Reperatur von SONY STR-VX30L

+A -A
Autor
Beitrag
johloch
Neuling
#1 erstellt: 18. Mai 2007, 17:12
Hallo alle zusammen,
erst einmal hallo, ich bin schon lange Leser dieses Forums und habe mich heute angemeldet.
Und ich habe auch gleich ein Problem für das ich Hilfe brauche.

Es geht um den o.g. Verstärker. Ein Kanal spielt sauber, der andere leise und stark verzerrt, das gleiche über Kopfhörer mit und ohne Last und natürlich auf allen Eingängen und die Boxen sind auch nicht schuld. Das Problem ist exakt das gleiche wie in folgendem Thread beschrieben:

http://www.hifi-foru...m_id=84&thread=7785&

In der Annahme, dass das wohl der Leistungsverstärker-IC sein muss (STK2230) hab ich diesen bestellt und heute ausgetauscht - nur, das Problem besteht noch immer (26 Euro in den Sand gesetzt...).

Es ist auch noch ein zweiter Chip in dem Amp, ein STK 3041. Ist das der Vorverstärker? Kanns an dem liegen?

Ich hab mich drauf verlassen, dass es an dem 2230 liegt, blöderweise hat das nicht gestimmt. Für einen richtigen Check des Teiles reichen meine Elektronik-Kenntnisse nicht aus.
Hat vielleicht jemand einen Tip, was ich noch tun könnte?

Danke im Voraus, Viele Grüße, Jo
amino
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Mai 2007, 17:40

Ein Kanal spielt sauber, der andere leise und stark verzerrt, das gleiche über Kopfhörer mit und ohne Last und natürlich auf allen Eingängen und die Boxen sind auch nicht schuld.


Habe ein ähnliches Problem an einem Harman/Kardon. Da ist der rechte Kanal minimal leiser. (nach einer Reinigung mit anschließender Sprühwäsche allerdings nicht mehr verzerrt)

Hat jemand eine Idee, wo der Fehler liegen könnte, bzw. wo man mit der Suche beginnen sollte?
Bertl100
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2007, 17:41
hallo!

nun, die datenblätter sagen folgendes:

der STK2230 ist nur eine leistungsendstufe.
der STK3041 ist eine treiberstufe (also differenzverstärker + spannungsverstärker).

beide zusammen ergeben den endverstärker.

würde ich eher auf den STK3041 tippen.
durch einen fehler in diesem könnte der ruhestrom durch die endstufe auf null gefallen sein. das könnte deinen fehler erklären.

der STK3041 könnte aber schwer aufzutreiben sein.

ich hab jetzt nicht so ausgiebig gesucht. in usa gibts ihn jedenfalls noch für ca. 9 dollar.

z.b.
http://www.suburban-elect.com/display.php?sku=STK3041

ein ersatztyp ist mir nicht bekannt, lass mich aber gern belehren!

Gruß
Bernhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CD Player Reperatur
SonyKassettenkaiser am 19.07.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  23 Beiträge
Sony Str 6120 Transistor Wechsel
Maxweg am 22.06.2019  –  Letzte Antwort am 25.06.2019  –  13 Beiträge
Sony Str 6120 Reperaturhilfe (Kein Ton)
Maxweg am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 24.05.2019  –  26 Beiträge
Reperatur Plattenspieler Sony PS-A790
Domina am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  15 Beiträge
Sony STR-7035L defekt
locoroco am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  7 Beiträge
Sony STR V6
samwave am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 23.10.2012  –  8 Beiträge
sony str-de 135
ld2k am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  5 Beiträge
SONY STR-7055
rappelbums am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  107 Beiträge
ruhestrom sony str v6
Greencone am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.09.2007  –  28 Beiträge
SONY STR 7055 A
killnoizer am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 27.06.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.556 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedSKO16
  • Gesamtzahl an Themen1.449.980
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.590.025

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen