Lackschäden und Kratzer am besten beseitigen

+A -A
Autor
Beitrag
tobitobsen
Inventar
#1 erstellt: 11. Nov 2006, 22:44
Hallo zusammen !

In diesem Thread geht es mir darum einmal an einer Stelle Tipps und Erfahrungen zum Ausbessern von Schäden am Gehäuse von Klassikern zu sammeln.

Am besten wäre glaube ich immer Material, Farbe und Art der (optischen) Beschädigung sowie Behandlungsart zu nennen. Z.B Aluminium, schwarz, Kerbe, behandelt mit Edding Nr. xy.

Also eine Sammlung mit einer Art Hilfe für jede Art Schaden die beste Methode zu finden, egal ob polieren, übermalen oder Finger davon lassen.

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen !

Gruß

Tobias
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2006, 00:13
Also bei schwarzen Alu-Gehäusen, nehme ich immer einen bestimmten Modellack von Revell, den ich bei Bedarf verdünne.

Bei kleinen Kratzern auf silbernen Alufronten kann man es mit Rausschleifen versuchen, aber wenn die Schäden größer sind weiß ich auch nicht weiter.

Bei Holzgehäusen helfen ebenfalls Farbe, oder im Extremfall neues Furnier.

Gruß Ari
wastelqastel
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2006, 00:40


Bei kleinen Kratzern auf silbernen Alufronten kann man es mit Rausschleifen versuchen

Das würde ich mich nicht trauen da man es immer sieht ein Kratzer in der Front ist immer eine Katastrophe und eigentlich nicht zu beheben
Monkey_D._Ruffy
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2006, 00:50
Dann bleibt einem wohl nur die Möglichkeit mit einer Ersatzfront

Aber die erstmal finden, man könnte sich zwar eine selbst fräsen, aber das wäre mir dann doch zu viel Aufwand
Elos
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2006, 01:32

wastelqastel schrieb:


Bei kleinen Kratzern auf silbernen Alufronten kann man es mit Rausschleifen versuchen

Das würde ich mich nicht trauen da man es immer sieht ein Kratzer in der Front ist immer eine Katastrophe und eigentlich nicht zu beheben


Wenn ihr es versucht, ist wahrscheinlich die Front hin

Lieber kleiner Kratzer den man kaum sieht, oder Totalausschuss
Elos
Inventar
#6 erstellt: 12. Nov 2006, 15:25
Lieber einen Schaden innendrin oder auf dem Gehäuseblech, den man vielleicht beheben kann,
als an der Front außen, die man sieht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kontaktprobleme erkennen und beseitigen - FAQ
detegg am 02.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  10 Beiträge
Silberne Alu Fronten. Kratzer?
highfreek am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  19 Beiträge
Blaupunkt Digita 503 Rauschen beseitigen?
obituary79 am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  15 Beiträge
AX-900: Potentiometer-Kratzen beseitigen
Strombolly am 23.07.2017  –  Letzte Antwort am 23.07.2017  –  3 Beiträge
Kratzer
lens2310 am 08.02.2019  –  Letzte Antwort am 10.02.2019  –  4 Beiträge
Kratzer am Lautsprecher: Wie "repariert" man sowas?
scirocco790 am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  14 Beiträge
kalte Lötstellen beseitigen - eine Fotogeschichte
armin777 am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 26.05.2007  –  13 Beiträge
marantz, kann man alle defekte beseitigen??
Bensbush am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  5 Beiträge
Polieren, lackieren oder alles beim alten sein lassen?
peter_dingens am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.09.2011  –  2 Beiträge
Kanalausfälle beim Sony TA-F590ES - wie beseitigen?
shark_phil am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.556 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSKO16
  • Gesamtzahl an Themen1.449.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.590.020

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen