UP970 (Version BD39.338.80123.C) wurde temporär zurückgezogen, um in bestimmten Regionen auftretende Kompatibilitätsfehler zu adressieren. Die Firmware wird in Kürze neu ausgerollt werden. Wir bedauern etwaige Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Gruessen
meistro.b
Inventar
#876 erstellt: 07. Feb 2018, 17:11
Gute Nacht LG
*Filmfan*
Stammgast
#877 erstellt: 07. Feb 2018, 17:23
Hab ihn zwar nicht mehr, aber trotzdem: Feine Unterhaltung
MuP
Stammgast
#878 erstellt: 07. Feb 2018, 17:35
Das tiefergehende Reset über den oben genannten Diagnosemodus stellt die Zulässigkeit der Regioncodes B und 2 wieder her.
Die DolbyVision-Firmware bleibt erhalten.
Alles super jetzt
feineIdee
Stammgast
#879 erstellt: 07. Feb 2018, 17:46

*Filmfan* (Beitrag #877) schrieb:
Hab ihn zwar nicht mehr, aber trotzdem: Feine Unterhaltung :D

Wahrscheinlich "deswegen" statt "trotzdem"...
Stalingrad
Inventar
#880 erstellt: 07. Feb 2018, 17:52
Und wo findet man den Diagnosemodus?
prouuun
Inventar
#881 erstellt: 07. Feb 2018, 18:01

MuP (Beitrag #868) schrieb:
"1 3 9 7 1 3 9 for factory revert"
Stalingrad
Inventar
#882 erstellt: 07. Feb 2018, 18:11
Ja, und wo finde ich das?
MuP
Stammgast
#883 erstellt: 07. Feb 2018, 18:27
TV einschalten.
Ton des TV ausschalten (bei meinem TV gab es einen hohen Pfeifton).
---
edit Start
Originale TV-Fernbedienung unters Sofakissen legen
Originale Player-Fernbedienung in die Hand nehmen
Optional: Disc aus dem Player entnehmen
edit Ende
---
Verbindung TV + Player herstellen.
Setup des Players öffnen.
Auf englische Sprache für das Setup umschalten.
In "Settings->Display->TV Aspect Ratio" das Feld mit "16:9 Full" auswählen.
---
edit Start
ENTER eingeben.
Wenn der unten stehende Code nicht funktioniert, dann hier KEIN ENTER drücken.
Möglicherweise läuft ab hier ein Timer, innerhalb dessen Laufzeit die Codeeingabe möglich ist.
edit Ende
---
Jetzt NUR(!) die Zahlen 1 3 9 7 1 3 9 über die Fernbedienung eingeben, keine weitere Taste betätigen.
Abwarten, bis das Diagnose-Infofenster auf dem TV-Bildschirm erscheint.
Danach Pause-Key || drücken.

---
edit
Es sind außer dem Pause-Key keine weitere Eingabeaktionen notwenig, zB das Überschreiben des Ländercodes.
Nach dem Betätigen des Pause-Key wird sofort der Resetvorgang eingeleitet, der TV-Bildschirm wird kurzzeitig schwarz.
Nach dem Reset muss der Player wieder komplett eingerichtet werden.
Der Ländercode stand bei mir wie bei Erstinbetriebnahme mit der Vorgängerfirmware auf FR.
BluRays und DVDs mit Kennungen B und 2 werden jetzt wieder abgespielt.

!!!Der Vorgang des Reset über Diagnose geschieht auf eigene Verantwortung!!!


[Beitrag von MuP am 08. Feb 2018, 13:47 bearbeitet]
Oberon98
Stammgast
#884 erstellt: 07. Feb 2018, 18:43
Super Anleitung ! Vielen Dank MuP !
jerry_25
Ist häufiger hier
#885 erstellt: 07. Feb 2018, 19:20
Hallo
Habe UHD mit Regionalcode B Exodus. nach dem tollen Update,ging nix mehr rückstellen des Players war nicht möglich.
Dann auch keine BD ,DVD mehr.Zu Saturn,zur Reparatur.Schaun ma mal.
Filmfreak78*
Stammgast
#886 erstellt: 07. Feb 2018, 20:22

MuP (Beitrag #883) schrieb:
TV einschalten.
Ton des TV ausschalten (bei meinem TV gab es einen hohen Pfeifton).
Verbindung mit Player herstellen.
Setup des Players öffnen.
Auf englische Sprache für das Setup umschalten.
In "Settings->Display->TV Aspect Ratio" das Feld mit "16:9 Full" auswählen.
ENTER drücken
Jetzt NUR(!) die Zahlen über die Fernbedienung eingeben, keine weitere Taste.
Abwarten, bis das Diagnose-Infofenster auf dem TV-Bildschirm erscheint.
Danach Pause-Key || drücken.

---
edit
Es sind außer dem Pause-Key keine weitere Eingabeaktionen notwenig, zB das Überschreiben des Ländercodes.
Nach dem Betätigen des Pause-Key wird sofort der Resetvorgang eingeleitet, der TV-Bildschirm wird kurzzeitig schwarz.
Nach dem Reset muss der Player wieder komplett eingerichtet werden.
Der Ländercode stand bei mir wie bei Erstinbetriebnahme mit der Vorgängerfirmware auf FR.
BluRays und DVDs mit Kennungen B und 2 werden jetzt wieder abgespielt.

!!!Der Vorgang des Reset über Diagnose geschieht auf eigene Verantwortung!!!


Und welche Zahlen sind das? Diese hier : 1 3 9 7 1 3 9 ?

Und wo genau gibt man das ein?
feineIdee
Stammgast
#887 erstellt: 07. Feb 2018, 20:32

Filmfreak78* (Beitrag #886) schrieb:

MuP (Beitrag #883) schrieb:
...
Jetzt NUR(!) die Zahlen über die Fernbedienung eingeben, keine weitere Taste.
...

...
Und wo genau gibt man das ein?

Ich weiß nicht, wie man das noch genauer beschreiben sollte.

Bei mir hat's funktioniert.

Sonst: Gerät einpacken, zurückschicken und mechanische Schreibmaschine kaufen.


Gruß

feineIdee


[Beitrag von feineIdee am 07. Feb 2018, 20:33 bearbeitet]
MuP
Stammgast
#888 erstellt: 07. Feb 2018, 20:33
Ich verstehe die Verwirrung.
Besonders nach der geposteten Crash-Meldung.

@Filmfreak78*
Was genau meinst du mit "wo"? Ein beschreibbares Feld?
Nein. Auf dem TV-Bildschirm ist kein Feld zu sehen.
Einfach blind tippen.
Aber vorher unbedingt die Anweisungen der Liste zeilenweise abarbeiten!
Genau bis zu dem Punkt, der von @feineIdee genannt wurde.

Also dann:
Man richtet ganz einfach die Fernbedienung auf den Player und tippt die Zahlen ein.

!!!Beim geringsten Zweifel: Lass es sein!!!


[Beitrag von MuP am 07. Feb 2018, 20:39 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#889 erstellt: 07. Feb 2018, 20:39
Wenn es funktionier hätte, würde ich nicht fragen. Aber macht euch ruhig lustig.
langsaam1
Inventar
#890 erstellt: 07. Feb 2018, 20:43
Besitzer eines LG TV Obacht !!!
Achtung1: NICHT im Menü des TV ! sondern das Menü des Players ist gemeint !
Achtung2: NICHT mit der Fernbedienung des TV (sollte diese als Universalfernbedienung eingerichtet sein)
Grund: einige LG TV reagieren auch auf den Code ... keine nutzbare Idee

- hat eigentlich jemand DVD mit Region 1 oder 2 oder 0 getestet der das DolbyVision Update hat was dabei passiert?
- sollte durch diesen "Reset" tatsächlich die "BD Region" wieder geändert werden können, dann birgt dieses Update ja vielleicht soagr ein "Geheimniss" ...
Die Frage ob und wie oft man das "wiederholen" kann ... das Update sollte eigentlich nicht erneut einspielbar sein ... Freiwillige ?
MuP
Stammgast
#891 erstellt: 07. Feb 2018, 20:43

Filmfreak78* (Beitrag #889) schrieb:
Wenn es funktionier hätte, würde ich nicht fragen. Aber macht euch ruhig lustig.

Englische Sprache eingestellt?
Beachten: "TV Aspect Ratio" ohne "16:9 Full" führt zum Fehler.
Dieses Setting ist essentielle Voraussetzung.
Natürlich gehört das penible Einhalten der Reihenfolge der oben genannten Listenanweisungen ebenso dazu

Nur die Zahlenfolge an der richtigen Stelle eingeben, dann NICHTS mehr eintippen
Auch nicht das gewohnte ENTER.
Nach der Eingabe der Zahlenfolge kann es etwas dauern.


[Beitrag von MuP am 07. Feb 2018, 20:51 bearbeitet]
Stalingrad
Inventar
#892 erstellt: 07. Feb 2018, 20:55
Stimmen denn die Zahlen ( 1397139 ) und wie lange muß man nach deren Eingabe warten. Vielleicht bin ich nur zu ungeduldig?
MuP
Stammgast
#893 erstellt: 07. Feb 2018, 20:58
1397139 mit der originalen Fernbedienung eingeben.
Wenn es keine Reaktion in Form des Einblendens der "Diagnoseinformationen" auf dem TV gibt, wurde mglw. die Liste nicht penibel Punkt-für-Punkt abgearbeitet.

HDMI-CEC funkt nicht dazwischen und schaltet wild umher?

Alle anderen Geräte sind NICHT verbunden?

---
edit
Die originale Fernbedienung bedarf der exakten Ausrichtung auf den Player.
Es gibt hier keinen großen Streuwinkel.


[Beitrag von MuP am 07. Feb 2018, 21:01 bearbeitet]
Filmfreak78*
Stammgast
#894 erstellt: 07. Feb 2018, 20:58

Stalingrad (Beitrag #892) schrieb:
Stimmen denn die Zahlen ( 1397139 ) und wie lange muß man nach deren Eingabe warten. Vielleicht bin ich nur zu ungeduldig?


Ich kenne die Zahlen schon aiswendig, und gewartet habe ich auch ewig.
MuP
Stammgast
#895 erstellt: 07. Feb 2018, 21:00
Was ist auf dem Bildschirm zu sehen?
Filmfreak78*
Stammgast
#896 erstellt: 07. Feb 2018, 21:03
Habe es genau so gemacht wie immer, und jetzt hat es gefunzt.
MuP
Stammgast
#897 erstellt: 07. Feb 2018, 21:04
Mit paralleler Sprachausgabe "Danke für ihre Geduld"
Filmfreak78*
Stammgast
#898 erstellt: 07. Feb 2018, 21:11
Jo, funktioniert alles wieder. Auch Dolby Vision, jetzt zeigt er sogar oben rechts das DV abgespielt wird an. Danke!


[Beitrag von Filmfreak78* am 07. Feb 2018, 21:12 bearbeitet]
Chivas-Harry
Neuling
#899 erstellt: 07. Feb 2018, 21:19
@MuP -> Super Anleitung, hat auf Anhieb funktioniert
MuP
Stammgast
#900 erstellt: 07. Feb 2018, 21:24
... na dann
danibergmann
Ist häufiger hier
#901 erstellt: 07. Feb 2018, 21:42
Bei mir hat das auch funktioniert. Dolby Vision klappt und die Blu-Rays laufen auch wieder.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 . Letzte |nächste|

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.119 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAchim1960
  • Gesamtzahl an Themen1.500.554
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.534.866