Probleme mit Technics SU-9011 & SE-9021: Rechter Kanal macht Zicken

+A -A
Autor
Beitrag
drsomm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2011, 20:35
Hi.

Irgendwas stimmt mit meinem Vorverstärker (SU-9011) nicht.

Der rechte Kanal hat schon immer nicht ganz funktioniert: Um ihn zum Laufen zu kriegen, genügten jedoch meist ein paar - mehr oder weniger - sanfte Schläge aufs Gehäuse. Ein wenig Rumfummeln am Cinch-Kabel bzw. Output des SU-9011 half ebenfalls.

Mittlerweile ist aber ein neues Problem dazugekommen: Erst wurde der rechte Kanal nur noch recht leise angesteuert; dann setzte er bei höhere Laustärke immer wieder aus, signalisiert durch ein kurzes Klacken.

Mit Kopfhörer (am Verstärker) hab ich hingegen (fast) keine Probleme - ein Klaps auf den Vorverstärker ist aber weiterhin nötig, um beide Kanäle zum Laufen zu kriegen.

Woran (genau) kann das liegen? Und kann ich es (trotz wenig bis 0 Ahnung) selbst reparieren? Wenn nicht: Wie viel würde so was kosten?

Über ein paar Ratschläge wär ich euch sehr dankbar!

Vielen Dank!
drsomm
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2011, 19:02
Ich weiß - ein langer, konfuser Text

Aber hat keiner ne Ahnung, woran das liegen könnte!?

Übrigens: Wenn ichs am "Output" laufen lassen, geht der rechte Kanal gar nicht mehr. Jetzt geht's nur noch per "Mixing Rec Out" - und da auch nur sehr viel leiser und verzerrter als der linke und nur bis zu einer bestimmten Lautstärke. Danach fängt er an, alle paar Sekunden "rauszufliegen", vor allem, bei viel Bass.


[Beitrag von drsomm am 25. Dez 2011, 19:05 bearbeitet]
PBienlein
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2011, 08:43
Hallo drsomm,

dann mach ich mal den Anfang

Zunächst die Lötstellen der Buchsen an der Rückseite kontrollieren u. ggf. nachlöten.

Des weitereb hat der 9011 jede Menge Schalter, die eine Reinigungskur vertragen könnten. Wie das geht ist hier zigmal beschrieben worden. Einfach die Suchfunktion nutzen.

Gruß und frohe Weihnachten
PBienlein
drsomm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Dez 2011, 15:55
Danke für den Tipp mit den Lötstellen! Gereinigt hab ich das ganze schon mal; für alles weitere taugen meine handwerklichen skills nicht.
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2012, 01:11
Was die Aussetzer angeht, vermutlich 'n hochohmig gewordener Emitterwiderstand in der Endstufe.

Aber auch dafür sollte man mindestens ein Multimeter handhaben und löten können.
drsomm
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jan 2012, 19:22
Wo genau soll'n ich jetzt rumlöten (lassen)? Im Vorverstärker hab ich Lötstellen nur am Mic Level und am Lautstärkeregler gefunden.

In der Endstufe gibt's hingegen recht viele, u.a. an den relevanten Ein- bzw. Ausgängen.


[Beitrag von drsomm am 05. Jan 2012, 19:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SU-9011 SE-9021 - "mal drüber schauen"
lord_abortion am 13.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.05.2014  –  5 Beiträge
Technics SE-9021 verzerrt auf einem Kanal. Ursache?
Zulu110 am 15.04.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  10 Beiträge
Technics SU 8055 rechter Kanal kratzt
pioneertapefan am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  8 Beiträge
Technics SE-9021 -VU-Meter haben keine Funktion-
Zulu110 am 11.11.2018  –  Letzte Antwort am 06.12.2018  –  30 Beiträge
Technics SU-V6X kratzen
cadisch am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 28.02.2013  –  9 Beiträge
Technics SU A60 macht ärger
lulli73 am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  3 Beiträge
Technics SE-A900S /SU-C800U schlägt durch
Quantum_IV am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  3 Beiträge
Technics SU 7700K Probleme
andyz2911 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  3 Beiträge
Technics SU-9011 Vorstufe nur "krachen" bei hoher Lautstärke
Viper780 am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  6 Beiträge
Technics SU-V5 macht leider Probleme
flooooooo am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.298 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedGonbar
  • Gesamtzahl an Themen1.454.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.668.105

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen