Technics SU-V4A anscheinend defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Moonlight3
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Sep 2009, 12:01
Habe mir folgenden Versärker auf Ebay bestellt:
Hallo b-joa,
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110427202511

Auf meine Frage ob der noch funktioniert, anwortete der Verkäufer wie folgt:

Hallo b-joa,

...als ich`s weggestellt habe, hat es noch funktioniert - wurde dannach aber nicht mehr in Betrieb genommen. Sollte also funktionieren.
Gruß


Was an dem Verstärker nicht funktioniert ist, dass er A keinen mucks macht und B steht der Lautstärkepegel auf der Anzeige konstant auf 0...

Um zu einer konkreten Fragestellung zu kommen:

Mach is was falsch?
Wa ist an dem Verstärker kaputt?
Ist der noch zu retten?

Muss der Ebay-Typ mir das Geld zurückerstatten?

MfG Moonlight


[Beitrag von Moonlight3 am 05. Sep 2009, 12:22 bearbeitet]
Moonlight3
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Sep 2009, 21:42
Hat denn keiner eine idee?
armin777
Gesperrt
#3 erstellt: 07. Sep 2009, 11:09
Hallo Moonlight,

Deien Frage ist im Prinzip nicht zu beantworten, weil sie klingt ungefähr wie:

Ich habe mir einen roten Golf 3 gekauft, der Vorbesitzer sagt er sei längere Zeit nicht mehr damit gefahren, müßte aber laufen. Nun habe ich das Problem, dass zwar die rote Lampe angeht, wenn ich den Zündschlüssel drehe, aber er springt nicht an. Mache ich was falsch? Kann man das reparieren? Was ist da defekt?

Das ist auf die Entfernung nicht zu beurteilen. Schau bei dem Technics doch mal nach, ob:

-kein Tape-Monitor aktiviert ist.
-der Lautsprecherwahlschalter auch dort steht, wo die Lautsprecher angeschlossen sind.
-die Quelle, die den Ton liefert auch angewählt ist.

Mach das Gerät im Innern, etwa drei Sekunden nach dem Einschalten vernehmlich "Klick"? Falls nicht sind vermutlich eine oder beide Endstufen defekt.

Beste Grüße
Armin


[Beitrag von armin777 am 07. Sep 2009, 11:11 bearbeitet]
Moonlight3
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Sep 2009, 13:18
Und was ist mit der Frage, danach ob der Typ mir das Geld zurückerstatten muss?
armin777
Gesperrt
#5 erstellt: 07. Sep 2009, 13:42
Das kommt ganz darauf an, ob das Gerät wirklich defekt ist - oder ob Du einen Bedienfehler machst. Zudem hat er vermutlich keine Rücknahme und keine Garantie reingeschrieben, oder? Wenn Du das dennoch kaufst, gehst Du auch das Risiko ein - wenn es denn ein Privatverkäufer ist!

Beste Grüße
Armin


[Beitrag von armin777 am 07. Sep 2009, 13:42 bearbeitet]
Moonlight3
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Sep 2009, 14:33
Na klasse...


Das ist ein Privatverkauf. Die Ware befindet sich in oben beschriebenem Zustand.
Weitergehende Garantie oder Gewährleistungsansprüche (neues EU-Recht) können jedoch nicht geltend gemacht werden.


Aber das is ja auch relativ witzlos, weil ein verstärker normalerweise weder vom rumstehen noch vom transport kaputt gehen kann. oder?
armin777
Gesperrt
#7 erstellt: 07. Sep 2009, 14:55
Bist Du denn sicher, dass er defekt ist?

Beste Grüße
Armin
Granuba
Inventar
#8 erstellt: 07. Sep 2009, 14:58

armin777 schrieb:
Das kommt ganz darauf an, ob das Gerät wirklich defekt ist - oder ob Du einen Bedienfehler machst. Zudem hat er vermutlich keine Rücknahme und keine Garantie reingeschrieben, oder? Wenn Du das dennoch kaufst, gehst Du auch das Risiko ein - wenn es denn ein Privatverkäufer ist!

Beste Grüße
Armin
:prost


Hi,

wenn funktionsfähig drinsteht, hat der auch zu funktionieren. nicht mehr und nicht weniger. Sollte der in vier wochen die Grätsche machen, ist da tatsächlich keine Rückerstattung möglich.

Harry
Moonlight3
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Sep 2009, 15:32
Naja, ich hab den jetz erstmal zu nem kleinen TV/Hifi laden bei uns inner Nähe gebracht.
Der Inhaber (sehr netter herr) hat gesacht er guckt sich den mal an und macht mir dann einen Kostenvoranschlag für die Reperatur, sofern möglich.


Ansonsten schau ich mal bei einem Musikladen den ich heut bei uns endeckt hab vorbei.
Der verkauft ziemlich viel seconhand Kram, seins uralte Hcohtöner ab 1€ oder alte Gitarrenverstärker.
Mein Geld werd ich dann allerdings auch einfordern...

MfG Moonlight
detegg
Inventar
#10 erstellt: 08. Sep 2009, 11:20
Moin,


Moonlight3 schrieb:
Naja, ich hab den jetz erstmal zu nem kleinen TV/Hifi laden bei uns inner Nähe gebracht.

... wenn Du die von Armin genannten Bedienfehler ausschließen kannst, der Quellenwahlschalter gereinigt ist, sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die STK8040-Endstufen-Hybride defekt.
Hatte das Teil Anfang der 80er - gesunde Mittelklasse - aber heute leider keine aufwändige Reparatur wert.

Gruß
Detlef


[Beitrag von detegg am 08. Sep 2009, 11:23 bearbeitet]
armin777
Gesperrt
#11 erstellt: 08. Sep 2009, 12:14

Murray schrieb:

Hi,

wenn funktionsfähig drinsteht, hat der auch zu funktionieren. nicht mehr und nicht weniger. Sollte der in vier wochen die Grätsche machen, ist da tatsächlich keine Rückerstattung möglich.

Harry


Das ist ja das Problem, der Verkäufer sagt mit keiner Silbe, das er funktioniert, nur, dass er vor Jahren noch funktionierte. Da dürfte es schwierig werden.

Beste Grüße
Armin
Moonlight3
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Sep 2009, 19:10
Und in der PM sagt er, dass er noch funktionieren "sollte"

Und ich schätz ma, genau da is der Haken -.-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU V4A defekt
Muh! am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  13 Beiträge
Technics SU-V4A
Dave-D am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  9 Beiträge
Technics SU-V4A
Middleman am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  24 Beiträge
Technics SU-V4A, Hybridentsufe
highfreek am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 14.05.2014  –  22 Beiträge
Rechts kein Sound bei Technics SU-V4A
haggy223 am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  8 Beiträge
Technics SU-V4A - Umbau auf andere Endstufe
yannick~ am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 31.12.2017  –  10 Beiträge
Technics SU-V4A Offset am Ausgang
Muh! am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  2 Beiträge
Technics SU-V4A - RESTAURIERUNG - Unterschiede bei STKs?
AnthonyP am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  32 Beiträge
SU V4A wackler
Muh! am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  6 Beiträge
Technics SU-Z22 - Defekt
zickzackbird am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedmarciju
  • Gesamtzahl an Themen1.454.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.937