Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . Letzte |nächste|

Apple TV 4k (5. Generation)

+A -A
Autor
Beitrag
DonPaddo
Stammgast
#1256 erstellt: 08. Mrz 2018, 12:36
Die gesamte Harry Potter Collection (8 Filme) ist bei Itunes wieder für 29,99,- verfügbar. ( 4k Dolby Vision )
Christoph_Langanke
Stammgast
#1257 erstellt: 08. Mrz 2018, 21:36
Uff... Apple kriegt das mit den Rucklern bei Herr der Ringe nicht gelöst. Man hat mir jetzt alle drei Filme erstattet. Ist natürlich ein guter Service, aber eigentlich wollte ich die Filme ja schon haben. Und ich habe direkt wieder den nächsten Kandidaten: The Big Lebowsky. Aber für 3,99€ will ich jetzt nicht direkt wieder "nerven"...


[Beitrag von Christoph_Langanke am 08. Mrz 2018, 21:36 bearbeitet]
Filou6901
Inventar
#1258 erstellt: 08. Mrz 2018, 21:54
Gestern mal ZDF Mediathek auf den Apple geladen , wollte mir nu doch mal Bad Banks ansehen.
Einstellung 4K 50 Hz SDR ruckelt das Bild , mit 4K 60Hz SDR war alles perfekt.
Kann mir jemand sagen warum das so ist ?
Sollte ich den ATV auf dieser Einstellung stehen lassen ?
Christoph_Langanke
Stammgast
#1259 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:06
Haben Sie die Option "Bildrate anpassen" aktiviert? Siehe: Bildrate anpassen
SchlaueFragenSteller
Inventar
#1260 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:12
Bisher konnte die ZDF App das nicht.

Kann es sein, dass die Serie vielleicht in 24p produziert wurde und deshalb von der App als 60 Hz Stream ausgegeben wird? Das wird dann am TV durch Inverse Telecine glatt gebügelt.

Sonst wäre das merkwürdig, das der Content nicht in 50 Hz (25 Bilder) ausgegeben glatt ausgegeben wird.
pspierre
Inventar
#1261 erstellt: 08. Mrz 2018, 22:20

Gestern mal ZDF Mediathek auf den Apple geladen , wollte mir nu doch mal Bad Banks ansehen.
Einstellung 4K 50 Hz SDR ruckelt das Bild , mit 4K 60Hz SDR war alles perfekt.
Kann mir jemand sagen warum das so ist ?
Sollte ich den ATV auf dieser Einstellung stehen lassen ?


Zunächst: Nein

ZDF ist eine der Apps, die dem ATV-4k noch nicht mitteilen, wenn ein Film-nativer Frameratewechsel im Material vorliegt.

Da beim ZDF aber zuallermeist 25p (upspeed von 24fps) oder 50p nativ im Material zugrunde liegen ist man dennoch mit dem overall-ATV-Setting 4k 50Hz SDR bei Autoumschaltung am besten bedient.
Das was Du da beobachtet hast kann an einem ZDF-Content der dennoch mal 30 oder 60fps Nativrate hatte, dann also dennoch mal vorkommen, weil hier bei ZDF die Autoumschaltung noch nicht greift.
Sollte aber eher seehr selten der Fall sein.

In dem (seltenen) Fall hilft dann aber temporär natürlich Deine beschrieben Massnahme !
Nur solte man die dann dennoch nicht dauerhaft gesetzt lassen.


Das soll aber alles nicht jucken, solange die professionellen Streamindienste ihre nativ-Ratenwechsel digital an das ATV mitteilen.

Und das funktioniert bei denen im Handshake mit dem ATV-4k und dessen Auto-Anpassung, die das dann auswertet, ja auch prima !


mfg pspierre


ps: ....und wieder mal ein nettes crossposting......


[Beitrag von pspierre am 08. Mrz 2018, 22:32 bearbeitet]
*chiefsteve*
Inventar
#1262 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:07
ich habe im moment genau die bad banks gesehen...4ksdr50 herz ycbr 4:4:4...beide Automatiken on...top bild und da ruckelt NIX!
mr._steve
Ist häufiger hier
#1263 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:07
Bad Banks kann man auch über die arte-App schauen.


pspierre (Beitrag #1261) schrieb:

Nur solte man die dann dennoch nicht dauerhaft gesetzt lassen.

Ich habe mein AppleTV auf 60Hz stehen (natürlich inkl. "Bildrate anpassen").

Grund: Also ich mal auf 50Hz umgestellt hatte, schien es mir in den von mir genutzten Apps deutlich mehr zu ruckeln, z.B. schaue ich mir mal Highlights über die NBA-App an.


[Beitrag von mr._steve am 09. Mrz 2018, 00:08 bearbeitet]
Seeker622
Inventar
#1264 erstellt: 09. Mrz 2018, 00:53
Haben die Netflix Serien irgendwie ein eigenes Bildformat, Stranger Things und Star Trek Discovery zum Beispiel.
Oder stimmt da was mit meinem Setup nicht, habe da oben und unten kleine schwarze Balken.
Sieht aus als wäre es irgendwas zwischen 16:9 und 21:9


[Beitrag von Seeker622 am 09. Mrz 2018, 02:00 bearbeitet]
*chiefsteve*
Inventar
#1265 erstellt: 09. Mrz 2018, 01:15
yap...das is manchmal so
freshbass
Inventar
#1266 erstellt: 09. Mrz 2018, 08:16
Netflix macht das ganz gerne, keine Ahnung wieso. War immer froh das wenigstens Serien in 1:85 sind und jetzt geht es da auch schon los....
Seeker622
Inventar
#1267 erstellt: 09. Mrz 2018, 09:57
Ja so ein Blödsinn
devilsown
Stammgast
#1268 erstellt: 09. Mrz 2018, 10:30

Christoph_Langanke (Beitrag #1257) schrieb:
t natürlich ein guter Service, aber eigentlich wollte ich die Filme ja schon haben. Und ich habe direkt wieder den nächsten Kandidaten: The Big Lebowsky. Aber für 3,99€ will ich jetzt nicht direkt wieder "nerven"...


Solltest du aber, ansonsten wird sich das nie ändern... erst wenns um die Kohle geht kommt bei Konzernen Bewegung ins Spiel ;-)
philipp616
Ist häufiger hier
#1269 erstellt: 09. Mrz 2018, 11:29

Christoph_Langanke (Beitrag #1257) schrieb:
Uff... Apple kriegt das mit den Rucklern bei Herr der Ringe nicht gelöst. Man hat mir jetzt alle drei Filme erstattet. Ist natürlich ein guter Service, aber eigentlich wollte ich die Filme ja schon haben. Und ich habe direkt wieder den nächsten Kandidaten: The Big Lebowsky. Aber für 3,99€ will ich jetzt nicht direkt wieder "nerven"...


Solltest du aber. Sonst beheben die solche Fehler nicht. Ich habe das bei den Herr der Ringe Filmen auch gemeldet und hoffe noch, dass die Sachen bald mal neu eingestellt werden. Interessant wäre es übrigens in dem Zusammenhang, ob die Filme im US-Store die gleichen Fehler aufweisen.

Zumal die Herr der Ringe Filme eh Potential für ne 4K und Dolby Vision Überarbeitung haben. Warner macht das ja grade bei einigen Katalogtiteln. (Zum Beispiel Goodfellas oder Erbarmungslos)


[Beitrag von philipp616 am 09. Mrz 2018, 11:33 bearbeitet]
Christoph_Langanke
Stammgast
#1270 erstellt: 09. Mrz 2018, 17:25
Ist ja jut. Aber den Film möchte ich diesmal eigentlich behalten... der macht das Zimmer so richtig gemütlich.


[Beitrag von Christoph_Langanke am 09. Mrz 2018, 17:26 bearbeitet]
tagesrandzeit
Ist häufiger hier
#1271 erstellt: 10. Mrz 2018, 23:38
apple hat auch das DUNKIRK problem nicht gelöst (deutsche spur deutlich asynchron)..... na, dann eben nicht! ;-)
foediausg
Stammgast
#1272 erstellt: 12. Mrz 2018, 09:02
Habe auch Apple wegen Dunkirk geschrieben. Mir wurde zwar der Kaufpreis zurückerstattet aber so richtig auch nicht eingesehen, dass der Film nicht synchron läuft. Warner meinte dazu nur, Aussage laut Apple, das wäre ein Stilmittel. Naja. Anderes Problem die Apps von Netflix als auch von Amazon kommen wesentlich schlechter auf die erforderliche Bandbreite, als wenn ich die Apps den TV (intern) lade. Meist kommt bei Apple nach einer halben Stunde immer noch Matsch raus (würde sagen 480p), wobei beim TV (ausprobiert ca. eine Minute später) innerhalb von 1 ½ Minuten locker die 1080p anliegen. Man kann ja auch beim Apple TV 4k die Qualität nicht überprüfen, sodass man sich auf sein Auge verlassen muss. Kennt jemand diese Probleme?
Nicecc
Ist häufiger hier
#1273 erstellt: 12. Mrz 2018, 09:22
Servus,

Dein letztes Problem kann ich so nicht bestätigen. Bei mir fast sofort beste Bild Wiedergabe und die Leitung wird fast voll genutzt.


Bg, Chris.
mr._steve
Ist häufiger hier
#1274 erstellt: 12. Mrz 2018, 09:36
"Here's a teaser for next version: Plex for Kodi addon running under MrMC on AppleTV 4K. Python is back :)"
MrMC v.3.5.0
foediausg
Stammgast
#1275 erstellt: 12. Mrz 2018, 10:19
Ich kann es auch nicht nachvollziehen. Der Prozessor im Sony ist ja auch extrem schlecht. Verstehe nicht warum dieses Phänomen auftritt.
*chiefsteve*
Inventar
#1276 erstellt: 12. Mrz 2018, 11:24
yap...bei mir auch genau andersrum....über ATV bei netflix und amazon deutlich qualizunahme,keine einbrüche,keine ruckler,besseres handling...50000 leitung
mr._steve
Ist häufiger hier
#1277 erstellt: 12. Mrz 2018, 11:30
Ich habe wegen manchen Serien, die mich interessieren (z.B. Gomorrha Staffel 3, bald Westworld Staffel 2) ein Sky Ticket Angebot abgeschlossen (20€ für 5 Monate).
Leider scheint Sky Ticket keine Untertitel anzubieten
Ansonsten kann ich bis jetzt nicht wirklich das Gejammere über deren App nachvollziehen. Vielleicht bezieht sich die Kritik auch auf die FireTV & Co Version. Oder die Überraschung kommt noch.
Vom UI bzw. Look & Feel ist es bisher OK, denn die App scheint Apples Baukasten (TVML) zu nutzen. Da kann aus der Sicht gar nicht soviel schief laufen, sofern es vielleicht vom Entwickler nicht mutwillig gemacht wird.
Schade, dass Amazon für die Prime App nicht auf TVML zurückgegriffen hat.
- Der Entwicklungsaufwand wäre für Amazon vermutlich deutlich geringer gewesen.
- Die User hätten eine wesentlich bessere App (echte AppleTV App)
Aber vermutlich will Amazon haben, dass deren App überall gleich aussieht und gleich verhält. Daher diese - für AppleTV-Verhältnisse - miese App.


foediausg (Beitrag #1275) schrieb:
Ich kann es auch nicht nachvollziehen. Der Prozessor im Sony ist ja auch extrem schlecht. Verstehe nicht warum dieses Phänomen auftritt.

Schau mal ob alles passt: Verkabelung, Netzwerkeinstellungen
Ggf. Neuinstallation AppleTV.

Glaube zwar nicht, dass es daran liegt aber mir fällt nichts anderes ein.


[Beitrag von mr._steve am 12. Mrz 2018, 11:37 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#1278 erstellt: 12. Mrz 2018, 11:33
Kann keinen Unterschied feststellen von internen Apps (Prime und Netflix) des LG C7 zum ATV, einzig die Netflix Trailer/Vorschau im Hauptmenü laden beim ATV deutlich länger als beim TV, oder laufen erst gar nicht an.
DonPaddo
Stammgast
#1279 erstellt: 12. Mrz 2018, 11:48
Ich habe SkyGo, welches so meine ich auf die gleichen Inhalte wie SkyTicket zugreift und bin mit der Bild- und Tonqualität sehr unzufrieden. Meist nur 2.0 Ton, 720p und das in einer so niedrigen Datenrate, dass man das Teilweise nicht mehr mit anschauen mag. Für 42" FullHD TVs mit einer Soundbar in Ordnung, aber für alles darüber hinaus sehr schlecht.

Da es SkyGo nicht für die Box gibt, sondern nur SkyTicket, frage ich mich ob es die gleiche Qualität ist und es nur zwei Ausspielwege sind, oder es sich hierbei und ein Qualitativ höherwertige Quelle für Sky Material handelt.
mr._steve
Ist häufiger hier
#1280 erstellt: 12. Mrz 2018, 11:53

DonPaddo (Beitrag #1279) schrieb:

Da es SkyGo nicht für die Box gibt, sondern nur SkyTicket, frage ich mich ob es die gleiche Qualität ist und es nur zwei Ausspielwege sind, oder es sich hierbei und ein Qualitativ höherwertige Quelle für Sky Material handelt.

Das sollte 1080p sein.
Habe Sky Ticket allerdings noch nicht wirklich genutzt, sondern nur ein wenig rumgeklickt. Daher Aussage unter Vorbehalt.
Bin jetzt auch ein paar Tage unterwegs (kann es also jetzt nicht direkt überprüfen).

Habe auch nur einen HDTV. Ton: Da ich keine Surround-Anlage habe, achte ich darauf nicht bzw. Stereo reicht mir.


[Beitrag von mr._steve am 12. Mrz 2018, 11:53 bearbeitet]
SchlaueFragenSteller
Inventar
#1281 erstellt: 12. Mrz 2018, 13:52
Meine Information ist, bisher ist Sky Ticket 720p und nur in Stereo. Die Bildqualität soll im Vergleich zu Netflix, itunes oder Amazon schlechter sein. Hab es aber nie ausprobiert und warte auf die Meldung dass Sky da endlich mal aufrüstet.
BillKill
Inventar
#1282 erstellt: 12. Mrz 2018, 15:47
Mein 3-Monats-Sky-Ticket ist Ende Februar abgelaufen und kommt mir auch nicht mehr in die Tüte.
War tatsächlich nur 720p ohne Mehrkanalton.
Christoph_Langanke
Stammgast
#1283 erstellt: 12. Mrz 2018, 21:31

Warner meinte dazu nur, Aussage laut Apple, das wäre ein Stilmittel. Naja.


Würde zum Film passen. Sorry, ich weiß über Geschmack kann man nicht streiten, aber Dunkirk ging bei mir gar nicht. Habe ich nach ca. 55 Minuten abgebrochen. Aber Bild und (original) Ton waren in Ordnung.

Ansonsten habe ich keine Probleme bei Prime oder iTunes. Und bezüglich der Qualität habe ich schon mal Fotos im OLED-Thread gepostet. Die Qualität ist beim Apple TV erkennbar besser und die höchste Quali wird quasi sofort eingeschaltet (100er Leitung). Ich kann mir gut vorstellen, dass beim Apple TV ein anderer Stream genutzt wird. Vielleicht auch ein anderer Codec?
DaniC
Inventar
#1284 erstellt: 12. Mrz 2018, 22:39
Warum sollte es euch mit Sky Ticket auch besser gehen als mir mit Sky Receiver und Sky on demand
Armselig was Sky da qualitativ anbietet. Gestern seit langem mal wieder reingeschaut wegen Britannia.
Da spielen selbst FHD streams bei Netflix in einer anderen Liga....
Christoph_Langanke
Stammgast
#1285 erstellt: 12. Mrz 2018, 23:06
Sag das mal den öffentlich Rechtlichen... da bekommt man auch nur 720p und in 90% der Zeit DD 2.0. Immerhin ist die Bitrate meistens ziemlich gut.
*chiefsteve*
Inventar
#1286 erstellt: 12. Mrz 2018, 23:13
das 720p bild von ard und zdf hält mit den fullhd Inhalten und auch sogar mit den meisten 4k Inhalten von amazon und netflix absolut mühelos mit
freshbass
Inventar
#1287 erstellt: 12. Mrz 2018, 23:19
Full HD ok aber 4K nie im Leben.
*chiefsteve*
Inventar
#1288 erstellt: 12. Mrz 2018, 23:39
Ansichtssache...bei den streamern steht oft 4k drauf....ob`s wirklich drin ist ,ist ne andere frage,is immer comprimiert...gibt besseres und schlechteres 4k
foediausg
Stammgast
#1289 erstellt: 13. Mrz 2018, 09:25
Okay. Wenn das Signal mal anliegt ist die Qualität des Bildes auch sehr gut, das Problem ist nur, dass dies ewig dauert. Beim internen App, ist das Bild viel schneller auf höchsten Niveau.
pspierre
Inventar
#1290 erstellt: 13. Mrz 2018, 11:24

prouuun (Beitrag #1278) schrieb:
Kann keinen Unterschied feststellen von internen Apps (Prime und Netflix) des LG C7 zum ATV, einzig die Netflix Trailer/Vorschau im Hauptmenü laden beim ATV deutlich länger als beim TV, oder laufen erst gar nicht an.


Dann wart mal bis dein TV 2-3 Jahre alt ist, ....an stehst Du mit den internen TV-"Promo"-Apps, und hier v.a. bei Amazon Prime, auch mit hinten am Server an .

Da wird nämlich, über die Serveranmeldung codiert, nach meinen Recherchen nicht jeder Client der da anklopft gleich behandelt..

Näheres im amazon Prime-Thread.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 13. Mrz 2018, 11:26 bearbeitet]
prouuun
Inventar
#1291 erstellt: 13. Mrz 2018, 12:07
Damit hab ich zum Glück weniger Probleme da ich über Amazon sehr selten schaue. Frau und Kinder machen das schon ... mit dem Apple TV 4k sollte ich aber relativ lange meine Ruhe haben wenn die Apps im TV veraltet sind / nicht mehr unterstützt werden.
SchlaueFragenSteller
Inventar
#1292 erstellt: 13. Mrz 2018, 12:09
Och, wenn Amazon und Apple sich dann und wann mal wieder in den Haaren haben... wer weiß...
pspierre
Inventar
#1293 erstellt: 13. Mrz 2018, 12:14
Amazon hat sich gerade erst in die Apple-TV-App integrieren lassen , ...sollte also erst mal gut aussehen.

mfg pspierre
BillKill
Inventar
#1294 erstellt: 13. Mrz 2018, 12:42
..wobei interessant wäre, was Apple als Gegenleistung bekam
el_espiritu
Ist häufiger hier
#1295 erstellt: 13. Mrz 2018, 13:42
Ich habe die neueste Software auf meinem ATV 4K und die Einstellung auf 60Hz mit automatischer Bildratenanpassung.
Trotzdem habe ich bei den mediatheken von ZDF oder ARD ab und zu Bildaussetzer. Das Bild wird für ca. 1 Sekunde schwarz, auch öfters während einer Sendung. HDMI Kabel hatte ich schonmal getauscht, ohne Erfolg. Jemand ne Idee woran das liegen könnte?
prouuun
Inventar
#1296 erstellt: 13. Mrz 2018, 13:56
Stell ma 50Hz SDR ein, dürfte bei ~95% der ZDF/ARD Inhalte passen. Die Automatik funktioniert hier noch nicht.
pspierre
Inventar
#1297 erstellt: 13. Mrz 2018, 14:06

..wobei interessant wäre, was Apple als Gegenleistung bekam


na ja, zB ev. die bevorzugtere Bedienung der ATVs Gen 4+5 an den Amazonservern mit seinen eh knappen Ressourcen bei der Client-Anmeldung ?

Solange durch die Bevorzugung auch für Amazon Vorteile für die Aquise ev. neuer Video Kauf-und Leih-Kunden beim Kauf neuer Hardware entsteht weil das hier wahrscheinlicher ist, mag das als win-win-Situation für beide, ja soagr für den Hardwarehersteller sogar noch kostenlos sein.

Wird die Hardware älter mit geringerer chance zur Neukundenaquise für Amazon, kann sich das dann wieder ändern.
Ohne Win-Win muss der Hersteller der Hardware ev. dann für eine , oder eine erhöhte Pauschallizenz für die Appintegration abdrücken, um auf gleichem Status am Server zu bleiben.
Tut natürlich in der Kasse weh, ....und da ggf en schon wieder ne neue Hardware in der Pipeline liegt läst man es dann bleiben, und erwartet lieber wieder die Gegenseitige Win-Win-Konstellation, auch um die eigene Hardweare wieder Amazon-performanter in den Markt zu pushen.

Oder anders aus Kundensicht:
Wer nicht ab und zu eine neue Hardware kauft, muss sich irgendwann bei Amazon weiter hinten am Server anstellen.
Man agiert also letzlich im Gegenseitigen Interesse ...und dann ist das halt so.


Bei Netflix ist das anders. Da zahlt man explitzit für ein konkrete Gegenleistung in bestimmter Qualität, die sich dann auch äussern muss.

Bei Amazon gehört Videostreaming (v.a.das Zusatzkostenlose "enthalten in Prime") lediglich zu einem Prime-Pauschalangebot, was auch andere Leistungen transportiert.
Bezeichnend auch, dass für Kauf und Leihangebote von amazon , auch ältere Geräte am Server wiederum gut bedient werden.
Für "Enthalten in Prime" steht man als "Altgerätebesitzer" wieder nur in der 2. Reihe beim Serverzugang.

Auch Amazon-Fire-Streaming-Hardware , egal wie alt, wird beim Serverzugang eindeutig bevorzugter bedient.
Konnte ich auch schon mehrfach vergleichend nachvollziehen, als ich solche ruckelnden Teile noch benutzt habe.


mfg pspierre

ps
vieles (nicht alles) natürlich spekulativ, ....auf der anderen Seite aber auch nicht weit hergeholt.


[Beitrag von pspierre am 13. Mrz 2018, 14:34 bearbeitet]
devilsown
Stammgast
#1298 erstellt: 13. Mrz 2018, 16:41

BillKill (Beitrag #1294) schrieb:
..wobei interessant wäre, was Apple als Gegenleistung bekam :.


Amazon.com verkauft das Apple TV (4k) jetzt offiziell auf deren Website, der jahrelange Verkaufsbann wurde also aufgehoben.


[Beitrag von devilsown am 13. Mrz 2018, 16:41 bearbeitet]
pull
Stammgast
#1299 erstellt: 13. Mrz 2018, 17:21
Hallo, habe gerade entdeckt, das bei Itunes, Das Schweigen der Lämmer in 4K und Dolby Vision erhältlich ist. Vielleicht interessiert das ja jemanden. Bei der schlechten Blu-ray Version hab ich schon länger auf eine Neuerscheinung mit 4K Master gewartet.
Gruß Micha
smett
Stammgast
#1300 erstellt: 13. Mrz 2018, 21:37

pull (Beitrag #1299) schrieb:
Hallo, habe gerade entdeckt, das bei Itunes, Das Schweigen der Lämmer in 4K und Dolby Vision erhältlich ist. Vielleicht interessiert das ja jemanden. Bei der schlechten Blu-ray Version hab ich schon länger auf eine Neuerscheinung mit 4K Master gewartet.
Gruß Micha

Man sollte vllt noch erwähnen, dass der ohne deutsche Tonspur ist.
Filmfreak78*
Stammgast
#1301 erstellt: 13. Mrz 2018, 23:33

smett (Beitrag #1300) schrieb:

pull (Beitrag #1299) schrieb:
Hallo, habe gerade entdeckt, das bei Itunes, Das Schweigen der Lämmer in 4K und Dolby Vision erhältlich ist. Vielleicht interessiert das ja jemanden. Bei der schlechten Blu-ray Version hab ich schon länger auf eine Neuerscheinung mit 4K Master gewartet.
Gruß Micha

Man sollte vllt noch erwähnen, dass der ohne deutsche Tonspur ist.


Kann man im deutschen iTunes Store Filme ohne deutschen Ton kaufen?
smett
Stammgast
#1302 erstellt: 14. Mrz 2018, 00:58

Filmfreak78* (Beitrag #1301) schrieb:

smett (Beitrag #1300) schrieb:

pull (Beitrag #1299) schrieb:
Hallo, habe gerade entdeckt, das bei Itunes, Das Schweigen der Lämmer in 4K und Dolby Vision erhältlich ist. Vielleicht interessiert das ja jemanden. Bei der schlechten Blu-ray Version hab ich schon länger auf eine Neuerscheinung mit 4K Master gewartet.
Gruß Micha

Man sollte vllt noch erwähnen, dass der ohne deutsche Tonspur ist.


Kann man im deutschen iTunes Store Filme ohne deutschen Ton kaufen?

Ja.
pull
Stammgast
#1303 erstellt: 14. Mrz 2018, 10:33
oh sorry, war mir nicht bewusst. Ist mir neu scheint aber zu stimmen. Aber warum bietet man deutsche Untertitel aber keinen Ton an. Wird das vielleicht nachgereicht, ist das schon mal vorgekommen?
KOKOtm
Stammgast
#1304 erstellt: 14. Mrz 2018, 11:31
Ich behalte den Film mal im Auge... wenn man den nur in englisch verkauft, wäre es ja auch sinnvoll, den englischen Filmtitel zu nutzen, der wird sich vermutlich noch hin korrigieren. Edge Of Tomorrow hatte auch eine zeitlang nur eine englische Tonspur (aber immerhin war die Deutsche ausgewiesen), die kam dann später nach.
pspierre
Inventar
#1305 erstellt: 14. Mrz 2018, 13:04
Ich hab über ATV-4K gerda auf Netflix die recht neue Kleinserie "Collateral" angefangen.

V.a. im Teil 1 nervt ein häufigst und reproduzierbar anzutreffendendes, in der Helligkeit pulsierendes INTENSIVES Flächenrauschen in v.a dunkleren Bildbereichern, was sich manchmal mit einem Scenenwechsel kurz relativiert und weg zu sein scheint, dannach zumeist wieder ... , spätestens jedoch nach irgendeinem der folgenden Scenenwechsel wieder auftaucht.
Es ist in der Ausprügung dabei so lästig, dass man eig. nicht mehr hinschauen mag.

Perfider weise ist bei einem Gegentest mit meiner Netflix-LG-TV-App davon (wiederholt) so gut wie nichts zu sehen, ....was mich nun doch etwas bezüglich des ATV-4K irritiert !

Könnte das mal jemand versuchen nachzustellen und hier bitte berichten, ...oder existieren bereits ähnliche Erfahrungen ?

Danke

mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 14. Mrz 2018, 13:05 bearbeitet]
KOKOtm
Stammgast
#1306 erstellt: 14. Mrz 2018, 13:40

pspierre (Beitrag #1305) schrieb:

Könnte das mal jemand versuchen nachzustellen und hier bitte berichten, ...oder existieren bereits ähnliche Erfahrungen ?


Kann ich machen, hast eine etwas bessere Minutenangabe, wo es auftritt? Wollte die Serie nicht pauschal gucken ;-)
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste . 10 . 20 . 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 . 40 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV - neue Generation
Michi121 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  5 Beiträge
4K Filme über Apple TV 4K oder als bluray?
HiFi-Panty am 02.11.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  2 Beiträge
Apple TV 4k Remote und Samsung KS8090
aayycaramba am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  2 Beiträge
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD "Zweite Generation"
kalle1111 am 25.09.2015  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  1261 Beiträge
APPLE TV
hhburger am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 12.10.2009  –  3 Beiträge
Smart iptv app bei Fire tv 4k
djchilgin am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  4 Beiträge
Apple TV mit NAS
dubdidu am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  3 Beiträge
Apple TV ohne Fernseher
fil68 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.09.2009  –  24 Beiträge
Apple TV 2 Jailbreak !
Grekko am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  2 Beiträge
Empfehlung Apple TV
#Duke# am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedIhmon
  • Gesamtzahl an Themen1.410.325
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.848.941