Marantz SR620 defekt

+A -A
Autor
Beitrag
JesusRocks92
Neuling
#1 erstellt: 16. Feb 2011, 14:08
Hallo Leute,

Ich habe zuhause einen Marantz SR620 stehen, den ich bis vor einem Jahr an meinem notdürftigen PC laufen ließ..
Irgendwann beim runterfahren gabs ein lautes "knack" aus dem Boxen, und joa, seitdem...

PS: Sufu wurde benutzt, wenn meine alten müden Augen was übersehen haben bin ich nicht beleidigt wenn ich dorthin verwiesen werde
Sollte der SR620 noch nicht als Klassiker einzustufen sein bitte ich vielmals um Vergebung, aber Zeit ist nunmal relativ Und nach meiner jugendlichen Definition von "alt" ist der Marantz hier ziemlich alt.
Aber er hat mich überzeugt und ich will ihn nicht weggeben

Ich vermute aber schwer dass es der Marantz war, weil wenn ich Kopfhörer dran anschließe tut sich auch nix.
Wenn ich ihn einschalte gibts nach einer kurzen Zeit auch das wundervolle "klick" wenn er betriebsbereit ist, aber egal was ich versuche, er bringt keinen Ton raus...
Was könnte das sein, und vor allem wie kann ich es kostengünstig beheben (lassen)? Ich nehme auch gerne eine Anleitung für Dummies entgegen sofern darin ausreichend präzise beschrieben ist was wie getan werden muss

Ich denke Anhand meiner Formulierungen in den paar Zeilen erkennt man dass ich in dem Gebiet absolut grün hinter den Ohren bin, bitte nicht gleich schlagen sondern rücksicht nehmen Und so formulieren dass es auch jemand in den Kopf kriegt dessen elektrotechnische Ausbildung ihn gerademal dazu befähigt ne Glühbirne zu wechseln
JesusRocks92
Neuling
#2 erstellt: 04. Mrz 2011, 13:24
Mh, hat hier wirklich keiner ne Ahnung? Muss ja nicht gleich ein Volltreffer sein, wenn ich 2-3 Dinge probieren muss bis es klappt werd ich schon nicht meckern..
hoernchen2009
Stammgast
#3 erstellt: 04. Mrz 2011, 23:11
Hi,
Hast du den Verstärker auch mal an anderen Quellen getestet, also bspw. CD-Player o.Ä.? Mal einen anderen Eingang benutzt?

Sollte es daran nicht liegen: Das Klicken des Relais bedeutet, dass an den LS-Ausgängen keine Gleichsspannung anliegt, daher würde ich Endstufendefekte erstmal aussschließen. Möglicherweise hat es irgendwas im Vorverstärker zerschossen. Manche Eingänge sind mit zusätzlichen Halbleitern bestückt, daher mal einen anderen Eingan testen!

LG
Nicky
JesusRocks92
Neuling
#4 erstellt: 04. Apr 2011, 14:07
Ja, ich habe mal nen MP3-Player drangehangen, CD-Player, ne andere Soundkarte in den PC gebaut und es dann probiert.. und all das bei allen Eingängen die das Teil hinten hat.

Ich hab auch mal die Kopfhörer angeschlossen da ich dachte dass es vllt ja auch der Ausgang sein könnte..

Aber damit kam ich nicht weiter.

Das klicken vom Relais hatte er aber schon immer, seit ich das Teil kenne (Und mein Pa hatte den schon als ich geboren wurde )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz 2270 Power Knopf defekt?
errorlogin am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 08.03.2009  –  5 Beiträge
Marantz PM-94 defekt
quieu am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 19.02.2017  –  3 Beiträge
Marantz 4270 defekt!
Madness77 am 26.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.12.2011  –  9 Beiträge
marantz PM-94 defekt
quieu am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  5 Beiträge
Marantz 2235B knackt beim Ausschalten
mahl am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  5 Beiträge
Marantz pm14 defekt, Kurzschluss
Andre5237 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.03.2015  –  8 Beiträge
marantz 2230- rechter Kanal defekt
drfred am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  4 Beiträge
marantz 2226 defekt!?
noergler am 26.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  6 Beiträge
Marantz 2270
Bahamut am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  4 Beiträge
Marantz PM65 defekt
suse87 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.497 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedmarco_berlin
  • Gesamtzahl an Themen1.454.425
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.673.810